Zum Inhalt wechseln


One Night Stands und wahre Liebe





Foto

EIN DUKE KOMMT SELTEN ALLEIN



EIN DUKE KOMMT SELTEN ALLEIN EIN DUKE KOMMT SELTEN ALLEIN (DVD: Warner, Deutschland)
(OT: The Dukes of Hazzard | USA 2005 | Regie: Jay Chandrasekhar)


Infos zum Film:
IMDB
OFDB


Die beiden Cousins Luke (Johnny Knoxville) und Bo Duke (Seann William Scott) stehen auf schnelle Autos und haben einen riesigen Spaß daran, immer wieder bei der örtlichen Polizei anzuecken. Aus dem Spaß wird aber sehr schnell bitterer Ernst, als die beiden herausfinden, dass der Polizeichef mit dem schmierigen Boss Hogg (Burt Reynolds) gemeinsame Sache macht und die verschlafene Heimatstadt der beiden Chaoten in eine Kohlemine verwandeln will...

Muss mir dass jetzt vielleicht peinlich sein, dass ich diesen Film irgendwie saumäßg unterhaltend fand? :D Die Story ist für die Halde, die schauspielerischen Leistungen größtenteils auch, aber trotzdem konnte der Streifen aufgrund seines Anarcho-Humors und der vielen netten Verfolgungsjagden bei mir punkten. Richtig nette Mainstream-Kost für zwischendurch. Und Jessica Simpson ist - zumindest solange sie nicht den Mund aufmacht - ja auch durchaus einen Blick wert.

TRAILER:


Burt Reynolds Seann William Scott Jay Chandrasekhar 2000er Remake car chase female nudity Hixploitation Carsploitation



Filmtagebuch von...

Splatter-Fanatic
  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.580 Beiträge

Letzte Besucher

Aktuelle Besucher

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0

Filmtagebuch durchsuchen