Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Vorschläge für belebtere FilmForen - Filmforen.de - Seite 2

Zum Inhalt wechseln


Vorschläge für belebtere FilmForen


71 Antworten in diesem Thema

#31 Funk_Dogg

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.024 Beiträge

Geschrieben 30. März 2008, 18:53

Beitrag anzeigenbekay sagte am 30.03.2008, 19:02:

Beitrag anzeigenWaingro sagte am 30.03.2008, 16:23:

Wie wäre es eigentlich mal mit einem filmforeninternen Tagebuch-Award?

finde ich ne super idee, ehrlich gesagt. aber da müsste man sich ein system ausdenken. einmal scheint mir da wichtig zu sein, wie man eine vorauswahl trifft, also wie man zu nominierten kommt, für die dann abgestimmt werden kann. und dann ist natürlich die frage des preises zentral. darf der gewinner sich einen monat lang eine titel geben, steht der unter seinem avatar oder sollte es eine andersweitige belohnung geben... etc. hattest du da schon ideen? :)

maX wollte doch eh mal wieder ein Gewinnspiel machen. Das könnte man koppeln, sodass nicht nur der FTB-König gewinnt, sondern auch unter den Abstimmenden verlost wird.

Die Vorauswahl könnte man an bestimmte Kriterien knüpfen: Es sollte eine gewisse Aktualität gegeben sein (= der letzte Eintrag darf nicht zu lange zurück liegen, das FTB muss noch gerführt werden) und es sollte eine Mindestanzahl von Einträgen beinhalten.

Finde ich lustig, dass waingro das heute vorgeschlagen hat. Ich hatte die Idee auch schon mal, dachte aber, dass sei zu viel Wettbewerb für unser Forum.

#32 Waingro

    Gulaschextremist

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 779 Beiträge

Geschrieben 30. März 2008, 19:21

Es könnte einen virtuellen Pokal geben, der darin besteht, dass der/die Gewinner unabhängig von allen Kriterien für einen bestimmten Zeitraum an exklusiver Stelle verlinkt werden, z.B. auf dem ff Portal.

Für die Vorwahl könnte eine Jury zusammentreten, deren Juroren freilich nicht an dem Wettbewerb teilnehmen.

Die ganze Sache fiel mir ein, als von "Qualität" die Rede war. In der Tat sind es ja nicht die TB mit den meisten Hits oder Einträgen, die tatsächlich auch die lesenswertesten Texte hervorbringen. Und genau dieses "lesenwert" könnte im Vorfeld von der Jury mal definiert werden. usw.

Bearbeitet von Waingro, 30. März 2008, 19:22.

»Wenn Bauten im Stile von Le Corbusier und Gropius zum Ambiente von Fernsehserien wie Denver und Dallas geworden sind, muß man sich einfach was anderes einfallen lassen.« (Herbert Schnädelbach)

#33 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 31. März 2008, 09:46

Ich hätte auch mal wieder mehr Lust auf Verlosungen und Gewinnspiele. Wenn das über das FTB läuft: umso besser. Dann strengen sich die Leute dort mehr an. :D Für Prämien (DVDs, ...) würde ich dann sorgen. Könnte man 1-2 mal im Jahr machen.

#34 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 03. März 2009, 20:39

Wie würdet ihr den Erfolg der getroffenen Maßnahmen (verschiedene Umstrukturierungen, Einführung des Kurzkommentarthreads, Wiederöffnung für Suchmaschinen usw.) mit etwas zeitlicher Distanz beurteilen? Ich selbst habe zum Beispiel den Eindruck, dass das Forum wieder deutlich leerer geworden ist bzw. zumindest nicht voller. Nicht, dass das an sich schlimm wäre, aber ich erinnere mich auch daran, dass seitens Hick im Laufe des letzten Jahres über ein Schließen oder Abgeben des Forums nachgedacht wurde. Wie ist hier denn der aktuelle Stand?
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#35 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 04. März 2009, 00:47

Ich halte das Forum für belebter "denn je" ... seit eineinhalb Jahren jedenfalls geht es Schritt für Schritt bergauf, langsam, aber stetig, die Statistiken, die man sich im Admin-Bereich anfertigen lassen kann (Registrierungen, neue Themen und Beiträge) beweisen das, weisen den Februar 2009 trotz seiner Kürze als stärksten Monat aus. Dafür, dass ein Massenforum a la Cinefacts hier eh nicht geplant und gewollt ist, können wir derzeit zufrieden sein.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#36 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 04. März 2009, 08:31

