Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Dr. Strangelove empfiehlt: Versöhnung tut dem Herzen gut - Filmforen.de

Zum Inhalt wechseln


Dr. Strangelove empfiehlt: Versöhnung tut dem Herzen gut


62 Antworten in diesem Thema

#1 Keitel

    Gestern war Gestern – Heute beginnt die Zukunft!

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 462 Beiträge

Geschrieben 01. November 2011, 21:35

"Der Siege göttlichster ist das Vergeben" (Friedrich Schiller)




Liebe Filmfreunde, liebe Forumsgenossen,

auch wenn ich zu meinem Bedauern in letzter Zeit nicht aktiv am Forumleben teilnehmen konnte, habe ich stets versucht, ein paar Mal in der Woche hier vorbei zu schauen. Ich habe am Rande mitbekommen, daß aus dem Enthusiasmus zu manchen Filmen, Missverständnisse und Streitigkeiten entstanden sind und dabei einige Forumsmitglieder sich gekränkt, ja gar beleidigt gefühlt haben.

Ich möchte auf keinen Fall hier diese Streitigkeiten wieder aufflammen lassen. Lieber:

Eingefügtes Bild


Gentlemen, wir sind alle erwachsene Männer (soweit ich mitbekommen habe, haben wir unter uns leider keine weibliche Filmbegeisterte … schade eigentlich drum) und sollten in der Lage sein, trotz aller Liebe zu und Freude an dem Medium Film, immer das Gebot der Höflichkeit und Freundschaftlichkeit zu beachten. Es gibt genug, ja gar zu viele Dinge im Leben, die man ernst nehmen muß, eine Plauderei über Filme unter den Freunden gehört sicher nicht dazu!


Wir wissen alle, daß der Forum-Chef, der von uns allen sehr geschätzte Herr "bekay", immer bemüht ist eine niveauvolle Diskussionskultur zu pflegen. Wir haben auch alle mitbekommen, wie viel Zeit und Arbeit bekay in seiner Freizeit für dieses Forum aufwendet ( :max: "Forum-Update"). Ich schätze auch sehr, daß Herr bekay nicht nur uns dieses Forum zur Verfügung stellt, sondern auch täglich Beiträge schreibt und auch für die Ordnung hier sorgt. (Es gibt auch Foren, wo der Verstoß gegen die Forumregel nicht geahndet wird und sie dadurch zu den öffentlichen Chat-Räumen der (Spät-)Pubertierende verkommen sind). Daher glaube ich, daß ich im Namen aller Forumsmitglieder unser Dank Herrn bekay aussprechen kann.

Da ich Herr bekay als einen gerechten aber auch humorvollen Zeitgenossen kennenlernen durfte, möchte ich an dieser Stelle vorschlagen, daß man sich auf einige Sachen einigt, damit eine Eskalation von Konflikte in Zukunft vermieden werden kann:
  • Man kann eine Person beleidigen, aber nicht eine Sache wie einen Film: Man kann zwar einen Film "ungerecht" behandeln und vielleicht ohne ausreichende Begründung den Film abwerten, dies darf aber nicht zu einer Eskalation oder einem Streit führen, denn auf der Welt gibt es viel wichtigere Fälle von Ungerechtigkeit (Hunger, Kriege, Folter, Demütigungen, Unterbezahlungen, Überbezahlungen "Boni"…), die unsere Aufmerksamkeit verdient haben. Wir sollten vielleicht alle ein Tick gelassener im Umgang mit den Filmen sein ;)
  • Nicht alle Menschen sind von Natur aus streitlustig oder diskussionsfreudig. Wenn ich einen Film vor 15 oder 20 Jahren gesehen habe und von dem Film nur noch die Storyline in Erinnerung habe, und ich weiß, daß damals der Film mir nicht gefallen hat, dann sollte ich meine Eindrücke von damals kundtun können, ohne daß ich seitenweise den Film in Details sezieren zu müssen. Man hat nicht immer die Zeit und die Lust, jeden Film, den man vor Ewigkeiten gesehen hat, sich noch mal anzusehen, damit man argumentativ überzeugend den Film schlecht finden darf. Wir sollten zwar alle um einen sachlichen und gerechten Umgang mit den Filmen bemüht sein, jedoch jedem Forumsmitglied auch das Recht zusprechen, sich aus einer Diskussion zurückzuziehen, wenn er keine Lust hat über einen bestimmten Film zu diskutieren. Solche "kleine Ungerechtigkeiten" sollten von den erwachsenen Männern, wie von uns, auszuhalten sein. Jeder sollte bitte die Freiheit haben, egal aus welchen Gründen auch immer, sich aus einer Diskussion zurückzuziehen, ohne daß er deswegen verurteilt wird.
  • Wann es sich um stichhaltige Argumente und wann es um polemischen Nonsens handelt, darf nicht nach dem subjektiven Urteil einer Person entschieden werden. Wenn ein Diskussionspartner ein Argument als solches nicht erkennen kann, bedeutet nicht zwangsläufig ein Streitthema endlos fortsetzen zu müssen, bis dieser Diskussionspartner überzeugt oder befriedigt wird. Manchmal sollte man sich mit dem Austausch von (unvereinbaren) Meinungen zufrieden geben, ohne eine Einigung erzielt zu haben.
Zuletzt möchte ich erwähnen, daß ich mein "Lan" Ubaldo Terzani bzw. seine Beiträge zu den aktuellen Filmen hier sehr vermisse. Ich weiß, daß er leider mal sich gehen lassen hat, und Herr Dr. Sicomastik zu Recht sich beleidigt fühlt. Aber ich glaube nach seiner zweiwöchigen Sperre, er wieder zu uns zurückkehren sollte. Sicher ist Dr. Sicomastik reif und erwachsen genug, diese alten Streitigkeiten beiseite zu legen :mango: … Auch der großherzige Herr Funxton wird einen Rückkehr von Ubaldo Terzani und einen Neuanfang mit ihm sicher begrüßen.

