Zum Inhalt wechseln


Mich dünkt, Sie sind ein Vollidiot


559 Antworten in diesem Thema

#181 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.853 Beiträge

Geschrieben 25. Mai 2006, 21:14

Das Something Weirdsche Double Feature mit Death Curse of Tartu (der leider nicht ganz so kickt) ist schon durchaus anständig, in besserer Qualität dürfte das Filmmaterial nicht mehr vorhanden sein, Sting kommt auch direkt von Kamera-Negativ und sieht so super aus, daß man alle Plastiktüten Spezialeffekte erkennen kann. Dazu gibt's auch noch einen Haufen Bonusmaterial, und nen Audiokommentar des Regisseurs kriegt man bei derlei Filmen auch eher selten zu hören. Ist auch mit 11 $ z.B. bei Pazifick durchaus wohlfeil. Doch, ich finde da kann man guten Gewissens zugreifen. Do the Jellyfish! :)

#182 The Critic

    Mad rabbits, mad world

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.679 Beiträge

Geschrieben 27. Mai 2006, 10:13

OK. Eingefügtes Bild So in etwa?

Hatte genau die DVD auch schon aus dem Pazifik gefischt. Ist irgendwie logisch bei Meeresglibber, aber sonst ebenfalls meine erste Wahl. Nach den Krämpfen unter der Soone am Amazon bleib ich jetzt dort für RC1 Bestellungen.

Eingefügtes Bild..... Eingefügtes Bild.....Eingefügtes Bild


#183 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.853 Beiträge

Geschrieben 27. Mai 2006, 12:43

Beitrag anzeigenThe Critic sagte am 27.05.2006, 11:13:

OK. Eingefügtes Bild So in etwa?

:muhaha:

#184 molotto

    Weiße Haut auf schwarzem Markt

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.462 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2006, 19:59

An L'OSSESSA lässt du ja kaum ein gutes Haar. Täuscht mich meine Erinnerung, die mir vorgaukelt, dass der Film durchaus anständig und amüsant gewesen ist, oder warst du vielleicht etwas zu streng mit dem Ding zu Gericht gesessen?
Den US-Titel von L'OSSESSA finde ich auch ganz, ganz schlimm, obwohl ich den schmackofatzen Trailer dazu eigentlich schon sehr mag, bei dem sich mit ein wenig guten Willen auch ausblenden lässt, um welchen Film es sich eigentlich dreht.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#185 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.853 Beiträge

Geschrieben 29. Mai 2006, 20:50

In der ersten Hälfte fand ich das ganze auch durchaus unterhaltsam, und später gab es auch noch einige nette Ideen, nur waren die so lustlos in Szene gesetzt, daß ich mich ob der vertanen Chancen ärgerte...das Resultat steht halt meiner Meinung nach weit hinter den beiden anderen Erwähnten - da hätte man einfach mehr draus machen müssen. Selbstverständlich ist aber auf diesem Gebiet noch drögerer und gröberer Mist verzapft worden...

Den von dir erwähnten Trailer kenn ich gar nicht, klingt aber so, als würde er mir auch gefallen...

#186 molotto

    Weiße Haut auf schwarzem Markt

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.462 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2006, 13:39

Dröger ist auf jeden Fall DER EXORZIST UND DIE KINDHEXE, der dafür andere Qualitäten hat.
Der US-Trailer zu EERIE würde dir bestimmt gefallen, der erinnert in seiner Machart sehr stark an die typischen amerikanischen Gruselshow-Halloween-Trailer aus den 60ern und frühen 70ern. Müsste Film und Trailer auch mal wieder schauen, wenn ich nur wüsste, wo ich das Zeug rumfliegen habe. :(

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#187 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.853 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2006, 17:49

Beitrag anzeigenmolotto sagte am 30.05.2006, 14:39:

Dröger ist auf jeden Fall DER EXORZIST UND DIE KINDHEXE, der dafür andere Qualitäten hat.