Ok, dann mag mich meine Wahrnehmung täuschen, was für das Forum natürlich umso besser ist. Dankeschön für die Informationen.
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#37 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 04. März 2009, 14:54

Beitrag anzeigenemme sagte am 04.03.2009, 08:31:

Ok, dann mag mich meine Wahrnehmung täuschen, was für das Forum natürlich umso besser ist. Dankeschön für die Informationen.

Naja, du hast schon nicht unrecht. Gerade auch die Inaktivität der Mods in letzter Zeit sticht mir etwas ins Auge. (Mal von Funxton und Tornhill für ihre erstklassige Arbeit am FTB-Forum abgesehen.) Oder auch die Nicht-Benutzung dieses Freds. Weder gibt es da eine Schuld noch eine Patentlösung für diese Probleme.


Mal noch ne Idee: Wir könnten parallel zum FTB-Register ein Filmblog-Register - als exklusive Leistung der FF - betreiben. Jeder Filmblog-Inhaber kann seine Einträge zu Filmen auf seinem Blog eintragen lassen. Bedingung: er muss sich eben bei uns anmelden und in dem entsprechenden Fred die Einträge einpflegeformatiert posten. Da würden wir uns der Blogosphäare annähern. Technisch ist das Registerscript dazu ohnehin problemlos in der Lage - und praktischer als andere Filmdatenbanken ist es ja allemal.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#38 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 04. März 2009, 18:08

Beitrag anzeigenbekay sagte am 04.03.2009, 14:54:

Naja, du hast schon nicht unrecht. Gerade auch die Inaktivität der Mods in letzter Zeit sticht mir etwas ins Auge. (Mal von Funxton und Tornhill für ihre erstklassige Arbeit am FTB-Forum abgesehen.) Oder auch die Nicht-Benutzung dieses Freds. Weder gibt es da eine Schuld noch eine Patentlösung für diese Probleme.

Inaktivität im Sinne von "die sind nicht da" oder "die kommen ihren moderierenden Pflichten nicht nach"? Ich vermute, Du meinst ersteres. So oder so: Mit deinem letzten Satz hast Du natürlich völlig recht.

Zitat

Mal noch ne Idee: Wir könnten parallel zum FTB-Register ein Filmblog-Register - als exklusive Leistung der FF - betreiben. Jeder Filmblog-Inhaber kann seine Einträge zu Filmen auf seinem Blog eintragen lassen. Bedingung: er muss sich eben bei uns anmelden und in dem entsprechenden Fred die Einträge einpflegeformatiert posten. Da würden wir uns der Blogosphäare annähern. Technisch ist das Registerscript dazu ohnehin problemlos in der Lage - und praktischer als andere Filmdatenbanken ist es ja allemal.

Würde dem Archivcharakter des Forums natürlich zugute kommen. Jedoch könnte ich mir vorstellen, dass ein Öffnen des Registers für Blogeinträge (oder das Erstellen eines neuen Blogregisters, wenn ich dich richtig verstehe) für eine weitere Ausdünnung des FTB-Forums sorgen könnte. Ein jemand, der über ein solches Register einen Eintrag findet, würde dann wohl direkt an Ort und Stelle kommentieren und nicht nochmal extra einen Thread auf filmforen.de eröffnen, um über den Eintrag zu diskutieren. Ein solches Register würde, denke ich, eher die Diskussion aus dem Forum heraus als hinein tragen.
Annäherung an die Blogosphäre - kein Zweifel. Belebung des Forums - eher nicht.
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#39 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 06. März 2009, 16:48

Die Idee von bekay will ich mal aufgreifen und erweitern: Eigentlich könnte man jedem Nutzer von ff auch die Möglichkeit anbieten, seine Texte, egal wo sie sich im Netz befinden, in das Register aufnehmen zu lassen.