Wenn Herr Bob hier vorbeischaut: Nach einem Streit wegen einem bestimmten Regisseur darf man nicht seine Freunde im Filmforen.de verlassen und zu einem "Kindergarten"-Forum (moviemaze) zurückflüchten. So schnell geben doch erwachsene Männer nicht auf … also melde dich wieder. :)
"Halt! Wer trabt so spät durch Nacht und Wind ?" - "Ich habe den Sachsen das Angeln beigebracht. Seitdem heissen sie Angelsachsen!" - "Ich bin der König aller Angler!"

#2 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 02. November 2011, 09:41

Vielen Dank für diesen langen Beitrag, Keitel. :cheers: Die Qualität des Forums zeichnete sich in der Tat stets dadurch aus, dass User mit unterschiedlichsten Meinungen neben- und miteinander am Forum teilhaben konnten - da eine große Bereitschaft zur Diskussion allenthalben vorhanden war. Diese sollte, imho, tatsächlich auch gegeben sein, wenn man sich in eine ernsthafte Diskussion einmischt, oder sie lostritt. Für einen schnellen Kommentar, rausgeschlonzt, war auch immer Platz, etwa im Kurzkommentare- oder im Tages-Fred (der schönerweise eine langsame Wiederbelebung erfährt). Die Diskussionspartner sollten allerdings bedenken, wie ja auch im normalen Alltag, dass man "angemessen" auf den Partner reagiert. Insofern muss man auch nicht "endlos ein Thema fortsetzen", es gebietet aber der Respekt dem anderen gegenüber, den Ausstieg dann evtl. auch anzukündigen, oder per PN sich in einem Sätzchen kurz zu erklären. Das sind eigentlich alles Selbstverständlichkeiten des Umgangs, und ich selbst hatte -bis auf einen Streit mit Bob-, und einmal mit Hoolio (der allerdings rein inhaltlicher Natur war), nie Probleme mit anderen Usern. Manchmal muss man sich halt auch mal zu einer Antwort mehr durchringen, auch wenn man keine Lust dazu hat.
Sicomastik und Ubaldo haben beide, glaube ich, ein dickes Fell, und werden von diesem Wind nicht umgeblasen. Schade, dass bekay überhaupt zu so einem beknackten Schritt der temporären Sperre genötigt wurde. Eine Sache, die durchaus auch Beachtung verdient: die Frustration des Moderators im Back-End.

Zu Bob: auch Bob ist ein agiler Netzaktivist, der die Kommunikation schätzt. In letzter Zeit ist allerdings (nicht nur bei ihm und in unserem Forum) eine gewisse Unsitte ausgebrochen, nach kurzem Schlagabtausch die Koffer zu packen und ein Forum weiter zu ziehen. In Bobs Fall, zurück in sein Stammforum - aus dem er sich ebenso hauruck und völlig kurzschlüssig absentiert hatte - auch zu uns, wer weiß, wohin noch.

Wofür ich plädieren möchte: ein Forum lebt auch von seinen Stamm-Usern, auf die es sich in Krisenzeiten verlassen können muss. Auch wenn es mal ätzend wird, oder einfach nur langweilig ist. Ein Forum ist keine unverbindliche Straßenbekanntschaft (oder: das muss es nicht sein); es sind Beziehungen und Kontakte, die man ruhig wertschätzen darf und die es zu pflegen lohnt. Es sind Beziehungen, die oft genug auch übers Forum hinauswachsen und persönliche werden. Das liegt an einem selber, wie weit man das zulässt auch. Man sollte sich Sätze wie "Das war's, ich bin weg" gut überlegen. So was ist schnell gesagt, mitunter lange bereut - und das wird auch ernst genommen. Man kann sich auch einfach mal ein paar Wochen zurückziehen und sich in Gelassenheit üben.

:schlomo:

#3 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 02. November 2011, 12:09

(Erst einmal: Interessant, dass Mitglieder hier in das Mitteilungsforum schreiben können und diese Mitteilung dann sogar in der Sidebar auf der Startseite erscheint - aber in diesem Fall auch vollkommen angebracht! :cheers: )

Ich will Keitel und Bastro auch nur für den umgänglichen Ton, jene Vorschläge zur Befriedung und Beobachtungen zu Kommunikationsdynamiken danken! Anders sehe ich das auch nicht. Ich habe vor kurzem übrigens einen Satz von Nobelpreisträger J. M. Coetzee gelesen, der mich tief beeindruckte und der besonders in diesen Kontext passt:

Zitat

Das Beleidigtsein ist in meinen Augen ein moralisch fragwürdiger Geisteszustand, den man hinterfragen, unterdrücken oder zurückweisen sollte, statt sich ihm hinzugeben.
Erstens stimme ich dem voll und ganz zu. Zweitens - um jegliches Missverständnis aus dem Weg zu räumen - ist es nicht so, dass ich mich als jemand sehen würde, der sich dem Beleidigtsein nicht hingibt. Aber schön wäre es. Deswegen: Als Maxime in erhitzten Diskussionen scheint mir das recht brauchbar! Und auch als Antidot für danach...

