Zum Inhalt wechseln


kino.de-Emigration


93 Antworten in diesem Thema

#61 Wann

  • Mitglied
  • PIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 15. August 2011, 13:12

Finde es ja gut, dass hier einige Ex-Kino.de-User ihren alten Namen beibehalten haben. Noch besser, wenn der dann auch gut mit Google zu finden ist. :D Muss nur noch Ausschau nach HeikoZZ9 halten.

#62 Dark Lord

  • Mitglied
  • PIP
  • 18 Beiträge

Geschrieben 17. August 2011, 12:00

Jetzt ist es wohl ganz aus. Auch über Gameshop.de/community ist nichts mehr zu finden, sofern ich richtig gesucht habe. Bitter, bitter....war ne schöne Zeit. Immerhin für mich ganze 5 Jahre. Die Seite ist für mich jetzt auch vollkommen unattraktiv geworden, gibt keinen Grund mehr dort hin zu gehen. Alles, was mich vorher angesprochen hat, ist weg. Echt schade. R.i.P.

--Now that you're gone, all that remains is the ghost of love. Deep in my mind I hear the chains of the ghost of love.--
Blicke in die Finsternis und die Finsternis blickt auch in dich.

#63 Settembrini

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 17. August 2011, 12:27

@Dark Lord: Ganz aus ist es immer noch nicht, über

http://www.gameshop....forum/specials/

kommt man immer noch in die Specials, insbesondere das Kritikerboard rein. Wobei es wohl nur noch eine Frage der Zeit ist, bis auch dieses Schlupfloch endgültig geschlossen wird, aber ich erwähne es trotzdem, da man so zumindest noch so manchen teuren Thread für sich persönlich sichern kann (ich habe in den letzten 12 Tagen vermutlich mehr Gebrauch von Copy & Past gemacht als unser früherer Verteidigungsminister in seiner Dissertation, und das will wirklich was heißen...)

Wie lange das noch so bleibt, weiß ich natürlich auch nicht, ich schätze mal, da geht es um Tage oder maximal Wochen.

Bearbeitet von Settembrini, 17. August 2011, 12:43.


#64 Dark Lord

  • Mitglied
  • PIP
  • 18 Beiträge

Geschrieben 17. August 2011, 12:29

Cool, danke Sam, das werd ich direkt mal ausprobieren.
Blicke in die Finsternis und die Finsternis blickt auch in dich.

#65 chris!

  • Neu
  • 2 Beiträge

Geschrieben 18. August 2011, 12:17

ich habe mich ja auch von kino.de nun hier angemeldet aber ganz ehrlich ich finde mich hier überhaupt nicht zurecht gehe ich auf film suche komme ich auf einmal bei pornos und snuf filmen raus (ist das hier wirklich eine kino seite oder bin ich im falschen film gelandet?) auf jedenfall finde ich es hier sehr kompliziert und zurecht finden tu ich mich überhaupt nicht. gibt es irgendwo hier eine erklärung wo und was ich wie machen und finden kann um es einsteigern etwas zu erleichtern den ich verstehe hier absolut nur bahnhof. :cry:

#66 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.225 Beiträge

Geschrieben 18. August 2011, 12:27

Also zuerst solltest du in Sätzen mit einer halbwegs lesbaren Zeichensetzung schreiben, damit wir dich auch verstehen können. Denn die von dir beschriebene "film suche" ist mir ein vollkommen unbekanntes Feature, von dem ich jedenfalls nichts weiß. Und verdammt, ich bin hier Admin. :D Eine kurze Einführung gibt es übrigens gleich oben in der kleinen Link-Leiste unter dem organen Strich ("Worum geht es hier?"), siehe:

Angehängte Datei  wo_.gif   5,76K   5 Heruntergeladen

Das ist ja eigentlich gar nicht so schwer zu finden. Wenn du dir das mal durchgelesen hast, kommst du vielleicht schon ein bisschen besser klar. Das wird schon! Und: Willkommen im Forum. :cheers:

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#67 Gerngucker

  • Mitglied
  • PIP
  • 40 Beiträge

Geschrieben 18. August 2011, 21:37

Hallo chris!,

willkommen an Bord.
Probieren geht über Studieren!

Vergiss die Datenbankstruktur von kino. de, wo es für jeden gelisteten Film auch gleichzeitig ein entsprechendes Filmboard zum Schreiben gab und alles seinen festen Platz hatte. Das ist hier nicht so (wenn ich alles richtig durchblickt habe).

