Zum Inhalt wechseln


Die Gruft der toten Sammler





Foto

DVDs für 1,99 (inklusive Couch Garnitur). Im Player rappelt : RAPTOR



22. Januar an der A 91 :
So ein Mist:
Fassungslos stehen Tanner, der verdammte Sheriff vom Bäcker County und Veterinärin Barbara vor reichlich Blut, darin einige zerkaute Studenten. Diesen Anblick kennt man ja von Anhaltern, die vom Grizzly angegrabscht wurden.
Herrgott, es ist grauenvoll - vermutlich ein ca. 90 kg schwerer Puma oder sonstiger Zweibeiner. Außerdem blästs hier oben im Canyon ziemlich heftig, manchmal sogar tagsüber.
Schwenk rüber zum privaten Kontrollraum im Homunkulus Trust, es herrscht helle Aufregung :
Dr. Hyde, laut Internet der weltweit führende Tierverhaltensforscher (Nobelpreis für "Gene von uns und der Hauskatze sind zu 99 Prozent identisch"), ansonsten kein großer Mietzi Freund, berührt es zu hören, dass in der "15 Uhr 30 Runde" keiner den Monitor überwachte: Verfrüht war ein kostbarer kleiner T.Rex aus dem Ei gebüxt. Und die restlichen Embryos gehen gerade raus zur Hühnerfarm.
Heilige Flitzkacke, im Geflügeltransporter rumort es schon.
Vergeblich der Versuch des Fahrers, das Arschloch abzuknallen. Jedoch rutscht dem Halter des Kennzeichens 291835 bevor er in die 7 Kubikmeter Mulde kippt die Brieftasche raus. Sogar sein One Van Stand (- ausgerechnet Sheriffs nymphomanischer Ableger -) kann vom Leckfort Drive aufgelesen zu werden:
Rein in die Klinik, zwar motorisch intakt (wie ein Arzt aus dem "Metier Psyche" versichert), aber erst ein Dinoschrei vom Handy löst wieder die katatonische Starre.
Schlechter ergehts zum Ersten Dr Hyde's Buckelkratzer Lydo:
Sein Chef, immer noch der Ansicht, Dinos seien ideal für Haupt Truppen und Wohnungsbau, entbindet ihn der Schweigepflicht, indem er den Typen als prima Trainingseinheit auf seinen Alpha T.Rex im Lazer Tunnel hetzt und zwotens wird der Hilfssheriff vorm Weinlokal "Roter Burgunder Village" aufgespießt. Nur der rechte obere Schneidezahn des "Jurassic Storms" bleibt an der Speckfalte haften, ein Indiz, dass es sich doch nicht um einen Kojoten handelte.
Genug Sequenzen manipuliert - wer glaubt, hier könne die Geschichte der DNS neu geschrieben werden, kennt nicht Colonel Waldemar und seine Marines:
Um 14:30 Uhr setzen am Nordostflügel, genauer am Lastenaufzug zum Erdgeschoss, die Helikopter zur Landung an.
Ein höllisch gefährlicher Job, jedoch ist da draußen was faul- wer nicht aufpasst, kann sich einen Rang abschminken.
Zuerst tappt das Militär im Dunkeln, wenigstens mit genug Sprengstoff, um die Wixer wegzupusten. Schnell noch einen Haufen verschreckter Angestellter evakuiert, während unser fossiler Clon (übrigens ein weiteres Verkehrsopfer der Bagger Marke "Bobcat") sich Dr. Hyde aus dem Ostfriesen Nerz puhlt, schon kann die Regierung gezielt eine neue Explosion vertuschen.
Es gibt Dinge, die dulden keinen Aufschub.




März 2017

M D M D F S S
  12345
6789101112
13141516171819
2021 22 23242526
2728293031  

Neuste Kommentare

Kategorien