Zum Inhalt wechseln


Die Gruft der toten Sammler


Foto

DVDs für 1,99 (inklusive Couch Garnitur). Im Player rappelt : RAPTOR


22. Januar an der A 91 :
So ein Mist:
Fassungslos stehen Tanner, der verdammte Sheriff vom Bäcker County und Veterinärin Barbara vor reichlich Blut, darin einige zerkaute Studenten. Diesen Anblick kennt man ja von Anhaltern, die vom Grizzly angegrabscht wurden.
Herrgott, es ist grauenvoll - vermutlich ein ca. 90 kg schwerer Puma oder sonstiger Zweibeiner. Außerdem blästs hier oben im Canyon ziemlich heftig, manchmal sogar tagsüber.
Schwenk rüber zum privaten Kontrollraum im Homunkulus Trust, es herrscht helle Aufregung :
Dr. Hyde, laut Internet der weltweit führende Tierverhaltensforscher (Nobelpreis für "Gene von uns und der Hauskatze sind zu 99 Prozent identisch"), ansonsten kein großer Mietzi Freund, berührt es zu hören, dass in der "15 Uhr 30 Runde" keiner den Monitor überwachte: Verfrüht war ein kostbarer kleiner T.Rex aus dem Ei gebüxt. Und die restlichen Embryos gehen gerade raus zur Hühnerfarm.
Heilige Flitzkacke, im Geflügeltransporter rumort es schon.
Vergeblich der Versuch des Fahrers, das Arschloch abzuknallen. Jedoch rutscht dem Halter des Kennzeichens 291835 bevor er in die 7 Kubikmeter Mulde kippt die Brieftasche raus. Sogar sein One Van Stand (- ausgerechnet Sheriffs nymphomanischer Ableger -) kann vom Leckfort Drive aufgelesen zu werden:
Rein in die Klinik, zwar motorisch intakt (wie ein Arzt aus dem "Metier Psyche" versichert), aber erst ein Dinoschrei vom Handy löst wieder die katatonische Starre.
Schlechter ergehts zum Ersten Dr Hyde's Buckelkratzer Lydo:
Sein Chef, immer noch der Ansicht, Dinos seien ideal für Haupt Truppen und Wohnungsbau, entbindet ihn der Schweigepflicht, indem er den Typen als prima Trainingseinheit auf seinen Alpha T.Rex im Lazer Tunnel hetzt und zwotens wird der Hilfssheriff vorm Weinlokal "Roter Burgunder Village" aufgespießt. Nur der rechte obere Schneidezahn des "Jurassic Storms" bleibt an der Speckfalte haften, ein Indiz, dass es sich doch nicht um einen Kojoten handelte.
Genug Sequenzen manipuliert - wer glaubt, hier könne die Geschichte der DNS neu geschrieben werden, kennt nicht Colonel Waldemar und seine Marines:
Um 14:30 Uhr setzen am Nordostflügel, genauer am Lastenaufzug zum Erdgeschoss, die Helikopter zur Landung an.
Ein höllisch gefährlicher Job, jedoch ist da draußen was faul- wer nicht aufpasst, kann sich einen Rang abschminken.
Zuerst tappt das Militär im Dunkeln, wenigstens mit genug Sprengstoff, um die Wixer wegzupusten. Schnell noch einen Haufen verschreckter Angestellter evakuiert, während unser fossiler Clon (übrigens ein weiteres Verkehrsopfer der Bagger Marke "Bobcat") sich Dr. Hyde aus dem Ostfriesen Nerz puhlt, schon kann die Regierung gezielt eine neue Explosion vertuschen.
Es gibt Dinge, die dulden keinen Aufschub.


