Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
In meinem Herzen haben viele Filme Platz - Filmforen.de - Seite 3

Zum Inhalt wechseln


In meinem Herzen haben viele Filme Platz


2535 Antworten in diesem Thema

#61 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 01. August 2005, 10:55

Dass die Locations der Fantasy-Filme eines Miyazaki sich nich topografisch einordnen lassen, hat aber doch nichts mit dem kulturellen Hintergrund der Produktion bzw. der japanischen Mentalität zu tun.
Oder würdest du etwa behaupten wollen, dass zwischen "Laputa" und irgendwelchen Disney-Zeichentrickfilmen kein Unterschied zu erkennen ist? Doch wohl kaum...
"Laputa" ist eindeutig als Anime und somit eindeutig als japanischer Film identifizierbar. Das schlägt sich nieder im Zeichenstil, in der Art, Humor zu demonstrieren, überhaupt in der gesamten inhaltlich-stilistischen Kohärenz.

F.

#62 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 01. August 2005, 11:08

Howie Munson sagte am 01.08.2005, 11:48:

Immo sagte am 01.08.2005, 11:44:

Auch ein Film, der auf Ortsangaben verzichtet, kann doch die Kultur der gesellschaft seines Ursprungslandes verhandeln. Das ist doch nicht an topografische Angaben gebunden.

<{POST_SNAPBACK}>


Klar, aber wie ich schon sagte, kann ich da auch eine kulturelle Gebundenheit feststellen.

<{POST_SNAPBACK}>


Sie sind vielleicht nicht auf den japanischen Kulturraum "fixiert" im Sinne einer Ausschließlichkeit. Sie sind also auch für Nicht-Kenner der japanischen Kultur in gewissen Aspekten goutierbar und kommen diesen entgegen. Trotzdem sind die Ghibli-FIlme natürlich in der japanischen Kultur geerdet und vorrangig für ein japanisches Publikum inszeniert. Das sind dann eben Ebenen und Motive, die am westlichen Zuschauer unter Umständen eher etwas vorbeigehen, was ihm aber den Filmgenuss nicht unbedingt vergällen muss (im Gegensatz vielleicht zu einem Film von Yasujiro Ozu, der tief von der japanischen Mentalität durchsetzt ist und den meisten westlichen zuschauern verschlossen bleibt). TOTORO und NAUSICAA beispielsweise empfinde ich schon als recht "japanisch", bei MONONOKE und SPIRITED AWAY ist das imho sogar sehr vordergründig und ich kann zumindest nachvollziehen, warum sich bei diesen Filmen unter Umständen auch eine kulturell bedingte Inkompatibilität einstellt.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#63 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 01. August 2005, 13:04

Richtig, und da ich mir andererseits auch eine metakulturell bedingte Kompatibilität vorstellen kann, werde ich den Teufel tun, und einen Film wie "Laputa" abqualifizieren. Dieses Recht würde ich mir bei einem so offensichtlich gelungenen Film nur aufgrund meine eigenen, möglicherweise begrenzten Sichtweise auch gar nicht herausnehmen wollen, das wäre lächerlich.

F.

Bearbeitet von Funxton, 01. August 2005, 13:06.


#64 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 01. August 2005, 13:16

Funxton sagte am 01.08.2005, 14:04:

Richtig, und da ich mir andererseits auch eine metakulturell bedingte Kompatibilität vorstellen kann, werde ich den Teufel tun, und einen Film wie "Laputa" abqualifizieren. Dieses Recht würde ich mir bei einem so offensichtlich gelungenen Film nur aufgrund meine eigenen, möglicherweise begrenzten Sichtweise auch gar nicht herausnehmen wollen, das wäre lächerlich.

F.

<{POST_SNAPBACK}>


Jau! :cheers:

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#65 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 01. August 2005, 13:19

Prost!

F.

