Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Kitanos Regenschirme? Hä? - Filmforen.de - Seite 2

Zum Inhalt wechseln


Kitanos Regenschirme? Hä?


361 Antworten in diesem Thema

#31 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 17. Juni 2007, 14:09

Beitrag anzeigenHowie Munson sagte am 17.06.2007, 12:33:

Zitat

Nervtötend war mal wieder das Publikum, das die ganze Zeit über sehr unruhig war, und zwei Gören hinter mir unterhielten sich ausführlichst. Da half nur ein Wegsetzen, der Ärger aber bleibt. Von großen Multiplex-Kinos hab ich jetzt so die Schnauze voll, ich geh da nicht mehr hin. Aber vielleicht bin ja auch ich dort fehl am Platz, möglicherweise geht man in's Kino, um sich zu unterhalten...

Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Gehe deshalb auch so gut wie gar nicht mehr ins Kino. Wenn du die Möglichkeit der OV hast und dich darauf einlassen möchtest, stößt du da aber auf ein ruhiges Publikum; zumindest ist das meine Erfahrung. :)


Was ja sehr schade wäre, wenn die wirklich Filminteressierten nicht mehr in ihre Kirche gehen könnten.. Aber wahrscheinlich ist OVs gucken die einzige Möglichkeit, solche Erlebnisse zu vermeiden. Oder eben nur noch ins Programmkino. Aber manchmal will man halt auch was Massenkompatibleres sehen - und dann wird's gefährlich.

#32 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 17. Juni 2007, 17:37

Beitrag anzeigenBastro sagte am 17.06.2007, 15:09:

Was ja sehr schade wäre, wenn die wirklich Filminteressierten nicht mehr in ihre Kirche gehen könnten.. Aber wahrscheinlich ist OVs gucken die einzige Möglichkeit, solche Erlebnisse zu vermeiden. Oder eben nur noch ins Programmkino. Aber manchmal will man halt auch was Massenkompatibleres sehen - und dann wird's gefährlich.

Wobei die Mainstream-Filme ja noch am ehesten in der OV gezeigt werden. ;)

#33 Sabotage

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.068 Beiträge
  • Ort:N-Town

Geschrieben 23. Juni 2007, 10:02

Hi,


Hast du von Kurosawa auch schon "Loft" gesehen??

Den fanden ja viele schlecht, ich hab den aber leider noch nicht geshen. Irgendwie trau ich den ganzen schlechten Meinungen aber nicht, bisher hat mich Kiyoshi Kurosawa immer irgendwo beeindruckt und seine Filme sind auch nicht für jeden immer gleich zugänglich. Naja, werd mir wohl bald ne DVD von dem Film zulegen müssen!

Bearbeitet von Sabotage, 23. Juni 2007, 10:18.


#34 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 23. Juni 2007, 12:03

Beitrag anzeigenSabotage sagte am 23.06.2007, 11:02:

Hi,


Hast du von Kurosawa auch schon "Loft" gesehen??

Den fanden ja viele schlecht, ich hab den aber leider noch nicht geshen. Irgendwie trau ich den ganzen schlechten Meinungen aber nicht, bisher hat mich Kiyoshi Kurosawa immer irgendwo beeindruckt und seine Filme sind auch nicht für jeden immer gleich zugänglich. Naja, werd mir wohl bald ne DVD von dem Film zulegen müssen!


Nee, kenn ich nicht. Ist der neu?

Mir fehlen auch noch etliche andere: Barren Illusion, Bright Future, Suit Yrself, License to Live, usw. Viele der alten Filme sind ja noch sehr schwer zu kriegen...

