Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Ein Thread für alle Fälle - Filmforen.de

Zum Inhalt wechseln


Ein Thread für alle Fälle


738 Antworten in diesem Thema

#1 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 09. April 2007, 15:40

Falls es etwas zu sagen gibt... :)

#2 wwi

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 601 Beiträge

Geschrieben 09. April 2007, 16:09

Schön, dass es wieder von dir was zu lesen gibt :cheers:

#3 enjoy

    "I'm ready, promotion"

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.104 Beiträge

Geschrieben 09. April 2007, 16:11

Hübsches Avatar. :love:

Eingefügtes Bild


#4 Puni

    wird ständig genexted

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.835 Beiträge

Geschrieben 09. April 2007, 16:20

Willkommen zurück, Howie. :)

#5 Fox Mulder

    Slashermovie Fan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 423 Beiträge
  • Ort:Winterthur (CH)
  •  Weblog

Geschrieben 09. April 2007, 16:35

Ja, deine Rückkehr war eine nette Überraschung!

#6 Uli Kunkel

    Sometimes it's okay...

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.584 Beiträge

Geschrieben 09. April 2007, 16:59

man sollte sich öfter mal verabschieden, dann jibbets auch grund, glorreich wiederzukehren...:D

welcome bäck, ollen freund vom fall guy :cheers:

...ach ja: du hast Fred im Titel falsch geschrieben :doc:

#7 Michael

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 971 Beiträge

Geschrieben 09. April 2007, 17:02

Habe mich auch sehr gefreut, dass du hier dein Tagebuch reaktiviert hast. Wenn nicht gerade Columbo-Wochen anstanden, habe ich das immer sehr gerne gelesen.

#8 Paradoxon

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 952 Beiträge

Geschrieben 09. April 2007, 17:39

Howdie Howie :)

#9 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 09. April 2007, 19:21

Freue mich wirklich über eure netten Worte... da weiß man, was man an dem Forum hat :)

#10 Splatter-Fanatic

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.580 Beiträge
  • Ort:Hof/Saale

Geschrieben 09. April 2007, 21:50

Sehr schön, dass es wieder etwas von Dir zu lesen gibt! :)

#11 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 10:58

Und ich freu mich über deine Bondschau - da bekomm ich direkt Lust, auch mal wieder zu starten :)

#12 A Tramp

    Remember Me

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 848 Beiträge
  • Ort:Venta Quemada

Geschrieben 10. April 2007, 11:26

Zitat

Im Mittelpunkt steht Penelope Cruz, die ich als Schauspielerin nie so richtig beachtet hatte (...)
Kennst Du ihre frühe(re)n Filme? Da hat sie mir eigentlich meistens gut gefallen (z.B. "Jamón, jamón", "Belle epoque", "Abre los ojos" oder auch ein paar ältere Filme von Almodovar), wobei sie da nicht immer Mittelpunkt der Geschichten ist. "Volver" steht noch auf meiner Liste.

PS: Schön, dass Du's Dir nochmal überlegt hast. :)

#13 Funk_Dogg

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.024 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 11:45

@ MOUNTAIN OF THE CANNIBAL GOD

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie schnell hinsichtlich mancher Dinge die moralische Klappe fällt, die in anderen Fällen längst festgerostet scheint: Das massenhafte industrielle Abschlachten von Tieren und der ganze Rattenschwanz, der da noch folgt, sind OK, weil man ja nicht vom Fleischgenuss absehen will, jedenfalls solange man nicht Hinsehen muss. Kaum wird jedoch ein jämmerliches Vieh vor laufender Kamera in einem U-Film gemurkst, ist das "verurteilungswert". Die Doppelmoral, die du dem Film vorwirfst, teilst du (behaupte ich jetzt mal) mit ihm. Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie einfach es diesen zwanzig Jahre alten Filmchen immer noch gelingt, solche Reaktionen zu provozieren. Ein Beweis, dass sie noch längst nicht zum alten Eisen gehören.

#14 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 12:02

Also, so ein süßes Äffchen oder einen Leguan würde ich ja auch nicht essen wollen...