#66 enjoy

    "I'm ready, promotion"

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.104 Beiträge

Geschrieben 02. August 2005, 22:08

Schön übrigens zu sehen, dass "Trading Places" einer deiner Lieblingsfilme ist... dann wirste sicherlich "Coming to America" auch mögen. :)

Eingefügtes Bild


#67 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 02. August 2005, 22:38

enjoy sagte am 02.08.2005, 22:08:

Schön übrigens zu sehen, dass "Trading Places" einer deiner Lieblingsfilme ist... dann wirste sicherlich "Coming to America" auch mögen.  :)

<{POST_SNAPBACK}>


Erfasst. :)

F.

#68 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 03. August 2005, 22:58

Zur BACHELOR PARTY schreibst du, dass der Film sehenswert sei, vergibts aber nur eine durchschnittliche Bewertung; und da zeigt sich die ganze Unzulänglichkeit dieses Rating-Systems: für dich ist er mehr als durchnschnittlich und doch versuchst du, ein objektives Urteil abzugeben. Da Urteile aber rein subjektiv ausfallen (sollen) erscheint das Rating irgendwie "unehrlich". Gib ihm dann doch einfach 6,7,8 Punkte oder schaff das Rating-System ab. Mir fiels auch nicht so schwer. :D

so, n bissel Beleerung musste jetzt mal sein! :D

Bearbeitet von Howie Munson, 03. August 2005, 22:59.


#69 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 03. August 2005, 23:04

Zitat

Mir fiels auch nicht so schwer.

Jetzt flunkerst Du aber! :muhaha:

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#70 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 03. August 2005, 23:10

Immo sagte am 04.08.2005, 00:04:

Zitat

Mir fiels auch nicht so schwer.

Jetzt flunkerst Du aber! :muhaha:

<{POST_SNAPBACK}>


Ok, ok... hab schon ne Weile gebraucht... fahr aber wesentlich besser damit :)

#71 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 04. August 2005, 08:28

Eine fazitartige, kurze Bewertung hilft mir, den Film auf subjektiver und (so weit als möglich) objektiver Ebene einordnen zu können. Sozusagen eine retrospektive Stütze.
Was "Bachelor Party" angeht: Selbst meine ganz persönliche Einschätzung des Films ist im Grunde eine schlechte. Weil der Film schlecht ist im klassischen Wortsinn. Kaum jemand, der sich ernsthaft damit beschäftigt, wird etwas anderes behaupten wollen. Dennoch habe ich meinen Spaß damit. Das rechtfertigt aber noch lange keine positive Bewertung. Natürlich sehe ich jeden Film auch immer im Vergleich und es gibt zahlreiche Filme, denen ich eine 6 oder 7 geben würde, die eben besser sind als "Bachelor Party".
Die Wertung dient also zum einen mir selbst als Gedankenstütze, die nicht zu einer späteren Verklärung des Films führen soll und zum anderen den Lesern meines FTB als kleine Orientierung, die aber kein Muss darstellt und freilich überlesen werden darf.
Im Übrigen, Howie, erinnere ich mich noch, dass du ehedem auf einem haarklein ausgearbeiteten Punktesystem bestanden hast. Und was ist mit deiner heißgeliebten imdb bzw. deren Top 250?

F.

#72 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 04. August 2005, 08:37

Zitat

Dennoch habe ich meinen Spaß damit. Das rechtfertigt aber noch lange keine positive Bewertung.

Das kann ich nicht nachvollziehen.

Aber hast natürlich recht: habe ja lange selbst drauf gepocht bis ich geläutert wurde. :D

#73 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 04. August 2005, 09:02

Howie Munson sagte am 04.08.2005, 08:37:

Zitat

Dennoch habe ich meinen Spaß damit. Das rechtfertigt aber noch lange keine positive Bewertung.

Das kann ich nicht nachvollziehen.

Aber hast natürlich recht: habe ja lange selbst drauf gepocht bis ich geläutert wurde. :D

<{POST_SNAPBACK}>


Ich sehe mich ja nicht als graue Eminenz mit Rechthabe-Option.
Wie gesagt, die Bewertung dient nur dem pointierten Fazit und soll Lesern helfen, ohne große Textanalysen meine Sichtweise einschätzen zu können.

