Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Schließung der Filmforen - Filmforen.de

Zum Inhalt wechseln


Schließung der Filmforen


34 Antworten in diesem Thema

#1 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 11. April 2015, 10:19

Ich habe mich endgültig entschieden, die Filmforen zu schließen. Zu lange schiebe ich schon das Unvermeidbare vor mir her. Getroffen war die Entscheidung schon lange, aber von zu viel Erinnerung und Liebe (oder eben: Nostalgie) verstellt. Es ist nicht meine Absicht, mit diesem Bruch Menschen zu verletzen, und wenn ich dies trotzdem und offenbar zwangsläufig tue, so tut es mir leid. Aber ihr solltet auch verstehen: Mir blutet das Herz, in meinem Forum nicht anwesend zu sein. Und ich bin es nicht. Ich kann einfach nicht die Energie aufbringen, die das Forum verdient hat und die nötig ist, um den Ansprüchen einer Community gerecht zu werden. Damit meinte ich sowohl kommunikative wie filmbasierte als auch technische und visuelle Ansprüche. Das ist eine riesige Webseite und es kümmert sich keiner darum. Ich bin aufgrund beruflicher, erwachsenslebenstechnischer und zwischenmenschlicher Einspannungen einfach nicht mehr in der Lage, die Verantwortung zu übernehmen. Oder einfach ausgedrückt: Ich habe keine Zeit und auch keinen Antrieb mehr, mich diesem Projekt zu widmen.

Dieses Forum war einmal Teil meines Lebens. Ich habe hier viele Stunden und ganze Tage zugebracht und mich thematisch und auch emotional voll und ganz verausgabt. Hier spielten sich Dramen ab, die mich auch noch gefangen hielten, als ich vom PC weg war. Ohne die Filmforen wäre ich nicht die Person, die ich heute bin. Das mag sich jetzt zynisch anhören, aber die wichtigste Lektion, die ich hier gelernt habe, ist, dass es Grenzen in der menschlichen Kommunikation gibt. Irgendwann setzen die Gedanken und das Verständnis für sein Gegenüber aus. Über mich habe ich herausbekommen, dass mich dieser Zustand sehr mitnimmt. Weder ist das für die hehren Ziele, mit denen das Forum an den Start gegangen ist, noch als Administrator angebracht.

Ich denke, die meisten Ehemaligen und stillen Mitleser und Ab-Und-Zu-Partizpierer sind irgendwo im realen Leben angekommen. Selbst wenn es schmerzen wird - es ist kein Trennungsschmerz, der uns aus heiterem Himmel trifft.


Kurz zum Organisatorischem: Ab 31. Mai sind weder Registrierung, noch Anmeldung, noch das Schreiben von Beiträgen möglich. Die Inhalte bleiben natürlich online.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#2 El_Ektromo

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 966 Beiträge

Geschrieben 11. April 2015, 10:52

Beitrag anzeigenbekay sagte am 11. April 2015, 10:19:

Ich habe mich endgültig entschieden, die Filmforen zu schließen. ...
Allzu verständlich, dennoch :( (Oder eher :kramo: , selbst die Smilies hier sind Nostalgie pur :( )

Möge sich irgendwas ähnlich gelagertes irgendwo irgendwann wiederholen, oder lass es irgendwann ein Revival geben! (hier! :) )

#3 Tommy The Cat

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 299 Beiträge

Geschrieben 11. April 2015, 11:46

Sehr schade, wenn auch vor dem von dir erläuterten Hintergrund verständlich. :(

Kann mir jemand eine Alternative nennen, wo ich mit ähnlichen Funktionen künftig mein FTB führen kann? Insbesondere das Filmtext-Register mit der Möglichkeit der Verlinkung finde ich praktisch.