Mal ernsthaft: Es ist zugegeben etwas naiv und vorschnell, sich von den Kamera-Schlachtungen der Cannibals einfangen zu lassen und dann das große Protestgeschrei anzustimmen. Das macht die entsprechenden Filmszenen aber auch nicht schöner anzusehen. Manch sensiblere Natur mag da sicher zum Wegschauen und anschließendem Luftmachen neigen...

#15 Splatter-Fanatic

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.580 Beiträge
  • Ort:Hof/Saale

Geschrieben 10. April 2007, 12:02

Beitrag anzeigenHowie Munson sagte am 10.04.2007, 11:58:

Und ich freu mich über deine Bondschau - da bekomm ich direkt Lust, auch mal wieder zu starten :)

Die neigt sich jetzt so langsam aber sicher dem Ende zu. Jetzt fehlen mir noch die 4 Popcorn-Bonds mit Herrn Brosnan und dann folgt endlich die Erstsichtung von Casino Royale. Auf den bin ich schon sehr gespannt.

#16 Funk_Dogg

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.024 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 12:31

Beitrag anzeigenFunxton sagte am 10.04.2007, 13:02:

Also, so ein süßes Äffchen oder einen Leguan würde ich ja auch nicht essen wollen...

Mal ernsthaft: Es ist zugegeben etwas naiv und vorschnell, sich von den Kamera-Schlachtungen der Cannibals einfangen zu lassen und dann das große Protestgeschrei anzustimmen. Das macht die entsprechenden Filmszenen aber auch nicht schöner anzusehen. Manch sensiblere Natur mag da sicher zum Wegschauen und anschließendem Luftmachen neigen...

Sicher nicht. Ich finde auch durchaus, dass es da Anlass zur Reibung gibt. Ich würde ganz gern mal erleben, dass der Protest auch mit stichhaltigen Argumenten unterfüttert würde, anstatt es als apriorische Gegebenheit hinzustellen, dass es sich nicht gehört, Tiertötungen im Film zu zeigen.

#17 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 12:42

Na ja, der immerwährende Punkt ist ja die Frage nach der filmräsonistischen Berechtigung dieser Szenen.
Wozu bedarf es innerhalb der dramaturgischen Struktur eines zu Unterhaltungszwecken gefertigten Films des lustvoll demonstrierten Tötens von Lebewesen? Vermutlich wurden die armseligen Viecher im Endeffekt noch nichtmal gegessen, was die gemeinhin als solche empfundene Perfidie der Angelegenheit noch steigert.
Die Reiberei - bei mir lässt sie sich auch immer wieder blicken - kommt dann noch ja nicht zuletzt daher, dass es sich bei den geopferten meist um Tiere handelt, die der gemeine Mitteleuropäer als Exoten belustigt im Zoo anzuschauen und sich nicht gegart auf den Teller zu legen pflegt.
Aber du hast schon recht, die manipulatorischen Möglichkeiten des Mediums wurden selten so treffsicher genutzt wie bei den Cannibals.

#18 Schischa

    Sons of Anarchy Prospect

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.361 Beiträge
  • Ort:Offenburg

Geschrieben 10. April 2007, 14:37

Wie schön, dass auch nach so vielen Jahren, der aus den Menschfresser-Filmen resultierende Zündstoff nichts an Brisanz verloren hat. Speziell die Tiertötungsszenen entberen nicht einer ganz speziellen Aktualliät, wo sich ganz Deutschland am armseeligen, medienwirksam aufbereiteten Schicksal eines Eisbären erfreut. Meine Kinder mögen mir verzeihen, aber dann lieber aufgefressen werden...

#19 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 14:40

Jetzt sag bloß, du hast was gegen Knut. Ich glaub's nich. :ippo:

#20 Uli Kunkel

    Sometimes it's okay...

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.584 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 16:13

:love:Eingefügtes Bild:love:

:motz:

Bearbeitet von Uli Kunkel, 10. April 2007, 16:13.


#21 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 16:22

Beitrag anzeigenSplatter-Fanatic sagte am 10.04.2007, 12:02:

Beitrag anzeigenHowie Munson sagte am 10.04.2007, 11:58:

Und ich freu mich über deine Bondschau - da bekomm ich direkt Lust, auch mal wieder zu starten :)

Die neigt sich jetzt so langsam aber sicher dem Ende zu. Jetzt fehlen mir noch die 4 Popcorn-Bonds mit Herrn Brosnan und dann folgt endlich die Erstsichtung von Casino Royale. Auf den bin ich schon sehr gespannt.

