Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Lob, Tadel, Beschimpfungen... Immer nur her damit! - Filmforen.de - Seite 3

Zum Inhalt wechseln


Lob, Tadel, Beschimpfungen... Immer nur her damit!


507 Antworten in diesem Thema

#61 Frenzy

    Sleaze-Beauftragter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.006 Beiträge
  • Ort:Where the Wild Things are
  •  Votes

Geschrieben 20. September 2003, 15:40

Oskar sagte am 20.09.2003, 15:40:

Tatsächlich bin ich der einzige aktive User in diesem Forum.
Nö, das bin ich. Verdammte Alter Egos!

| RYM |


#62 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 20. September 2003, 16:09

Is jetzt mal gut hier? :nocomment:

Achja:

Zitat

Niemand kann oder will mir verraten wie Unter dem Sand ausgeht?  :cry:  ;)   


:P :D

Bearbeitet von emme, 20. September 2003, 16:10.

Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#63 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 20. September 2003, 16:55

emme sagte am 20.09.2003, 17:09:

Is jetzt mal gut hier? :nocomment:

Achja:

Zitat

Niemand kann oder will mir verraten wie Unter dem Sand ausgeht?  :cry:  ;)   


:P :D
Wenn ich nicht weiß, wie der Film ausgeht, dann weißt Du's auch nicht - falls Du verstehst was ich meine. ;)

#64 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 20. September 2003, 17:33

Oskar sagte am 20.09.2003, 17:55:

Wenn ich nicht weiß, wie der Film ausgeht, dann weißt Du's auch nicht - falls Du verstehst was ich meine. ;)
Dass offensichtlich niemand der hier mitlesenden irgendwas über das Ende des Films weiss, ist mir inzwischen auch aufgefallen.

Aber man muss es doch wenigstens versuchen! :) ;)
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#65 Mr. Room

    Man sagt, er sei ein guter Mensch

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.845 Beiträge
  • Ort:Dorf mit U-Bahn

Geschrieben 20. September 2003, 18:12

Max.Renn sagte am 20.09.2003, 11:58:

emme sagte am 20.09.2003, 11:57:

Max.Renn sagte am 20.09.2003, 11:54:

Oskar sagte am 20.09.2003, 11:42:

Zitat

Allerdings muss ich sagen, dass ich asiatischen Filmen noch nie viel abgewinnen konnte, da gibt es nur ganz wenige, die mich in irgendeiner Form überzeugt haben.

Jetzt wissen wir, dass "emme" bloß ein Zweitnick von Max ist, wahrscheinlich einer von vielen!
Haupt-nebensächliche poste ich unter "Oskar" und verwickle mich selbst in multiple Dispute ... Das macht die Sache authentischer!

Euer
emme
Ednlich ist es raus. Fühlt man sich gleich viel besser.

maX
Sag ich ja!

Immo (alias Howie)
:D

btw:
Sämtliche Leute von der Kuhplääke posten hier als Mr. Room... :eek:
Out of Signature.

#66 hawkeye

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 116 Beiträge

Geschrieben 20. September 2003, 23:35

emme sagte am 20.09.2003, 18:33:

Dass offensichtlich niemand der hier mitlesenden irgendwas über das Ende des Films weiss, ist mir inzwischen auch aufgefallen.

Aber man muss es doch wenigstens versuchen! :) ;)
Wenn du's dann rausgekriegt hast, trägste es am Besten hier ein, damit nicht noch wer danach fragt :P

#67 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 20. September 2003, 23:58

hawkeye sagte am 21.09.2003, 00:35:

emme sagte am 20.09.2003, 18:33:

Dass offensichtlich niemand der hier mitlesenden irgendwas über das Ende des Films weiss, ist mir inzwischen auch aufgefallen.

Aber man muss es doch wenigstens versuchen!  :)  ;)
Wenn du's dann rausgekriegt hast, trägste es am Besten hier ein, damit nicht noch wer danach fragt :P
Kein Thema! :P :D
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#68 El_Ektromo

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 966 Beiträge

Geschrieben 21. September 2003, 11:38

Oskar sagte am 19.09.2003, 22:27:

Meine Meinung: Travis Bickle imaginiert das Ende. Wenn Betty in sein Taxi steigt und er sie im Innenspiegel betrachtet, sind die Konturen verschwommen -> reale Zeit aufgelöst.

Mag mir jemand zustimmen...? :(
Hmm, wie deutest du denn diesen letzten schreckhaften, schnellen Blick in den Spiegel. Nachdem Betty schon ausgestiegen ist?