#4 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 11. April 2015, 11:51

Ein Filmblog kannst du doch auf diversen Blogging-Plattformen führen, z.B. Wordpress. Das Register selbst bleibt ja, da kannst du dich auch in Zukunft noch einloggen mit deinem Filmforen-Login.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#5 sicomastik

    Schlundforscher

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 892 Beiträge
  • Ort:hinterm Ofen links

Geschrieben 11. April 2015, 14:15

Schade, ich hatte gehofft, selbst wenn das Forum geschlossen ist, hier dann und wann noch einen Text zu meinen Ford- und Hawks-Threads einstellen zu können.

Ich wünsche Dir alles Gute, bekay. Wie ist es mit dem eigenen Account. Wird man da noch auf die PNs zugreifen können? Da stehen nämlich eine Menge Informationen und liebe Texte von mir lieben Mitgliedern.

#6 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 11. April 2015, 14:24

Mh, jetzt muss ich schon wieder über Technisches nachdenken. Ach, das mag ich nicht! :D

Vielleicht können sich Senior-Member noch einloggen, um sich ihre privaten Nachrichten anzuschauen. Schreiben sollte nicht gehen, weil dann die Schließung ja kaum Sinn hat. Natürlich kann ich die Sperre aufheben, wenn ich benachrichtigt werde. Z.B. über Facebook... :funx:

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#7 sicomastik

    Schlundforscher

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 892 Beiträge
  • Ort:hinterm Ofen links

Geschrieben 11. April 2015, 15:48

Aber wenn ich das jetzt richtig verstehe, geht es nicht um finanzielle Aspekte, sondern darum, dass Du nicht mehr genug Zeit hast, Dich um die administrativen Dinge im Forum zu kümmern. Hat sich das Forum in der Vergangenheit, also so die letzten ein bis zwei Jahre, nicht weitgehend selbst reguliert? Oder geht es um eigene Ansprüche an Dich und wie Du meinst, dass das Forum geführt werden sollte?

Ich überlege nämlich gerade, ob ich sonst das Forum, oder zumindest die Leitung, übernehme. Dafür würde ich mich aber gerne mal mit Dir unterhalten. Sofern eine Weiterführung des Forums unter anderer Leitung überhaupt in Deinem Interesse liegt.

#8 Ubaldo Terzani

    Reader discretion is advised, lan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.391 Beiträge

Geschrieben 11. April 2015, 17:01

lieber bekay,

ich danke dir dafür dass du das forum jahrelang so toll geleitet hast, hier viel zeit und arbeit investiert und die kosten getragen hast....und dich dabei manchmal mit ubaldos eskapaden rumschlagen musstest :D ...und dabei nicht die nerven verloren hast. jedenfalls hast du uns allen hier ein behagliches virtuelles zuhause geschaffen.

aber ja: in letzter zeit hast du dich hier rar gemacht. und das forum ist auch nicht mehr auf dem neuesten technischen stand (letzteres stört mich aber weniger). ich kann also verstehen dass du nicht weitermachen willst/kannst. in deinem leben passieren gerade bestimmt viele dinge, die deine zeit beanspruchen. das respektiere ich natürlich.

ich wäre übrigens auch dafür dass sico das forum übernimmt. gerade bei ihm wäre es in guten händen und er würde keinen unsinn damit machen. oder geht es bei der forenschließung einfach um die schließung an sich - darum, einen bruch zu machen, einen abschnitt in deinem leben zu beenden, bekay?

jedenfalls würde ich mich freuen, wenn du das forum samt verantwortung einfach abgeben würdest, anstatt es zu schließen :) wenn ich richtig verstanden habe, möchtest du die filmtexte hier eh online lassen zum nachlesen (was ich anständig von dir finde), was ja auch bedeutet dass du weiterhin bereit bist, den webspace zu finanzieren.

wie auch immer du dich entscheidest: danke nochmal für alles. filmforen ist/war ne coole sache.

#9 Noruberuto

    Die mise en scène war wirklich schön!