#40 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 07. März 2009, 16:37

Beitrag anzeigenemme sagte am 04.03.2009, 18:08:

Beitrag anzeigenbekay sagte am 04.03.2009, 14:54:

Naja, du hast schon nicht unrecht. Gerade auch die Inaktivität der Mods in letzter Zeit sticht mir etwas ins Auge. (Mal von Funxton und Tornhill für ihre erstklassige Arbeit am FTB-Forum abgesehen.) Oder auch die Nicht-Benutzung dieses Freds. Weder gibt es da eine Schuld noch eine Patentlösung für diese Probleme.

Inaktivität im Sinne von "die sind nicht da" oder "die kommen ihren moderierenden Pflichten nicht nach"? Ich vermute, Du meinst ersteres. So oder so: Mit deinem letzten Satz hast Du natürlich völlig recht.
Nun, ich habe eigentlich den Eindruck, dass es manchmal schlichtweg nichts zu moderieren gibt, weil sich abgesehen von einigen falsch geposteten Themen, die nur einer simplen Verschiebung in einen anderen Bereich des Forums bedürfen, eigentlich alle sittsam verhalten. Animositäten/Frotzeleien zwischen einzelnen Forumsmitgliedern hin oder her, ist es in letzter Zeit zu keinen wirklich groben Verstößen gekommen.

Mit hoolio21, Kingsley Zissou und Azazel2k haben sich auch neue, regelmäßig postende Mitglieder hier neu eingefunden.
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#41 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 07. März 2009, 16:45

Beitrag anzeigenTornhill sagte am 07.03.2009, 16:37:

Nun, ich habe eigentlich den Eindruck, dass es manchmal schlichtweg nichts zu moderieren gibt,

Das ist natürlich richtig. :)

Ja, Hick und ich planen jetzt übrigens, das FTB-Register in ein Filmtext-Register (Name ist jetzt nur so'n spontaner Einfall)
umzuwandeln, in dem jedes FF-Mitglied auch Texte/Kritiken auf jeglichen anderen Seiten verlinken kann. Was haltet ihr davon?

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#42 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 07. März 2009, 18:03

Beitrag anzeigenbekay sagte am 07.03.2009, 16:45:

Ja, Hick und ich planen jetzt übrigens, das FTB-Register in ein Filmtext-Register (Name ist jetzt nur so'n spontaner Einfall)
umzuwandeln, in dem jedes FF-Mitglied auch Texte/Kritiken auf jeglichen anderen Seiten verlinken kann. Was haltet ihr davon?
Fände ich interessant, wenn euch das nicht zuviel Arbeit ist. Man muß dann doch sicher immer noch zusätzlich Inhalte prüfen, oder?

Auch in diesem Fall würde ich, wie bei den Neueintragungen, eine separate Liste nützlich finden, in der man auf einen Blick alles Neue, Fremdgelagerte in übersichtlicher Form einsehen kann. (Ähnlich wie die Leseempfehlungen in Grouchos Blog in der rechten Spalte.)

#43 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 07. März 2009, 18:12

Beitrag anzeigenBastro sagte am 07.03.2009, 18:03:

Beitrag anzeigenbekay sagte am 07.03.2009, 16:45:

Ja, Hick und ich planen jetzt übrigens, das FTB-Register in ein Filmtext-Register (Name ist jetzt nur so'n spontaner Einfall)
umzuwandeln, in dem jedes FF-Mitglied auch Texte/Kritiken auf jeglichen anderen Seiten verlinken kann. Was haltet ihr davon?
Fände ich interessant, wenn euch das nicht zuviel Arbeit ist. Man muß dann doch sicher immer noch zusätzlich Inhalte prüfen, oder?
Worauf denn prüfen?

Beitrag anzeigenBastro sagte am 07.03.2009, 18:03:

Auch in diesem Fall würde ich, wie bei den Neueintragungen, eine separate Liste nützlich finden, in der man auf einen Blick alles Neue, Fremdgelagerte in übersichtlicher Form einsehen kann. (Ähnlich wie die Leseempfehlungen in Grouchos Blog in der rechten Spalte.)

