Zum Inhalt wechseln


One Night Stands und wahre Liebe





Foto

THE CRAVING



THE CRAVING THE CRAVING (DVD: Wicked Pictures, USA)
(OT: The Craving | USA 2007 | Regie: Brad Armstrong)


Infos zum Film:
IMDB
OFDB


Mit einem dicken Buch in der Hand entführt uns eine sexy Blondine (Jessica Drake) in die Welt der Märchen und erzählt ihre eigenen - nicht ganz jugendfreien Versionen - von Dornröschen & Co. ...

Anfang Januar werden in den USA immer die AVN-Awards verliehen und wie jedes Jahr haben viele Labels auch in diesem Jahr mit der Veröffentlichung ihrer ambitioniertesten Produktionen bis zum Herbst gewartet, damit diese im schnelllebigen Geschäft der US-Hardcore-Industrie bis zur Award-Verleihung nicht schon wieder in Vergessenheit geraten. The Craving ist dabei eine von drei High-Budget-Produktionen von Wicked Pictures, die sich Hoffnungen auf den einen oder anderen Porno-Oscar machen darf. In 80 Minuten werden die Geschichten von Dornröschen, Rapunzel, Rotkäppchen, dem Rattenfänger und dem Froschkönig im Hardcore-Gewand präsentiert, wobei jede der Szenen mit einer überraschend aufwändigen Ausstattung und ebenso aufwändigen Kostümen glänzt. Eine richtige Handlung ist dabei nicht vorhanden, die Ferkeleien stehen eindeutig im Vordergrund, sind aber nie zu lang geraten und laufen so auch keine Gefahr, zu langweilig zu werden. Zudem sind die kleinen Rahmenhandlungen jeder Szene durchaus humorvoll und witzig ausgefallen.

TRAILER:


Jessica Drake Brad Armstrong 2000er female nudity



Filmtagebuch von...

Splatter-Fanatic
  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.580 Beiträge

Letzte Besucher

Aktuelle Besucher

Mitglieder: 0, Gäste: 10, unsichtbare Mitglieder: 0

Filmtagebuch durchsuchen