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 184 Beiträge

Geschrieben 12. April 2015, 09:54

Sehr schade, aber auch durchaus verständlich. Vieles von dem, was du schreibst, kann ich voll und ganz nachvollziehen.

Danke auch von meiner Seite. Ich war zwar nur ein paar Jahre Mitglied dieses Forums und habe mich zuletzt fast vollständig ausgeklinkt, habe aber immer sehr interessante Meinungen und Ideen, was Film ist bzw. sein kann, mitbekommen. Das Hauptproblem der FF war wohl, dass hier immer weniger los war und es irgendwann zu einer Spielwiese für die immer gleichen handvoll Leute (inklusive Multinicks) "verkommen" ist (was ja prinzipiell auch nicht schlecht ist).

Aber was wird jetzt aus der Magical History Tour? Gerade jetzt hätte ich wieder einige Beiträge in der Schublade.

Auf jeden Fall alles Gute für die Zukunft!

#10 Antoine Doinel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 321 Beiträge

Geschrieben 12. April 2015, 13:18

A Hollywood Ending?

Zuerst Kino.de, dann Filmforen.de, das ist tragisch..

Aber vielleicht kommt es durch Sicomastic doch noch zu einem Hollywood Ending.

#11 Ubaldo Terzani

    Reader discretion is advised, lan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.391 Beiträge

Geschrieben 12. April 2015, 15:26

Beitrag anzeigenAntoine Doinel sagte am 12. April 2015, 13:18:

Zuerst Kino.de, dann Filmforen.de, das ist tragisch..


und filmfred.de, wo ich mal aktiv war, hat auch dicht gemacht. dieses foren-sterben ist wirklich tragisch. demnächst bleiben wohl wirklich nur noch moviegod (betreiber/admin völlig daneben, der mann) und scheiss cinefacts übrig. :(

#12 Short Cut

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 797 Beiträge
  • Ort:Hannover

Geschrieben 12. April 2015, 20:07

Ja saget mal !
:tv_horror: :dissed: :eek:
Da bin ich mal nen paar Tage unterwegs, check auch über mein Handy die Seite nicht und dann lese ich sowas !

Natürlich kann ich dich bekay, wie so viele andere hier vollstens verstehen. Die Community ist ja besonders seid Anfang diesen Jahres zusehends weniger geworden und in den letzten Wochen / Monaten war hier zeitweise totale Ebbe angesagt. Sprich, die Forums-Aktivitäten sind zur Zeit an einem wirklich drastischen Siechpunkt angekommen. Das sieht man ja allein schon am Kurz-Kommentar Thread, der mittlerweile nur noch eine Seite umfasst. So wirklich Sinn macht die Community momentan nicht mehr.

Hut ab vor deinem Engegement für diese, ja legendäre Seite. Mit Filmforen.de wurde wirklich und wahrhaftig Internet-Geschichte geschrieben. Nicht nur das es eine der ältesten, zur Zeit noch aktiven Filmcommunities ist, es ist auch eine der wohl anspruchsvollsten. Alleine was hier an Wissen verbreitet, gehortet und ausgetauscht wurde kommt einer Riesen Filmbibliothek gleich. Ich würde sogar sagen es ist noch besser. Hinzu kommt natürlich das riesige Filmtextregister, das Herz der Seite. Neulich hat mir ein Freund mit dem ich auch die Bergman Reihe bestreite, erzählt, dass seine Nichte, die sich sehr für Film interessiert, natürlich Filmforen kennt und auch regelmäßig meine Texte liest. Da bin ich erstmal vornüber gefallen. Das ist dann auch der Punkt : Denn so tot diese Seite im Grunde bis auf 2-4 aktive Threads und ein paar FTBs, Funxton vornean, auch ist, tummeln sich tagsüber und Nachts an die 100 (oft sogar mehr) Leser-Gäste auf dieser Seite, die natürlich auch kräftig verfolgen wenn es etwas neues in den FTBs gibt.