Ich hab mir schon zu Anfang Gedanken darüber gemacht, ob ich Kurzwertungen ins FTB aufnehmen soll oder nicht und habe mich letztendlich dafür entschieden.
Dabei bleibt's auch.

F.

#74 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 04. August 2005, 09:32

Funxton sagte am 04.08.2005, 10:02:

Howie Munson sagte am 04.08.2005, 08:37:

Zitat

Dennoch habe ich meinen Spaß damit. Das rechtfertigt aber noch lange keine positive Bewertung.

Das kann ich nicht nachvollziehen.

Aber hast natürlich recht: habe ja lange selbst drauf gepocht bis ich geläutert wurde. :D

<{POST_SNAPBACK}>


Ich sehe mich ja nicht als graue Eminenz mit Rechthabe-Option.
Wie gesagt, die Bewertung dient nur dem pointierten Fazit und soll Lesern helfen, ohne große Textanalysen meine Sichtweise einschätzen zu können.

Ich hab mir schon zu Anfang Gedanken darüber gemacht, ob ich Kurzwertungen ins FTB aufnehmen soll oder nicht und habe mich letztendlich dafür entschieden.
Dabei bleibt's auch.

F.

<{POST_SNAPBACK}>


Na denn... auf weitere fruchtbare Diskussionen... :D

#75 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 04. August 2005, 09:55

:D :cheers: :D

F.

#76 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 07. August 2005, 19:50

@ COWGIRL

Zitat

Zudem bleibt Möhring in seiner Rolle als Max erschreckend blass[...]

Schlechter als in ANTIKÖRPER kann er aber nicht gewesen sein! :doc:

Und das Fräulein Lara sollte durch ihre Präsenz doch wenigstens ein bisschen für den Film entschädigt haben, oder? ;)

#77 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 07. August 2005, 20:07

Howie Munson sagte am 07.08.2005, 19:50:

@ COWGIRL

Zitat

Zudem bleibt Möhring in seiner Rolle als Max erschreckend blass[...]

Schlechter als in ANTIKÖRPER kann er aber nicht gewesen sein! :doc:

Und das Fräulein Lara sollte durch ihre Präsenz doch wenigstens ein bisschen für den Film entschädigt haben, oder? ;)

<{POST_SNAPBACK}>


"Antikörper" habe ich ja nicht gesehen. Wusste auch gar nicht, dass der Möhring da mitspielt.

Und die Lara ist sicher keine schlechte Schauspielerin, aber entschädigen konnte sie für gar nichts.

F.

#78 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 07. August 2005, 20:10

Funxton sagte am 07.08.2005, 21:07:

"Antikörper" habe ich ja nicht gesehen. Wusste auch gar nicht, dass der Möhring da mitspielt.

Sogar die Hauptrolle...

Zitat

Und die Lara ist sicher keine schlechte Schauspielerin, aber entschädigen konnte sie für gar nichts.

F.

<{POST_SNAPBACK}>


Finde die noch nicht mal besonders talentiert, aber nett anzusehen isse... :love:

#79 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 07. August 2005, 20:15

Na ja, was heißt besonders talentiert; ich würde ihre Schauspielkünste mal unter "solide" verbuchen. Ich finde sie dafür nicht so besonders hübsch. Durchschnitt halt. Auf ganzer Linie. Was für eine durchschnittliche Person...:D

F.

#80 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 07. August 2005, 20:17

Funxton sagte am 07.08.2005, 21:15:

Na ja, was heißt besonders talentiert; ich würde ihre Schauspielkünste mal unter "solide" verbuchen. Ich finde sie dafür nicht so besonders hübsch. Durchschnitt halt. Auf ganzer Linie. Was für eine durchschnittliche Person...:D

F.

<{POST_SNAPBACK}>


wus? :eek:

So rehäugig wie die Lara kenn ich sonst nur Audrey Hepburn :love:

#81 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 07. August 2005, 20:23

Naja, wenn du auf Rehaugen stehst, versuch's doch mal mit Bambi... :D

Nein, im Ernst, ist halt einfach nicht so mein Geschmack. Hässlich find ich se ja auch nicht.