Definitiv, der ist stellenweise sehr erstaunlich, vor allem die Hauptdarstellerin :angst: Da wurden die trockenen Momente auch von der Synchro ausgehobelt...OSSESSA habe ich übrigens in der englischen Fassung gesehen, vielleicht wäre der in Deutsch auch besser reingelaufen...

#188 molotto

    Weiße Haut auf schwarzem Markt

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.462 Beiträge

Geschrieben 31. Mai 2006, 14:23

Ja, die war schon was!
Gibt's L'OSSESSA schon irgendwo auf Scheibe und ich hab's nicht mitgekriegt (in dem Fall wäre mir auch eine englischsprachige Version recht), oder hast du eine alte Kassette bemüht?

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#189 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.853 Beiträge

Geschrieben 31. Mai 2006, 20:10

Hab ein altes Tape gesehen - Scheiben gibt's in Amiland allerdings auch, nur befürchte ich, daß die nicht wirklich zufriedenstellen, eine von Alpha und eine von Sinema Diablo, die sich, gemessen am VAMPIRE'S NIGHT ORGY, den ich von denen hab, wohl auch keine besondere Mühe machen, eine anständige Bild- und Tonqualität auf ihren Silberlingen zu verbreiten. Da ist es wohl das Schlauste, erstmal beim VHS zu bleiben und auf eine anständige Veröffentlichung zu warten.

#190 molotto

    Weiße Haut auf schwarzem Markt

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.462 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2006, 20:23

Ach, ich Dummerjahn! Ja, im Alpha-Katalog war der doch mal drin! Da die ja in der Regel nicht viel kosten, werde ich bei nächster Gelegenheit mal einen Test wagen.
Habe von VAMPIRES NIGHT ORGY die britische DVD von Pagan und bin mit der eigentlich sehr zufrieden. Von der US DVD habe ich bislang noch nichts gehört. Wirklich so schlimm?

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#191 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.853 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2006, 20:51

Leider, Bild und Ton erinnern an ne VHS-Kopie der zweiten Generation. Ich bin da kein Fachmann, aber mich dünkt, beim Bildformat haben sie auch was Dummes angestellt. Ist zwar Widescreen, aber der Bildausschnitt sieht in manchen Szenen sehr merkwürdig aus...

#192 molotto

    Weiße Haut auf schwarzem Markt

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.462 Beiträge

Geschrieben 02. Juni 2006, 18:47

Klingt ja nicht so gut. Die britische Pagan ist jedenfalls absolut i. O. und hat ein für meine Begriffe korrektes Scope-Framing.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#193 A Tramp

    Remember Me

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 758 Beiträge
  • Ort:Venta Quemada

Geschrieben 05. Juni 2006, 10:39

zu The Tribulations of Balthazar Kober:

Ich bin gerade in Deinem Text zu obigem Titel auf den Link zu The Saragossa Manuscript gestoßen. Das klingt ja außerordentlich interessant, was Du dazu geschrieben hast. Schön, dass Du auf diesen schon auf DVD erhältlichen Film noch mal aufmerksam gemacht hast. Der Titel ist auf meine Liste künftiger DVD-Käufe gewandert. :)
Eingefügtes BildEingefügtes BildEingefügtes Bild

#194 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.853 Beiträge

Geschrieben 05. Juni 2006, 13:23

:cheers:

Ich denke, du wirst den Kauf nicht bereuen. :)

#195 thwag

    Labadabdabdab...

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 224 Beiträge
  • Ort:Mitten in Europa

Geschrieben 24. Juni 2006, 09:17

Grüß Gott, Herr Fischsammler... :D

Dein Kommentar zu ŚLEPY TOR liest sich für mich als alten Grabiński-Fetischisten überaus appetitanregend... Existiert davon auch eine Fassung in einem verständlichen Idiom bzw. Untertiteln (also deutsch oder angelsächsisch)?