Na dann haste jetzt die imo schwächsten Bonds vor der Nase :D Ich mog den Brosnan ja nicht so sehr...


@ Tiersnuff-Debatte

Lieber Funk Dogg: wie soll denn bitteschön deiner Ansicht nach meine Reaktion auf die Tiertötungsszene ausfallen, damit es dir genehm ist? Dürfen sich nur Veganer darüber aufregen, dass Tiere malträtiert werden?

Du machst hier den Fehler, zu pauschalisieren, denn das, was der Film im Falle der Szene zwischen Affe und Schlange zeigt, ist so unsinnig wie sonst nur was, da sie erstens rein gar nichts zum Filmgeschehen beiträgt und damit völlig überflüssig ist und zweitens wird da ein dermaßen genüsslicher Sadismus INSZENIERT (!), der so perfide ist, dass ich dies beim besten Willen nicht mit der Fleischverarbeitung gleichsetzen würde, die zumindest - wie Gevatter Funxton anmerkte - einen Sinn verfolgt, wenn dieser natürlich ob der Qualen den Tieren dabei widerfahren hinterfragt werden kann.

Bearbeitet von Howie Munson, 10. April 2007, 16:23.


#22 molotto

    Weiße Haut auf schwarzem Markt

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.462 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 16:30

Bei mir geht MOUNTAIN vor allem als Abenteuerfilm durch. Mehr Tiere als bei den Dreharbeiten zu BEN-HUR sterben da doch auch nicht. Nie und nimmer! Nur weil man's sieht, regt man sich auf, zum Wagenrennen beim HUR knallt man sich die Käse-Nachos in den Wanst. Verlogen, verlogen...

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#23 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 16:34

Beitrag anzeigenmolotto sagte am 10.04.2007, 16:30:

Bei mir geht MOUNTAIN vor allem als Abenteuerfilm durch. Mehr Tiere als bei den Dreharbeiten zu BEN-HUR sterben da doch auch nicht. Nie und nimmer! Nur weil man's sieht, regt man sich auf, zum Wagenrennen beim HUR knallt man sich die Käse-Nachos in den Wanst. Verlogen, verlogen...

Ich finde BEN HUR scheiße :D


@ Tramp

Hatte deinen Eintrag übersehen: die Cruz werde ich mir in OPEN YOUR EYES anschauen, bin schon gespannt!

#24 Funk_Dogg

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.024 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 16:43

Beitrag anzeigenHowie Munson sagte am 10.04.2007, 17:22:

@ Tiersnuff-Debatte

Lieber Funk Dogg: wie soll denn bitteschön deiner Ansicht nach meine Reaktion auf die Tiertötungsszene ausfallen, damit es dir genehm ist? Dürfen sich nur Veganer darüber aufregen, dass Tiere malträtiert werden?

Du machst hier den Fehler, zu pauschalisieren, denn das, was der Film im Falle der Szene zwischen Affe und Schlange zeigt, ist so unsinnig wie sonst nur was, da sie erstens rein gar nichts zum Filmgeschehen beiträgt und damit völlig überflüssig ist und zweitens wird da ein dermaßen genüsslicher Sadismus INSZENIERT (!), der so perfide ist, dass ich dies beim besten Willen nicht mit der Fleischverarbeitung gleichsetzen würde, die zumindest - wie Gevatter Funxton anmerkte - einen Sinn verfolgt, wenn dieser natürlich ob der Qualen den Tieren dabei widerfahren hinterfragt werden kann.

Zuerst: Nein, denn ich esse selber gern Fleisch. Ich finde es eben etwas belustigend, was eine solche – ich sag's bewusst provokant – Lappalie wie die On-Screen-Tötung einzelner Tiere für Entrüstungsstürme zu entfachen vermag. Ich mag diese Szenen auch nicht: Die spießbürgerhafte Betroffenheit und Entrüstung verlangen sie mir aber dennoch nicht ab, schließlich sind sie zu keinem anderen Behufe im Film als um dem Rezipienten mit Anlauf vor den Kopf zu stoßen. Haben also schon einen Sinn, nur kann der eben nicht so schön verrationalisiert werden. Dass du dich über diese Szenen aufregst, dürfte den Regisseur vermutlich freuen ...