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#4 Ubaldo Terzani

    Reader discretion is advised, lan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.391 Beiträge

Geschrieben 04. November 2011, 03:15

Die Beiträge gehen am Thema vorbei. Es geht mir nicht um Meinungen zu Filmen sondern um Diskussionskultur. Wenn sicomatic meint, ich wolle ihm meine Meinung aufdrücken, was den Film TCM angeht, liegt er falsch. Seine Meinung zum Film geht mir am Arsch vorbei. Mir geht es nur um seine Diskussionskultur gegenüber Azazel. Beide User haben dumme absolute Ansagen formuliert, aber sico meint, seine sei so viel toller als Azazels und er hätte so ein dolles emotionales Statement zum Film abgeliefert und könnte alle diffamieren, die dem widersprechen. Das stimmt natürlich nicht, denn sicomatic hat gar nix argumentiert und diffamiert Azazel, weil er sich "erdreistet" hat, eine andere Meinung zu diesem Film zu vertreten.

Erbärmlich übrigens dass sicomatic keine Sperre bekommen hat für seinen Quark a la "Ubaldo beseitigen", ich aber schon (für eine Äußerung, die ich nach 5 Minuten editiert habe, weil ich eigenständig eingesehen habe dass das zu weit ging). Da frage ich mich, was an "stirb" schlimmer sein soll als an "Ubado beseitigen". Toller Job, Admin, gähn.

Von daher: Nein, ich werde hier nicht mehr posten. Sicomatic ist unsäglich und bevor er nicht Einsicht zeigt, kann ich ihm nicht verzeihen. Funxton ist als Moderator untragbar. Er moderiert nicht, sondern beleidigt regelmäßig Leute, die seine Meinung zu Filmen wie z. B. "Network" nicht teilen. Und bekay, hm, administriert den ganzen imbezilen Zirkus halt sehr subjektiv, weil ..weiß ich nicht.

Von daher: Viel Spaß und Tschüss.

#5 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 04. November 2011, 10:35

Zwei kleine Ergänzungen, um der Wahrheit auch Genüge zu tun: Das "Beseitigen", auch wenn sinnbildlich meinetwegen Vibes verschickend, meinte übersetzt nichts anderes, als dass du das Forum hauptsächlich aufgrund Sicos Beiträge verlassen hast. Er hat übrigens auch in der Vergangenheit gesprochen ("beseitigt zu haben") - da du zu dem Zeitpunkt wohl noch eindeutig am Leben warst, muss es wohl etwas anderes als eine Bezugnahme auf den Tod gewesen sein. Und ja, Sematik ist wichtig. Zweitens: Du hast auch einen Todeswunsch in deiner Signatur ausgesprochen, den du nicht gelöscht hast, sondern Funxton in seiner Funktion als Moderator. Oder anders: Ich hatte meine Gründe für die Sperre, objektive Gründe.

Ich finde es zwar sehr vorbildlich, dass du hier im Namen der Diskussionskultur sprichst, aber es ist eigentlich nicht nötig, besonders in jenem Fall, zu dessen Anwalt zu dich gemacht hast und an dem du dich als eigentlich dritter Unbeteiligter so gerieben hast, dass du nun aus dem Forum scheidest: Sicomastik und Azazel haben ihre Differenzen gemerkt und sind in Frieden auseinandergegangen. Und insofern hat Keitels Beitrag schon genau damit zu tun, ist dies schließlich einer seiner Vorschläge.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#6 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 04. November 2011, 12:10

@ Ubaldo: Nun muss ich mich doch nochmal äußern, um diese leidige Angelegenheit zumindest für mich persönlich endgültig "besenrein" zu hinterlassen.

Punkt 1: Dass ich "regelmäßig" Leute beleidige, ist ein Produkt deiner Phantasie, nichts weiter. Gegenteilige Belege kannst du im Folgenden gern verlinken. Ich bin gespannt und lasse mich gern eines Besseren belehren, da ich tatsächlich glaube, ein Mensch zu sein, der mit seinen Fehlern umzugehen weiß oder zumindest lernfähig diesbezüglich ist.
Prinzipiell beleidige ich niemanden und pflege schon von Berufs wegen sehr gemäßigte und freundliche Umgangsformen. Ich gebe allerdings zu, dass ich hier und da auch gern mal freche bis sarkastische Seitenhiebe vom Stapel lasse und meiner Meinung konsequent Ausdruck verleihe, aber dafür schäme ich mich ganz gewiss nicht, denn so bin ich und so kennt man mich. Empfindsamen Naturen würde und werde ich andererseits jederzeit entsprechend begegnen. Im Übrigen verbleibe ich stets oberhalb der Gürtellinie und verfalle prinzipiell niemals in jedwede Art von Fäkalsprache, so wie ich im wahren Leben auch nie tätlich würde.

Punkt 2: Ach ja, die leidige "Network"-Sache, die du ja immer wieder so gern aus dem Hut zauberst. Um dich zu zitieren: "Gähn".
Und um dich ferner ein wenig zu erleuchten: Ich kenne Howie auch privat und persönlich, wir haben zusammen studiert und uns ehedem, als noch mehr Zeit dafür herrschte, auch relativ regelmäßig privat getroffen. Insofern wissen wir ziemlich genau, was wir voneinander zu halten haben und was wir dem anderen guten Gewissens zumuten können. Ich habe Howie seinerzeit niemals ernstlich beleidigt, sondern lediglich meine nach wie vor als solche empfundene Kurzsichtigkeit bezüglich seiner Filmbewertung kundgetan. Howie wusste mit Sicherheit im Vorhinein, dass sein Eintrag provokativ auf mich wirken würde (da ich "Network" sehr liebe und ihm das auch bekannt ist) und konnte und kann ganz bestimmt mit meiner Reaktion umgehen, sonst hätte er mir das garantiert andernorts zu verstehen gegeben. Ich hätte Entsprechendes gern nochmal nachgelesen, aber leider hat Howie sein FTB dichtgemacht. Denke aber, dass, falls er dies hier liest, er sich bei Bedarf selbst zu Wort melden wird.
Diskussionsabhängige Dünnhäutigkeit relativiert sich eben jeweils mit der genauen Kenntnis des Diskussionspartners.

