Zum Inhalt wechseln


One Night Stands und wahre Liebe





Foto

ALICE IM WUNDERLAND 3D



ALICE IM WUNDERLAND 3D ALICE IM WUNDERLAND 3D (Blu-ray: Walt Disney Studios, Deutschland)
(OT: Alice in Wonderland | USA 2010 | Regie: Tim Burton)

Infos zum Film:
IMDB
OFDB


Während einer oppulenten Gartenparty lässt die verträumte Alice (Mia Wasikowska) ihren Freund Hamish (Leo Bill), der ihr gerade eine Heiratsantrag machen möchte, einfach stehen und folgt lieber einem weißen Kaninchen und stürzt schließlich in dessen Bau, hinein in eine faszinierende Traumwelt, die sie als kleines Kind schon einmal besucht hatte und in der von ihr die Bewältigung einer schwierigen Aufgabe erwartet wird…

Die Geschichte von Alice im Wunderland ist natürlich geradezu prädestiniert, um von Tim Burton verfilmt zu werden. Burtons Vorlieben für skurrile Figuren sowie für außergewöhnliche Sets und Kostüme kommen hier voll zur Geltung. Alice im Wunderland 3D ist ein regelrechter Augenschmaus, ein visuelles Glanzstück, ein Film, der wahrscheinlich mehrere Sichtungen benötigt, um wirklich alle kleinen Details zu entdecken, die Burton und sein Team hier untergebracht haben. Aber Burtons Alice im Wunderland-Variante sieht nicht nur richtig gut aus, sondern weiß auch auf schauspielerischer Ebene zu überzeugen. Johnny Depp ist als Hutmacher mal wieder absolut in seinem Element, Mia Wasikowska als Alice ist einfach nur bezaubernd und Anne Hathaway und Helena Bonham Carter als weiße und rote Königin passen einfach nur perfekt in ihre Rollen, insbesondere Anne Hathaway hat mir mit ihrem leicht verträumten Spiel richtig gut gefallen. Dazu gesellt sich noch eine gesunde Portion schwarzen Humors und ein toller Score von Danny Elfman. Alice im Wunderland 3D ist wirklich rundum gelungen und das gilt insbesondere auch für die 3D-Effekte, die zumindest auf meinem 55 Zoll großen TV verdammt viel Spaß bereitet haben.

TRAILER:


Tim Burton Johnny Depp Anne Hathaway Helena Bonham Carter Alan Rickman Christopher Lee 2010er Oscar Winner Oscar Nominee 19. Jahrhundert



edit, weil: ubaldo will splatti nicht widersprechen und scheut sich vor filmdiskussionen (wäre ja noch schöner wenn auf filmforen.de über filme diskutiert würde. pah!)
  • Melden
:(
  • Melden
Ich weiß natürlich nicht, was dieser freundliche Herr Ihnen empfehlen würde. Aber mir war diese 3D Sache doch etwas zu, haha, platt. Schöne Bilder, die imho leider nichts als Oberfläche waren. Die kleinen Mädchen in meiner Vorstellung hatten genügend Identifikationspotential, aber mir und dem einzigen kleinen Jungen (cave: zwei verschiedene Personen) hat sich da leider nichts eröffnet. Gefällige Pubertätsfloskeln, sonst herrschte im Film hektische Leere.
  • Melden
Hektische Leere trifft es tatsächlich ganz gut. Ich mochte den Film wegen seiner schön anzusehenden Oberfläche, wegen der kurzweiligen Unterhaltung, die er mir bieten konnte, wegen Depp, Bonham Carter und Hathaway, die ich immer wieder gern sehe.
  • Melden

Filmtagebuch von...

Splatter-Fanatic
  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.580 Beiträge

Letzte Besucher

Aktuelle Besucher

Mitglieder: 0, Gäste: 3, unsichtbare Mitglieder: 0

Filmtagebuch durchsuchen