Foto

IN DEN KLAUEN DES GIGANTEN


11.37 Uhr in Kalifornien:
Schräg ins Kuhkaff hinter der nickenden Fichte biegt Prof. Cleve ein, nebst töchterlichem Blickfang (- deren Hobbies: Tanzkapellen und dergleichen, sowie Mode, um dieses Thema nicht zu vergessen).
"Kann ich mal Ihren Führerschein sehen?"
Heuer versteht der örtliche Sheriff keinen Spaß: Wenn Gegenstände aus dem Wagen ragen, bedarf es definitiv einer Warnflagge!!!
Auch werden seitlich im Teufelstal massiv Cowboys, Holundersträuche und Weidevieh zerrissen. Jeder ist verdächtig- alte Inkas und solche Brüder wie Geologe Wayne, der zu drei Steaks mit Beilage bittet, schließlich lebten die Ärmsten seit Wochen aus der Konserven Dose.
Vielleicht interessiert den Proff ja auch dieses oder jenes daheim in seiner bescheidenen Garage - altes Zeug aus Indianergräbern oder sein Maskottchen, eine bleihaltige Echse - die letzte wurde 300 vor Christus gesichtet.
Nichts für schwache Nerven ?
Im Gegenteil:
Seine Sammlung verdient höchstes Lob:
Besonders ein rostiger Vierkant Schlüssel aus der Zeit der spanischen Eroberer (- hier sei u.a. Bartomelett Gichto, der Gründer Kaliforniens erwähnt -) kreischt nach Ausgrabung.
Ist es gar ein Anhaltspunkt zur Spur des Giganten Viagraz, der ca. 1541 mit riesenhaftem Wuchs & Brutalität der Nachwelt wertvolle Kulturgüter entzog, nur des Goldes wegen?
Eine Frage bleibt offen: Wo ist er geblieben?
Hinter den sieben Felsen im Teufelstal lassen einen zwar nachts die Ameisen nicht schlafen, dafür tuckert plötzlich der Detektor in Vulkankrater Planquadrat 91/ B.
Fünf Minuten drangehängt und schon tappt Viagraz aus der Buschkulisse, kippt kurz noch ne Maid in den Brunnen vor der Ponderosa , dann lautet das Motto des lynchwütigen Mobs:
"Männer, schwärmt im Halbkreis aus, so dass einer in Sicherheit vom andern bleibt. Und holt den Wagen von unten an der Haarnadel Kurve rauf!!!".
Was soll man sagen?
Gegen solch eine Übermacht machtlos, nützt es auch nüschts, sich bei den Korkeichen zu verschanzen. Bergaufwärts zur alten Mühle geschleppt und runter von der Max & Moritzbrücke in den unterirdischen VulkanSee……… - ein wissenschaftliches Fiasko.
Niemand wird die Geschichte glauben, davon können Sie überzeugt sein!!!


Foto

HÖHLE DES GRAUENS


Dichter hätten die Gegend idyllisch genannt.
Doch ein alter Aberglaube in den Bergen besagt, dass, wenn es gleichzeitig regnet und die Sonne scheint, der Teufel seine Frau küsst:
Ursprünglich hatte Norman seiner Braut nen Urlaub auf den Bahamas angepriesen.
Jedoch ihre fixe Idee ( -„im Cadillac quer durchs Land zu tuckern, an Imbißbuden Mittag zu essen, von der Straße runter, irgendwas entdecken…“) zwingt sie ohne Sprit direkt vor Greety's Pension.
Während dessen Hammond Faktotum drinnen in der Küche mit der Karaffe fuchtelt, bügelt er - sein Name ähnelt einer kurzen Wurst - schnell noch im Hof einem weiteren Gast den Stetson mit'm Wagenheber glatt.
Danach lädt er in seinen Privat Zoo .
Voll Hass auf die Autobahnbauer, die ihn vom Durchgangsverkehr abschnitten.
Einfach 'ne Umgehungsstraße gebaut hatten. Nix floriert mehr. Aus der Traum. Nur noch unten im Stollen das Prunkstück. Ein kleiner Moment. Schon ist's vorbei, ehe Sie sich versehen……
Denn für Touristen wurde mächtig Schotter in die merkwürdige Höhle investiert :
Kitschige Stakkotitten, Treppengeländer, sowie eine permanente Sinuskurve fallender Wassertropfen.
Abrupt gretelt Greety das Gitter runter.
Ob total irre oder strafbar, was spielt das für eine Rolle?
Schließlich führt der Tunnel direkt nach unten. Zur Gummimatte mit den Ping Pong Glubschern, lasst sie uns " das Monster aus der Latrine" nennen. Sehr, sehr hungrig….
Potzblitz, jetzt rappelt sich auch noch der hergeschleifte Wayne aus'm Geröll.
Assistent der Paläontologie ist er auch noch - ein Schlag auf den Kopf und die Welt sieht ganz anders aus.
Alldieweil die Kreatur den Gatten zerpflückt, gibt sich solcherlei gefährliche Laune der Natur als Wassersaurus zu erkennen:
Vor 75 Millionen Jahren ausgestorben, bedingt durch nur zeitweilige Leblosigkeit immer noch in den Pfuhl furzend.
Was sollen wir bloß tun ?
Wir gehen erstmal wieder nach oben, wo sie Bella volllabert :
" .....vor zwei Jahren - am letzten Tag eines wohlverdienten Urlaubs - unterwegs auf der Suche nach einer Absteige für die Nacht, denn nur eine Lehrerin kann verstehen, was es bedeutet, eine preiswerte Unterkunft suchen zu müssen, beging ich den größten Fehler meines Lebens : ich parkte vor Greety's Baracke, wurde von ihm sofort eingesperrt, ohne Aussicht auf reichhaltiges Mittagessen, die Haut auf meinem Rücken durch die wuchtigen Schläge von seinem Gürtel aufgeplatzt, mutierte ich dummes, altes Frauenzimmer zur Haushälterin !!!".
Soweit, so schlecht.
Nichts desto rotz lässt sie sich von Wayne bequatschen, Dynamit aus seinem Jeep zu schmuggeln:
Wie ich meine, ein noch weitaus größerer Fehler - denn im Tropfstein Showdown schießt ihr Greety das nie gezahlte Gehalt mit Blei in die Schürze, was im Tümpel die Mistmoräne geschickt ausnutzt, um wegzutauchen.
Einzig Wayne stellt verstaubt fest :" Vielleicht ist da ja nie was gewesen !".
Soll er doch mal die Husche neben sich fragen :
"Je älter man als Frau eines Paläontologen wird, desto besser für ihn !!!".
("Wuuuuuhhhhohharharhaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaarrrrrrr!!!!!!!!").