Punkt 3: Was deine Person anbelangt, so hinterlässt du auf mich immer wieder den nachhaltigen Eindruck eines Menschen, der mit sich und seiner Umwelt in permanentem, diffusem Clinch liegt, aber das habe ich dir ja schon einmal zu verstehen gegeben. Dafür sprechen für mich dein so gut wie stets unverhältnismäßig defensiv-aggressives Agieren und Reagieren, deine teils (bewusst?) verzerrte Wahrnehmung und Wiedergabe bestimmter Fakten (s.o.) etc. Wie gesagt, dies sind nur die letzten Endes freilich oberflächlichen Eindrücke eines Gegenübers, das dich nicht kennt, das sich jedoch durchaus in der Lage glaubt, (auch virtuelle) Puzzleteile zusammenfügen zu können. Ich habe eine Zeitlang im Sinne des Forenfriedens all dies zu ignorieren versucht und dir begreiflich zu machen, dass wir uns besser aus dem Weg gehen sollten (ich bin zwar Mod, aber ich bin auch - ich wiederhole mich - Mensch), doch es kamen ja immer wieder Nachtritte aus deiner Richtung. Muss ich nicht haben, danke. Schade wiederum, denn ich denke allem sonstigen Groll zum Trotze, dass du mit deinen FTB-Einträgen, so sie denn mal für längere Zeit einsehbar blieben, durchaus Gewinnbringendes zum Forum beigetragen hast.

Da du in deinem obigen Posting einmal mehr die von dir gewonnen Eindrücke bestätigst, bin ich einfach mal so ehrlich, dir klipp und klar zu verstehen zu geben, dass ich auf deine Anwesenheit hier um meines Magens Gesundheit Willen gern verzichte. Auch das muss ja gestattet sein, so lobens- und begrüßenswert ich Keitels hiesige salomonische Initiative auch finde. Aber nun sollten Schlussstriche, auch in, Ubaldo, deinem Sinne, mit gebührender Vehemenz gezogen werden können. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Und die Forenlandschaft, auch orientiert an unser aller liebster Haupt- und Nebensache, lässt ja durchaus Alternativen zu.

Amen.

#7 sicomastik

    Schlundforscher

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 892 Beiträge
  • Ort:hinterm Ofen links

Geschrieben 04. November 2011, 17:53

Solange Ubalda Idiosynkrasie mit Rhetorik verwechselt, wird es immer wieder zu Missverständnissen kommen. Eine typisch zwanghafte Eigenschaft. :)

#8 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 04. November 2011, 18:00

Ach wisst ihr, das will ich nicht mehr. Jetzt geht das wieder von vorne los. Ubaldo unterschlägt Fakten, Sicomastik unternimmt beleidigende psychologische Ferndiagnosen. Klärt euren Mist allein... vielleicht ist es ganz gut, dass das Forum Ende des Jahres vom Netz geht, denn das wird es aller Voraussicht nach. :cheers:

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#9 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 388 Beiträge

Geschrieben 04. November 2011, 18:06

Keitel, sorry dass ich mich erst jetzt auf diesem Weg melde. Hatte vorher keine Zeit.

Dein Ansatz ist sehr löblich und ich würde es generell auch befürworten, zumal ich auch sehr daran interessiert bin, dass Ubaldo hier bleibt.

Allerdings kann ich Ubaldo auch irgendwie verstehen. Es gab schon eine große Anhäufung von Umständen, die allesamt sehr unglücklich verlaufen sind, um es mal diplomatisch zu sagen. Ich will auch gar nicht das Ganze wieder aufs Neue aufrollen, weil ich zum einen von dem ganzen Mist erst im Nachhinein erfuhr, zum anderen weil ich nicht möchte, dass das ganze rumgehate wieder von vorn losgeht. Ich kann nur sagen, dass Ubaldo nicht der einzige ist, der einen Fehler gemacht hat (welchen er dann auch recht schnell editiert hat), jedoch der Einzige der "bestraft" wurde. Ich bin, wenn man solche Mittel überhaupt einsetzt, für Gleichbehandlung. Die vermisse ich aber etwas hier.
Ich möchte damit jetzt niemandem auf die Füße treten, es ist nur eine natürlich rein subjektive Feststellung meinerseits, die wahrscheinlich später wieder vollkommen missverstanden wird. Aber das Risiko gehe ich jetzt mal ein. ;)

Ich kann nur inständig hoffen, dass es sich Ubaldo noch einmal überlegt und doch "hier bleibt", da er ein wahrhaft guter Filmkumpel geworden ist. Ohne ihn würde es hier nur weniger als halb so interessant und lebhaft zugehen.

Einfach den Leuten, mit denen es nicht passt, aus dem Weg gehen, so wie ich es jetzt mit Sicmastik mache. Es gibt immer noch genug Leute, mit denen man sich sehr gut über allerlei Themen, vorrangig natürlich Film, austauschen kann.

#10 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 388 Beiträge

Geschrieben 04. November 2011, 18:11

Beitrag anzeigenbekay sagte am 04. November 2011, 18:00:

Ach wisst ihr, das will ich nicht mehr. Jetzt geht das wieder von vorne los. Ubaldo unterschlägt Fakten, Sicomastik unternimmt beleidigende psychologische Ferndiagnosen. Klärt euren Mist allein... vielleicht ist es ganz gut, dass das Forum Ende des Jahres vom Netz geht, denn das wird es aller Voraussicht nach. :cheers:

ach ne, ist das wahr?? Das nächste Forum, was hops geht? Na klasse. Also muss man wieder "umziehen"...