Als ich mich damals vor 5 Jahren hier anmeldete, war ich zuvor länger Mitleser auf der Seite und mich juckte es in den Fingern einen eigenen Filmblog zu starten. Ich entschied mich aber für Filmforen.de, wegen der Community, wegen der Möglichkeit zur Diskussion und vor allem weil dies eine Plattform ist auf der man gefunden und auch gelesen wird. Ich bin mir nicht sicher falls ich es Funxton gleichtue und auf zb. shortcuts.blogspot.com schreibe, mein Geschreibsel dort überhaupt gefunden und auch gelesen wird, zumal ich kein Vielschreiber bin und nur regelmäßig meine Monatsliste stelle sowie alle paar Monate einige ausführliche Einträge mache.
Falls es dann soweit ist, werde ich meine Einträge dann auch im Filmtextregister verlinken.
Filmforen hat sich jedenfalls über die Jahre so dermaßen in meinen Alltag gefräßt, dass ich auch wenn ich kein Vielschreiber bin, täglich diese Seite lese. Morgens beim Kaffee per Handy, während der Pausen auf der Arbeit und Abends am Laptop. Tagtäglich und ich habe nen Vollzeitjob mit Einzelhandelsarbeitszeiten.

Kann mir momentan nicht vorstellen, wie das wäre hier nix neues mehr zu lesen. Gewöhnungssache hin und her.

Bin grad echt erschüttert.

Auf jeden Fall SOLLTEN wir bis zum 31.Mai noch MINDESTENS 2 Cineclub-Screenings hinkriegen ! Da wär ich doch sehr dafür ! :funx:
Jeder Film schreibt Geschichte. Um Filmgeschichte zu verstehen muss man Film immer im geschichtlichen und natürlich im Genrespezifischen Kontext sehen. So ist das und nicht anders.

#13 Ubaldo Terzani

    Reader discretion is advised, lan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.391 Beiträge

Geschrieben 12. April 2015, 20:55

hm, wusste ich gar nicht dass so viele leute von "außerhalb" die filmforen kennen und hier mitlesen. anderenfalls hätte ich etwas umgänglichere statusaktualisierungen gepostet und eventuell ab und zu auch mal was über einen film geschrieben.

#14 Short Cut

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 797 Beiträge
  • Ort:Hannover

Geschrieben 12. April 2015, 21:08

Doch, doch. Die Seite ist schon ziemlich bekannt und vor allem schon lange dabei. Was deine Aktualisierungen angeht so gehört das doch zum guten Ton hier :) ;)
Jeder Film schreibt Geschichte. Um Filmgeschichte zu verstehen muss man Film immer im geschichtlichen und natürlich im Genrespezifischen Kontext sehen. So ist das und nicht anders.

#15 sicomastik

    Schlundforscher

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 892 Beiträge
  • Ort:hinterm Ofen links

Geschrieben 12. April 2015, 21:37

In meinem Freundeskreis sprechen alle von der "bedeutenden Filmforen-Seite im Internet".

#16 Short Cut

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 797 Beiträge
  • Ort:Hannover

Geschrieben 12. April 2015, 22:14

Ich hab die Zeit ja nur noch am Rande mitbekommen aber der Satz "Auf Filmforen.de treffen sich Filmfans, Filmjournalisten und Filmwissenschaftler auf Augenhöhe."
traf wohl den Nagel auf den Kopf. Das war einzigartig und wirklich was besonderes. Wenn nicht sogar geschichtsträchtig.
Die Schließung dieses Forums ist es ebenso. :cry:
Jeder Film schreibt Geschichte. Um Filmgeschichte zu verstehen muss man Film immer im geschichtlichen und natürlich im Genrespezifischen Kontext sehen. So ist das und nicht anders.