Foto

CUJO


Aus dem Logbuch eines straßenschissigen Bernhadudels:

Morgens:
"Aua - heimtückisch verschrammte mir ein tollwütiger Hamster die Rotzknolle. Tut höllisch weh!!!.
Mittags:
"Gerade sabberte ich meinem Frauchen Rasierschaum auf die Strapse - ab sofort Gassi nur noch in der Zwangsjacke!!!".
Abends:
"Jetzt ist alles aus - soeben hatte ich einen Landrover mit meinem Blechnapf verwechselt, muss dringend zum Optiker. Miau!!!".


Foto

PUMA - MAN


Jeder, dem Erich von Dänikens "Prähistorische Astronauten" im Karbuff züngelt, kennt die Brisanz, auch in diesem Streifen hier lebt die Legende :
Ufo Azteken machten sich dunnemals in einer Disco Kugel auf die Socken, um bei uns junges Gemüse zu vernaschen !!!.
Als Souvenir hinterließen sie nicht nur die Söhne der Söhne der Söhne, sondern auch einen zerbeulten Ascher mit Motor .
Diese fantastische Technologie fällt einem Schurken namens Korbas in den sexy Knautschlack Kilt.
Jedoch, um mittels verkabelter Bimsköppe Sklaven zu schaffen, muss er erst Archäologie Proff Tony entsorgen - Spezialgebiet: "Alte Schule der Neandertaler" und Träger des Blutes eines Gottes aus einer andern Welt.
Währenddessen rumpelt bereits Vardinio, Diener der Götter aus andern fernen Welten ( - eine bullige aber nette Gesichtsentgleisung Marke "Mexikanische Geisterbahn überfährt Lama" -) im Kartoffelkeller.
Flugs verhilft er Tony zu einem Keuschheitsgürtel, mittels welchem man sich vor Smoking Killern vom Dach via verschwommene Rückprojektionen verpissen kann - denn du siehst im Dunkeln, du fällst wie eine Katze. Du bist der PUMA-MAN !!!.
Ach du dickes Ei - erst mal in der nächsten Baracke untertauchen:
Wo man schläft spielt keine Rolle, aber wie wach man ist, das ist wichtig !!! Lege alle materiellen Gedanken ab, konzentriere dich auf den Kosmos !!!.
Also mal ehrlich, Azteke, das ist auch keine Lösung….
Um die Basis der Maske zu eruieren, leiht sich Tony beim Sauna Muchacho von der VW Feuerwehr den "Ultra Short Weg Lokalisator" (wenn man in seine Nähe kommt, piepst der Öffner).
Tatsächlich- im Kastell auf der grünen Wiese verunstaltet Korbas soeben ein Souper mit lauter Offizieren aus verschiedenen Nationen - doch krawumm: einen Dynamitgürtel ums speckige Shirt, sprengt Vardinio die Bibliothek weg.
Korbas kann noch eine Pirouette mit dem Hubschrauber drehen, dann tanzt auch diese hohle Nuss den Popocazeptl Twist.
Kaum später am heiligen Ort erigierter Plastikkeulen - Stonehenge würde vor Neid erblassen - entbeamt sich Vardinio :" Lebe wohl, PUMA-MAN !!!".
Traurig weht Tony's Duschcape, aber mit Sydne im Arm, kann man ja wieder die Söhne von Söhnen von Söhnen pimpern, den Ton abstellen, um der südamerikanischen Garagen Combo "Los Cicodelicos" zu lauschen, oder im Telefonbuch blättern.
Vergiss nie : "Du bist voller Angst, aber dein Geist hat Kraft !!!".


