Zum Inhalt wechseln


One Night Stands und wahre Liebe





Foto

DIE ENTFÜHRUNG DER U-BAHN PELHAM 1 2 3



DIE ENTFÜHRUNG DER U-BAHN PELHAM 1 2 3 DIE ENTFÜHRUNG DER U-BAHN PELHAM 1 2 3 (Blu-ray: Sony, Deutschland)
(OT: The Taking of Pelham 1 2 3 | Großbritannien/USA 2009 | Regie: Tony Scott)


Infos zum Film:
IMDB
OFDB


Der wegen einem Schmiergeldskandal strafversetzte Walter Garber (Denzel Washington) ist nun für die Koordination der U-Bahnen in New York zuständig und muss sich urplötzlich und vollkommen unvorbereitet mit einem gefährlichen Geiselnehmer (John Travolta) auseinandersetzen. Der hat die U-Bahn Pelham 1 2 3 in seine Gewalt gebracht, 19 Menschen als Geiseln genommen und fordert ein Lösegeld in Höhe von 10 Mio. Dollar, welches innerhalb einer Stunde bereitstehen muss. Für Garber beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit...

Remakes müssen sich Vergleiche mit den zugrundeliegenden Originalen halt nun mal gefallen lassen und da stinkt Scotts Films gegenüber Sargents grandiosem 70er-Jahre-Meilenstein schon ziemlich ab. Das Duo Washington/Travolta kommt zu keiner Sekunde an das Duo Matthau/Shaw heran. Außerdem ist es schon verwunderlich, wie man eine nahezu perfekte Vorlage so dermaßen verwursteln kann, dass eine eigentlich gut durchdachte Story plötzlich mit einer nicht unerheblichen Anzahl von Logiklöchern durchsiebt ist. Und wenn man sich schon ein neues Finale ausdenkt, dann hätte man sich vielleicht doch ein bisschen mehr darum bemühen sollen, wenigstens ansatzweise an den großartigen Schluss des Originals heranzukommen. Das war für mich persönlich dann fast die größte Enttäuschung.
Aber aller negativen Kritik zum Trotz, für kurzweilige Abendunterhaltung taugt auch diese Version. Travolta gibt einmal mehr die coole Rampensau und die typische Handschrift von Regisseur Tony Scott ist allgegenwärtig: Schnittgewitter, Zooms, Zeitraffer, Zeitlupenaufnahmen und zahlreiche andere optische Spielereien gibt es mal wieder zuhauf. Und dann sind auch noch James Gandolfini als schmieriger Bürgermeister und John Turturro als Chef der zuständigen Polizeieinheit mit von der Partie. Als eigenständigen Film und losgelöst vom Original betrachtet war das alles schon ok. Und für das anvisierte Zielpublikum dürfte der Streifen wohl eh absolut in Ordnung gehen. Das kennt das Original im Normalfall sowieso nicht.

TRAILER:


Tony Scott Denzel Washington John Travolta John Turturro 2000er Remake car chase New York



hab den einmal gesehen bisher und fand den eher fade. Gerade für ein Remake hats mir da irgendwie an Tempo gefehlt. "Unstoppable" fand ich deutlich rockender.
  • Melden

Filmtagebuch von...

Splatter-Fanatic
  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.580 Beiträge

Letzte Besucher

Aktuelle Besucher

Mitglieder: 0, Gäste: 3, unsichtbare Mitglieder: 0


Google

Filmtagebuch durchsuchen