Übrigens sind die von dir erwähnten alten DDR-Ausgaben (sieht man mal von der Paierqualität ab) überaus empfehlenswert, denn neben den von Suhrkamp bekannten Kurzgeschichten erschienen dort auch Werke Grabińskis, die dem westdeutschen Leser damals vorenthalten blieben. Es wäre zu schön, wenn irgendein Verlag mal das Gesamtwerk dieses Autors schön sorgfältig editiert und ansprechend aufgemacht auflegen würde - aber ich fürchte, das wird einer meiner bibliophilen Wunschträume bleiben...

#196 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.853 Beiträge

Geschrieben 24. Juni 2006, 12:39

Huhu,

von ner untertitelten Version ist mir leider nichts bekannt - hatte gestern extra nochmal die Erzählung gelesen, damit ich in etwa mitkomme. In den visuell stärksten Momenten des Films wird eh nicht gesprochen, da geht das schon OK. Bißchen schade ist es freilich immer noch...

Ach ja, eine Grabiński-Werkausgabe wäre auch ein Wunschtraum von mir...:love:

Der hat ja auch noch zahlreiche Romane geschrieben, die zwar nicht so gut sein sollen, was ich aber gerne am eigenen Leib erfahren möchte. Volk und Welt haben ja DER SCHATTEN DES SATANS veröffentlicht, den ich so schlecht nicht fand, wenn auch nicht ganz so gut wie die Erzählungen. Kann aber sein, daß da bei der Übersetzung etwas "zurechtgestutzt" wurde, das wurde bei Suhrkamp ja auch gemacht.

#197 thwag

    Labadabdabdab...

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 224 Beiträge
  • Ort:Mitten in Europa

Geschrieben 27. Juni 2006, 13:30

Also pur Polski, seufz... Schade, aber wenn eh die visuelle Wirkung überwiegt, kann man ja auch damit leben.

Von Grabińskis Romanen kenne ich bislang auch nur den SCHATTEN DES SATANS (bzw. unter dem DDR-Titel BAPHOMETS SCHATTEN). Sicherlich kann der nicht unbedingt mit den Kurzgeschichten mithalten, ist aber dennoch nett und natürlich ein um Meilen lohnenderer Zeitvertreib als die Lektüre gewisser US-Bestsellerschreiberlinge. Bei Vilk und Welt ist übrigens auch die sehr schöne Kurzgeschichten-Antho DAS GRAUE ZIMMER erschienen, deren Inhalt aber größtenteils auch von Suhrkamp publiziert wurde.

Die englischsprachige Grabiński-Site The Dark Domain kennst Du bestimmt schon, oder? Dort findet sich auch ein kleiner Überblick über filmische Adaptionen.

#198 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.791 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2006, 18:32

Hi pasheko,

"Black Zoo" gibt's wohl nicht auf DVD oder? Was war denn deine Bezugsquelle?

F.

#199 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.853 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2006, 19:19

Nope, als DVD gibt's den Film leider noch nicht. Die einzige Möglichkeit, ihn derzeit zu sichten, bieten Public Domain-NTSC-Tapes (und evtl. von solchen gemasterte DVDs), die schon mal bei ebay auftauchen, aber nicht unbedingt ein wünschenswertes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten... :(

#200 molotto

    Weiße Haut auf schwarzem Markt

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.462 Beiträge

Geschrieben 25. Juli 2006, 14:20

Oho! D@BBE!
Hast du zufällig auch schon BÜYÜ gesehen? Der liegt bei mir noch herum und soll ja durchaus tauge sein.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#201 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.853 Beiträge

Geschrieben 25. Juli 2006, 14:48

Habe von BÜYÜ jetzt eher nicht so gutes gehört, demzufolge liegt er bei mir auch nicht rum...aber berichte er ruhig mal, wenn sich die Gelegenheit ergibt! :)

#202 molotto

    Weiße Haut auf schwarzem Markt

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.462 Beiträge

Geschrieben 25. Juli 2006, 14:56

Ja, dann schau' ich mal, wann ich den schaffe. Wie gesagt: Habe bislang eigentlich nur Wohlmeinendes zu BÜYÜ vernommen. Aber gut, aber gut, läuft der halt in dem Wissen, dass der Tinti den Film aus Qualitätsgründen nicht in sein Sammelsurium aufgenommen hat. :)

