Zum Inhalt wechseln


Vorstellungsrunde für neue Mitglieder


181 Antworten in diesem Thema

#61 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.353 Beiträge

Geschrieben 13. August 2010, 19:03

Auf jeden Fall gut das dich hier angemeldet hast, Local,

seit ich hier bin, hat sich mein Horizont extrem erweitert und dies nicht nur in Bezug auf Filme. :)

#62 Short Cut

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 692 Beiträge
  • Ort:Hannover

Geschrieben 13. August 2010, 19:12

Von Neuling zu Neuling :

Herzlich Willkommen !!! :)
Jeder Film schreibt Geschichte. Um Filmgeschichte zu verstehen muss man Film immer im geschichtlichen und natürlich im Genrespezifischen Kontext sehen. So ist das und nicht anders.

#63 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.895 Beiträge

Geschrieben 13. August 2010, 20:37

Herzlich Willkommen! :)

#64 Bob

    social assassin

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.235 Beiträge

Geschrieben 14. August 2010, 01:12

Willkommen LocalBoy!

Zitat

Besonders schwer zu ertragen sind jedoch die Historienschinken wie Baader Meinhof Komplex, Der Untergang und Konsorten.
Dito. Dann doch lieber wieder Beziehungskomödien mit Till Schweiger und Heiner Lauterbach. Die waren in ihrer Frequenz zwar auch schon sehr uninteressant, aber wenigstens ungeheuchelt als Quatsch deklariert. :D

#65 moep

  • Neu
  • 2 Beiträge
  • Ort:Mannheim

Geschrieben 08. Januar 2011, 14:27

Hallöchen,

vorgestellt hat sich offenbar schon eine Weile niemand mehr, aber ich nehme an, dass sich das aus Höflichkeitsgründen trotzdem nach wie vor empfielt ;)

Ich bin 24, wohne in Mannheim und mache grad meinen Master in Literatur- und Medienwissenschaften, anknüpfend an den B.A. in Germanistik und Politik. Demnächst will ich mit meiner MA-Thesis anfangen und bin bei der Literaturrecherche auf dieses Forum gestoßen. In der Hoffnung, mir ein paar Anregungen holen und bei dem einen oder anderen Thema mitdiskutieren zu können, hab ich mich nun mal angemeldet :)
Natürlich interessiere ich mich nicht bloß studiumsbedingt für Filme - wäre dann wohl ne trockene Angelegenheit ;) Nein nein, an sich sind sie wohl, neben Literatur und Konsolen-/PC-Spielen verschiedenster Art, mein größtes Hobby. Dass ich unheimlich viel "Ahnung" (wie man das auch immer definieren möchte) habe, will ich jetzt gar nicht behaupten - gerade bei Klassikern fehlt mir sicher noch eine Menge Wissen (liegt vermutlich daran, dass ich ihnen im Zweifelsfall irgendeinen leicht dümmlichen Ben Stiller-Schinken zum Entspannen vorziehen würde ;) ) ... aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Privat begeistere ich mich am ehesten für Lustiges, Grusliges und Spannendes (etwas unpräzise formuliert), wobei auch schonmal ein Drama dabei sein kann. Wenig Interesse hab ich an den meisten deutschen Filmen (wobei ich einem netten "Tatort" nicht abgeneigt bin), dem, was üblicherweise als "romantische Komödie" bezeichnet wird und allzu gewollt "lustigen", auffallend handlungsarmen oder unnötig special effect-lastigen Machwerken, deren Umsetzung eher billig ist (Bsp.: ich hab mich tierisch auf "Kampf der Titanen" gefreut... war wohl nix).
Wenns um die Uni geht, befasse ich mich überwiegend mit Science Fiction und (in erster Linie negativer) Utopie sowie feministischer Literatur- und Filmtheorie. In die Richtung wird auch meine MA-Thesis gehen. Falls es jemanden interessiert, führ ich das natürlich gern noch etwas aus, aber für den Anfang sind das vermutlich schon genug Infos ;)

#66 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.055 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2011, 14:29

Herzlich willkommen bei uns im Forum :cheers:

#67 Puni

    wird ständig genexted

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.835 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2011, 15:13

Ein herzliches Willkommen! :)

#68 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.225 Beiträge

Geschrieben 08. Januar 2011, 19:39

Hallo Moep! :)

Viel ist in unserem Forum zwar nicht (mehr) los, aber sei nicht scheu und bring dich ein. Ein Kommentar zu den Tagebucheinträgen ist gern gesehen.