Klar, das versteht sich von selbst. Ich werde die Aufgabe aber erst einmal vor mir herschieben. Ich hab Angst vor meinem eigenen, unübersichtlichen Quellcode. :D

Das ist nicht (mehr) grouchos Blog, da schreibt nur noch immo. :)

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#44 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 07. März 2009, 18:17

Beitrag anzeigenbekay sagte am 07.03.2009, 18:12:

Beitrag anzeigenBastro sagte am 07.03.2009, 18:03:

Beitrag anzeigenbekay sagte am 07.03.2009, 16:45:

Ja, Hick und ich planen jetzt übrigens, das FTB-Register in ein Filmtext-Register (Name ist jetzt nur so'n spontaner Einfall)
umzuwandeln, in dem jedes FF-Mitglied auch Texte/Kritiken auf jeglichen anderen Seiten verlinken kann. Was haltet ihr davon?
Fände ich interessant, wenn euch das nicht zuviel Arbeit ist. Man muß dann doch sicher immer noch zusätzlich Inhalte prüfen, oder?
Worauf denn prüfen?
Auf sexistische und gewaltverherrlichende Inhalte. Und ob da alles rechtens ist.

Zitat

Das ist nicht (mehr) grouchos Blog, da schreibt nur noch immo. :)

Dieser Name geistert hier ja immer wieder durchs Haus, wenn sich die Altvordern treffen. Ich kann mit ihm leider nichts verbinden... :(

#45 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 07. März 2009, 18:22

Beitrag anzeigenBastro sagte am 07.03.2009, 18:17:

Auf sexistische und gewaltverherrlichende Inhalte. Und ob da alles rechtens ist.
Gut, klar - ich denke, mit einem Klick oder einem 5-sekündigen Scan kann man das relativ sicher ausschließen.

Zitat

Dieser Name geistert hier ja immer wieder durchs Haus, wenn sich die Altvordern treffen. Ich kann mit ihm leider nichts verbinden... :(

Kannst ja studieren gehen. :)

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#46 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 07. März 2009, 18:36

Beitrag anzeigenbekay sagte am 07.03.2009, 18:22:

Zitat

Dieser Name geistert hier ja immer wieder durchs Haus, wenn sich die Altvordern treffen. Ich kann mit ihm leider nichts verbinden... :(

Kannst ja studieren gehen. :)
Danke! :cheers:

#47 enjoy

    "I'm ready, promotion"

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.104 Beiträge

Geschrieben 07. März 2009, 20:09

Beitrag anzeigenbekay sagte am 07.03.2009, 16:45:

Beitrag anzeigenTornhill sagte am 07.03.2009, 16:37:

Nun, ich habe eigentlich den Eindruck, dass es manchmal schlichtweg nichts zu moderieren gibt,

Das ist natürlich richtig. :)

Ja, Hick und ich planen jetzt übrigens, das FTB-Register in ein Filmtext-Register (Name ist jetzt nur so'n spontaner Einfall)
umzuwandeln, in dem jedes FF-Mitglied auch Texte/Kritiken auf jeglichen anderen Seiten verlinken kann. Was haltet ihr davon?
Ich durchstöbere das Register eigentlich um die Meinungen der Nutzer des Forums zu lesen, nichts anderes. Falls ihr das dann so wie angegeben umwandelt, wird das Register imo zugemüllt... Außerdem ginge dadurch die Statistik flöten.

Eingefügtes Bild


#48 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 07. März 2009, 20:14

Beitrag anzeigenenjoy sagte am 07.03.2009, 20:09:

Beitrag anzeigenbekay sagte am 07.03.2009, 16:45:

Beitrag anzeigenTornhill sagte am 07.03.2009, 16:37:

Nun, ich habe eigentlich den Eindruck, dass es manchmal schlichtweg nichts zu moderieren gibt,

Das ist natürlich richtig. :)

Ja, Hick und ich planen jetzt übrigens, das FTB-Register in ein Filmtext-Register (Name ist jetzt nur so'n spontaner Einfall)
umzuwandeln, in dem jedes FF-Mitglied auch Texte/Kritiken auf jeglichen anderen Seiten verlinken kann. Was haltet ihr davon?
Ich durchstöbere das Register eigentlich um die Meinungen der Nutzer des Forums zu lesen, nichts anderes.
Das wirst du ja weiterhin - zusätzlich darfst du dann aber eben auch einen Telepolisartikel von dj oder hick lesen dürfen usf.