#35 Ryo Hazuki

  • Senior-Member
  • PIPPIP
  • 94 Beiträge
  • Ort:Gelnhausen

Geschrieben 23. Juni 2007, 20:58

Loft (2005) ist sein zweitjüngster Film:

http://german.imdb.c...itle/tt0443231/

Hab ich aber auch noch nicht gesehen. ;)
Laugh and the world laughs with you; weep and you weep alone.
DVD Profiler
Kommentarthread

#36 Flek. (Gast)

  • Gast

Geschrieben 23. Juni 2007, 21:58

hi Bastro .... dein avatar verfolgt mich. Seit ich mir damals dieses thsirt von welchem dein ava ist gekauft hatte sehe ich dieses bild in den letzten tagen erschreckend oft :(

Erst gestern in einem ami chat wa ein typ der genau das selbe tshirt ("flowers in the attic") anhatte und heute sehe ich dein avatar ... öhm creepy :eek: +

kernaussage also - geiles avatar leider gequetscht :( aber ich liebe dieses bild/thsirt!

mfg

#37 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 24. Juni 2007, 10:26

Beitrag anzeigenFlek. sagte am 23.06.2007, 22:58:

kernaussage also - geiles avatar leider gequetscht :( aber ich liebe dieses bild/thsirt!

mfg
hi,

ja ich find's auch super - aber wie du schon sagst - ist halt nur geklaut!

grüße

#38 Sabotage

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.068 Beiträge
  • Ort:N-Town

Geschrieben 30. Juni 2007, 10:02

Hi,

Welche DVD hast du denn von "Schwarzer Regen" ???


"Warm Water...." hab ich auch als einen tollen Film in Erinnerung, da wirds echt mal wieder Zeit :D. Koji Yakusho find ich übrigens auch super, der ist auch einer dieser Darsteller die immer überzeugen können. Ob das nun "Shall We Dance?" , "Warm Water.." oder eben die Filme von Kiyoshi Kurosawa sind, Koji Yakusho ist immer sehenswert.

#39 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2007, 12:57

Dein "Black Rain" - Bericht liest sich sehr fein und macht schwer neugierig. Ich werde künftig mal Ausschau nach dem Film halten. :)

#40 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 30. Juni 2007, 13:32

Beitrag anzeigenFunxton sagte am 30.06.2007, 13:57:

Dein "Black Rain" - Bericht liest sich sehr fein und macht schwer neugierig. Ich werde künftig mal Ausschau nach dem Film halten. :)


Danke!

@Sabotage: Ich hab mir nach langem Zögern eine Concorde-VHS Cassette geholt (billigst über ebay), da mir alle existierenden DVDs zu teuer waren. Ein Shop aus USA (über ebay) verkauft die DVD für 125 $. Mir war es letztendlich wichtiger, den Film überhaupt irgendwie mal zu sehen. Und jahrelang auf eine Ausstrahlung im TV zu warten ist nicht mein Ding.

#41 Ryo Hazuki

  • Senior-Member
  • PIPPIP
  • 94 Beiträge
  • Ort:Gelnhausen

Geschrieben 01. Juli 2007, 13:28

Bzgl. Schwarzer Regen:

Es gibt ja auch ne französische DVD zu dem Film.
Weißt du, ob die was taugt und einigermaßen erschwinglich ist?
Oder muss man für die auch solche Mondpreise zahlen?
Laugh and the world laughs with you; weep and you weep alone.
DVD Profiler
Kommentarthread

#42 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 01. Juli 2007, 19:45

Beitrag anzeigenRyo Hazuki sagte am 01.07.2007, 14:28:

Bzgl. Schwarzer Regen:

Es gibt ja auch ne französische DVD zu dem Film.
Weißt du, ob die was taugt und einigermaßen erschwinglich ist?
Oder muss man für die auch solche Mondpreise zahlen?
Ich glaube nicht, daß die so teuer ist. Vermutl. hat die aber frz. UT - mein Französisch ist nicht so schlecht, aber vielleicht auch nicht ausreichend gut...

(von Tokyo Decadence und Filmen von Naomi Kawase gibt's glaub ich auch frz. DVDs, aber alle mit frz. UTs! )

#43 Ryo Hazuki

  • Senior-Member
  • PIPPIP
  • 94 Beiträge
  • Ort:Gelnhausen

Geschrieben 02. Juli 2007, 20:40

Die frz. "Schwarzer Regen" DVD hat auf jeden Fall auch engl. UTS.

Französische UTS würden mir aber auch reichen.
Ich hab ja die Tokyo Decadence DVD vom gleichen Label.
Laugh and the world laughs with you; weep and you weep alone.
DVD Profiler
Kommentarthread

#44 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 03. Juli 2007, 13:51

Na dann - hol Dir die DVD...