#11 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 04. November 2011, 18:19

Ich werde das auch noch einmal extra ankündigen, aber das Problem ist nun, dass der derzeitge Betreiber/Herausgeber und auch ursprüngliche Begründer des Forums nun endgültig abspringt. Das heißt auch, dass der Webspace, den er organisiert und kostenfrei über seinen Journalistenstatus bekommen hat, wegfällt. Das heißt, wer immer nun seine Aufgaben übernehmen würde (jemand anderes als ich würde ja nun sowieso nicht in Frage kommen), müsste das Webhosting bezahlen und die rechtliche Verantwortung übernehmen, was im Internet heißt, dass ständig das Damoklesschwert der Abmahnung, weil irgendein Mitglied mal ein paar Sätze zitiert o. ä., über einen schwebt. Ich weiß nicht, ob ich das will oder kann...

Deswegen: Jetzt schon mal die Warnung. Zwei Monate sind viel Zeit - damit die Mitglieder sich darauf vorbereiten können oder ich noch meine Meinung ändere.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#12 sicomastik

    Schlundforscher

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 892 Beiträge
  • Ort:hinterm Ofen links

Geschrieben 04. November 2011, 18:31

Beitrag anzeigenbekay sagte am 04. November 2011, 18:00:

Ach wisst ihr, das will ich nicht mehr. Jetzt geht das wieder von vorne los. Ubaldo unterschlägt Fakten, Sicomastik unternimmt beleidigende psychologische Ferndiagnosen. Klärt euren Mist allein... vielleicht ist es ganz gut, dass das Forum Ende des Jahres vom Netz geht, denn das wird es aller Voraussicht nach. :cheers:
Hier geht gar nichts von vorne los. Ich mache lediglich klar, dass mir an Ubalda nichts gelegen ist ist. Fertig! Das ist auch das letzte mal, dass ich mich zu diesem Thema äußern werde.

Das mit dem Forum ist natürlich ein schwerer Schlag, der hier so larifarimäßig daher gesagt wird. Aber es sind ja eh schon viele Beiträge aus der Vergangenheit verschwunden. Das bedeutet also, dass man seine Beiträge hier seperat abspeichern muss?

#13 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 04. November 2011, 18:52

Beitrag anzeigensicomastik sagte am 04. November 2011, 18:31:

Hier geht gar nichts von vorne los. Ich mache lediglich klar, dass mir an Ubalda nichts gelegen ist.
Nicht nur, leider. :( Zusätzlich betreibst du unlautere psychologische Ferndiagnosen. Mir persönlich wäre das ja egal, ich werde/bin gern psychologisch ferndiagnostiziert, aber eigentlich macht man das nicht, besonders Ubaldo ist da wohl sehr sensibel.

Beitrag anzeigensicomastik sagte am 04. November 2011, 18:31:

Das mit dem Forum ist natürlich ein schwerer Schlag, der hier so larifarimäßig daher gesagt wird. Aber es sind ja eh schon viele Beiträge aus der Vergangenheit verschwunden. Das bedeutet also, dass man seine Beiträge hier seperat abspeichern muss?
Ich entschuldige mich dafür, dass ich so larifari war. Die Sache hat sich erst heute nachmittag ergeben und die mir dadurch angelastete Entscheidung übt Druck aus. Und Ich muss mich eben auch fragen, ob ich für solche Kleinkriege, die mich nervlich auch ganz schön belasten, auch noch Geld ausgeben will. Deswegen bin ich natürlich voll und ganz bei Keitel... Für den Fall, dass das Forum vom Netz geht, heißt das wohl, dass jeder die Beiträge, die er für wichtig erachtet, wirklich seperat speichern sollte. Die Daten werden natürlich auch gespeichert und nicht etwa gelöscht. Aber es würde schwieriger, an sie heranzukommen.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#14 hoolio21

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.422 Beiträge

Geschrieben 04. November 2011, 18:57

Das ist ja mal ein ziemliches Ding.

Aber gut, so ist das Internetleben. Und geht hier was weg, entsteht woanders was Neues. Ich für meinen Teil werde Anfang des Jahres richtig loslegen. Aber mit etwas, das sicher kein Ersatz für das hier sein wird.

Aber gut, zwei Monate sind ja eine gewisse Zeit. Habe mich witzigerweise erst gestern bei moviemaze angemeldet. Ohne Abwanderungsgelüste, nur, weil ich es mir mal angeschaut habe, zwei, drei Bekannte fand, und damit ich mich einmischen kann, wenn ich mal Bock drauf haben sollte.

Für eventuelle Rettungsversuche dieses Forums hier wüßte ich jetzt gern zweierlei: Erstens, ob bekay noch Lust drauf hat. Falls die Finanzierung sich lösen ließe. Und zweitens, was denn der Betrieb so grob über den Daumen kostet.

Eingefügtes Bild


#15 sicomastik

    Schlundforscher

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 892 Beiträge
  • Ort:hinterm Ofen links

Geschrieben 04. November 2011, 19:10

Beitrag anzeigenbekay sagte am 04. November 2011, 18:52:

Ich entschuldige mich dafür, dass ich so larifari war. Die Sache hat sich erst heute nachmittag ergeben und die mir dadurch angelastete Entscheidung übt Druck aus. Und Ich muss mich eben auch fragen, ob ich für solche Kleinkriege, die mich nervlich auch ganz schön belasten, auch noch Geld ausgeben will. Deswegen bin ich natürlich voll und ganz bei Keitel... Für den Fall, dass das Forum vom Netz geht, heißt das wohl, dass jeder die Beiträge, die er für wichtig erachtet, wirklich seperat speichern sollte. Die Daten werden natürlich auch gespeichert und nicht etwa gelöscht. Aber es würde schwieriger, an sie heranzukommen.