Beitrag anzeigenenjoy sagte am 07.03.2009, 20:09:

Falls ihr das dann so wie angegeben umwandelt, wird das Register imo zugemüllt... Außerdem ginge dadurch die Statistik flöten.
Ach da läuft der Hase? Hehe. Nein, keine Sorge. Es wird einen "Umschalter" geben, mit dem man zwischen FTB-basierten Einträgen und den anderen hin und herschalten kann. Das gilt dann auch für die Statistiken.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#49 enjoy

    "I'm ready, promotion"

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.104 Beiträge

Geschrieben 07. März 2009, 20:19

Ich verstehe nicht, warum du so einen wütenden Smilie gesetzt hast. :haeh: (edit: den du scheinbar weggelöscht hast :P)

Aber wenn es diesen Umschalter gibt, dann ist ja gut.

Bearbeitet von enjoy, 07. März 2009, 20:20.

Eingefügtes Bild


#50 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 07. März 2009, 20:21

Beitrag anzeigenenjoy sagte am 07.03.2009, 20:19:

Ich verstehe nicht, warum du so einen wütenden Smilie gesetzt hast. :haeh: (edit: den du scheinbar weggelöscht hast :P)

Ich hab es auch nicht verstanden - muss wohl aus Versehen aufs Smiley-Pnale gedrückt haben. War keine Absicht, jedenfalls. :)

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#51 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 13. März 2009, 12:45

Ich muss meine anfangs geäußerte Kritik am Filmtextregister zurücknehmen. Wird ein fantastisches Spielzeug werden! :cheers:

Bearbeitet von emme, 13. März 2009, 12:46.

Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#52 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 16. April 2009, 12:47

Beitrag anzeigenWaingro sagte am 30. März 2008, 15:23:

Wie wäre es eigentlich mal mit einem filmforeninternen Tagebuch-Award?
Soll dieser "Wettbewerb" zu belebteren Filmforen bzw. zu ambitionierteren FTB-Einträgen führen?

#53 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 16. April 2009, 12:50

Beitrag anzeigenHowie Munson sagte am 16.04.2009, 13:47:

Soll dieser "Wettbewerb" zu belebteren Filmforen bzw. zu ambitionierteren FTB-Einträgen führen?
Als Nebeneffekt ist das durchaus erwünscht, allerdings. Höre ich Skepsis in der Frage? :)

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#54 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 16. April 2009, 13:25

Absolut. Ich denke, dass das eine fragwürdige Motivation ist. In meinem Berufsfeld wird ja die intrinsische Motivation propagiert. ;)

#55 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 16. April 2009, 13:38

Beitrag anzeigenHowie Munson sagte am 16.04.2009, 14:25:

Absolut. Ich denke, dass das eine fragwürdige Motivation ist. In meinem Berufsfeld wird ja die intrinsische Motivation propagiert. ;)

Oh, wusstest du noch nicht? Die intrinsische Motivation hat den Menschen nicht überlebt. :D

Ich halte hier nichts für fragwürdig - besonders nicht, wenn wir unter unseren treuen FTB-Schreibern und -Lesern eine Verlosung machen und das liebste FTB der Filmforenler küren. Wenn dabei etwas mehr Mühe um seine Texte abfällt, umso schöner.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#56 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 16. April 2009, 20:31

Beitrag anzeigenHowie Munson sagte am 16.04.2009, 13:47:

ambitionierteren FTB-Einträgen
Meiner Meinung nach überhaupt kein Problem - es ist ja nicht gesagt, daß ich zwangsläufig das "Gehaltvollste" TB nomminiere, sondern einfach das mir sympathischste. Also Individualität fände ich z. B. ein wichtiges Kriterium. "Ambitioniert" wäre also ein weithin zu interpretierendes Feld.

edit: Ich denke/wünsche mir sowieso, daß sich das Ganze nicht zu einem Konkurrenzding entwickelt, sondern eher zu einem Schulterklopfen und Anerkennen der Leistung anderer. Daß also die "Gemeinschaft" gestärkt wird. Finde das ein schöne Sache; gut, daß du das nochmal hervorgekramt hast, bekay!

Bearbeitet von Bastro, 16. April 2009, 20:34.


#57 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 16. April 2009, 20:44

Es ist mir ebenfalls wichtig, dass beim Nominieren etwas über den Tellerrand des Geschmacksabgleichs geschaut wird und Texte auch ihres originellen Stils oder spezifischen Gehaltes wegen gelesen und gewürdigt werden.