Möchtest Du deine Gedanken über deine gesehenen Filme verewigen, müsstest Du entweder ein spezielles Board für einen Film eröffnen, oder besser:

entweder in deinem Filmtagebuch (welches Du anlegen kannst) besprechen:
http://www.filmforen...ndex.php/blogs/

oder im Thread über die zuletzt gesehenen Filme besprechen, der unserem Last Seen auf kino.de entspricht:
http://www.filmforen.../page__st__5100

Die Filmtagebücher werden hier gängiger praktiziert als unser von kino.de gewohnter Alltags-Klatsch-und-Tratsch-Thread Last Seen.

Nur Mut.
Probier einfach.

#68 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.225 Beiträge

Geschrieben 18. August 2011, 21:45

Das stimmt. Vorgezeichnete Bahnen und vorreservierte Plätze für neuveröffentlichte Filme gibt es hier nicht. Es steht euch immer frei, in unserem Filmforum ein Extra-Thema für einen Film (oder einen speziellen Aspekt eines Filmes) selbst zu eröffnen. Das könnt ihr auch schon im Vorfeld der Veröffentlichung machen, falls ihr schon irgendwelche Produktionsnews zum Film besprechen wollt. Ihr macht die Themen, nicht wir. :)

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#69 Gerngucker

  • Mitglied
  • PIP
  • 40 Beiträge

Geschrieben 18. August 2011, 22:03

Wenigstens kann ich mir nun sicher sein, die Struktur von filmforen verstanden zu haben. Ich Glücklicher. ;-)
Auch wenn ich selbst immer noch noch etwas unsicher durch dieses Forum stakse, aber das wird schon werden.

#70 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 387 Beiträge

Geschrieben 20. August 2011, 08:39

Also ich komme mittlerweile halbwegs zurecht hier. Das Einzige womit ich mich sehr schwer tue, ist dieses Filmregister. Das klappt nicht so wirklich, wie ich denke... oder möchte :D

#71 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.225 Beiträge

Geschrieben 20. August 2011, 10:01

Beitrag anzeigenCarlito Brigante sagte am 20. August 2011, 08:39:

Also ich komme mittlerweile halbwegs zurecht hier. Das Einzige womit ich mich sehr schwer tue, ist dieses Filmregister. Das klappt nicht so wirklich, wie ich denke... oder möchte :D
Wie möchtest oder denkst du denn, dass es klappt?

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#72 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 387 Beiträge

Geschrieben 20. August 2011, 22:45

Ich dachte anfangs, man könne in die Suchmaske einen Filmtitel eingeben und würde anschließend eine Auflistung zu sehen bekommen, wer wann was zu dem gesuchten Film geschrieben hat, vornehmlich in Form von FTB-Beiträgen. Aber so ist es ja nicht, wenn ich nicht voll daneben liege. Was auch nicht weiter tragisch ist, muss ich mich nur dran gewöhnen. Ich fänd es nur ganz praktisch, wenn man auf leichte Weise finden könnte, wer alles zu einem Film mal eine Filmbesprechung geschrieben hat mit den dazugehörenden Kommentaren, sofern vorhanden.

#73 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.225 Beiträge

Geschrieben 20. August 2011, 23:13

Beitrag anzeigenCarlito Brigante sagte am 20. August 2011, 22:45:

Ich dachte anfangs, man könne in die Suchmaske einen Filmtitel eingeben und würde anschließend eine Auflistung zu sehen bekommen, wer wann was zu dem gesuchten Film geschrieben hat, vornehmlich in Form von FTB-Beiträgen.
Doch, GENAUSO funktioniert das. Wenn du dort gewisse Texte / FTB-Einträge nicht findest, dann hat das seinen Grund darin, dass diese nicht eingetragen wurden. Und das hat seinen Grund darin, dass der FTB-Autor dies nicht getan hat. Das Register lässt sich schließlich von den Mitgliedern von filmforen.de bedienen. Jeder kann sich dort einloggen und ist folglich selbst dafür verantwortlich, dass seine Texte dort eingetragen werden.

Eines stimmt aber: Diskussionen, sofern sie sich nicht an eine Besprechung - wie eben in Formen von Kommentaren unter einem FTB-Eintrag - dranhängen, werden dort nicht verlinkt.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#74 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 387 Beiträge

Geschrieben 20. August 2011, 23:38

Ahso, dann ist gut. Hab ich bisher wohl nur Pech gehabt, dass die Filme zu denen ich gerne was gelesen hätte, nicht eingetragen sind oder noch nix darüber geschrieben wurde. Wie ich aus meinem FTB eine Besprechung ins Filmregister verlinke, muss ich mir dann mal ansehen.
Danke aber für die Erklärung.