Und bitte entschuldige dich nicht für deine Filmauswahl. Die erste Regel der Filmforen: Es sollte sich nicht für das Filmeschauen gerechtfertigt werden! Deine Fast-Überraschungsei-Formel ("Lustiges, Grusliges und Spannendes") hört sich außerdem sehr angenehem an...

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#69 moep

  • Neu
  • 2 Beiträge
  • Ort:Mannheim

Geschrieben 10. Januar 2011, 16:06

vielen Dank für die netten Willkommensgrüße :)

#70 Martillo

  • Neu
  • 1 Beiträge

Geschrieben 07. Juli 2011, 10:50

Hallo liebe Filmenthusiasten,

auch ich möchte demnächst mit euch über das künstlerisch arrangierte bewegte Bild fachsimpeln. Ich bin 23 Jahre alt, habe nach meinem Abitur eine Ausbildung zum Handelsassistent bei MediaMarkt, achtung festhalten, in der DVD-Abteilung ;-), absolviert und danach ein Jahr fest dort gearbeitet. Ich war unteranderem Mitverantwortlicher für die DVD-Dispo, d.h. ich kann so ein wenig Insiderwissen zum Thema Vertrieb beisteuern ;-) Ich ziehe demnächst nach Hamburg und werde dort ein Studium in der Fachrichtung Kommunikationsmanagement beginnen. In meiner Freizeit mache ich aktuell einen ambitionierten Kurzfilm mit einer kleinen Filmcrew, Produktion läuft gerade an, wer sich ein bisschen darüber informieren möchten: mbmovie-productions.blogspot.com Dort findet ihr kleines Drehtagebuch und ihr erfahrt, mit wem ihr es hier tun habt ;-)

Also, ich freue mich schon auf interessante Diskussionen und neue interessante Leute in dem Sinne viele Grüße,

Martillo

#71 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.225 Beiträge

Geschrieben 07. Juli 2011, 10:58

Willkommen im Forum! :cheers:

Eine Vertriebsperspektive auf Film schadet niemals. Irgendwie müssen die Filme ja zu uns kommen. :tv_lachen:

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#72 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.055 Beiträge

Geschrieben 07. Juli 2011, 14:47

Moin moin :)

#73 Eine andere Liga

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 102 Beiträge

Geschrieben 30. Juli 2011, 22:38

Hallo ihr Lieben


Hier mal kurz die Antworten zu den brennendsten Fragen, die man an Mitglieder hat, die neu dabei sind...;)


Wieso meldest du dich an?
Mir gehts gerade ziemlich mies, und ich suche Zerstreuung. Außerdem fühle ich mich gelegentlich in anderen Foren nicht recht verstanden, außerdem kann es nie schaden, über den Tellerrand zu schauen ,)


Sag was über dich
Ich bin 36 Jahre jung und wohne in Niedersachsen, mag gerne Filme und Musik und Dinge mit Freunden unternehmen.


Wieso der Mitgliedsname?
Ist einer der Filme, die mich sehr beeindruckt haben, ich mag Karoline Herfurth als Schauspielerin, außerdem stehe ich dazu, dass ich mit 85% der aktuellen Filme bzw. der der letzten zehn Jahre wenig anfangen kann. Insbesondere die CGI-Überflutung nervt mich enorm, von anderen Faktoren wie der Tatsache, dass man zudem - siehe Knight and day - Filme produziert, die nur auf die Darsteller gemacht sind und bei denen man nicht einmal das Bemühen einer halbwegs guten Story sieht mal ganz abgesehen...


Welche Filme magst du?
Natürlich die guten *lach* ,) ne, also ganz im Ernst, ich hab hier mal einige Beispiele gelistet, nach Genres unterteilt bzw. nach ARt der Filme:

Ein paar Beispiele von Filmen, die mich - wie man so schön sagt - geflasht haben (zur besseren Übersicht unterteilt nach Art und Zeit der Filme):


Pre-80s:
Manche mögens heiß
Hitchcocks Frenzy, Der unsichtbare Dritte, Saboteure, Familiengrab
Das dreckige Dutzend
Coma
Das Omen
Carrie
Der Tod kommt zweimal

sind die, die mir einfallen



80s
Zurück in die Zukunft-Reihe
Tango & Cash
Leben und sterben in LA
Beverly hills cop - vor allem der zweite macht immer wieder laune
lw-Reihe


90s -Action
Con air, The Rock, Armageddon, Daylight, id4, Stirb langsam-Reihe (ich weiß, der erste ist aus den 80sWink, Demolition man, Speed, Fair game, sämtliche Hollywood-Woos und viele mehr


dt filme
Zweiohrküken, keinohrhasen, Eine andere Liga, Große Mädchen weinen nicht, Vincent will Meer, Die Welle, das Experiment


Thriller (ausländ.)
Do not disturb
Das Glashaus
Doppelmord
Wehrlos- die Tochter des Generals
Retroactive
Joyride 1+2



Horror:
Final destination 1+2
SAW-Reihe (nicht alle Teile sind gleichwertig allerdings)
Octalus
Bats - Fliegende Teufel


Komödie:
Beim ersten Mal
American Pie-Reihe



das sind mal die, die mir auf Anhieb einfallen.