Ich glaube nicht, dass sich währenddessen hier soetwas wie Konkurrenz entwickelt. :)

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#58 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 17. April 2009, 13:48

An einen Konkurrenzgedanken dachte ich auch nicht, aber ich bin sicher, dass eher auf die Person, die das FTB schreibt als auf den Inhalt geschaut werden könnte. Gerade wenn von Sympathien gesprochen wird, dann resultieren die doch mehr aus dem Auskommen miteinander in den TFs (wo die in sich geschlossene "Community" stattfindet) als aus den Texten im FTB.

#59 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 17. April 2009, 14:04

Beitrag anzeigenHowie Munson sagte am 17.04.2009, 14:48:

An einen Konkurrenzgedanken dachte ich auch nicht, aber ich bin sicher, dass eher auf die Person, die das FTB schreibt als auf den Inhalt geschaut werden könnte. Gerade wenn von Sympathien gesprochen wird, dann resultieren die doch mehr aus dem Auskommen miteinander in den TFs (wo die in sich geschlossene "Community" stattfindet) als aus den Texten im FTB.
Ich behaupte einfach mal, dass das nicht stimmt, und ich weiß, dass ich FTBs nominieren werde, mit deren Schreibern ich nicht im TF rumblödele. Das müssen die Nominierenden nach ihrem Gusto selbst entscheiden und liegt außerhalb des reglementierbaren Bereichs dieses Spiels.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#60 Cjamango

    Pauschalterrorist

  • Filmtagebuch-Meister 2009
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.796 Beiträge
  • Ort:Gelsenkirchen

Geschrieben 05. Juni 2009, 12:32

Passend zum heutigen "Lethargie-Fred" möchte ich die hier begonnene Diskussion mal wieder anstoßen. Beginne ich mal mit etwas Polemik.

Der Anspruch, filmforen.de zu einer Plattform werden zu lassen, die filmbezogene Diskussionen auf vergleichsweise hohem Niveau offeriert, wird immer bedeuten, daß man auf exaltierte Mitarbeiterzahlen verzichtet. In CF-Regionen werden wir niemals vorstoßen. Gleichzeitig scheint mir aus vielen Postings der Wunsch zu sprechen, nicht von den anderen (die ja nicht zwangsläufig Dorfdeppen sein müssen) als die "drüberen Asketen" wahrgenommen zu werden bzw. sich selbst als "der einsame Rufer in der Wüste" zu empfinden. Wie jeder ALIEN-Fan weiß: Im Weltall hört dich keiner schreien! Will man beide - im Grunde konträren - Wünsche miteinander verschwistern, so kann es nur darum gehen, das Potential an mitteilungswilligen Jungakademikern etc. auf die eigene Seite zu saugen. Dabei werden nicht nur Naturbegabungen vorbeischauen. Es ist aber wichtig, daß das unwichtig ist. Niemand darf das Gefühl bekommen, von oben herab behandelt zu werden und ob seiner/ihrer Ungeschliffenheit behandelt zu werden wie der Neger vom Arsch seinem Deppen. Das wäre auch ein Verhalten, das - mit Verlaub - intelligenter Menschen nicht würdig ist. Wenn sich jemand danebenbenimmt, also gegen die Fucks verstößt, wird der dann eben von starken Männern freundlich, aber bestimmt nach draußen befördert. Ansonsten muß aber einigermaßen Narrenfreiheit herrschen, sonst fühlen sich die Leute bevormundet, und das läßt niemand gerne mit sich machen, der nicht freiwillig zu strengen Damen geht, um sich mit einer Salami hauen zu lassen. Der Idealfall wäre für uns alle, denke ich, ein möglichst großes Aufkommen von Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen, die hier die Möglichkeit zur Veröffentlichung ihrer Gedanken sinnvoll nutzen. Wir möchten nobler Gesinnung beim Wachsen zuschauen.