#17 Johannes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 218 Beiträge

Geschrieben 13. April 2015, 15:06

Schade, dass das Forum geschlossen wird. Ich war hier schon lange nicht mehr, da ich vor einigen Jahren ein eigenes Filmforum eröffnet habe. Dort gibt es momentan eine kleine Stamm-Userschaft, die sich sehr über Zulauf freuen würde. Wenn ihr mögt,. schaut vorbei auf Farthaus.org. Es ist sehr locker moderiert, was nicht nach jedermans Geschmack ist. Das Layout ist momentan ziemlich blöd, weil kürzlich die Foren-Software aktualisiert wurde, aber das wird sich noch ändern. Mitgestaltung durch die User ist erwünscht.

Ich will die Situation nicht zu meinen Zwecken ausnutzen. Wäre schon, wenn die Filmforen erhalten blieben. Aber wenn nicht, seid ihr im Farthaus herzlich wilkommen.

#18 Wann

  • Mitglied
  • PIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 13. April 2015, 16:21

Ich gehöre ja eher zu den stillen Mitlesern, finde es aber trotzdem bedauerlich. Sofern es weitere Empfehlungen gibt, wo man sonst noch den ein oder anderen User mit seinen Filmvorschlägen/-kritiken antrifft, vermutlich wäre nicht nur ich interessiert.

#19 wowie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge

Geschrieben 13. April 2015, 17:17

VIELEN DANKE BEKAY FÜR DEN SEHR GUTEN JOB!!!
FÜR DAS GANZE BLUT, DIE TRÄNEN, DEN SCHWEIß .... und sonstige ... :D
VIEL SPAß & ERFOLG AUF DEN WEITEREN WEGEN!!!

Auch wenn ich nur kurz dabei war, werd ich euch bestimmt nicht vergessen.
Funxtons, hoolios & Sico's phenomenales Wissen, Soilworkers Serienleidenschaft, Ubaldos radikale Kommentare, bastro der alte Ronin, Phibes & Nemos Soundgespürr ... und und und ... .... und ja, wo is The Critic?
Wenn das jetzt alles weg ist, hab ich echt ein loch in meinem kopf.

...

SICO GO FOR IT!!! !!!

...
Also ich bin auch nich bei facebook, aus vielen gründen (Bin alldgs bei twitter).
Is halt mehr ne art newsfeed, der sich dann mit allen blogs incl comments etc vernetzt.
Man könnte also alle blogs der community als auch das register und den rest von FF vernetzen.

Ich mach jetz noch mal nen sammelthread auf für alle filmblogs, foren, mags, archives etc.
Wär klasse wenn wir dort alle urls von communityblogs, facebook gruppe als auch nicht dazugehörige seiten wie sie schon genannt wurden, hinzufügen könnten.
http://www.filmforen...096#entry479096
http://www.avaaz.org/ --- "the world in action" --- https://www.campact.de/ --- "Demokratie in Aktion"

#20 Ubaldo Terzani

    Reader discretion is advised, lan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.391 Beiträge

Geschrieben 13. April 2015, 18:34

Beitrag anzeigenJohannes sagte am 13. April 2015, 15:06:

Schade, dass das Forum geschlossen wird. Ich war hier schon lange nicht mehr, da ich vor einigen Jahren ein eigenes Filmforum eröffnet habe. Dort gibt es momentan eine kleine Stamm-Userschaft, die sich sehr über Zulauf freuen würde. Wenn ihr mögt,. schaut vorbei auf Farthaus.org. Es ist sehr locker moderiert, was nicht nach jedermans Geschmack ist. Das Layout ist momentan ziemlich blöd, weil kürzlich die Foren-Software aktualisiert wurde, aber das wird sich noch ändern. Mitgestaltung durch die User ist erwünscht.

Ich will die Situation nicht zu meinen Zwecken ausnutzen. Wäre schon, wenn die Filmforen erhalten blieben. Aber wenn nicht, seid ihr im Farthaus herzlich wilkommen.

gibt's da auch nen off topic-bereich a la tagesthread, den kein außenstehender einsehen kann und der so unzensiert ist wie hier?