Im Actionbereich mag ich es gerne aufwändig, darum mag ich z. B. die meisten Filme von
-John Woo
-Jerry Bruckheimer, obwohl der in letzter Zeit fast nur noch enttäuscht hat
-Michael Bay - mittlerweile mit Abstrichen
-Peter Hyams (Timecop, Sudden death z. b.)
-Louis Morneau im B-Action-Bereich, leider gibt es selten so fähige Regisseure in dem Bereich, halt Last Man standing aus der PM Schmiede finde ich auch immer wieder geil.


So, wenn ihr noch mehr fragen habt, fragt ruhig. ich beiße nicht, kratze nicht, außer den geraden sonntagen, wenn der Mond im sechsten Dingens steht und so ;)

#74 Bob

    social assassin

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.235 Beiträge

Geschrieben 01. August 2011, 13:39

Willkommen im Forum! :)

#75 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 387 Beiträge

Geschrieben 05. August 2011, 17:12

Hallo zusammen,

bin jetzt erst auf diesen Thread aufmerksam geworden. Auch ich wurde von der Kino.de Bombe hierher geschleudert (Ubaldo hat mich dann an diesen Ort gelotst) und hoffe, hier ein neues Film-Heim zu finden.
Was meine filmische Leidenschaft angeht, bin ich vor allem in den 80-ern und 90ern zu Hause. Aber auch Filme aus früheren Jahrzehnten und der letzten Dekade finden meine Begeisterung. Genremäßig bin ich nicht festgelegt, egal ob Thriller und Actionfilme oder Dramen/Komödien usw. Eher seltener mache ich Abstecher in andere Gefilde wie TorturePorn. Das ist nicht so mein Fall.

Nun ja, als erster Eindruck sollte das genügen. Ich hoffe auf eine gute gemeinsame Zeit und viel Spaß.

Bearbeitet von Carlito Brigante, 05. August 2011, 17:16.


#76 Eine andere Liga

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 102 Beiträge

Geschrieben 05. August 2011, 17:42

Beitrag anzeigenCarlito Brigante sagte am 05. August 2011, 17:12:

Hallo zusammen,

bin jetzt erst auf diesen Thread aufmerksam geworden. Auch ich wurde von der Kino.de Bombe hierher geschleudert (Ubaldo hat mich dann an diesen Ort gelotst) und hoffe, hier ein neues Film-Heim zu finden.
Was meine filmische Leidenschaft angeht, bin ich vor allem in den 80-ern und 90ern zu Hause. Aber auch Filme aus früheren Jahrzehnten und der letzten Dekade finden meine Begeisterung. Genremäßig bin ich nicht festgelegt, egal ob Thriller und Actionfilme oder Dramen/Komödien usw. Eher seltener mache ich Abstecher in andere Gefilde wie TorturePorn. Das ist nicht so mein Fall.

Nun ja, als erster Eindruck sollte das genügen. Ich hoffe auf eine gute gemeinsame Zeit und viel Spaß.

80er und 90er klingt schon mal gut. Da werden wir uns sicher ganz gut verstehen grins ,)

#77 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.533 Beiträge

Geschrieben 05. August 2011, 18:42

Von mir auch ein Willkommen im Forum alle zusammen! :)

#78 Eine andere Liga

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 102 Beiträge

Geschrieben 06. August 2011, 10:22

@Carlito:
Du schreibst, du magst 80er & 90er...kannst ja mal in meinem Filmtagebuch bzw meiner Vorstellung schauen, ob du mit den Filmen was anfangen kannst, die ich genannt habe.

gruß
michael


An die Bordleitung: Habe einige KOmplette Filmreviews, die ich gerne posten würde, wo kann ich das am besten tun?

Bearbeitet von Eine andere Liga, 06. August 2011, 10:25.


#79 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 387 Beiträge

Geschrieben 06. August 2011, 10:37

Beitrag anzeigenEine andere Liga sagte am 06. August 2011, 10:22:

@Carlito:
Du schreibst, du magst 80er & 90er...kannst ja mal in meinem Filmtagebuch bzw meiner Vorstellung schauen, ob du mit den Filmen was anfangen kannst, die ich genannt habe.

gruß
michael

Ja, das werde ich mal machen.