#69 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 21. September 2003, 19:07

El_Kramo sagte am 21.09.2003, 12:38:

Hmm, wie deutest du denn diesen letzten schreckhaften, schnellen Blick in den Spiegel. Nachdem Betty schon ausgestiegen ist?
Jaha, das würde ich auch gern mal wissen, Oskar! :motz:

;)
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#70 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 24. September 2003, 09:51

El_Kramo sagte am 21.09.2003, 12:38:

Oskar sagte am 19.09.2003, 22:27:

Meine Meinung: Travis Bickle imaginiert das Ende. Wenn Betty in sein Taxi steigt und er sie im Innenspiegel betrachtet, sind die Konturen verschwommen -> reale Zeit aufgelöst.

Mag mir jemand zustimmen...? :(
Hmm, wie deutest du denn diesen letzten schreckhaften, schnellen Blick in den Spiegel. Nachdem Betty schon ausgestiegen ist?
Dass Travis letztendlich eine tickende Zeitbombe ist und in absehbarer Zeit wieder explodieren wird. Dafür spricht auch der rückwärts abgespielte Akkord, der während seines "Zurückblickens auf die begagengen Taten" erklingt.

#71 El_Ektromo

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 966 Beiträge

Geschrieben 24. September 2003, 21:07

Oskar sagte am 24.09.2003, 10:51:

Dass Travis letztendlich eine tickende Zeitbombe ist und in absehbarer Zeit wieder explodieren wird. Dafür spricht auch der rückwärts abgespielte Akkord, der während seines "Zurückblickens auf die begagengen Taten" erklingt.
Klingt schlüssig. :) Wird mal wieder Zeit, dass ich mir den Film wieder ansehe. Da ich vergessen habe, wie meine Gedanken dazu waren. B)

#72 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 25. September 2003, 09:29

Mich würde trotzdem interessieren, warum denn nun Emme kein rechtes Gefallen an dem Film findet. "Taxi Driver" ist ja, genauso wie z.B. "Der Pate" und "Vertigo", einer dieser Filme, die fast jeder gut findet. :doc:

#73 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 25. September 2003, 09:40

Oskar sagte am 25.09.2003, 10:29:

Mich würde trotzdem interessieren, warum denn nun Emme kein rechtes Gefallen an dem Film findet. "Taxi Driver" ist ja, genauso wie z.B. "Der Pate" und "Vertigo", einer dieser Filme, die fast jeder gut findet. :doc:
Ohne jetzt arrogant klingen zu wollen, sage ich einfach mal ins Blaue hinein: Zu jung. Wenn ich das Tagebuch richtig verfolgt habe, ist emme ja noch relativ jung und da wirken solche Filme vielleicht noch nicht sonderlich. BLADE RUNNER, zum ersten Mal mit 15 gesehen, hat mir damals auch nicht sonderlich gefallen, zum Beispiel. Und als ich 2001 mit 8 Jahren das erste Mal zu Gesicht bekam, nunja, ich will nicht weiter drüber reden... ("Hä? Wieso jetzt Steinzeitmenschen? Wann schießen die denn mit Laserpistolen rum?" :D ).

Aber emme hat ja schon ein paar Mal bewiesen, dass er Filme nicht einfach abtut, sondern sich immer wieder mal ran wagt und dann auch aufgeschlossen für eine neue Perspektive ist. Warten wir ab, was so in 2,3 Jahren hier im Tagebuch zu lesen sein wird! :D

Cheers,
Immo

PS: Man stelle sich dieses tagebuch mal als Lebenswerk vor... So in 20 Jahren, was sich dann hier angehäuft haben könnte! :eek:

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#74 Kasimir

    Räudige Ratte

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.102 Beiträge

Geschrieben 25. September 2003, 10:33

Also ich hab Taxi Driver im Alter von etwa 18 gesehen und hat ihn gleich herzlich gemocht (und ich denke, das ist grade ein Film für "Junge"). Citizen Kane aber genauso (welcher, denke ich, noch eher als Film für ältere Semester gelten könnte :P ). Viele "solche Filme/Klassiker" hab ich nach Mitternacht gesehen - vielleicht liegt's daran :P . War ich dann alt am Tage? :D

Ansonsten schlag ich vor, erstmal emme zu fragen, ob das hier ok ist. Kommt mir sowieso ziemlich spanisch vor, bis auf das -

Zitat

Aber emme hat ja schon ein paar Mal bewiesen, dass er Filme nicht einfach abtut, sondern sich immer wieder mal ran wagt und dann auch aufgeschlossen für eine neue Perspektive ist.
Das unterschreib ich.