Da hab ich wohl nicht gründlich genug recherchiert.

Ich freu mich jedenfalls auf deinen Eintrag!

#45 Sabotage

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.068 Beiträge
  • Ort:N-Town

Geschrieben 17. Juli 2007, 12:57

Hi,


Tolle Kritik zu Domino :D.

Nein im ernst, also was das Style Over Substance angeht so bleib ich auf jeden Fall bei meinem Standpunkt, hier bleibt alles im Gleichgewicht. Ich weiß jetzt zwar nicht ob das Scott hier nur durch Zufall gelungen ist (was ich aber einfach mal stark bezweifle) aber hier passt das meiner Meinung nach 100% zusammen.

Kann ja verstehen wenn man den nicht mag aber ich fand ihn halt ziemlich beeindruckend, wie schon gesagt. Trotzdem muss ich wohl betonen das der Film natürlich nich unbedingt zu den ganz großen gehört und auch keiner meiner Lieblingsfilme sein wird. Ich finde aber trotzdem das dies in Scott's Schaffen (zumindest soweit ich das beurteilen kann) der bisher beste und beeindruckensde Film ist.



ps: Aber zumindest bei Tokyo Zombie sind wir uns ja dann wieder einig :D.

Bearbeitet von Sabotage, 17. Juli 2007, 13:11.


#46 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 21. Juli 2007, 10:47

Beitrag anzeigenBastro sagte am 21.07.2007, 11:18:

Durch Funxtons FTB-Beitrag angeregt [...]

:blush:

Zum Film: :cheers:

#47 Sabotage

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.068 Beiträge
  • Ort:N-Town

Geschrieben 23. Juli 2007, 14:33

Sehr schöner Eintrag zu "Die Sieben Samurai" :)

Bei mir stehen jetzt auch noch ein paar Kurosawa Filme an, da freut man sich gleich noch etwas mehr!

#48 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 23. Juli 2007, 19:38

Beitrag anzeigenSabotage sagte am 23.07.2007, 15:33:

Sehr schöner Eintrag zu "Die Sieben Samurai" :)

Bei mir stehen jetzt auch noch ein paar Kurosawa Filme an, da freut man sich gleich noch etwas mehr!

Danke! :cheers:

auch wenn sich das etwas esoterisch anhört: es war ein Erlebnis.

Und viel Spaß mit den Kurosawas...ich hab auch noch 2 hier. :)

#49 Sabotage

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.068 Beiträge
  • Ort:N-Town

Geschrieben 28. Juli 2007, 11:27

Beitrag anzeigenBastro sagte am 23.07.2007, 20:38:

Beitrag anzeigenSabotage sagte am 23.07.2007, 15:33:

Sehr schöner Eintrag zu "Die Sieben Samurai" :)

Bei mir stehen jetzt auch noch ein paar Kurosawa Filme an, da freut man sich gleich noch etwas mehr!

Danke! :cheers:

auch wenn sich das etwas esoterisch anhört: es war ein Erlebnis.

Und viel Spaß mit den Kurosawas...ich hab auch noch 2 hier. :)


Hi,

Welche Filme von Kurosawa hast du denn schon gesehen??

Mich würde mal intessieren ob dir bisher irgendwelche Schwächen aufgefallen sind oder einfach Sachen die dir an seinen Filmen nicht so zusagen!

#50 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 06. August 2007, 15:02

Beitrag anzeigenSabotage sagte am 28.07.2007, 12:27:

Hi,

Welche Filme von Kurosawa hast du denn schon gesehen??

Mich würde mal intessieren ob dir bisher irgendwelche Schwächen aufgefallen sind oder einfach Sachen die dir an seinen Filmen nicht so zusagen!