Wie kriegen wir die noble Gesinnung zu uns in die Kiste? Das scheint mir das naheliegendste Problem zu sein: Potentielle Autoren zu ff.de zu lotsen. Hier helfen nur Verlinkungen auf anderen Seiten. Ich könnte gerne mal einen schwülstigen Werbetext für die Seite schreiben, so à la "Liebeserklärung an die Filmforen". Ich erinnere daran:

Eingefügtes Bild

Man sollte die Werbung humorvoll gestalten, aber auch gleichzeitig bestimmte Standards vermitteln. Ich verweise da auf die gut besuchte Seite des "Geheimnisvollen Filmclubs BO", die ja mit einer getürkten Seriosität wirbt (Clubordnung!), die in ironischer und optisch auffälliger Weise das Credo des Clubs vermittelt. Am besten besucht ist dabei vermutlich der Ticker, der in gleichfalls spielerischer Extrablatt!-Weise Neuigkeiten aus der Welt des Kinos mitteilt. Die Seite ist übersichtlich gestaltet, schreckt niemanden ab durch Dschungel-Atmo und das Geräusch knisternder Blätter. Auf die Filmforen übertragen hieße das: eine übersichtliche Gestaltung der Hauptseite, aber nicht notwendigerweise das Killen der einzelnen Ressorts.

Wenn man Interessenten nun auf die Seite gelotst hat - wie hält man sie bei der Stange? Die Aussicht auf Tittenbilder von Angelina Jolie und Nacktfotos von mir wären hilfreich, sprächen aber nicht das erwünschte Publikum an. Man muß den Interessenten die aktive Beteiligung schmackhaft machen. Dazu gehört auf jeden Fall, daß man einen angemessenen Umgangston anschlägt und nicht auf jede unbedachte Äußerung gleich mit "Fotzkopp!" reagiert. Niemand sollte sich fühlen wie etwas, was die Katze reingetragen hat. Nettikette rulez! Die Rallye war ein hübscher Einfall, aber vielleicht war die Beschränkung auf den Moderatorenstab auch nicht die beste Option. Das wirkt dann eher wie ein internes Sich-Abfeiern und läßt die erwünschte Breitenwirkung vermissen. Wichtig wäre in der Tat, daß die Newbies etwas Resonanz auf ihre Ergüsse erleben. (Kommentare!) Ansonsten erlahmt auch das Interesse des Gutwilligsten. Wenn jemand mitbekommt, daß er mit seinen Sachen wirklich Leute erreicht, so wird der begeistert sein! Ich erinnere mich an meine Anfangsszeit im Internet. Vor 2001 dachte ich, praktisch niemand läse meine Texte. Wer Resonanz erntet, wird auch mehr darum bemüht sein, Resonanz zu spenden. Das ist ein Ball, der sich selber anschubst, denke ich.

Etwas schwierig ist das ewige Problem mit den TFs, aber eine Schließung derselben würde nur zu einer Vergrämung der momentan aktiven 30 führen. Das würde Kahlschlag bedeuten. Die beste Option wäre wohl eine regere Beteiligung an den TBs der anderen, gerade der neueren Mitglieder. Da müßte ich mich allerdings selber mal in die Pflicht nehmen...

Kurzum, man sollte durch gezielte Werbung einen deutlichen Eindruck von der Zielsetzung der Seite nach außen tragen, die aber Akademiker genauso wie generell Filmbegeisterte mit Lernwillen einschließen muß. Wer sich zurückgewiesen fühlt, kommt nicht wieder und hält üble Nachrede. Die Stärke der Filmforen ist ihr relativ hohes Niveau, gepaart mit der Vielfalt. Ohne die Vielfalt und die Vermittlung der Freude an der Vielfalt entwickelt sich das Projekt zum Elfenbeinturm, der den potentiellen Neuzugängen keinen Spaß und keine Erbauung verspricht, sondern depressive Schulmeisterei mit latent aggressivem Unterton. Und sowas braucht, zusätzlich zum grauen Alltag, wirklich kein Mensch. Und nein, so sehe ich die Filmforen selbstredend nicht, sonst wäre ich nicht hier, aber es ist das Klischee, vor dem wir uns hier hüten sollten.
www.christiankessler.de - die Adresse Ihres Vertrauens | Elvis-Hörprobe
Kommentare zum Tagebuch? Aber ja!!!
"Kreativität kommen allein von Nerven in Nacken hinten!" (Chinesischer Doktor in Woody Allens ALICE)





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0