Foto

EASY FLYER


Südamerika, wo's noch grün ist : einst scheuerte sein Easy Rider übers Kiesbett, jetzt steigt Peter Fonda nicht nur mental auf Crackerjack Helikopter um.
Mit widerborstiger Leber muss er einer Professorin helfen, irgendwelche Wichtel aus dem Farn zu klopfen.
Warum der Film im Original "Dance of the Dwarfs" heißt bereitet mir nach wie vor schlaflose Mikrosekunden. ...........


Foto

DER HERR DER RINGE


(Funkverkehr) :
- "Hobbit Wallküre an Badestöpsel : Pixel, Pixel, tausend wilde Pixel !"
- "Roger, schicke sofort Kampfelefanten zu Erika !"
- "Oh mein Gott - ein Gebüsch hat den örtlichen Druiden gebissen !"
-"Elfe Y 23 : alle Mann in die Rettungsdose. Wo ist das Westerl vom Häuptling ?"
-"Ähem, Chef, da steht jemand mit 'nem Rammbock vor der Tür !"
-"Verstanden, ich verpiss mich. Over und aus !!!"


Foto

CAVEMAN- DER AUS DER HÖHLE KAM


Da schau einer Guck : schon bei unsern Urahnen, den Höhlenzottis, krähte morgens um Sieben der Dinosaurier.
Dieser aus paläo-anthropologischer Sicht äußerst wertvolle Film lässt uns daran teilhaben, wie z.B. Garagen Punk erfunden wurde und klärt endgültig die Frage, ob drei ungewaschene Outlaws ausreichen, um ein Ei des Rülpsosaurus Brutali wegzuschleppen.
Welcher Species diese hominoiden Gammler angehörten muss per DNS entschlüsselt werden: Gastritischer Erectus, Neandertalensis, oder Sapiens?
Alternativ könnt ihr auch Ringo Star fragen - der bimst euch sicher die Antwort mit seiner Keule rein (- falls ihn Tala zwischendurch aus'm Lotterbett lässt).


Foto

Das Alien aus der Tiefe


Ganz hinten ,am Arsch der Welt, lebte einst Lucas, der Lokomotivfü.....sorry, Charles Napier, die teuerste Jackettkrone, die sich keiner leisten kann.
Mit gelbem Schaufellader lässt er Atomares im Gebrodel verklappen, was weiter unten einem Alien - jeder Rotzlöffel würde es mit Lego besser hinkriegen - sauer aufstößt.
Vor Ort recherchierend muss jedoch eine Green Peace Aktivistin (- sie hatte in Detroit Streikbrecher mit genauso einem Schaufelllllllader verjagt -) vor dem Wachschutz türmen, findet indessen bei einem Forscher - dieser quetscht hauptberuflich Serum aus wenig begeisterten Schlangen -nicht nur Unterschlupf, sondern auch ein Diner mit Kerzenschein & gekochter Viper.
Während ihres nächsten Versuchs, Brisantes zu ergattern, fliegt dann die ganze Insel in die Luft. Jedenfalls schien es mir so. Kann aber auch sein, dass ich nur im Halbschlaf vom Sessel rutschte.
Und das Alien aus der Tiefe ?:
Nachdem es feststellen musste, dass der gelbe Schaufelllllllllllllllllllader NICHT sein Kumpel Ernie aus alten Schultagen darzustellen beliebte, verpuffte es enttäuscht zu Kautschukschmodder ( - der hoffentlich ökologisch korrekt entsorgt wird).


Foto

DIE RÜCKKEHR DER REITENDEN LEICHEN


Hurtig & in Zeitlupe reiten die Templer ein - verlangt doch ein uralter Fluch, dem Tontechniker beim Geklapper ihrer Mähren die Kralle zu steifen.
Gerne kippen sich die Skelette vorher - es ist Fest des Sankt Zipperlein - einen Eimer Sangria hinter den spinnerten Jutesack.
Dann is' aber Schluss mit lustig : ohne ihrem arthrosigen Gelenkrheuma größere Beachtung zu schenken,pumpen sie die Farmersleut` über die Diele.
Überraschend gelingt vereinzelten Dörflern, im Dom zu dösen, was unsern gichtigen Gerippen nicht nur den Eckzahn klappern lässt ,nein, man überhört auch noch den Ruf des Regisseurs zum Frühstück:
Zur Strafe weht die Morgenprise die reitenden Leichen weg, wie der geile Hahn den Misthaufen.





Juli 2014

M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829 30 31   

Neuste Kommentare

Kategorien