#75 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 25. September 2003, 11:06

Naja, ich bin hier auch nicht gerade der Dorfälteste (siehe Mitgliedprofil) und trotzdem hat mir TAXI DRIVER auf Anhieb gefallen. Ich denke, dass die sozialen Erfahrungen, die der Rezipient des Filmes im Laufe seines Lebens gemacht hat, darüber entscheiden, ob man sich mit der Anti-Hero-Thematik des Filmes anfreunden kann oder nicht.

Jeder, der sich schon mal einsam und verlassen gefühlt und die damit zwangsläufig verbundenen Enttäuschungen erlebt hat, die eine endlose Kette von Frustrationen und Kränkungen nach sich ziehen, wird Travis verstehen und sich mit ihm identifizieren können. Wer hingegen immer zahlreiche Freunde an seiner Seite hatte und allseits beliebt ist, den wird Travis´ brutaler Aktionismus bloß verwirren und anwidern.

Und das spricht ja meines Erachtens auch aus emmes Tagebucheintrag: Dass er, aus welchen Gründen auch immer, mit dem im Film propagierten Handlungsmuster nichts anfangen kann und konsequenterweise Scorsese als übergeschnappten Blödmann abtut. ;)

#76 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 25. September 2003, 16:36

Oskar sagte am 25.09.2003, 12:06:

Naja, ich bin hier auch nicht gerade der Dorfälteste (siehe Mitgliedprofil) und ....
Okay, ich bin jetzt mal gewillt, an einen Tippfehler zu glauben, da ich mir nicht vorstellen kann, dass Du erst 9 Lenze zählst! :D

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#77 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 25. September 2003, 17:14

Ich antworte mal in mehreren Postings, bin grad schon tierisch mit dem ganzen Quotieren ins Schleudern gekommen und am Ende stand nichts da, wo es stehen sollte! :mad: :D

Oskar sagte am 25.09.2003, 10:29:

Mich würde trotzdem interessieren, warum denn nun Emme kein rechtes Gefallen an dem Film findet. "Taxi Driver" ist ja, genauso wie z.B. "Der Pate" und "Vertigo", einer dieser Filme, die fast jeder gut findet. :doc:

Stimmt, fast jeder, wie Du selbst schon sagtest. Und ich gehöre eben nicht dazu. ;)
Vielleicht verrate ich dir irgendwann nochmal weshakb mir Taxi Driver nicht gefällt, aber mein erstes Empfinden nach dem Anschauen war halt: "Der Film gefällt mir nicht." Woran das genau liegen mag, kann man manchmal halt nicht so genau sagen, aber vielleicht geht mir ja noch ein Lichtlein auf. :)
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#78 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 25. September 2003, 17:25

Immo sagte am 25.09.2003, 10:40:

Ohne jetzt arrogant klingen zu wollen, sage ich einfach mal ins Blaue hinein: Zu jung. Wenn ich das Tagebuch richtig verfolgt habe, ist emme ja noch relativ jung und da wirken solche Filme vielleicht noch nicht sonderlich.

Wenigstens bin ich älter als unser Filmkenner von Gottes Gnaden; ich habe immerhin schon 19 Sommer kommen und gehen sehen! ;)
Aber dass der Film auf mich als "Jüngling" noch nicht sonderlich wirkt, damit könntest du recht haben, wobei ich davon noch nicht überzeugt bin. Ich habe nämlich keine Lust darauf, dass jetzt sämtliche Diskussionen hier im Ordner nach dem Motto "Du bist für den Film noch zu jung, halts Maul!" ablaufen.
Aber so hat das denke ich niemand hier (und vor allem nicht du immo) gemeint. :)
Ist mir nur mal grad durch den Kopf gegangen.


Immo sagte am 25.09.2003, 10:40:

Aber emme hat ja schon ein paar Mal bewiesen, dass er Filme nicht einfach abtut, sondern sich immer wieder mal ran wagt und dann auch aufgeschlossen für eine neue Perspektive ist.

Hachja... Ich Held ich. ;)
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#79 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 25. September 2003, 17:29

Kasi sagte am 25.09.2003, 11:33:

Ansonsten schlag ich vor, erstmal emme zu fragen, ob das hier ok ist. Kommt mir sowieso ziemlich spanisch vor.