#75 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.225 Beiträge

Geschrieben 20. August 2011, 23:42

Ja, wenn der Film nicht gefunden wird, dann steht auch noch kein Text dazu drin. Und: Ja, das sollte sich jeder Kino.de-Emigrant mal anschauen, wei das funktioniert. Und funktionieren, das tut es jedenfalls ganz gut. :D

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#76 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 387 Beiträge

Geschrieben 20. August 2011, 23:44

Wo wir gerade bei Erklärungen sind. Ich kann doch auch irgendwie meinen Screenname ändern, oder? Übelege nämlich, doch wieder zu meinem "alten" Nick zu wechseln, den ich auch bei Kino.de nutzte. Bei meinem Profil kann ich da keine Funktion für finden, oder bin ich da wieder zu "blind"?

#77 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.225 Beiträge

Geschrieben 20. August 2011, 23:49

Nö, nicht zu blind! Namensänderungen gehen einfach per PN an mich und ich mach das dann schnell. Ich hab das abgeschaltet, weil ich nicht will, dass hier ständig alle anders heißen. Sowas schadet dem Wiedererkennen und der Identifikation der Gesprächspartner.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#78 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 387 Beiträge

Geschrieben 21. August 2011, 00:01

Na dann werde ich Dir mal was schreiben... :D

#79 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 387 Beiträge

Geschrieben 21. August 2011, 00:15

Ahh, fühlt sich doch besser an, wieder der Alte zu sein...

#80 Gerngucker

  • Mitglied
  • PIP
  • 40 Beiträge

Geschrieben 21. August 2011, 09:06

Jetzt kann ich den Zettel "Dexter = Carlito" von meinem Bildschirmrand entfernen. Wenn sich nun noch Settimbrini in Sam Spade umbenennen würde, wäre (fast) alles wie früher. :)

Mit dem Filmtext-Register muss ich mich wohl auch noch beschäftigen ... :haeh:

#81 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 387 Beiträge

Geschrieben 21. August 2011, 09:32

Anfangs hätte ich nie gedacht, dass so viele Kino.de-Kameraden mit hier rüber wechseln oder schon hier angemeldet waren, so dass ich der Meinung war, wenn mich eh niemand kennt hier, starte ich mit nem neuen "Screenname". Aber so ist es doch besser zwecks Erkennung. Außerdem fühlt es sich mit dem alten Nick richtiger an... :)

Ja, das Filmregister scheint für viele von uns, sofern sie nicht schon länger hier aktiv sind, eine gewöhnungsbedürftige Geschichte zu sein. Bin ja erleichtert, dass ich nicht der Einzige bin. Ich kam mir schon schwer von Begriff vor.

Bearbeitet von Dexter Morgan, 21. August 2011, 09:35.


#82 Settembrini

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 21. August 2011, 11:46

Zum alten Namen Sam Spade werde ich wohl nicht mehr zurückkehren, ich hatte ja bewußt einen neuen Namen gewählt, um eben auch die Zäsur, die der Untergang des kino.de-Forums darstellt, dadurch sichtbar zu machen. Die Wahl für diesen Namen hing vor allem damit zusammen, daß ich ihn auf meinen (allerdings seit langem verwaisten) Blog schon früher verwendet habe. An sich gefällt er mir auch ganz gut, obwohl natürlich der Filmbezug eher gering ist (na gut, "Der Zauberberg" ist auch mal verfilmt worden, aber an sich denkt bei dem Titel und damit auch bei dem Namen Settembrini erst mal jeder - und zu Recht - an den Roman).
Kurzum: zu Sam Spade werde ich wohl nicht mehr zurückkehren, daran werdet ihr euch gewöhnen müssen. Wenn ich meinen neuen Namen überhaupt noch mal ändern sollte, würde ich mich fortan Dale Cooper nennen... :)

#83 jackIII

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 116 Beiträge

Geschrieben 22. August 2011, 00:57

Gibt es eigentlich schon sowas wie eine Reaktion / Stellungnahme der Kino.de Redaktion? Hatte ja schon das Gefühl, dass da einige Sympathien zu ein paar Usern da waren.

