Zum Inhalt wechseln


One Night Stands und wahre Liebe





Foto

BOYZ N THE HOOD - JUNGS IM VIERTEL



BOYZ N THE HOOD - JUNGS IM VIERTEL BOYZ N THE HOOD - JUNGS IM VIERTEL (DVD: Columbia TriStar, Deutschland)
(OT: Boyz N the Hood | USA 1991 | Regie: John Singleton)

Infos zum Film:
IMDB
OFDB


In South Central Los Angeles versucht Furious Styles (Laurence Fishburne) seinen Sohn Tre (Cuba Gooding Jr.) so zu erziehen, dass dieser eines Tages eine echte Chance hat, aus dem von Gewalt und Armut geprägten Ghetto zu entkommen. Doch Furious’ Bemühungen werden immer wieder von Tres Freunden (u.a. Ice Cube) torpediert, die mit praktisch all ihren Taten dazu beitragen, dass er für Tre immer schwieriger wird, der Spirale aus Verbrechen und Gewalt zu entkommen…

Boyz n the Hood war der erste Film des damals gerade mal 23 Jahre alten Regisseurs und Drehbuchautors John Singleton und dürfte als Startschuss einer neuen Welle des "Black Cinema" gelten, die in den 90er Jahren einige richtig gute Streifen hervorgebracht hat. Singleton - der für Regie und Drehbuch sogar mit je einer Oscar-Nominierung bedacht wurde - steckte den Finger tief in die Wunde und bot der breiten Masse damals einen ernüchternden Einblick in die Brennpunkte der Großstädte, die von Rassenunruhen heimgesuchten Viertel und das Befinden der schwarzen Bevölkerung Amerikas. Aber Singleton spendete damals auch ein bisschen Hoffnung, zeigte ein paar Lichtblicke im dunklen Grau und ließ seine Zuschauer nicht komplett im Regen stehen.
Heute, über 20 Jahre später, dürfte Boyz n the Hood zum Glück an Aktualität verloren haben. Was bleibt ist ein eindringliches Zeitportrait, welches - insbesondere dank seiner großartigen Besetzung, allen voran Ice Cube und Cuba Gooding Jr., die beide damals am Anfang ihrer Karriere standen - auch heute noch bewegt und erschüttert, sowie eine intensive Studie über die Sinnlosigkeit der Spirale von Gewalt und Gegengewalt. Der Soundtrack mit Songs von Künstlern wie Ice Cube, 2 Live Crew, Too $hort und Compton's Most Wanted ist die Wucht und das Finale ist - insbesondere dank der hervorragenden Montage - pure Kinomagie. Großartig!

TRAILER:


John Singleton Cuba Gooding Jr. Ice Cube Laurence Fishburne 1990er Oscar Nominee female nudity 80er Jahre Los Angeles Rache



Baumelt bei mir im Regal der vielen noch zu schauenden Filme herum. Jetzt hast du mich tatsächlich neugierig gemacht. :) Müsste ich da nicht vorher zwei Beiträge für mein unseliges Blog schreiben...
  • Melden
Kennst Du den noch gar nicht? Dann wird es aber höchste Eisenbahn. :)
  • Melden

Filmtagebuch von...

Splatter-Fanatic
  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.580 Beiträge

Letzte Besucher

Aktuelle Besucher

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0

Filmtagebuch durchsuchen