Beitrag anzeigenwowie sagte am 13. April 2015, 17:17:

Also ich bin auch nich bei facebook, aus vielen gründen (Bin alldgs bei twitter).
Is halt mehr ne art newsfeed, der sich dann mit allen blogs incl comments etc vernetzt.
Man könnte also alle blogs der community als auch das register und den rest von FF vernetzen.

Ich mach jetz noch mal nen sammelthread auf für alle filmblogs, foren, mags, archives etc.
Wär klasse wenn wir dort alle urls von communityblogs, facebook gruppe als auch nicht dazugehörige seiten wie sie schon genannt wurden, hinzufügen könnten.
http://www.filmforen...096#entry479096

die texte hier im filmforum sollen ja eh lesbar bleiben. welche vorteile bringt denn so eine vernetzung? (ich kann mir nichts darunter vorstellen, weil ich nicht bei twitter bin).

#21 Johannes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 218 Beiträge

Geschrieben 13. April 2015, 18:46

Beitrag anzeigenUbaldo Terzani sagte am 13. April 2015, 18:34:

gibt's da auch nen off topic-bereich a la tagesthread, den kein außenstehender einsehen kann und der so unzensiert ist wie hier?
Lässt sich einrichten. Grundsätzlich wird nichts zensiert, außer es ist strafgesetzwidrig.

#22 wowie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge

Geschrieben 14. April 2015, 12:19

@ubaldo
Die vernetzung und bündelung der seiten hält den gebrauch bestimmter teile aufrecht, also das bestimmte einträge überhaupt und leichter abgefragt werden können,
und du hast mehr möglichkeiten infos zu finden und zu teilen.

Das netz macht das ja egtl ganz alleine. Aber eine linksammlung + "legende" und die pflege und erweiterung dessen wäre schon nett.
Dann diese linkliste providen und alle wissen wo, was und wohlmöglich wie geht.
Am ende hat man dann eine art webring. was oberflächlich heute für jedes thema über google und die 3-5 haupt-socialNetworks abläuft.
Hier bist du halt stark traffic abhängig, also je mehr clicks, desto mehr bist du gefragt, beliebtheitsakkumulation, und durch die explore & share skills der user (incl reporter), welche außerhalb dieses mainstreams content bewerten und nachfrage erzeugen.

Die gruppen sollten sich nicht abschotten, sondern eben über ihre gruppen hinaus agieren. Tun sie ja auch. Auf Twitter und facebook tut man das ja massiv. Du bist da um dich mit allen info-streams zu verbinden (bsp FB filmforen group, filmblogs, filmmagazine, alte fb einträge) und deren infos zu sachen ausserhalb oder auch innerhalb des knotens, also fb oder twitter, zu bekommen und denen dann im netz oder auch auf der strasse nachzugehen.
Das hängt dann natürlich von den usern ab inwiefern die örtlichkeit und das vorgehen geändert bzw erweitert wird.
Also die vernetzung kann und sollte gefördert werden. Das hilft sowohl dem fortschritt als auch der konservierung.

btw nice article
http://insufficients...ed-to-webrings/
http://www.avaaz.org/ --- "the world in action" --- https://www.campact.de/ --- "Demokratie in Aktion"

#23 D.C.L.

  • Senior-Member
  • PIPPIP
  • 64 Beiträge

Geschrieben 14. April 2015, 15:14

Als jemand, der sich aus Zeitgründen nicht wie früher an längeren Diskussionen beteiligen könnte, aber sehr gerne mitlas und froh war, für die mediokren Kopfgeburten dank des Filmtagebuchs keinen eigenen Blog kreieren zu müssen, auch von mir ein sehr schade, aber vor allem ein großes Dankeschön an bekay, dass er sich all die Jahre kümmerte und gestrandeten Überlebenden der kino.de-Explosion ein Zuhause gab.

