Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Texte und Artikel zur Filmmusik - Filmforen.de - Seite 2

Zum Inhalt wechseln


Texte und Artikel zur Filmmusik


135 Antworten in diesem Thema

#31 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 28. August 2009, 10:16

Das Verhältnis von asiatischer und abendländischer Kompositionsweise in der aktuellen chinesischen Filmmusik
Chao Qu
Diplomarbeit, Magisterarbeit
13.03.2009

#32 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 04. November 2009, 08:06

Ein Klassiker
Artikel zu Irmin Schmidts Filmmusik Anthology Vol. 4 & 5
Thomas Winkler
TAZ, 3.11.2009

#33 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 16. November 2009, 18:38

WIRE, Issue #309 (Nov 09), Alan Licht, Invisible Jukebox => Jim Jarmusch unedited

#34 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 24. Januar 2010, 17:49

Alan Splet And Sound Effects For Dune
Ric Gentry
American Cinematographer, 12/84

#35 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2010, 10:59

The Soundtrack (Herausgeber: Stephen Deutsch, Dominic Power, Larry Sider)
Artikel der Ausgabe 1 frei einsehbar

#36 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2010, 12:14

Damit habe ich diesen Thread begonnen! :D

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#37 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2010, 12:29

Beitrag anzeigenbekay sagte am 30. Januar 2010, 12:14:

Damit habe ich diesen Thread begonnen! :D
2012 bringe ich ihn das nächste Mal. :bart:

#38 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.694 Beiträge

Geschrieben 13. Februar 2010, 00:13

Ein Spiegel-Artikel über Frank Strobels Rekonstrukion der Metropolis-Partitur von Gottfried Huppertz.

#39 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 14. Februar 2010, 15:50

Beitrag anzeigenPhibes sagte am 13. Februar 2010, 00:13:

Ein Spiegel-Artikel über Frank Strobels Rekonstrukion der Metropolis-Partitur von Gottfried Huppertz.
Vielen Dank!
Ich hätte schon neulich beinahe den Zeit-Artikel verlinkt. Da geht es sogar mal kurz um Karl-Ernst Sasse und im Zeit-Film sieht man die kürzlich in der Sammlung Krispens aufgetauchte Vox-Platte. Die kann man inzwischen hier anhören.
Es handelt sich im Falle Huppertz nicht um den Metropolis-Walzer sondern um das Metropolis-Motiv, das Moloch-Motiv, Joh Fredersen, der Herr von Metropolis und Freder, Joh Fredersens Sohn

#40 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.694 Beiträge

Geschrieben 14. Februar 2010, 16:34

Großartig! Danke für den Link zu den Soundfiles.

Es ist ein Jammer, dass bisher keine der vorzüglichen Rekonstruktionen Strobels auf CD erhältlich ist. Neben der Huppertz-Musik, hat er u. a. auch schöne Arbeiten von Pietro Mascagni, Max Deutsch und Henri Rabaud eingespielt.

#41 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 28. Februar 2010, 10:25

Beitrag anzeigenPhibes sagte am 14. Februar 2010, 16:34:

Großartig! Danke für den Link zu den Soundfiles.

Es ist ein Jammer, dass bisher keine der vorzüglichen Rekonstruktionen Strobels auf CD erhältlich ist. Neben der Huppertz-Musik, hat er u. a. auch schöne Arbeiten von Pietro Mascagni, Max Deutsch und Henri Rabaud eingespielt.
Im Rheinischen Merkur gibt es noch ein Interview mit Strobel (11.02.2010). Ich habe mal nachgeschaut, was denn damals tatsächlich an Metropolis-Musik bei VOX erschien: Unter R.08386-A/B (Matrizennummer 1289-2AA) ist die oben erwähnte Platte verzeichnet, die zweite (R.8387-A/B ) enthält die Stücke "Walzer zu dem Film 'Metropolis'“ und auf der B-Seite "Walzer", "Phantastischer Tanz" und "Totentanz" (siehe hier).

#42 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.694 Beiträge

Geschrieben 11. März 2010, 23:29

Die Berliner Zeitung berichtet über unabhängige Filmmusik-Labels:

Der Boom der Nische

#43 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.694 Beiträge

Geschrieben 01. April 2010, 23:23

Nina Power im Mute Magazine:

The Politics of the Soundtrack

#44 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 19. Mai 2010, 09:17

Rauschhaft auf dem Scheiterhaufen
Max Dax, TAZ, 19.5.2010



#45 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 24. Juni 2010, 17:07

Der Komponist Luboš Fišer – Ein begnadeter Außenseiter
Patrick Gschwend, Radio Prag, 23.06.2010

#46 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.694 Beiträge

Geschrieben 24. Juni 2010, 18:51

Beitrag anzeigenNemo sagte am 24. Juni 2010, 17:07:

Der Komponist Luboš Fišer – Ein begnadeter Außenseiter
Patrick Gschwend, Radio Prag, 23.06.2010

Dank dir. Hoffentlich bringt Finders Keepers noch ein paar seiner Filmmusiken auf CD.