Das ist kein Problem, ich finds sogar recht interessant, was so geschrieben wird. :)

Kasi sagte am 25.09.2003, 11:33:

Zitat

Aber emme hat ja schon ein paar Mal bewiesen, dass er Filme nicht einfach abtut, sondern sich immer wieder mal ran wagt und dann auch aufgeschlossen für eine neue Perspektive ist.
Das unterschreib ich.

fein :)
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#80 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 25. September 2003, 17:36

Oskar sagte am 25.09.2003, 12:06:

Jeder, der sich schon mal einsam und verlassen gefühlt und die damit zwangsläufig verbundenen Enttäuschungen erlebt hat, die eine endlose Kette von Frustrationen und Kränkungen nach sich ziehen, wird Travis verstehen und sich mit ihm identifizieren können. Wer hingegen immer zahlreiche Freunde an seiner Seite hatte und allseits beliebt ist, den wird Travis´ brutaler Aktionismus bloß verwirren und anwidern.

Verwirrt: ja
Angewidert: nein

Du bist also in der Lage anhand eines Filmtagebucheintrags meinen Geselligkeits- und Fröhlichkeitsfaktor einzuschätzen? :rolleyes:

Oskar sagte am 25.09.2003, 12:06:

... und konsequenterweise Scorsese als übergeschnappten Blödmann abtut. ;)

DAS habe ich SO zu KEINEM Zeitpunkt gesagt! ;)
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#81 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 25. September 2003, 17:37

Randbemerkung:

Ich gewinne mehr und mehr den Eindruck, als sei es überhaupt nicht ERLAUBT Taxi Driver als nicht ganz so tollen Film zu bezeichnen. ;)
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#82 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 25. September 2003, 17:59

emme sagte am 25.09.2003, 18:37:

Randbemerkung:

Ich gewinne mehr und mehr den Eindruck, als sei es überhaupt nicht ERLAUBT Taxi Driver als nicht ganz so tollen Film zu bezeichnen. ;)
Erlaubt ist das natürlich schon. Das Problem ist halt nur, dass der Film einen ziemlich starken "Lieblingsfilmappeal" hat. Deswegen paralysiert eine solche Haltung vielleicht acuh einfach nur etwas. Prinzipiell finde ich es aber wichtig, dass Filme sehr unterschiedliche Reaktionen evozieren und diese auch nebeneinander bestehen bleiben können - das regt die Debatte an und erweitert eigene Perspektiven. Alles andere ist lähmender Konsens und der ist am wenigsten anzustreben - "Große Koalitionen" waren noch nie fruchtbar! :D Deswegen beschäftige ich mich auch 1000mal lieber mit Menschen, die einen anderen Zugang zu Film haben oder Filme anders bewerten als ich, als bierseelig stundenlang Eier zu schaukeln. Das ist auf die Dauer langweilig.

Und nein, zu nahe treten wollte ich Dir in der Tat nicht mit meinem Statement. Ich beobachte halt nur an mir selbst, dass man viele Filme im Leben zweimal sehen muss, zu deutlich unterschiedlichen Entwicklungsstufen. Das ist ganz normal und keineswegs ein Kriterium zur Abqualifizierung.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#83 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 25. September 2003, 18:14

Immo sagte am 25.09.2003, 18:59:

"Große Koalitionen" waren noch nie fruchtbar! :D

Oh oh! Politdiskussion im Verzug!!! :eek: :nocomment: ;)


Immo sagte am 25.09.2003, 18:59:

Und nein, zu nahe treten wollte ich Dir in der Tat nicht mit meinem Statement. Ich beobachte halt nur an mir selbst, dass man viele Filme im Leben zweimal sehen muss, zu deutlich unterschiedlichen Entwicklungsstufen. Das ist ganz normal und keineswegs ein Kriterium zur Abqualifizierung.

Beruhigung verbreitet sich in mir... :)
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#84 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 25. September 2003, 18:44

Immo sagte am 25.09.2003, 17:36:

Oskar sagte am 25.09.2003, 12:06:

Naja, ich bin hier auch nicht gerade der Dorfälteste (siehe Mitgliedprofil) und ....
Okay, ich bin jetzt mal gewillt, an einen Tippfehler zu glauben, da ich mir nicht vorstellen kann, dass Du erst 9 Lenze zählst! :D
Nein, ist kein Tippfehler! Ist so gewollt!