Bisher hab ich etwa 10 Filme von ihm gesehen, also die Pflichtfilme und ein paar unbekanntere. Von denen fand ich -obwohl der sonst nicht so hoch gelobt wird - The Bad Sleep Well super. Weniger toll : The Idiot. Obwohl ich das Buch kenne machte mich die schiere Anzahl an Figuren platt. Auch die etwas wirre Story fesselte mich nicht so richtig.
Naja, zu den Schwächen: manchmal ist er mir etwas zu langatmig, und das, obwohl ich ruhige Filme mag. Aber oft hängt das auch an anderen Faktoren: schlechte UT z.B. versauen auch einen Film, ohne daß man das zu Beginn vielleicht merkt.

#51 Sabotage

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.068 Beiträge
  • Ort:N-Town

Geschrieben 08. August 2007, 15:27

Beitrag anzeigenBastro sagte am 06.08.2007, 16:02:

Beitrag anzeigenSabotage sagte am 28.07.2007, 12:27:

Hi,

Welche Filme von Kurosawa hast du denn schon gesehen??

Mich würde mal intessieren ob dir bisher irgendwelche Schwächen aufgefallen sind oder einfach Sachen die dir an seinen Filmen nicht so zusagen!

Bisher hab ich etwa 10 Filme von ihm gesehen, also die Pflichtfilme und ein paar unbekanntere. Von denen fand ich -obwohl der sonst nicht so hoch gelobt wird - The Bad Sleep Well super. Weniger toll : The Idiot. Obwohl ich das Buch kenne machte mich die schiere Anzahl an Figuren platt. Auch die etwas wirre Story fesselte mich nicht so richtig.
Naja, zu den Schwächen: manchmal ist er mir etwas zu langatmig, und das, obwohl ich ruhige Filme mag. Aber oft hängt das auch an anderen Faktoren: schlechte UT z.B. versauen auch einen Film, ohne daß man das zu Beginn vielleicht merkt.


Hi,

Danke für die Antwort!

Also bin ich wohl doch nicht ganz allein mit der Meinung das es bei Kurosawa doch ab und zu etwas langatmig sein kann, hab aber auch erst 4 Filme gesehen.
Jetzt kommt bald Seven Samurai, auf den freu ich mich trotz der 207 Minuten . Irgendwie steh ich der langen Laufzeit sogar sehr positiv gegenüber, "Hidde Fortress" z.b. hätte ruhig noch länger gehen können-

Über "The Idiot" hab ich bis jetzt viel gutes gelesen, werd mir den wohl demnächst wohl auch mal bestellen.

ps: finds gut das du nach längerer Zeit mal wieder postest :D...könnte sich der Hazuki mal ein Beispiel dran nehmen :D . Nein ernsthafts, ich weis auch wie das ist..manchmal hat man einfach keine große Motivation hier zu schreiben oder bringt nichts zustande...war bei mir auch schon öfter so.

Bearbeitet von Sabotage, 08. August 2007, 15:31.


#52 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 08. August 2007, 23:27

Beitrag anzeigenSabotage sagte am 08.08.2007, 16:27:

Also bin ich wohl doch nicht ganz allein mit der Meinung das es bei Kurosawa doch ab und zu etwas langatmig sein kann, hab aber auch erst 4 Filme gesehen.
Jetzt kommt bald Seven Samurai, auf den freu ich mich trotz der 207 Minuten . Irgendwie steh ich der langen Laufzeit sogar sehr positiv gegenüber, "Hidde Fortress" z.b. hätte ruhig noch länger gehen können-


Ich finde das auch gut so, daß man manchmal auch "wo durch muß", daß man sich anstrengen muß. Bei einem guten Film.
Müßte man sich nicht anstrengen, wäre er ja "das Übliche", also konventionell. Etwas Verstörung, auch über die Zähigkeit, kann ja vom Regisseur intendiert sein. Man kann da auch von "Brüchen mit der Konvention" sprechen (also alle 3 sekunden ein Schnitt, bestätigender Bombastsound, usw.).

Im gestern gesehenen Interview hat Andres Veiel etwas sehr interessantes gesagt: er habe wenig Score, denn man müsse den Zuschauer auch mal alleine lassen (zum Nachdenken). Außerdem fände er wenig/keine Musik zu benutzen oft verstörender, als eben permanente Untermalung.
Da geh ich mit: man lese meinen Eintrag zu Calvaire. Da funktionierts genau so...