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#203 zora f.

    mrs.ari

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 952 Beiträge

Geschrieben 01. August 2006, 17:59

Beitrag anzeigenpasheko sagte am 29.07.2006, 23:17:

Gestern Nacht hatte ich mir zu Witch's Mirror noch den Satz „Die böse Bestrafung, wenn man etwas flaches errät.“ notiert, aber heute weiß ich nicht mehr, was er bedeutet. Vielleicht weiß es ja einer von euch.

:muhaha: Das erinnert mich an die Geschichte von dem Mann, der jede Nacht aufwacht mit einer unglaublich guten Idee für einen Roman, die er am nächsten Morgen vergessen hat. Eines abends legt er sich Zettel und Stift bereit, um die Idee zu notieren - und tatsächlich, am nächsten Morgen steht auf dem Zettel etwas: "Mann liebt Frau".

#204 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.853 Beiträge

Geschrieben 01. August 2006, 18:10

Sowas passiert mir ständig (wenn auch ohne Pointe). Meistens kann ich es einfach nicht lesen. Ich hatte auch mal geträumt, ich hätte eine tolle Idee, hab mir das Ganze aber dummerweise auch nur im Traum notiert. :wacko:

#205 molotto

    Weiße Haut auf schwarzem Markt

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.462 Beiträge

Geschrieben 02. August 2006, 17:21

Die Vorfreude auf WITCH'S MIRROR ist jetzt ganz groß - trotz der von dir mitgelieferten Kritik am Gesehenen. :)

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#206 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.853 Beiträge

Geschrieben 02. August 2006, 19:04

Och, so viel kritisiert habe ich ja jetz' nicht...die Vorfreude ist auf jeden Fall berechtigt. Feiner Streifen. :)

#207 molotto

    Weiße Haut auf schwarzem Markt

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.462 Beiträge

Geschrieben 02. August 2006, 19:09

Nee, viel war's in der Tat nicht.
Wenigstens habe ich jetzt schon mal einen guten Film für's September-Programm. Vorher noch ein wenig weiter den Dauerbrenner abfeiern und dann erst einmal ab in den Urlaub.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#208 BogeysCigarette

    Blum sah auf die Uhr. Höchste Zeit.

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 572 Beiträge

Geschrieben 02. September 2006, 14:43

Zitat

Notiz an mich: Nicht schon anfangen zu schreiben, wenn der Film noch gar nicht zu Ende ist.

:D

#209 molotto

    Weiße Haut auf schwarzem Markt

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.462 Beiträge

Geschrieben 09. September 2006, 08:07

Mensch, Tintenfisch, da hast du aber mit CANNIBAL MERCENARY ein richtig schönes Stück 80er-Geschmuddel ausgepackt. Habe ich gern gelesen, nicht zuletzt, weil ich schon meinte, den Film erfolgreich vergessen zu haben. Vielleicht sollte ich mir mal irgendwann ein tolles Double Feature zusammenbasteln. CANNIBAL MERCENARY und CANNIBAL TERROR. Oder CANNIBAL MERCENARY und CANNIBAL HOOKERS. Oder am besten gleich CANNIBAL MERCENARY und CANNIBALO BRUTALO.

Gar nicht mehr sicher bin ich mir dagegen, ob ich DIE SAAT DES TODES durchstehen könnte/sollte, obwohl ich ich im Besitz der literarische Vorlage bin:


Eingefügtes Bild


Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#210 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.853 Beiträge

Geschrieben 09. September 2006, 14:05

:muhaha:
Von den von dir erwähnten kenne ich nur CANNIBAL HOOKERS, insofern rate ich da zu zwei Double Features. :D
Nein, DIE SAAT DES TODES muß man eigentlich nicht gesehen haben, es sei denn, man steht über Gebühr auf Orchideen oder Joe Dallesandros Nippel.





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0