#80 D.C.L.

  • Senior-Member
  • PIPPIP
  • 63 Beiträge

Geschrieben 06. August 2011, 12:44

Ich bin (wieder) da.

D.C.L.
"Die grosse Menge wird mich nie begreifen, die Pfeifen."
Robert Gernhardt (1937 - 2006)

#81 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.225 Beiträge

Geschrieben 06. August 2011, 12:51

Die Kino.de-Emigranten können hier miteinander über ihre Auswanderungserfahrungen sprechen.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#82 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.225 Beiträge

Geschrieben 06. August 2011, 13:54

Beitrag anzeigenEine andere Liga sagte am 06. August 2011, 10:22:

An die Bordleitung: Habe einige KOmplette Filmreviews, die ich gerne posten würde, wo kann ich das am besten tun?
Natürlich in dein FTB! Und dann kannst über das Register deine Texte katalogisieren.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#83 Gerngucker

  • Mitglied
  • PIP
  • 40 Beiträge

Geschrieben 07. August 2011, 11:50

Gestatten, Gerngucker mein (Nick)Name, ein ex-Kino.de-ler.

Was ich mag:
- Kurosawa, Wenders, Leone, Tarkowski, Angelopoulos, Tarr, Chaplin, Allen, Wilder, Lynch, Almodovar, Kaurismäki und viele mehr
- Kino aus Ost- und Südosteuropa, Russland und den ehemaligen Sowjetrepubliken, wie auch die Glanzzeiten des sowjetischen Filmes; kleines ambitioniertes Kino aus Europa, Lateinamerika und Asien
- sporadisches Entdecken einer kompletten Filmographie eines Regisseurs

Was ich nicht mag:
- Bay, Emmerich, Godard, Forster, den frühen Cronenberg, den späten Tornatore, Helge Schneider, Kusturica wenn mir nicht danach ist,
- 3D-Kino, CGI-Filme, lautes Effektekino, zwangsbespaßende Komödien, stargelacktes Hochglanzkino, mainstreamigen Einheitsbrei, deutsche TV-Filme, die die Kinos verstopfen, Horrorfilme, US-amerikanische Weltuntergangsfilme, Comicverfilmungen, James Bond, amerikanische Remakes guter nichtamerikanischer Filme

Mein FTB ist eröffnet.


#84 Settembrini

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 07. August 2011, 13:57

Nun hat es auch mich hierher verschlagen, und daher stelle ich mich mal kurz vor.

Auch ich komme von kino.de, wo ich etwa zehn jahre unter dem Namen Sam Spade geschrieben habe. Ich hatte natürlich überlegt, meinen alten Namen weiterzuverwenden, mich aber letztlich doch für einen Wechsel entschieden; so wird der (erzwungene) Neuanfang gleich nochmal sichtbar gemacht, und da habe ich den Namen gewählt, unter dem ich schon in einem Blog geschrieben habe (wobei dies freilich kein Filmblog war).

Mich den früheren kino.de-Kollegen vorzustellen, dürfte recht überflüssig sein, für die, die mich noch nicht kennen, vielleicht auch ein paar Worte zu Vorliebungen und Abneigungen, nach dem Vorbild des schon lange geschätzten Kollegen Gerngucker:

Ich mag
Hitchcock, Kurosawa, Lynch, Bergman, Wilder, Polanski, Lubitsch, Chaplin und Tati, vieles von Bunuel und Weir - um erst mal die wichtigsten zu nennen. Was Genres betrifft, so finde ich grundsätzlich Thriller und Science Fiction interessant, auch wenn nur wenige Filme die Möglichkeiten dieser Genres ausschöpfen. Es gibt auch jede Menge Western, die ich schätze, einige Horrorfilme (wobei ich die subtileren Vertreter bevorzuge), und viele klassische Hollywoodkomödien. Aber auch das europäische Autorenkino hat einige meiner Favoriten hervorgebracht. Ach ja, und ich sehe gern und Kinder- und Jugendfilme.

Ich mag nicht
die Sequel-, Prequel- und Remakewelle der Gegenwart; die meisten Actionfilme (Ausnahmen bestätigen die Regel), viel der modernen Komödien; die Mehrzahl der Monumentalschinken der 50er und ganz furchtbar sind Revuefilme. Mit Exploitation kann ich auch nur in seltenen Ausnahmefällen was anfangen, mache aber meistens einen Bogen drum. Bei namhaften Regisseuren tue ich mich mit Godard schwer (mag aber einige Filme sehr), und noch schlimmer sieht es bei Tarantino und Antonioni aus.