Und auf Seite 2 dieses Threads gabs ja mal den Satz
"Ein Kumpel von Entertainment Media lässt fragen, ob es unter Umständen möglich wäre, den hiesigen Thread öffentlich einsehbar zu machen. Da interessieren sich scheinbar welche für euren Verbleib und eure Ansichten"

#84 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 387 Beiträge

Geschrieben 24. August 2011, 11:35

Mich würde auch mal interessieren, ob bei Kino.de jetzt tatsächlich nix mehr passiert oder ob man möglicherweise langsam zu der Einsicht kommt, dass man einen Fehler gemacht hat. Das die Community auf solch unrühmliche Art und Weise exekutiert wurde geht mir eh nicht wirklich in den Kopf, da wir größtenteils sowieso uns selbst überlassen wurden. Der tatsächliche Aufwand müsste sich also in Grenzen gehalten haben. Es wurde auch mal gesagt, dass die Community und das Forum nur einen verschwindend geringen Prozentsatz beim Unternehmen einnimmt. Warum eine Löschung unausweichlich war, leuchtet mir daher nicht so recht ein.

#85 Bob

    social assassin

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.235 Beiträge

Geschrieben 24. August 2011, 12:51

Ich würde die an eurer Stelle mit E-Mails zuspammen:

http://www.kino.de/kontakt/

Das kann ja nicht sein, dass sich dazu niemand äußern möchte.

#86 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.225 Beiträge

Geschrieben 24. August 2011, 20:52

Beitrag anzeigenDexter Morgan sagte am 24. August 2011, 11:35:

Mich würde auch mal interessieren, ob bei Kino.de jetzt tatsächlich nix mehr passiert oder ob man möglicherweise langsam zu der Einsicht kommt, dass man einen Fehler gemacht hat. Das die Community auf solch unrühmliche Art und Weise exekutiert wurde geht mir eh nicht wirklich in den Kopf, da wir größtenteils sowieso uns selbst überlassen wurden. Der tatsächliche Aufwand müsste sich also in Grenzen gehalten haben. Es wurde auch mal gesagt, dass die Community und das Forum nur einen verschwindend geringen Prozentsatz beim Unternehmen einnimmt. Warum eine Löschung unausweichlich war, leuchtet mir daher nicht so recht ein.
Meine bescheidene Meinung... Ich habe mich vielleicht ein, zwei Mal in den Foren bei Kino.de aufgehalten, was mir aber schnell auffiel, war ihre technische Rückständigkeit und Unmodernität (das fühlte sich wie Mitte, Ende Neunziger an). Das meine ich jetzt nicht negativ, aber jedenfalls kann das aus Sicht der Seitenbetreiber sicherlich zu solchen Rationalisierungen führen: "Die Community macht sowieso nur einen kleinen Teil der Unternehmung aus und bringt zudem überhaupt kein Geld. Wir wollen die Seite modernisieren, wollen uns aber keine moderne Board-Software leisten, geschweige denn sie pflegen, ans Design anpassen etc. pp. Da die alten Foren nicht mehr zum modernen Erscheinungsbild passen: Weg damit." Solche Gedankengänge könnte ich mir durchaus vorstellen. Natürlich ist das pure Spekulation.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#87 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 387 Beiträge

Geschrieben 24. August 2011, 21:14

Ja, so ähnlich habe ich es mir auch schon überlegt. Trotzdem wäre es mal ne feine Sache, sowas zu wissen. Aber das wird wohl nix werden.

#88 Fast Eddie

  • Neu
  • 4 Beiträge

Geschrieben 25. August 2011, 00:01

@ Dexter:
Wenn ich das richtig sehe, gab es bei Entertainment Media immer in paar Redakteure, die der Community sehr wohlgesonnen waren oder sich selbst darum verdient gemacht haben.
Da diese Mitarbeiter dort noch immer tätig sind, wird wohl auch dieses Meinungsbild noch immer im Unternehmen vertreten sein, wenn auch es sich nicht durchsetzen konnte.
Jedenfalls scheint die Community in den Plänen und Vorgaben der neuen G+J-Führung keinerlei Rolle mehr gespielt zu haben.

Es ist sicher auch realistisch anzunehmen, dass die Community sowohl in der Struktur von kino.de und erst recht innerhalb des gesamten Verlages gerade mal ein Anhängsel war.
Nur wird dieses Anhängsel sicher auch einiges an Clicks gebracht haben.
Interessant fände ich es noch, ob man künftig wie bisher noch die Anzahl der registrierten User bei seinen Werbekunden als Pluspunkt ins Feld führen will. Immerhin sind die Useraccounts formal gesehen noch immer da. Sie erfüllen nur halt keinen Zweck mehr.

