Zum Inhalt wechseln


One Night Stands und wahre Liebe





Foto

DER GOTT DES GEMETZELS



DER GOTT DES GEMETZELS DER GOTT DES GEMETZELS (Blu-ray: Constantin, Deutschland)
(OT: Carnage | Deutschland/Frankreich/Polen/Spanien 2011 | Regie: Roman Polanski)

Infos zum Film:
IMDB
OFDB


Ein Streit zwischen den beiden 11-jährigen Jungs Zachary (Elvis Polanski) und Ethan (Eliot Berger) endete damit, dass Ethan zwei Zähne verlor. Grund genug für Ethans Eltern (Jodie Foster und John C. Reilly), die Eltern (Kate Winslet und Christoph Waltz) von Zachary zu sich nach Hause vorzuladen, die Angelegenheit auszudiskutieren und von Zachary eine entsprechende Entschuldigung einzufordern. Doch die anfangs noch freundlich geführte Diskussion beginnt bereits nach kurzer Zeit komplett zu eskalieren…

Holy Shit, Roman Polanski macht mit dieser Mischung aus Gesellschaftsstudie, Drama und tiefschwarzer Komödie wahrlich keine Gefangenen. Der Gott des Gemetzels ist ein Kammerspiel im wahrsten Sinne des Wortes, spielt ausschließlich in einer Wohnung mit nur 4 Hauptdarstellern und fesselt den Zuschauer von der ersten Sekunde an. Zwei Elternpaare treffen sich um eine Auseinandersetzung zwischen ihren beiden Söhnen zu diskutieren, bei der einer der beiden Kontrahenten ein paar Zähne verloren hat. Was zu Beginn - trotz diverser zynischer Spitzen - noch relativ gesittet abläuft, entwickelt sich von Minute zu Minute mehr zu einer fast schon hasserfüllten Auseinandersetzung, in der längst nicht mehr das eigentliche Thema im Mittelpunkt steht, sondern jeder der Beteiligten sein eigenes Seelenleben vor dem Anderen "auskotzt" (und dieser Begriff ist wörtlich zu nehmen). Jodie Foster und John C. Reilly auf der einen Seite gegen Kate Winslet und Christoph Waltz auf der anderen Seite duellieren sich mit geschliffenen und pointierten Dialogen und machen Der Gott des Gemetzels zu einem echten Erlebnis. Die Leistung der vier Hauptdarsteller ist über jeglichen Zweifel erhaben, wobei man schon sagen muss, dass Waltz doch deutlich heraussticht. Wobei er in meinen Augen jedoch aufpassen muss, sich in Zukunft mit seinem Spiel nicht zu sehr in eine Ecke zwängen zu lassen. Ähnlich wie Johnny Depp, der mittlerweile nur noch seine Piraten-Rolle zu variieren scheint, ist auch bei Waltz in Der Gott des Gemetzels Col. Landa allgegenwärtig. Das passt in diesem Fall auch wirklich ganz vorzüglich, kann in anderen Situationen aber auch leicht nach hinten losgehen.

TRAILER:


Roman Polanski Jodie Foster Kate Winslet Christoph Waltz 2010er New York



Filmtagebuch von...

Splatter-Fanatic
  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.580 Beiträge

Letzte Besucher

Aktuelle Besucher

Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0

Filmtagebuch durchsuchen