#47 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 26. Juni 2010, 17:28

Die bringen demnächst Saxana/Das Mädchen auf dem Besenstiel von Angelo Michajlov.

#48 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.694 Beiträge

Geschrieben 27. Juni 2010, 12:59

Beitrag anzeigenNemo sagte am 26. Juni 2010, 17:28:

Die bringen demnächst Saxana/Das Mädchen auf dem Besenstiel von Angelo Michajlov.

Ach, dass ist ja ein Ding! Hatte eher mit etwas aus der Czech New Wave gerechnet, aber schön, dass die Reihe überhaupt fortgesetzt wird.

#49 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.694 Beiträge

Geschrieben 27. Juni 2010, 13:07

Habe gerade die Ankündigung auf der Finders Keepers-Seite gefunden. Ein Album mit zwei Scores zu Filmen von Jean Rollin kommt zusätzlich.

#50 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 10. Juli 2010, 11:03

Lukas Machata hat in seinem Blog vor ein paar Jahren mal was geschrieben: The girl on the broomstick

#51 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 15. August 2010, 10:05

Arne Wellinghorst: Die Musik in John Boormans Film "Zardoz" (Seminararbeit Wintersemester 2000/2001)

#52 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.694 Beiträge

Geschrieben 15. August 2010, 13:31

Beitrag anzeigenNemo sagte am 15. August 2010, 10:05:

Arne Wellinghorst: Die Musik in John Boormans Film "Zardoz" (Seminararbeit Wintersemester 2000/2001)

Oha, dass werde ich mir mal in einer ruhigen Minute durchlesen. :)

#53 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 15. August 2010, 17:04

Ich habe vor ein paar Tagen die paar Seiten zu Munrow gelesen, die ihm Rob Young in ELECTIRC EDEN widmet. Komisch, dass er nicht auf die Zardoz-Musik eingeht. Die geht ja etwas über das hinaus, was er als Mittelalterexperte für andere Filme leistete. Darüber, wer da was einspielte und wo aufgenommen wurde, gibt auch diese Hausarbeit keinen Aufschluss.

#54 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.694 Beiträge

Geschrieben 15. August 2010, 17:20

Beitrag anzeigenNemo sagte am 15. August 2010, 17:04:

Ich habe vor ein paar Tagen die paar Seiten zu Munrow gelesen, die ihm Rob Young in ELECTIRC EDEN widmet. Komisch, dass er nicht auf die Zardoz-Musik eingeht. Die geht ja etwas über das hinaus, was er als Mittelalterexperte für andere Filme leistete. Darüber, wer da was einspielte und wo aufgenommen wurde, gibt auch diese Hausarbeit keinen Aufschluss.

Ich muss allerdings gestehen, dass mir v. a. die Bach-Stücke im Kopf hängengeblieben sind, dies liegt aber wohl auch damit zusammen, dass ich Zardoz vor vielen Jahren das letzte Mal gesehen habe, bevor ich mich überhaupt mit Filmmusik beschäftigt habe. Aber es hätte mich schon interessiert wie Boorman auf Munrow aufmerksam geworden ist.

Hast du dieses Munrow-Album zufällig?:

#55 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 15. August 2010, 17:42

Kann mich gar nicht an Bach erinnern, dafür aber an Beethovens 7. Egal. Henry VIII And His Six Wives habe ich nicht. Das ist wohl aber eine Möglichkeit gewesen, das begrenzte Interesse an mittelalterlichen Instrumenten/Musik vom Early Music Consort wirksam ins Spiel zu bringen, die andere war die BBC-Serie Elizabeth R.
Mich würde auch mal interessieren, wie die Musikauswahl in The Devils wirkt; mal unabhängig von Maxwell Davies.

#56 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.694 Beiträge

Geschrieben 15. August 2010, 19:32

Beitrag anzeigenNemo sagte am 15. August 2010, 17:42:

Kann mich gar nicht an Bach erinnern, dafür aber an Beethovens 7. Egal. Henry VIII And His Six Wives habe ich nicht. Das ist wohl aber eine Möglichkeit gewesen, das begrenzte Interesse an mittelalterlichen Instrumenten/Musik vom Early Music Consort wirksam ins Spiel zu bringen, die andere war die BBC-Serie Elizabeth R.
Mich würde auch mal interessieren, wie die Musikauswahl in The Devils wirkt; mal unabhängig von Maxwell Davies.