Und zur Hepburn kann ich nur den alten Billy Wilder zitieren: "Diese Frau bringt den Busen noch vollends aus der Mode!" (Was übrigens nicht nur für Audrey, sondern auch Katharine gelten darf.)

F.

Bearbeitet von Funxton, 07. August 2005, 20:24.


#82 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 07. August 2005, 21:29

Funxton sagte am 07.08.2005, 21:23:

Naja, wenn du auf Rehaugen stehst, versuch's doch mal mit Bambi...  :D

:lol: Bambi wär in der Tat was für mich, aber nicht das Tier, sondern jemand anders... :love:

Zitat

Und zur Hepburn kann ich nur den alten Billy Wilder zitieren: "Diese Frau bringt den Busen noch vollends aus der Mode!"

Ne handvoll ist mir genug, da brauchts keine große Auslage :doc:

#83 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 09. August 2005, 12:42

@ KINSEY

der interessiert mich natürlich auch sehr; ist da die Doku der US-Disc mit drauf?

#84 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 09. August 2005, 12:44

Leider nicht. Sind nur ein paar deleted scenes und ein Outtakes-Zusammenschnitt drauf.

F.

#85 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 10. August 2005, 15:44

@ LES YEUX...

na denn hatte ich dir ja nicht zuviel versprochen :)

Wundert mich aber, dass gar nicht explizit auf den Horror eingegangen ist, denn neben aller Tragik fand ich den Film teilweise extrem schauderhaft :angst:

#86 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 10. August 2005, 15:46

Howie Munson sagte am 10.08.2005, 15:44:

@ LES YEUX...

na denn hatte ich dir ja nicht zuviel versprochen :)

Wundert mich aber, dass gar nicht explizit auf den Horror eingegangen ist, denn neben aller Tragik fand ich den Film teilweise extrem schauderhaft :angst:

<{POST_SNAPBACK}>


Ich gar nicht.

F.

#87 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 10. August 2005, 15:52

Funxton sagte am 10.08.2005, 16:46:

Howie Munson sagte am 10.08.2005, 15:44:

@ LES YEUX...

na denn hatte ich dir ja nicht zuviel versprochen :)

Wundert mich aber, dass gar nicht explizit auf den Horror eingegangen ist, denn neben aller Tragik fand ich den Film teilweise extrem schauderhaft :angst:

<{POST_SNAPBACK}>


Ich gar nicht.

F.

<{POST_SNAPBACK}>



Mööönsch... dabei spielt der Franju doch geradezu mit unseren Ängsten: allein wie er es ständig herauszögert, das Gesicht unter Maske zu zeigen und es dann urplötzlich offenbart oder die Gesichts-OP... :eek:
Richtig schockierend, weil mit einem beinahe gleichgültig klingenden Kommentar versehen fand ich die Bildfolge mit dem zunehmend "zerfallenen" Gesicht :angst:

Bearbeitet von Howie Munson, 10. August 2005, 15:53.


#88 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 10. August 2005, 15:57

Interessant, aber eine solche Wirkung hat der Film bei mir wirklich nicht erzielt. Was soll ich machen?

F.

#89 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 10. August 2005, 16:16

Funxton sagte am 10.08.2005, 16:57:

Interessant, aber eine solche Wirkung hat der Film bei mir wirklich nicht erzielt. Was soll ich machen?

F.

<{POST_SNAPBACK}>


Tja, da kannste wohl gar nix machen. :D

Aber wundert mich schon, dass da kein bisschen Horrorfeeling bei dir aufkam; der Film wird ja auch meist in dieses Genre eingeordnet.
Vielleicht biste ja auch einfach nur zu "abgebrüht" ;)

#90 theblob

  • Senior-Member
  • PIPPIP
  • 80 Beiträge

Geschrieben 16. August 2005, 22:43

Schöne Kritik zum "Volltreffer" aber wie kann man die kulturelle Erungenschaft des Dosenschiessens unerwähnt lassen??? :D
"Der Typ hat halt so seine Marotten" (Sermon über Sermon)





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0