Argumentatorisch schwer nachvollziehbar finde ich jedenfalls, wie man diese neuerdings mögliche "gefällt mir (nicht)" Funktion über facebook als aktive Community verkaufen will, während man gerade dieser den Garaus macht. Dass die Community schonmal bessere Zeiten hatte, ist sicher unbenommen. Viele, die früher mal regelmäßig Kritiken oder auch nur Kurzbeiträge geschrieben haben, haben sich ebenso wie ich im Lauf der Zeit rar gemacht. Dafür kamen jedoch auch neue Mitglieder hinzu. Wenn jetzt also die neue Interaktivität darin bestehen soll, dass man auf kino.de in einem Mini-Kästchen (so man es denn findet) nachlesen kann, dass Lieschen Müller der neueste Fast/Furious-Aufguss "gefällt", dann komme ich mir vor wie der Museumsdirektor des Louvre, dem man die Mona Lisa von der Wand holt, um an gleicher Stelle die Strichmännchenzeichnung eines unbekannten Schnierfinken aufzuhängen. Wenn mir früher z.B. die jeweils aktuelle Inkarnation des Kollegen Magnus Pym / When Alexander / Arthur Burns / Descartes Danse (habe ich einen vergessen?) sagte, das ihm etwas gefalle, so war in dem zusammenhang auch immer noch zu lesen, was denn genau und weshalb gefiel (oder eben nicht). Ausserdem weiß man bei bekannten Größen um deren Geschmack und kann dem entsprechend besser Einschätzen, ob einem selbst ein Film gefallen könnte oder eher nicht. Lieschen Müller ist für mich dagegen ebenso ein Neutrum wie die meisten der Millionen Peter Meiers und John Smiths, die unseren Planeten bevölkern. Hinsichtlich des Punktes der Interaktivität hat man sich imho keinen Gefallen getan mit der neuen Ausrichtng.

Man kann jetzt also nur hoffen, dass dieser Schuss in ausreichendem Maße nach hinten losgeht, als dass auch die EMV-Obrigkeit ihn hört, diesen Knall.

Bearbeitet von Fast Eddie, 25. August 2011, 00:09.


#89 Chris Strider

  • Neu
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Ort:Nordrhein-Westfalen

Geschrieben 04. September 2011, 13:58

Herzlichen Dank an Gerngucker und "M.L." für die Benachrichtung am 4. August. Ironischerweise bin ich durch eine ähnliche Aktion (Stilllegung eines Forums) 2001 auf das Forum von Moviedata/Kino.de aufmerksam geworden. Es waren dann Beiträge von herr_der_ringe, hannibal der Lektor, Silky oder Pul, die mich im damaligen Spätsommer/Herbst immer stärker in das Forum hineingezogen haben, obwohl ich mir zuvor geschworen hatte, mich nie wieder in einem Forum zu engagieren. Mein persönliches Engagement auf Kino.de blieb letztlich stark reduziert, besonders nach den ersten drei Jahren. Aber ich habe immer regelmäßig mitgelesen, denn Kino.de war ein Garant für interessante Gedankengänge und Anregungen.

Insbesondere danken möchte ich diejenigen, die gerade in den letzten Jahren die Stellung gehalten haben und trotz großen Schwunds und immer schwächeren Feedbacks weiterhin anregende Beiträge gepostet haben.

PS Kenne ich Ubaldo Terzani noch unter einem anderen Namen?

#90 Gerngucker

  • Mitglied
  • PIP
  • 40 Beiträge

Geschrieben 04. September 2011, 16:52

Beitrag anzeigenChris Strider sagte am 04. September 2011, 13:58:

Herzlichen Dank an Gerngucker und "M.L." für die Benachrichtung am 4. August. Ironischerweise bin ich durch eine ähnliche Aktion (Stilllegung eines Forums) 2001 auf das Forum von Moviedata/Kino.de aufmerksam geworden. Es waren dann Beiträge von herr_der_ringe, hannibal der Lektor, Silky oder Pul, die mich im damaligen Spätsommer/Herbst immer stärker in das Forum hineingezogen haben, obwohl ich mir zuvor geschworen hatte, mich nie wieder in einem Forum zu engagieren. Mein persönliches Engagement auf Kino.de blieb letztlich stark reduziert, besonders nach den ersten drei Jahren. Aber ich habe immer regelmäßig mitgelesen, denn Kino.de war ein Garant für interessante Gedankengänge und Anregungen.

Insbesondere danken möchte ich diejenigen, die gerade in den letzten Jahren die Stellung gehalten haben und trotz großen Schwunds und immer schwächeren Feedbacks weiterhin anregende Beiträge gepostet haben.

PS Kenne ich Ubaldo Terzani noch unter einem anderen Namen?


Bitte, gern geschehen.
Ubaldo Terzani kennst Du unter diesem und unter sehr vielen anderen Namen aus unserem vorhergehenden Forum. Zum Beispiel auch als "M.L.". :D





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0