Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Smile! You're at Mr. Smiley's. Kommentare zu C4rters Tagebuch - Filmforen.de - Seite 3

Zum Inhalt wechseln


Smile! You're at Mr. Smiley's. Kommentare zu C4rters Tagebuch


164 Antworten in diesem Thema

#61 JohnnyFavorite

    Pionier

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 782 Beiträge

Geschrieben 15. November 2006, 13:54

Gesehen hab ich den im Nürnberger Kommkino. Ein paar Jahre vorher gab es sogar eine Filmnacht mit "Bad Taste" und "Braindead", an der Peter Jackson anwesend war (noch bevor "Die Gefährten" im Kino waren) - ich ärgere mich heute noch schwarz, dass ich da nicht hingegangen bin, sondern lieber auf ne blöde Party! :wall:

#62 C4rter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.393 Beiträge

Geschrieben 16. November 2006, 08:42

Wie genial, seine beiden besten Filme und dann ist der Meister auch noch anwesend. Da wär ich ja auch gern gewesen.

#63 Puni

    wird ständig genexted

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.835 Beiträge

Geschrieben 25. November 2006, 16:17

Zitat

Bekommt 10/10 auf meiner Finger Skala. Das heißt, ohne dieses Film würde ich mir Zehn Finger abschneiden damit es ihn gibt.

Das will ich sehn! :eek: :P

#64 Schischa

    Sons of Anarchy Prospect

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.361 Beiträge
  • Ort:Offenburg

Geschrieben 25. November 2006, 16:22

Beitrag anzeigenThe Punisher sagte am 25.11.2006, 16:17:

Zitat

Bekommt 10/10 auf meiner Finger Skala. Das heißt, ohne dieses Film würde ich mir Zehn Finger abschneiden damit es ihn gibt.

Das will ich sehn! :eek: :P

Bei dem Film doch eher 10 neue Nasenbeine :lol:

#65 C4rter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.393 Beiträge

Geschrieben 25. November 2006, 20:02

Beitrag anzeigenSchischa sagte am 25.11.2006, 16:22:

Beitrag anzeigenThe Punisher sagte am 25.11.2006, 16:17:

Zitat

Bekommt 10/10 auf meiner Finger Skala. Das heißt, ohne dieses Film würde ich mir Zehn Finger abschneiden damit es ihn gibt.

Das will ich sehn! :eek: :P

Bei dem Film doch eher 10 neue Nasenbeine :lol:

:D :D

Jap, da haste recht. "Machs nochmal und ich schlag dich Tot!" "ER HAT IHM DIE NASE INS GEHIRN GESCHLAGEN!!!!!"

Bearbeitet von C4rter, 25. November 2006, 20:03.


#66 Schischa

    Sons of Anarchy Prospect

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.361 Beiträge
  • Ort:Offenburg

Geschrieben 26. November 2006, 17:00

Zitat

Die Synchro ist eine echte Wohltat im Gegensatz zu seinem O-Ton Gestammel

Er hat Jehova gesagt :mad:

#67 Puni

    wird ständig genexted

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.835 Beiträge

Geschrieben 26. November 2006, 17:05

Jetzt hast Du's Dir aber echt verschissen, C4arter... :eek: :mad: ;)

#68 C4rter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.393 Beiträge

Geschrieben 26. November 2006, 19:42

Oh mein Gott was habe ich getan? Was hat Leben des Brian mit Arnie zu tun. Und überhaupt, wer mag die Stimme von dem denn bitte? Klärt mich auf :cry:

Bearbeitet von C4rter, 26. November 2006, 19:44.


#69 JohnnyFavorite

    Pionier

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 782 Beiträge

Geschrieben 02. Dezember 2006, 12:24

Kurze Anmerkung zur 5er Wertung: Du machst häufig halbe Punktschritte, was in einer 5er Wertung ja wieder einer 10er Wertung gleichkommt... so irgendwie. :nocomment: ;)

#70 C4rter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.393 Beiträge

Geschrieben 02. Dezember 2006, 12:34

Ja, irgendwie beißen sich die Wertungen und ich werde da nicht mehr mit glücklich irgendwie. Ich denke ich schaffe die eher ganz ab. Ich schaffe es nicht da einen gemeinsamen Nenner hinzubekommen der allen Filmen gleichkommt.

Hast du da auch mal Probleme mit gehabt? Irgendwie denke ich immer ich bewerte zu hoch, ein durchschnittlicher film wäre ja 5, einer der besser ist als durchschnitt wäre schon 5,5. Aber 5,5 hört sich immer total schlecht an. Darum gebe ich öfter 7 weil ich denke das das eher dahin kommt. Damit sind diese durchschnittlichen aber zu nah an den Top 8er Filmen. Irgendwie alles mist

Bearbeitet von C4rter, 02. Dezember 2006, 12:36.