Ich meinte natürlich Beethoven! :lol:

War denn Munrow auch an The Devils beteiligt?

#57 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 16. August 2010, 17:25

Eigentlich ist diese Verwechslung ganz wunderbar, weil Munrow die Beethovenkomposition quasi rückdatiert, indem er sie passagenweise mit alten Instrumenten einspielt und wesentlich verlangsamt.

Er hat die Auswahl an zeitgemäßen Stücken für The Devils zusammengestellt und wohl mit anderen Mitstreitern auch aufgenommen.

Überhaupt hebt Young an Munrow vor allem dessen Interesse an Popularisierung von mittelalterlicher Musik hervor. Dabei ist er wohl zwischen Ende der 60er und Anfang der 70er Jahre immer weiter gegangen. Von anfänglichen Jazzprojekten, angeregt durch den Decca-Produzenten Ken Barnes, über die Radiosendung The Piet Piper, den öffentlichen Aufführungen vor abgedreht-buntem Publikum, mit all den speziellen Blasinstrumenten, die er mittlerweile ausgegraben hatte und beherrschte, London 1971, bis zur Zusammenarbeit mit Pentangle/Renbourn.

#58 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.694 Beiträge

Geschrieben 17. August 2010, 00:11

Beitrag anzeigenNemo sagte am 16. August 2010, 17:25:

Eigentlich ist diese Verwechslung ganz wunderbar, weil Munrow die Beethovenkomposition quasi rückdatiert, indem er sie passagenweise mit alten Instrumenten einspielt und wesentlich verlangsamt.

Er hat die Auswahl an zeitgemäßen Stücken für The Devils zusammengestellt und wohl mit anderen Mitstreitern auch aufgenommen.

Überhaupt hebt Young an Munrow vor allem dessen Interesse an Popularisierung von mittelalterlicher Musik hervor. Dabei ist er wohl zwischen Ende der 60er und Anfang der 70er Jahre immer weiter gegangen. Von anfänglichen Jazzprojekten, angeregt durch den Decca-Produzenten Ken Barnes, über die Radiosendung The Piet Piper, den öffentlichen Aufführungen vor abgedreht-buntem Publikum, mit all den speziellen Blasinstrumenten, die er mittlerweile ausgegraben hatte und beherrschte, London 1971, bis zur Zusammenarbeit mit Pentangle/Renbourn.

Wir hatten ja neulich in einem TF einmal kurz über die britische Musikszene der 60er und 70er Jahre gesprochen und das dort die östliche Mystik, wie sind in den USA oder Deutschland populär war, sich in England nicht so sehr durchsetzen konnte und man lieber auf eigene Mythen zurückgriff. Da hing wohl diese Renaissance alter Musik wohl direkt zusammen?

Würde mich mal interessieren ob die Aufnahmen zu Zardoz noch existieren. Ich bin da aber eher skeptisch, immerhin haben kaum britische Filmmusikaufnahmen aus dieser Zeit überlebt.

PS zu The Pied Piper gibt es bei amazon eine Art Munrow-Gedenkplatte.

#59 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 17. August 2010, 18:40

Zitat

Wir hatten ja neulich in einem TF einmal kurz über die britische Musikszene der 60er und 70er Jahre gesprochen und das dort die östliche Mystik, wie sind in den USA oder Deutschland populär war, sich in England nicht so sehr durchsetzen konnte und man lieber auf eigene Mythen zurückgriff. Da hing wohl diese Renaissance alter Musik wohl direkt zusammen?
Ja, das ist der Zusammenhang.

Es gibt eine Single (mehrere Auflagen) und natürlich die üblichen Mitschnitte als Suite. Die Single enthält auf einer Seite etwas vom Munrow-Beethoven:

Eingefügtes Bild

#60 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.694 Beiträge

Geschrieben 17. August 2010, 18:55

Beitrag anzeigenNemo sagte am 17. August 2010, 18:40:

Zitat

Wir hatten ja neulich in einem TF einmal kurz über die britische Musikszene der 60er und 70er Jahre gesprochen und das dort die östliche Mystik, wie sind in den USA oder Deutschland populär war, sich in England nicht so sehr durchsetzen konnte und man lieber auf eigene Mythen zurückgriff. Da hing wohl diese Renaissance alter Musik wohl direkt zusammen?
Ja, das ist der Zusammenhang.

Es gibt eine Single (mehrere Auflagen) und natürlich die üblichen Mitschnitte als Suite. Die Single enthält auf einer Seite etwas vom Munrow-Beethoven:

Eingefügtes Bild

Scheint aber eher freie Coverversionen zu enthalten. Das war bei diesen Filmmusik-Singles jedenfalls eher die Regel.





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0