Als auf gar keinen Fall möchte ich die Verantwortung dafür tragen, dass du keinen Bock mehr aufs Forum hast. Wenn die von mir zu keinem Zeitpunkt ernstgenommenen Scharmützel mit Ubalda und Dexter ein Grund dafür sein sollten, entschuldige ich mich hierfür aus tiefstem Herzen. Solche Sticheleien und Streitigkeiten werden von mir selten für voll genommen und deshalb habe ich auch nie in größeren Dimensionen gedacht, sprich, dass dies einen Einfluss auf das ganze Forum hätte. Es muss hier ja auch keine Total-Harmonie herrschen. Wenn sich bestimmte Mitglieder aus dem Weg gehen, dann ist das eben so. Damit hat bestimmt niemand ein Problem.

Wenn eine Spendenaktion das Forum am Leben erhalten könnte, wäre ich auf jeden Fall dabei. :)

#16 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 04. November 2011, 19:15

Die laufenden Kosten wären wohl nicht das Problem. Es gibt ganz gute Webhosting-Angebote (ein passendes habe ich heute schon gesucht & gefunden - hat vielleicht jemand Erfahrungen mit denen und könnte was dazu sagen?). 8€ pro Monat sind zwar für mich, der ich derzeit nicht in Lohn und Brot stehe, nicht gerade so einfach abzudrücken, aber das ginge schon. Trotzdem: Filmforen wirft halt nichts ab, die Anzeigen-Einnahmen sind nicht der Rede wert, dafür gibt es viel Arbeit und eben die Rechtsunsicherheit und Abmahnungsgefahr, der überhaupt nicht beizukommen ist. 2 Monate sind ja noch Zeit, darüber nachzudenken.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#17 Settembrini

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 311 Beiträge

Geschrieben 04. November 2011, 20:46

Sind ja tolle Aussichten. :( Ich hatte gerade angefangen, mich an die Umgebung hier zu gewöhnen... Naja, wenigstens wird man hier vorgewarnt und nicht wie bei kino.de von einem Tag zum anderen vor die Tür gesetzt.

#18 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 04. November 2011, 21:45

Stirbt auch das Register?

#19 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 04. November 2011, 22:50

Das Register würde immer weiterleben, egal wie...

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#20 hoolio21

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.422 Beiträge

Geschrieben 04. November 2011, 22:59

Das ist der richtige Geist.

Eingefügtes Bild


#21 Zodiac

    Da Blogga

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 393 Beiträge

Geschrieben 05. November 2011, 13:35

Ach was? Das pseudointellektuelle Pöbelforum schliesst seine Pforten? - Da bin ich ja mal froh, seinerzeit im Zusammenhang mit der Causa "hoolio21" entkommen zu sein und jetzt mit meinem Co-Admin ein mittlerweile doch recht erfolgreiches, wenn auch eher von einem elitären Zirkel gewürdigtes Blog zu betreiben. - Das Register ist übrigens für die Katz' und lockt alle Jubeljahre einen Besucher an. Wer gelesen werden will, zieht die OFDb vor, zwitschert oder tritt Gesichtsbuch bei.

So long, Honeys!

#22 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 05. November 2011, 13:49

Das Register ist ja auch nicht in erster Linie ein Werbe-, sondern ein Archivierungsinstrument, welche Funktionen bietet, die es sonst nirgendwo gibt. Dass es trotzdem niemanden oder nur einen kleinen Kreis interessiert, ist allemal richtig. Aber du weißt ja aus eigener Blog-Erfahrung: Man macht trotzdem weiter.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#23 Ubaldo Terzani

    Reader discretion is advised, lan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.391 Beiträge

Geschrieben 05. November 2011, 16:28

Ich würde unter meinem echtem Namen auch kein Internetforum betreiben wollen...

Aber man kann mit filmforen.de anonym nach Katzglobal umziehen und den Webspace anonym mit E-Gold bezahlen. Kein whois-Eintrag mit echtem Betreiber-Namen, kein gar nichts. Das reicht zumindest, um Abmahn-Anwälte fernzuhalten...

Es gibt übrigens noch weitere Möglichkeiten, eine Internetseite quasi-anonym oder ganz anonym zu betreiben. Google ist Euer Freund, also sucht damit.

Scheiß auf Impressum, scheiß auf Abmahn-Anwälte.

#24 Bob

    social assassin

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.236 Beiträge

Geschrieben 05. November 2011, 18:34

Beitrag anzeigenKeitel sagte am 01. November 2011, 21:35:

Wenn Herr Bob hier vorbeischaut: Nach einem Streit wegen einem bestimmten Regisseur darf man nicht seine Freunde im Filmforen.de verlassen und zu einem "Kindergarten"-Forum (moviemaze) zurückflüchten. So schnell geben doch erwachsene Männer nicht auf … also melde dich wieder. :)
Okay. :)

Also ich glaube zu dem Zeitpunkt meines Abschieds hier war ich sowieso schon wieder dort aktiv. Im Kindergarten-Forum. Aber weiß ich nicht mehr genau, will nicht lügen. Sonst bin ich in keinem anderen Filmforum aktiv (@ Bastro), aber wenn jemand ein gutes empfehlen kann, werde ich mir das gerne mal anschauen. Die Frage welches das beste ist und ob Blogs eigentlich viel geiler sind - geschenkt, interessiert mich nicht, diese Fraktions-Bildung. Die Nachricht über eine potentielle Schließung der Filmforen hat mich eben bestürzt, auch wenn ich nicht in nächster Zeit vor hatte, wieder kleinlaut an die Tür zu klopfen. Ich schätze in meinen 5 Jahren bei MovieMaze habe ich schon mindestens 3 mal hochoffiziell und dramatisch meinen 'Rücktritt' verkündet. Ja, das ist kindisch. Und stehe ich nicht drüber. Ich verkrache mich auch mal mit einem allerbesten Kollegen und man geht sich wochenlang aus dem Weg, Passiert halt. Speziell zur Sache hier - will das jetzt nicht nochmals anreißen. Hier kocht es ja schon zu genüge.

