Zum Inhalt wechseln


Ubaldo Terzanis Schreibstube Volume 2

Hier polemisiert der Meista!




Foto

TRUTH OR DARE



TRUTH OR DARE Noch vor zwei, drei Jahren kamen aus dem UK viele herausragende Filme; mehr als aus USA oder Frankreich. Seitdem die konservativ-liberale Regierung aber an der britischen Filmförderung rumgewurschtelt hat, sieht die Sache anders aus: Im Jahre 2012 habe ich bisher nur britische Filme gesehen, die verzweifelt versuchen, schablonenhafte amerikansiche Mainstreamfilmchen möglichst schablonenhaft in britische Settings zu kopieren - mit Ausnahme von "Woman in Black".

Kein Wunder dass ich daher 0 Erwartungen an TRUTH OR DARE hatte, zumal neuere britische Horrorfilme allesamt Rohrkrepierer sind wie der debakulöse "Night Wolf". Überraschenderweise ist TRUTH OR DARE aber ganz unterhaltsam. Nicht sonderlich originell, nicht sonderlich kreativ, aber doch ganz unterhaltsam. Ein gemobbter Schüler hängt sich auf. Sein Bruder, ein Soldat, lädt die ahnungslosen Mitschüler auf eine Party in eine Waldhütte ein. Dort hält der offensichtlich psychisch kranke Mann die Jugendlichen gefangen und möchte die Schuldigen ermitteln.

Was folgt ist eine durchaus ansehnliche Mischung aus psychologischer Kriegsführung aller Beteiligten, perversen SAW-like Spielchen, Suspence, Fluchtversuchen und Verfolfungsjagden sowie einigermaßen geschickter Informationsvorenthaltung dem Zuschauer gegenüber und daraus resultierenden Plot Twists.

Die gut gewählten Locations im heruntergekommenen ländlichen England geben dem Film ein grimmiges 80er Jahre-Felling (die Handlung spielt aber im Heute) und auch sonst ist der Film formal ganz ansehnlich. Die Ereignisse sind trotz einiger krasser Überkonstruktionen der Erzählung durchweg unterhaltsam. Das Thema des Schüler-Mobbings dient allerdings nur als Katalysator für Terror, wird an sich aber nicht wirklich behandelt. Das ist aber egal. Richtig gravierend ist eigentlich nur dass dieser Horrorfilm nur unterhält, mir aber keine Angst macht. Optisches Highlight ist das spektakuläre Dekoltee der Klassen-Schlampe.

6/10 (ordentlich, sehenswert)

text nicht korrekturgelesen

Slasher Terror Jugend Mobbing Suizid Rache




Trackbacks auf diesen Eintrag [ Trackback URL ]

Keine Trackbacks auf diesen Eintrag

Filmtagebuch von...

Ubaldo Terzani

    Reader discretion is advised, lan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.267 Beiträge

Filmtagebuch durchsuchen

Aktuelle Besucher

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Letzte Besucher

September 2014

M D M D F S S
1 234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930