Und zur Laufzeit: Sieben Samurai ist nie langatmig. Es sei denn, man erwartet permanente Action. Aber wenn ich mir die Samurai-Klassiker anguck, dann sind das häufig sehr ruhige Filme, die sich meistens erst hintenraus eruptiv entladen.
Viel Spaß mit dem Film!

#53 Sabotage

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.068 Beiträge
  • Ort:N-Town

Geschrieben 12. August 2007, 09:49

Beitrag anzeigenBastro sagte am 09.08.2007, 00:27:

Beitrag anzeigenSabotage sagte am 08.08.2007, 16:27:

Also bin ich wohl doch nicht ganz allein mit der Meinung das es bei Kurosawa doch ab und zu etwas langatmig sein kann, hab aber auch erst 4 Filme gesehen.
Jetzt kommt bald Seven Samurai, auf den freu ich mich trotz der 207 Minuten . Irgendwie steh ich der langen Laufzeit sogar sehr positiv gegenüber, "Hidde Fortress" z.b. hätte ruhig noch länger gehen können-


Ich finde das auch gut so, daß man manchmal auch "wo durch muß", daß man sich anstrengen muß. Bei einem guten Film.
Müßte man sich nicht anstrengen, wäre er ja "das Übliche", also konventionell. Etwas Verstörung, auch über die Zähigkeit, kann ja vom Regisseur intendiert sein. Man kann da auch von "Brüchen mit der Konvention" sprechen (also alle 3 sekunden ein Schnitt, bestätigender Bombastsound, usw.).

Im gestern gesehenen Interview hat Andres Veiel etwas sehr interessantes gesagt: er habe wenig Score, denn man müsse den Zuschauer auch mal alleine lassen (zum Nachdenken). Außerdem fände er wenig/keine Musik zu benutzen oft verstörender, als eben permanente Untermalung.
Da geh ich mit: man lese meinen Eintrag zu Calvaire. Da funktionierts genau so...

Und zur Laufzeit: Sieben Samurai ist nie langatmig. Es sei denn, man erwartet permanente Action. Aber wenn ich mir die Samurai-Klassiker anguck, dann sind das häufig sehr ruhige Filme, die sich meistens erst hintenraus eruptiv entladen.
Viel Spaß mit dem Film!

:cheers:

Auf Samurai-Action bin ich eigentlich nicht aus bei diesem Film, das war auch irgendwie immer schon klar für mich das "Seven Samurai" nicht so sehr in diese Richtung geht. Wie du schon sagst sind viele Samurai-Klassiker eher ruhige Filme die sich mehr um Figuren, Geschichte usw. bemühen und er Schwerpunkt nicht so sehr auf Action liegt.
Wenn man mehr Action will dann sollte man sich eben "Lone Wolf & Cub" oder die "Zatoichi" (oder ähnliche) Filme ansehen obwohl auch die weit mehr als das zu bieten haben und für Leute die nur Action wollen könnten evtl. sogar die zu wenig bieten.

Da fällt mir gerade ein das ich bis jetzt noch keine einzigen Beitrag zu den Zatoichi-Teilen zustande gebracht habe :rolleyes:...

#54 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.945 Beiträge

Geschrieben 16. August 2007, 11:33

Zitat

Sehr schön war bei dieser Sichtung, daß das Publikum äußerst diszipliniert war

Saßen ja auch viele nette Leute drin. :D
Aber bzgl. "mal was anderes machen" - Kennst du schon Bright Future von ihm? Da ist er in der Tat auf völlig anderen Pfaden unterwegs, ohne auf seine typischen Stilmittel zu verzichten.

#55 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 16. August 2007, 15:05

Beitrag anzeigenpasheko sagte am 16.08.2007, 12:33:

Zitat

Sehr schön war bei dieser Sichtung, daß das Publikum äußerst diszipliniert war

Saßen ja auch viele nette Leute drin. :D
Aber bzgl. "mal was anderes machen" - Kennst du schon Bright Future von ihm? Da ist er in der Tat auf völlig anderen Pfaden unterwegs, ohne auf seine typischen Stilmittel zu verzichten.
Hab' mir schon gedacht, daß da die Forenmafia anwesend ist! :)

Den Bright Future kenn ich leider nicht! Ist definitiv noch eine Lücke; der Charisma ist ja auch anders, und ein ungewöhnlicher und seltener Diamant, wenn du mir das Pathos erlaubst...