Falls da was in den Pot geworfen werden muss, um die Filmforen am Leben zu erhalten, lasst es mich wissen. Habe zwar auch nie Geld, aber ein, zwei Euros im Monat würde ich für die gute Sache gerne abdrücken. Btw noch meine E-Mail-Adresse: bob-ktown@gmx.de ...damit man sich nicht beim Kindergarten anmelden muss, falls Kontakt gewünscht ist.


Gruß!

#25 Splatter-Fanatic

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.580 Beiträge
  • Ort:Hof/Saale

Geschrieben 05. November 2011, 19:38

Fände es sehr schade, wenn das Forum hier dicht macht. Hoffe, es ist doch noch zu retten. Für mich heißt die Konsequenz jetzt erst mal: Mein FTB in einer Word-Datei sichern und erst danach wieder neue Einträge veröffentlichen (wenn es sich dann überhaupt noch lohnt...) :o

#26 Keitel

    Gestern war Gestern – Heute beginnt die Zukunft!

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 462 Beiträge

Geschrieben 06. November 2011, 02:10

Erfreulich, daß wieder alle an Bord sind (ich gehe davon aus, daß die Herren Ubaldo und Bob wieder zurück sind und ihre FTB's wieder aktivieren) und vielleicht ist das Beste, wenn die streitenden Forumsmitglieder für die nächste Zeit sich aus dem Weg gehen.
Irgendwann werden die Herren sich über die gemeinsame Begeisterung für ein französisches Meisterwerk wieder näher kommen ...
Man merkt es, daß der Fortbestand von filmforen.de allen Mitgliedern am Herzen liegt, (vermute, daß die zynischen Bemerkungen von Zodiac nicht ernst gemeint sind und auch er mit seinem bemerkenswerten Blog und seinen Filmkritiken, sich häufiger bei filmforen.de zu Wort meldet) ...

Ich hoffe, daß Herr bekay sich bei seiner Entscheidung über den Weiterbetrieb von filmforen.de von der gelegentlichen "Kleinkrieg"-Stimmung nicht beeinflußen läßt, denn wie man es sieht, sind letztendlich alle Mitglieder am Weiterbestand des Forums interessiert.
Was die Sorgen von bekay bzgl. 8€ im Monat bzw. Rechtsunsicherheiten betrifft: auch ich bin mit 1-2 € im Monat dabei und beim Zitieren werden wir alle darauf achten, daß wir die geltenden Regeln nicht verletzen. Die Idee von Ubaldo mit dem anonymen Hosten würde ich weiterverfolgen ... eigentlich eine sehr gute Lösung.
Ich bleibe weiter ein Optimist :puni:
"Halt! Wer trabt so spät durch Nacht und Wind ?" - "Ich habe den Sachsen das Angeln beigebracht. Seitdem heissen sie Angelsachsen!" - "Ich bin der König aller Angler!"

#27 sicomastik

    Schlundforscher

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 892 Beiträge
  • Ort:hinterm Ofen links

Geschrieben 06. November 2011, 02:46

@ Col. Keitel

Finde deine Friedensbemühungen hier auf jeden Fall sehr lobenswert. Das ist der richtige Geist, der das Forum zusammen hält.

Ich würde die 8 € monatlich auch komplett übernehmen. Hängt aber von bekay ab, ob er sich diesen Zirkus noch weiter geben möchte und Riesenarschlöcher wie mich hier domptieren will.

#28 Ubaldo Terzani

    Reader discretion is advised, lan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.391 Beiträge

Geschrieben 06. November 2011, 03:14

Welches französische Meisterwerk, Keitel mein lan? Ich will Titel lesen, ich will Titel lesen. :)

Beitrag anzeigenFunxton sagte am 04. November 2011, 12:10:

@ Ubaldo: Nun muss ich mich doch nochmal äußern, um diese leidige Angelegenheit zumindest für mich persönlich endgültig "besenrein" zu hinterlassen.

Punkt 1: Dass ich "regelmäßig" Leute beleidige, ist ein Produkt deiner Phantasie, nichts weiter. Gegenteilige Belege kannst du im Folgenden gern verlinken. Ich bin gespannt und lasse mich gern eines Besseren belehren, da ich tatsächlich glaube, ein Mensch zu sein, der mit seinen Fehlern umzugehen weiß oder zumindest lernfähig diesbezüglich ist.
Prinzipiell beleidige ich niemanden und pflege schon von Berufs wegen sehr gemäßigte und freundliche Umgangsformen. Ich gebe allerdings zu, dass ich hier und da auch gern mal freche bis sarkastische Seitenhiebe vom Stapel lasse und meiner Meinung konsequent Ausdruck verleihe, aber dafür schäme ich mich ganz gewiss nicht, denn so bin ich und so kennt man mich. Empfindsamen Naturen würde und werde ich andererseits jederzeit entsprechend begegnen. Im Übrigen verbleibe ich stets oberhalb der Gürtellinie und verfalle prinzipiell niemals in jedwede Art von Fäkalsprache, so wie ich im wahren Leben auch nie tätlich würde.