#71 JohnnyFavorite

    Pionier

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 782 Beiträge

Geschrieben 02. Dezember 2006, 13:13

Ja Filme kann man eigentlich eh nicht in Zahlen bewerten. Ich sehe das aber nicht so eng. Für mich stellt die Zahlenwertung eine grobe Einordnung dar, bei der man auf einen Blick erkennen kann, wie mir der Film gefallen hat.

Durchschnittsfilme bekommen bei mir 5 (schlechter Durchschnitt) oder 6 (guter Durschnitt). 7er sind dann schon wirklich gute Filme, denen aber das gewisse Etwas fehlt. 8er sind auf jeden Fall zum öfter anschauen geeignet etc.

Entscheide ich von Mal zu Mal. Ein 6er Film ist bei mir immer noch sehenswert und selbst ein 4er oder 5er hat noch gute Seiten. Im Grunde sind es nur Zahlen.

#72 C4rter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.393 Beiträge

Geschrieben 02. Dezember 2006, 14:49

Dann werde ich mal wieder zu 1-10 umschwenken denk ich. Deine Punkte aufteilung find ich gut. Mal gucken ob ich damit dann auch wieder mehr zufrieden bin. Danke für die Tipps :D

#73 Schischa

    Sons of Anarchy Prospect

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.361 Beiträge
  • Ort:Offenburg

Geschrieben 16. Dezember 2006, 14:19

Stirb Langsam - Die Hard :cheers:

#74 C4rter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.393 Beiträge

Geschrieben 17. Dezember 2006, 18:24

Beitrag anzeigenSchischa sagte am 16.12.2006, 14:19:

Stirb Langsam - Die Hard :cheers:

:cheers:

Jetzt muss ich Teil 2 auch noch gucken. :D

#75 JohnnyFavorite

    Pionier

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 782 Beiträge

Geschrieben 17. Februar 2007, 15:20

Ja "Dead End" ist wirklich große Klasse. Finde ich zumindest. In meinem Bekanntenkreis ist der Film nicht sonderlich gut angekommen und auch unter Filmfreunden scheint er nicht sehr bekannt zu sein.

#76 C4rter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.393 Beiträge

Geschrieben 05. März 2007, 18:13

Beitrag anzeigenJohnnyFavorite sagte am 17.02.2007, 15:20:

Ja "Dead End" ist wirklich große Klasse. Finde ich zumindest. In meinem Bekanntenkreis ist der Film nicht sonderlich gut angekommen und auch unter Filmfreunden scheint er nicht sehr bekannt zu sein.

Ja, der Film hat eine kleine treue Fangemeinde. Hab auch nen paar Kollegen mit dem Film angesteckt

#77 Michael

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 971 Beiträge

Geschrieben 18. April 2007, 14:10

Bin durch die einzige im Verzeichnis festgehaltene HALF BAKED-Kritik auf dein FTB gestoßen. Bisschen drin rumgestöbert. Deine NUMBER 23-Meinung geht ja mal gar nicht ;), aber ansonsten wären wir zum Beispiel bei HALF BAKED und jetzt aktuell mit NACHT DER LEBENDEN LOSER ziemlich einer Meinung. Sozusagen: Wenn im Film gekifft wird, verstehen wir uns.

#78 C4rter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.393 Beiträge

Geschrieben 19. April 2007, 08:25

Beitrag anzeigenMichael sagte am 18.04.2007, 14:10:

Bin durch die einzige im Verzeichnis festgehaltene HALF BAKED-Kritik auf dein FTB gestoßen. Bisschen drin rumgestöbert. Deine NUMBER 23-Meinung geht ja mal gar nicht ;), aber ansonsten wären wir zum Beispiel bei HALF BAKED und jetzt aktuell mit NACHT DER LEBENDEN LOSER ziemlich einer Meinung. Sozusagen: Wenn im Film gekifft wird, verstehen wir uns.

Die einzige Half Baked Kritik. Das hätte ich ja nicht gedacht. Ich kenne viele die den mögen. Dachte der wäre populär.
Ja, meine Number 23 Meinung gefällt nicht vielen, aber mir gefiel der Film unglaublich gut. Hatte mich selber überrascht. :)

Beitrag anzeigenMichael sagte am 18.04.2007, 14:10:

Wenn im Film gekifft wird, verstehen wir uns.

Das könnte den Nagel auf den Kopf treffen :D
Hab gerade nochmal meine Half Baked Kritik gelesen. Muss gestehen, die ist im Gegensatz zu meinen aktuellen Kritiken sehr dürftig geschrieben. Was hälst du denn von Fear and Loathing in Las Vegas? Bester Drogen-Film?