#56 Ryo Hazuki

  • Senior-Member
  • PIPPIP
  • 94 Beiträge
  • Ort:Gelnhausen

Geschrieben 04. September 2007, 09:36

"What to do in a Zombie Attack"

Woher bekommt man den? :D
Laugh and the world laughs with you; weep and you weep alone.
DVD Profiler
Kommentarthread

#57 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 04. September 2007, 09:41

Beitrag anzeigenRyo Hazuki sagte am 04.09.2007, 10:36:

"What to do in a Zombie Attack"

Woher bekommt man den? :D
Den bekommst du als public domain download bei "internet archives", dort unter movies.
is echt subber!

Bearbeitet von deadpointer, 04. September 2007, 09:47.


#58 zora f.

    mrs.ari

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 952 Beiträge

Geschrieben 24. September 2007, 13:54

Beitrag anzeigenBastro sagte am 17.09.2007, 14:20:

Etwas billig wird's dann doch in dem einen Moment, wenn die Kamera Ripleys knappes "Höschen" ins Visir nimmt, und kurz darauf schon von unten das halbdurchsitige Leibchen, unter dem sich ihr wißt schon abzeichnet (Die Szene in der sie in den Raumanzug steigt, bevor sie den Alienpenis ins All bläst). So gesehen ist diese Aufladung vielleicht sogar geglückt.

würde ich gar nicht als billig bezeichnen (und ich bin ja sonst gerne rasch mit frauenfeindlichkeitsverurteilungen bei der hand ;)), weil es weder aus der handlung noch von der funktion her unmotiviert ist - sie legt sich schlafen, also zieht sie sich aus, und abgesehen davon, dass ich schon viele männer gehört habe, die das als eine der erotischsten szenen überhaupt bezeichnen: ripleys figur ist den ganzen film hindurch mindestens so ein kerl wie die männer, ihr kampf gegen das alien ist also - sehr fortschrittlich - ganz geschlechtsunspezifisch. in diesem moment, wo sie in unterwäsche durch die kapsel hüpft, wird ihre weiblichkeit offenbar, was sie bemerkenswerterweise trotz des ganzen geschehens vorher wieder verletzlicher macht als "nur" das mensch-sein. sie ist so schutzlos und ihre beeindruckende körpergröße fällt nicht auf, weil sie so kindlich in diesem weißen baumwollripp aussieht... was natürlich genau die erotik ausmacht, die ich aber eher als nebeneffekt sehe. schließlich kommt dann auch noch der raumanzug, der schwieriger anzuziehen wäre, wenn sie noch in ihrer vollen montur von vorher wäre.

also: gar nicht billig, sondern völlig gerechtfertigt, die szene. :)

#59 Funk_Dogg

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.024 Beiträge

Geschrieben 24. September 2007, 13:57

Beitrag anzeigenzora f. sagte am 24.09.2007, 14:54:

Beitrag anzeigenBastro sagte am 17.09.2007, 14:20:

Etwas billig wird's dann doch in dem einen Moment, wenn die Kamera Ripleys knappes "Höschen" ins Visir nimmt, und kurz darauf schon von unten das halbdurchsitige Leibchen, unter dem sich ihr wißt schon abzeichnet (Die Szene in der sie in den Raumanzug steigt, bevor sie den Alienpenis ins All bläst). So gesehen ist diese Aufladung vielleicht sogar geglückt.