Überhaupt: Wenn du so wild auf "Sinn" bist, warum guckste denn dann MOUNTAIN OF THE CANNIBAL GOD? :haeh: ;)

#25 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 16:48

Beitrag anzeigenFunk_Dogg sagte am 10.04.2007, 16:43:

Beitrag anzeigenHowie Munson sagte am 10.04.2007, 17:22:

@ Tiersnuff-Debatte

Lieber Funk Dogg: wie soll denn bitteschön deiner Ansicht nach meine Reaktion auf die Tiertötungsszene ausfallen, damit es dir genehm ist? Dürfen sich nur Veganer darüber aufregen, dass Tiere malträtiert werden?

Du machst hier den Fehler, zu pauschalisieren, denn das, was der Film im Falle der Szene zwischen Affe und Schlange zeigt, ist so unsinnig wie sonst nur was, da sie erstens rein gar nichts zum Filmgeschehen beiträgt und damit völlig überflüssig ist und zweitens wird da ein dermaßen genüsslicher Sadismus INSZENIERT (!), der so perfide ist, dass ich dies beim besten Willen nicht mit der Fleischverarbeitung gleichsetzen würde, die zumindest - wie Gevatter Funxton anmerkte - einen Sinn verfolgt, wenn dieser natürlich ob der Qualen den Tieren dabei widerfahren hinterfragt werden kann.

Zuerst: Nein, denn ich esse selber gern Fleisch. Ich finde es eben etwas belustigend, was eine solche – ich sag's bewusst provokant – Lappalie wie die On-Screen-Tötung einzelner Tiere für Entrüstungsstürme zu entfachen vermag. Ich mag diese Szenen auch nicht: Die spießbürgerhafte Betroffenheit und Entrüstung verlangen sie mir aber dennoch nicht ab, schließlich sind sie zu keinem anderen Behufe im Film als um dem Rezipienten mit Anlauf vor den Kopf zu stoßen. Haben also schon einen Sinn, nur kann der eben nicht so schön verrationalisiert werden. Dass du dich über diese Szenen aufregst, dürfte den Regisseur vermutlich freuen ...

Überhaupt: Wenn du so wild auf "Sinn" bist, warum guckste denn dann MOUNTAIN OF THE CANNIBAL GOD? :haeh: ;)

Ich habe in meinem Eintrag doch meine ambivalente Haltung zu dem Film eingehend dargelegt ;)

Martino gibt sich im Interview übrigens einigermaßen reumütig...

#26 evoken

    a dick

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 455 Beiträge
  • Ort:beyond the wall of sleep

Geschrieben 10. April 2007, 16:54

Bei der Schildkröten-Szene in Cannibal Holocaust krieg ich immer Appetit...

:unsure:

#27 zora f.

    mrs.ari

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 952 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 16:58

hab' ich mich verlesen oder wird das äffchen von der schlange verspeist? würde das auf animal planet o.ä. nicht als doku durchgehen?

#28 evoken

    a dick

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 455 Beiträge
  • Ort:beyond the wall of sleep

Geschrieben 10. April 2007, 17:02

Oh, in The Incredible Petrified World (ganz toller Film btw) verspeist ein Haifisch einen Oktopus. Und zwar in einem Aquarium. - Tiersnuff galore!

Da aber Jerry Warren diese Szene nicht selbst gedreht hat, lasse ich ihm das nochmal durchgehen. :otto:

#29 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 17:02

Beitrag anzeigenzora f. sagte am 10.04.2007, 16:58:

hab' ich mich verlesen oder wird das äffchen von der schlange verspeist? würde das auf animal planet o.ä. nicht als doku durchgehen?

In Dokus werden solche Szenen aber nicht dilletantisch inszeniert ;)

Und ja: das Äffchen wird - nach einer ganzen Weile - verspeist.

Martino meinte auch, dass die Szene wohl zumindest noch in einigen anderen Filmen verwendet wurde... von Dokus war da aber nicht die Rede.

#30 Puni

    wird ständig genexted

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.835 Beiträge

Geschrieben 10. April 2007, 17:39

Also jetzt habe ich auch Hunger Lust auf den Film (:nocomment:) - Howie, woher hast Du den (sicher und) günstig? :)





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0