Zum Inhalt wechseln


One Night Stands und wahre Liebe





Foto

DREI MANN IN EINEM BOOT



DREI MANN IN EINEM BOOT DREI MANN IN EINEM BOOT (DVD: Kinowelt, Deutschland)
(OT: Drei Mann in einem Boot | Deutschland/Österreich 1961 | Regie: Helmut Weiss)


Infos zum Film:
IMDB
OFDB


Die beiden Werbefachleute Harry Berg (Hans-Joachim Kulenkampff) und Jo Sommer (Walter Giller) verbringen einen Arbeitsurlaub am Bodensee, werden aber immer wieder von Fee (Ida Boros), einer aufdringlichen Ex-Freundin Harrys, gestört, die nicht wahrhaben will, dass die Beziehung zwischen ihnen beendet ist. Um Fee zu entkommen, mieten sich Harry und Jo kurzerhand ein Boot und nehmen - gutmütig wie sie sind - den ebenfalls am Bodensee seinen Urlaub mit der Familie verbringenden Georg Nolte (Heinz Erhardt) mit an Bord. Der wünscht sich nämlich nichts mehr, als ein paar entspannte Tage ohne seine Frau (Loni Heuser) zu verbringen. Doch das Trio hat die Rechnung ohne die Damenwelt gemacht. Die beiden “verlassenen“ Frauen tun sich zusammen und nehmen die Verfolgung auf…

Mal wieder ein kleiner Ausflug in die Niederungen deutscher Unterhaltung aus den 50er und 60er Jahren. Ich mag Heinz Erhardt und seine Kalauer und entsprechend kurzweilig empfand ich auch Drei Mann in einem Boot, einem dieser Paradebeispiele für Komödien aus der damaligen Zeit. Eine extrem einfach gestrickte Handlung, klischeehafte Figuren, ein paar Altherrenwitze, ein paar Gesangseinlagen - mit “harmlos“ ist das ganze noch viel zu spektakulär ausgedrückt. Obwohl ein Aspekt auch in diesem Film doch ziemlich herausgestochen ist. Es ist immer wieder interessant zu sehen, wie das Frauenbild in diesen alten Schinken ausgesehen hat. Heute kann man das eigentlich nur noch milde belächeln und als charmant-naiv abtun, aber ich bin mir sicher, dass militanten Feministinnen auch bei heutiger Sichtung dieses Streifens noch gehörig der Kamm schwellen dürfte. Denn auch wenn die männlichen Protagonisten am Ende dann doch in den Armen ihrer jeweiligen Liebsten landen, was zuvor an frauenfeindlichen Sprüchen und Witzen abgefeuert wird, ist in seiner Quantität doch bemerkenswert.

CLIP:


Helmut Weiss Heinz Erhardt 1960er



Filmtagebuch von...

Splatter-Fanatic
  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.580 Beiträge

Letzte Besucher

Aktuelle Besucher

Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0


Google

Filmtagebuch durchsuchen