würde ich gar nicht als billig bezeichnen (und ich bin ja sonst gerne rasch mit frauenfeindlichkeitsverurteilungen bei der hand ;)), weil es weder aus der handlung noch von der funktion her unmotiviert ist - sie legt sich schlafen, also zieht sie sich aus, und abgesehen davon, dass ich schon viele männer gehört habe, die das als eine der erotischsten szenen überhaupt bezeichnen: ripleys figur ist den ganzen film hindurch mindestens so ein kerl wie die männer, ihr kampf gegen das alien ist also - sehr fortschrittlich - ganz geschlechtsunspezifisch. in diesem moment, wo sie in unterwäsche durch die kapsel hüpft, wird ihre weiblichkeit offenbar, was sie bemerkenswerterweise trotz des ganzen geschehens vorher wieder verletzlicher macht als "nur" das mensch-sein. sie ist so schutzlos und ihre beeindruckende körpergröße fällt nicht auf, weil sie so kindlich in diesem weißen baumwollripp aussieht... was natürlich genau die erotik ausmacht, die ich aber eher als nebeneffekt sehe. schließlich kommt dann auch noch der raumanzug, der schwieriger anzuziehen wäre, wenn sie noch in ihrer vollen montur von vorher wäre.

also: gar nicht billig, sondern völlig gerechtfertigt, die szene. :)

Und das wird ja zudem durch den von dir erwähnten Raumanzug unterstrichen, der alle geschlechtsspezifischen Merkmale unkenntlich macht. :doc:

#60 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 24. September 2007, 15:02

Beitrag anzeigenFunk_Dogg sagte am 24.09.2007, 14:57:

Beitrag anzeigenzora f. sagte am 24.09.2007, 14:54:

Beitrag anzeigenBastro sagte am 17.09.2007, 14:20:

Etwas billig wird's dann doch in dem einen Moment, wenn die Kamera Ripleys knappes "Höschen" ins Visir nimmt, und kurz darauf schon von unten das halbdurchsitige Leibchen, unter dem sich ihr wißt schon abzeichnet (Die Szene in der sie in den Raumanzug steigt, bevor sie den Alienpenis ins All bläst). So gesehen ist diese Aufladung vielleicht sogar geglückt.

würde ich gar nicht als billig bezeichnen (und ich bin ja sonst gerne rasch mit frauenfeindlichkeitsverurteilungen bei der hand ;)), weil es weder aus der handlung noch von der funktion her unmotiviert ist - sie legt sich schlafen, also zieht sie sich aus, und abgesehen davon, dass ich schon viele männer gehört habe, die das als eine der erotischsten szenen überhaupt bezeichnen: ripleys figur ist den ganzen film hindurch mindestens so ein kerl wie die männer, ihr kampf gegen das alien ist also - sehr fortschrittlich - ganz geschlechtsunspezifisch. in diesem moment, wo sie in unterwäsche durch die kapsel hüpft, wird ihre weiblichkeit offenbar, was sie bemerkenswerterweise trotz des ganzen geschehens vorher wieder verletzlicher macht als "nur" das mensch-sein. sie ist so schutzlos und ihre beeindruckende körpergröße fällt nicht auf, weil sie so kindlich in diesem weißen baumwollripp aussieht... was natürlich genau die erotik ausmacht, die ich aber eher als nebeneffekt sehe. schließlich kommt dann auch noch der raumanzug, der schwieriger anzuziehen wäre, wenn sie noch in ihrer vollen montur von vorher wäre.

also: gar nicht billig, sondern völlig gerechtfertigt, die szene. :)

Und das wird ja zudem durch den von dir erwähnten Raumanzug unterstrichen, der alle geschlechtsspezifischen Merkmale unkenntlich macht. :doc:
Ihr mich überzeugt!
Man kann sogar sagen: Gerade weil die Szene motiviert ist, ist sie erotisch. Denn sonst wär sie exploitativ.

Um bei Dir, Zora, nochmal nachzuhaken: ich finde dann aber ihre Weiblichkeit als Frau, die hier als Selbstverständlichkeit präsentiert wird, erotisch. Deine erwähnte "kindliche Schutzlosigkeit" (wenn ich mal die Schlagworte hier zusammenziehen darf) würde ich dann eher gegen Nacktheit/Entblößung = Verletzlichkeit austauschen wollen. Aus der Notwendigkeit heraus, sich auszuziehen (sie will sich ja eigentlich in den Hyperschlafkapsel legen. Erst unter dem Einfluß des Aliens(=Gefahr) steigt sie in den Anzug) kann die Erotik als Nebeneffekt entstehen.





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0