#79 Michael

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 971 Beiträge

Geschrieben 19. April 2007, 16:22

Ist er auch. Er wird nur meistens von Menschen angepriesen, die nicht gerade so etwas eigenartiges wie ein Filmtagebuch im Netz führen. Deine Meinung zu NUMBER 23 will ich dir nicht nehmen, finde den Film halt indiskutabel zäh und nichtssagend. Dann lieber Hans-Christian Schmids 23 schauen.

FEAR AND LOATHING, ganz klar meisterlich. Und bei der Frage nach dem besten "Drogen-Film" kommt es natürlich darauf an, wie du diese Kategorie definierst. Filme, in denen Drogen vorkommen? Filme wie Drogen? Kifferkomödien? Downer wie REQUIEM FOR A DREAM? Ist ein viel zu heterogenes Feld, als dass ich jetzt schreiben könnte: Mein Lieblings-Drogenfilm ist ... Kennst du HAROLD UND KUMAR? Falls nicht, bloß nie synchronisiert, sondern im Original schauen. Das wäre zum Beispiel meine Lieblings-Kifferkomödie der letzten Jahre. Nichts geht über CHEECH & CHONG. FRIDAY mit Ice Cube fällt mir spontan ein, LAMMBOCK erst vor kurzem gesehen. Und eigentlich gefallen mir "Drogenfilme" wie FEAR AND LOATHING oder TRAINSPOTTING am besten, weil sie vom Gefühl her nicht weitesgehend positiv oder negativ sind, sondern beide Seiten streifen.

Bearbeitet von Michael, 19. April 2007, 16:41.


#80 C4rter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.393 Beiträge

Geschrieben 19. April 2007, 22:50

Beitrag anzeigenMichael sagte am 19.04.2007, 16:22:

Ist er auch. Er wird nur meistens von Menschen angepriesen, die nicht gerade so etwas eigenartiges wie ein Filmtagebuch im Netz führen. Deine Meinung zu NUMBER 23 will ich dir nicht nehmen, finde den Film halt indiskutabel zäh und nichtssagend. Dann lieber Hans-Christian Schmids 23 schauen.

Klar, der deutsche 23 war auch klasse, aber der ging das Thema ja auch anders an.

Beitrag anzeigenMichael sagte am 19.04.2007, 16:22:

Downer wie REQUIEM FOR A DREAM?

Den hab ich ja irgendwie nicht so recht gemocht. Das Ende war meisterlich, aber der Weg dahin war eher zäh. Da gefielen mir auch diese Drogenträume, wie der Fernseher und der Kühlschrank der Lady nicht so recht.

Beitrag anzeigenMichael sagte am 19.04.2007, 16:22:

Kennst du HAROLD UND KUMAR? Falls nicht, bloß nie synchronisiert, sondern im Original schauen. Das wäre zum Beispiel meine Lieblings-Kifferkomödie der letzten Jahre.

Jap, hab ich gesehen, leider in der Synchro. Da hatte der auch seinen reiz, aber man merkte an dem Pocher das auf Englisch mehr drin ist

Beitrag anzeigenMichael sagte am 19.04.2007, 16:22:

Nichts geht über CHEECH & CHONG.

BANANE, du geile Frucht ich pell dich. Sowas gucken wir immer in den Pausen anner Uni ;-)

Beitrag anzeigenMichael sagte am 19.04.2007, 16:22:

FRIDAY mit Ice Cube fällt mir spontan ein, LAMMBOCK erst vor kurzem gesehen. Und eigentlich gefallen mir "Drogenfilme" wie FEAR AND LOATHING oder TRAINSPOTTING am besten, weil sie vom Gefühl her nicht weitesgehend positiv oder negativ sind, sondern beide Seiten streifen.

Mit der Friday Reihe wurd ich nicht so warm, Lammbock fand ich sehr gut. Trainspotting leider noch nicht gesehen. Stehe im allgemeinen auf jeden Fall auch mehr auf sowas wie Fear and loathing. Aber die herangehensweise war auch was einzigartiges von Gilliam. Dieser Mega-Humor Faktor und dazu unübersehbar wie kaputt einen Drogen machen. Perfekt.
Aber auch Kifferkomödien haben immer einen Reiz, wenn ich auch nicht jede so gut finde.

Bearbeitet von C4rter, 19. April 2007, 22:50.


#81 Michael

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 971 Beiträge

Geschrieben 22. April 2007, 16:30

Zitat

Klar, der deutsche 23 war auch klasse, aber der ging das Thema ja auch anders an.

Ja, nämlich interessant. ;)

Zitat

Den hab ich ja irgendwie nicht so recht gemocht. Das Ende war meisterlich, aber der Weg dahin war eher zäh. Da gefielen mir auch diese Drogenträume, wie der Fernseher und der Kühlschrank der Lady nicht so recht.