Punkt 2: Ach ja, die leidige "Network"-Sache, die du ja immer wieder so gern aus dem Hut zauberst. Um dich zu zitieren: "Gähn".
Und um dich ferner ein wenig zu erleuchten: Ich kenne Howie auch privat und persönlich, wir haben zusammen studiert und uns ehedem, als noch mehr Zeit dafür herrschte, auch relativ regelmäßig privat getroffen. Insofern wissen wir ziemlich genau, was wir voneinander zu halten haben und was wir dem anderen guten Gewissens zumuten können. Ich habe Howie seinerzeit niemals ernstlich beleidigt, sondern lediglich meine nach wie vor als solche empfundene Kurzsichtigkeit bezüglich seiner Filmbewertung kundgetan. Howie wusste mit Sicherheit im Vorhinein, dass sein Eintrag provokativ auf mich wirken würde (da ich "Network" sehr liebe und ihm das auch bekannt ist) und konnte und kann ganz bestimmt mit meiner Reaktion umgehen, sonst hätte er mir das garantiert andernorts zu verstehen gegeben. Ich hätte Entsprechendes gern nochmal nachgelesen, aber leider hat Howie sein FTB dichtgemacht. Denke aber, dass, falls er dies hier liest, er sich bei Bedarf selbst zu Wort melden wird.
Diskussionsabhängige Dünnhäutigkeit relativiert sich eben jeweils mit der genauen Kenntnis des Diskussionspartners.

Punkt 3: Was deine Person anbelangt, so hinterlässt du auf mich immer wieder den nachhaltigen Eindruck eines Menschen, der mit sich und seiner Umwelt in permanentem, diffusem Clinch liegt, aber das habe ich dir ja schon einmal zu verstehen gegeben. Dafür sprechen für mich dein so gut wie stets unverhältnismäßig defensiv-aggressives Agieren und Reagieren, deine teils (bewusst?) verzerrte Wahrnehmung und Wiedergabe bestimmter Fakten (s.o.) etc. Wie gesagt, dies sind nur die letzten Endes freilich oberflächlichen Eindrücke eines Gegenübers, das dich nicht kennt, das sich jedoch durchaus in der Lage glaubt, (auch virtuelle) Puzzleteile zusammenfügen zu können. Ich habe eine Zeitlang im Sinne des Forenfriedens all dies zu ignorieren versucht und dir begreiflich zu machen, dass wir uns besser aus dem Weg gehen sollten (ich bin zwar Mod, aber ich bin auch - ich wiederhole mich - Mensch), doch es kamen ja immer wieder Nachtritte aus deiner Richtung. Muss ich nicht haben, danke. Schade wiederum, denn ich denke allem sonstigen Groll zum Trotze, dass du mit deinen FTB-Einträgen, so sie denn mal für längere Zeit einsehbar blieben, durchaus Gewinnbringendes zum Forum beigetragen hast.

Da du in deinem obigen Posting einmal mehr die von dir gewonnen Eindrücke bestätigst, bin ich einfach mal so ehrlich, dir klipp und klar zu verstehen zu geben, dass ich auf deine Anwesenheit hier um meines Magens Gesundheit Willen gern verzichte. Auch das muss ja gestattet sein, so lobens- und begrüßenswert ich Keitels hiesige salomonische Initiative auch finde. Aber nun sollten Schlussstriche, auch in, Ubaldo, deinem Sinne, mit gebührender Vehemenz gezogen werden können. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Und die Forenlandschaft, auch orientiert an unser aller liebster Haupt- und Nebensache, lässt ja durchaus Alternativen zu.

Amen.

Punkt 1 und Punkt 2 finde ich gut und aufschlussreich. :) Zu Punkt 3: Vermutlich missverstehst Du mich ebenso wie ich Dich. Und diplomatisch formulierte Beleidigungen mag ich nicht, lieber direkte


P.S.: Weil hier schon 2 Leute von meiner Signatur schreiben: Was stand darin? Vermutlich was Negatives über Sicomatic Funxton und bekay.

#29 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 388 Beiträge

Geschrieben 06. November 2011, 09:08

Beitrag anzeigensicomastik sagte am 06. November 2011, 02:46:

und Riesenarschlöcher wie mich hier domptieren will.

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung... :muhaha:

Die Vorlage musste ich einfach nutzen. Wie siehts denn aus Sic, willst Du meinem Vorschlag folgen und solche Vorkommnisse wie zuletzt vermeiden? Dann könntest Du schon mal mit deinen fortlaufenden Provos (Signatur und Mitgliedertitel) aufhören und gut ist. Solltest Du dann auch in Zukunft irgendwelche Art von Sticheleien unterlassen, wird es von meiner Seite auch nix mehr geben und unsere Wege brauchen sich im Leben nicht mehr kreuzen...

Wie sieht's aus, biste dabei?

Bearbeitet von Dexter Morgan, 06. November 2011, 09:10.


#30 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 06. November 2011, 13:16

Beitrag anzeigenZodiac sagte am 05. November 2011, 13:35:

Ach was? Das pseudointellektuelle Pöbelforum schliesst seine Pforten? - Da bin ich ja mal froh, seinerzeit im Zusammenhang mit der Causa "hoolio21" entkommen zu sein und jetzt mit meinem Co-Admin ein mittlerweile doch recht erfolgreiches, wenn auch eher von einem elitären Zirkel gewürdigtes Blog zu betreiben. - Das Register ist übrigens für die Katz' und lockt alle Jubeljahre einen Besucher an. Wer gelesen werden will, zieht die OFDb vor, zwitschert oder tritt Gesichtsbuch bei.

So long, Honeys!

Dir ist wohl die letzte Schampus-Party (was ihr so "Redaktionssitzung" nennt :otto: ) zu Kopf gestiegen! Das Register ist klasse und wird durchaus genutzt. Es lässt sich herrlich darin stöbern und lädt zum Entdecken ein.





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0