#85 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 25. September 2003, 18:45

Zitat

Du bist also in der Lage anhand eines Filmtagebucheintrags meinen Geselligkeits- und Fröhlichkeitsfaktor einzuschätzen?  :rolleyes:

War bloß eine Vermutung. Aber vielleicht könntest Du ja etwas näher auf mein Posting eingehen?

#86 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 25. September 2003, 19:02

Oskar sagte am 25.09.2003, 19:45:

Aber vielleicht könntest Du ja etwas näher auf mein Posting eingehen?

Natürlich, allerdings weiß ich nicht so genau, was Du jetzt von mir hören willst. ;)
Mal angenommen deine Vermutung den Zusammenhang zwischen den eigenen Erfahrungen des Zuschauers und dem Mögen oder Nichtmögen von Taxi Driver entspräche der unumstößlichen Wahrheit, dann würde ich sicher die besten Voraussetzungen mitbringen, den Film zu vergöttern. Wer fühlt sich nicht dann und wann mal einsam und alleingelassen?

Sorry, wenn meine erste Reaktion auf deine Vermutung etwas pampig rüberkam, aber ich bin einfach der Ansicht, dass Du vielleicht etwas zuviel in meine Meinung über Taxi Driver hineininterpretierst.
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#87 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 25. September 2003, 19:15

Na na na... wie oft noch soll ich darauf hinweisen, dass es sich bei meiner kleinen sozialen Rezeptionsstudie um eine bloße Vermutung handelte? :motz:

Ich finde es nun mal sonderbar, dass Du anscheinend nicht imstande bist, Travis'Beweggründe für seine Mordlust nachzuvollziehen. Deshalb kam -zumindest für mich- der Eindruck auf, Du seist ein allseits umschwärmter Sunnyboy, der sich noch nie einsam gefühlt hat und es geschafft hat, sich in diese komische Welt einzuleben. :P

Dein präadoleszenter Oskar :D

Bearbeitet von Oskar, 25. September 2003, 19:16.


#88 Kasimir

    Räudige Ratte

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.102 Beiträge

Geschrieben 25. September 2003, 19:43

Oskar sagte am 25.09.2003, 20:15:

Dein präadoleszenter Oskar :D
Seitdem du ca. 90 Jahre jünger bist, hast du dich irgenwie verändert - kann das sein? :D

Zuviel off-topic - also weiter im Text:

Wenn alles glattgeht, besuche ich dieses Semester das Seminar "Film und Biographie" und fälle dann den finalen Richterspruch. :P

Jetziger Stand: Nach Daney dürft ihr mögen, was ihr wollt - und wenn ihr unterschiedlich mögt, kommt noch ne feine Diskussion bei rum. Und Truffaut hat ... - Brauch ich aber nicht zu erwähnen, hat der Immo alles schon gesagt :)

#89 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 25. September 2003, 19:49

Oskar sagte am 25.09.2003, 20:15:

Na na na... wie oft noch soll ich darauf hinweisen, dass es sich bei meiner kleinen sozialen Rezeptionsstudie um eine bloße Vermutung handelte?  :motz:
Lies mein letztes Posting genauer und du wirst erkennen, dass mir schon klar ist, dass es sich bei deiner Vermutung eben nur um eine Vermutung handelt.
Es sollen worte wie "Mal angenommen deine Vermutung entspräche...." gefallen sein.

Ich kann schon grob nachvollziehen, weshalb Travis zum finalen Vernichtungsschlag ausholt, aber bitte erwarte von mir nicht, dass ich einen verhältnismäßig anspruchsvollen Film gleich beim ersten Sehen bis ins letzte Detail durchschaue.

Du sprachst in einem frühreren Posting davon, dass das Bild in den letzten Sequenzen des Films verschwommen ist und ein Akkord rückwärts gespielt wird? ( dein Posting ist mir grad nicht mehr ganz präsent, sorry)
Mag sein, dass es Leute gibt, denen sowas sofort ins Auge (Ohr) fällt und die das dann alles umgehend in einen sinnvollen Zusammenhang bringen können. Ich gehöre in diesem speziellen Fall nicht zu dieser Art von Mensch. Mir sind diese Details eben nicht aufgefallen und daher wirkt der Film auf mich im Moment einfach seltsam.

Vielleicht sollten wir die Diskussion zu einem späteren Zeitpunkt weiterführen, wenn ich mir den Film nochmal angeguckt habe (was nach diesen zahlreichen Kommentaren ganz sicher passieren wird :D ) .
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#90 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 25. September 2003, 20:03

:)

:cheers:





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0