Das sollte erst mal reichen, ansonsten muß ich mich hier zunächst einmal zurechtfinden.

#85 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.055 Beiträge

Geschrieben 07. August 2011, 14:20

Tach Jungs :) Ihr seid aber sehr kategorisch was eure Präferenzen angeht... Wollen mal schauen, ob filmforen.de diese sture Haltung nicht etwas aufzubrechen vermag in nächster Zeit :D
@ Settembrini: Schöner User-Name, gefällt mir. Vielleicht findest du hier bei uns ja deinen Naphta... :kork:

:cheers:

#86 Settembrini

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 281 Beiträge

Geschrieben 07. August 2011, 14:57

@Funxton: So kategorisch sind die Präferenzen aber gar nicht, ich wollte ja nur einen ersten Eindruck vermitteln. Prinzipiell gilt da aber: kaum eine Regel ohne Ausnahme.
Und das mit dem Naphta warten wir mal ab. Wobei ich es wohl auch ohne einen ganz gut aushalte... :muhaha:

Bearbeitet von Settembrini, 07. August 2011, 14:59.


#87 Antoine Doinel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 283 Beiträge

Geschrieben 09. August 2011, 16:52

Gestatten Doinel, Antoine Doinel (der Mann mit der Seele eines Kindes).
Ich komme aus Wien, bin um die 40, und habe bis jetzt mit Lust und Laune auf Kino.de
geschrieben, und noch viel mehr gelesen. Wie bei so manch anderer war es Uberto Terzani, der mich auf diese Site
brachte.
Und wenn wir schon dabei sind, freut es mich, dass Sam Spa äh Verzeihung Settembrini auch hier ist.

Ich mag Film(no na net) oder besser gesagt, ich gehe sehr gerne ins Kino. Wohl eher das, was man Arthouse-Kino nennt,
aber nicht nur. Irgendwelche seelenlose Action-Spektakel sind eher nicht meines. Dafür halte ich Hitchcock für den
GRÖFAZ(GRÖßter Filmemacher Aller Zeiten) und habe auch ein gewisses Faible für französische Filme.

Ich denke, das wäre es mal fürs erste.

#88 Bob

    social assassin

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.235 Beiträge

Geschrieben 12. August 2011, 17:19



:love:

Guter Nick. Willkommen!

#89 Dark Lord

  • Mitglied
  • PIP
  • 18 Beiträge

Geschrieben 17. August 2011, 12:18

Auch ich komme von kino.de hierher, wo ich seit 2006 aktiv war.

Ich mag:
- Filme wie Requiem for a Dream, Black Swan, Fight Club, Mr. Nobody, Star Wars, Herr der Ringe, Jerry Maguire, Mission Impossible
- Schauspieler/innen wie Gary Oldman, Alan Rickman, Johnny Depp, Tom Cruise, Edward Norton, Ewan McGregor, Kate Beckinsale

Ich mag nicht:
- die Transformers-Reihe
- fast alle Emmerich-Filme
- diverse Comicadaptionen wie Ghost Rider oder der neue Superman
- Reboots, die keine 5 Jahre nach dem letzten Teil der "alten" Filme enstehen, siehe Spider-Man

Bearbeitet von Dark Lord, 17. August 2011, 12:50.

Blicke in die Finsternis und die Finsternis blickt auch in dich.

#90 marcels87

  • Neu
  • 4 Beiträge

Geschrieben 12. November 2011, 11:34

Dann stelle ich mich auch mal vor! Mein Name ist Marcel, ich bin 24 Jahre alt und komme aus der Nähe von Köln. Filme sind eine große Leidenschaft von mir, quer durch fast alle Genres.
Ich betreibe einen Blog oder besser gesagt einen Vlog auf Youtube wo ich Videos zu Filmen,DVD's und filmbezogenen Themen mache. Ich bin aber erst seit drei knapp drei Wochen dabei.
Ich habe mich hier angemeldet um mich mit Menschen austauschen zu können die genauso besessen von dem Thema sind wie ich.
Außerdem bin ich immer auf der Suche nach Themen für meine Videos und ich denke dass ich hier an der richtigen Stelle bin.
Wer Interresse hat kann ja mal reinschauen und vielleicht einen Kommentar dalassen!
http://www.youtube.c...r/dvdreviewer87

Ich freue mich aufs diskutieren.
Beste Grüße,
Marcel





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0