Der zähe Weg ist Absicht, um sich besser in die Protagonisten hineinversetzen zu können. Bin nicht der größte Fan des Films, seine Gnadenlosigkeit gehört aber bestimmt zu seinen hervorstechenden Qualitäten.

Zitat

Mit der Friday Reihe wurd ich nicht so warm, Lammbock fand ich sehr gut. Trainspotting leider noch nicht gesehen. Stehe im allgemeinen auf jeden Fall auch mehr auf sowas wie Fear and loathing. Aber die herangehensweise war auch was einzigartiges von Gilliam. Dieser Mega-Humor Faktor und dazu unübersehbar wie kaputt einen Drogen machen. Perfekt.
Aber auch Kifferkomödien haben immer einen Reiz, wenn ich auch nicht jede so gut finde.

Um ein bisschen an Gilliams Credit zu kabbern: die Vorlage stammt bekanntlich von Hunter S. Thompson, der somit die Grundlage gelegt hat. Kenne auch nur den ersten FRIDAY, habe mir aber sagen lassen, dass man auch mit den Fortsetzungen seinen Spaß haben kann.

#82 C4rter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.393 Beiträge

Geschrieben 23. April 2007, 19:41

Beitrag anzeigenMichael sagte am 22.04.2007, 16:30:

Ja, nämlich interessant. ;)

Naja, in 23 dreht sich ja nicht so viel um die Zahlen. Das ist ja mehr eine Biografie, eine Hacker Geschichte und eine Ode an die 80er

Beitrag anzeigenMichael sagte am 22.04.2007, 16:30:

Um ein bisschen an Gilliams Credit zu kabbern: die Vorlage stammt bekanntlich von Hunter S. Thompson, der somit die Grundlage gelegt hat.

Jau, das stimmt. Aber die Darstellung des Buches weißt auf Gilliam hin. Man hätte den Film sicher auch anders machen können, aber diese ganze Art im Film hat schon was für sich. Hast du das Buch gelesen?

#83 Paradoxon

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 952 Beiträge

Geschrieben 26. April 2007, 18:23

Zu UNKNOWN:

Warum denke ich bloss jedesmal, wenn ich das Plakat zu diesem Film sehe, dass es sich hierbei um einen koreanischen Streifen handelt? :haeh:

Was das jetzt mit deinem Eintrag zu tun hat? Eigentlich gar nichts, wollte es nur mal erwähnt haben.... :D

#84 C4rter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.393 Beiträge

Geschrieben 27. April 2007, 23:55

Stimmt aber, das Cover wirkt nicht wie ein normaler US Film. Entweder B-Movie aus Bulgarien oder irgendwas Asiatisches. Da haste recht

#85 Paradoxon

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 952 Beiträge

Geschrieben 29. April 2007, 18:10

Beitrag anzeigenC4rter sagte am 28.04.2007, 00:55:

....B-Movie aus Bulgarien....
:))

#86 JohnnyFavorite

    Pionier

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 782 Beiträge

Geschrieben 02. Mai 2007, 16:13

Jetzt unbedingt "Firefly" gucken! Ist noch vieeeeeeeel besser als "Serenity". Eine der besten Serien. Wirklich. Glaub mir. Anschauen! :D

#87 C4rter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.393 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2007, 10:02

Beitrag anzeigenJohnnyFavorite sagte am 02.05.2007, 16:13:

Jetzt unbedingt "Firefly" gucken! Ist noch vieeeeeeeel besser als "Serenity". Eine der besten Serien. Wirklich. Glaub mir. Anschauen! :D

Ok, wird heute mal ausgeliehen. Alles klar

#88 C4rter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.393 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2007, 22:24

So, die ersten beiden Folgen, also den Piloten gesehen und bin schon sehr begeistert. Geniale Atmosspähre, Nathan Fillion ist wieder herrlich cool und die Charaktere haben wirklich Herz und Verstand. Cool der Verzicht auf Sounds der Raumschiffe im Weltraum. Auch nen genialer Soundtrack, gibts da ne CD?

Bearbeitet von C4rter, 03. Mai 2007, 22:55.


#89 C4rter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.393 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2007, 17:15

Die ersten 8 Folgen schon verschlungen. Schrecklich das es bald auch schon wieder vorbei ist. Echt tolle Serie

#90 JohnnyFavorite

    Pionier

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 782 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2007, 18:30

Ja, war selten so "traurig" nach dem Ende einer Serie. Ging mir nur noch nach "Arrested Development" so. Gibt auch noch ein "Firefly"-Comic, das ganz nett ist und die Brücke zum Film schlägt. Deine Einträge erinnern mich daran, dass ich die Serie auch unbedingt noch einmal sehen muss.

Ob es eine CD gibt weiß ich nicht.





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0