D.C.L.
"Die grosse Menge wird mich nie begreifen, die Pfeifen."
Robert Gernhardt (1937 - 2006)

#24 Smergo

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 904 Beiträge

Geschrieben 19. April 2015, 07:52

:( Obwohl ich nie zu den aktivsten Schreibern gehörte, war das Filmforum doch seit gut zehn Jahren soetwas wie mein Stammlokal, das zu den fixen Haltepunkten im Spaziergang duch das Internet gehörte. Fast immer, wenn ich ein Mitteilungsbedürfnis hatte (zumindest zu filmrelevanten Themen), war Filmforen der Ort, an den ich mich wendete. Mein Interesse an Film (und damit auch, in gewissem Sinn, mein Blick auf das Leben) wurde nachhaltig durch die Community hier geformt. Schön war, dass ich ich im letzten Jahr ein paar Mitgliedern persönlich "Hallo" sagen durfte.
Jedenfalls vielen Dank an bekay und die Moderatoren für die investierte Arbeit.

#25 Dexter Morgan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIP
  • 388 Beiträge

Geschrieben 19. April 2015, 09:40

Zunächst vielen Dank, Bekay!
Für Deine Energie, Leidenschaft und Zeit, die Du in dieses Forum investiert hast.
Wirklich top!

Ich bin seit geraumer Zeit nicht mehr sonderlich in Erscheinung getreten hier aus den verschiedensten Gründen. Nichtsdestotrotz habe ich immer fleißig mit gelesen und werde dieses Forum, vor allem seine User vermissen, nicht nur meine alten Kino.de Weggefährten sondern auch die hier lieb gewonnenen neuen Bekanntschaften.

So betrübt mich diese Meldung macht, so sehr hoffe ich, dass es einen virtuellen Ort geben wird, an dem wir gemeinsam weiter machen können.
Wie sieht es eigentlich mit der Übernahme durch Sico aus? Any News??


#26 Ubaldo Terzani

    Reader discretion is advised, lan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.391 Beiträge

Geschrieben 19. April 2015, 11:45

Beitrag anzeigenDexter Morgan sagte am 19. April 2015, 09:40:

So betrübt mich diese Meldung macht, so sehr hoffe ich, dass es einen virtuellen Ort geben wird, an dem wir gemeinsam weiter machen können.


Schon die Facebook-Gruppe "Kontaktgruppe der ehemaligen Filmforen-Mitglieder" (oder so ähnlch) gesehen? Da kannst Du mit vielen Usern in Kontakt bleiben.

Bastro, bekay, Noruberuto und meine Wenigkeit sind zudem bei letterboxd.com. Im Filmforum von farthaus.org sind auch einige Ehemalige (Antoine, Keitel, ich).

#27 Bob

    social assassin

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.236 Beiträge

Geschrieben 19. April 2015, 20:06

Dann möchte ich mich auch noch Mal kurz vor Schluss zu Wort melden und mich für die Zeit im Forum bei bekay und den Mitgliedern bedanken. Ich hatte immer mal wieder mit dem Gedanken gespielt, hier wieder Fuß zu fassen, so wie gerade eben und diese Bekanntmachung lesen musste. Dann also...tschüss! :cheers:

#28 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 13. Mai 2015, 22:36

Wenn ich in 'emme's Inhalte' auf 'Seiten' drücke, kommt ein Datenbankfehler. :doc:

Man Lebe Wohl. Insbesondere der Kramo.
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#29 Howie Munson

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.045 Beiträge

Geschrieben 14. Mai 2015, 17:38

Danke an bekay für all die Mühe über die Jahre. Much appreciated!

#30 El_Ektromo

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 966 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2015, 20:45

Beitrag anzeigenemme sagte am 13. Mai 2015, 22:36:

Wenn ich in 'emme's Inhalte' auf 'Seiten' drücke, kommt ein Datenbankfehler. :doc:

Man Lebe Wohl. Insbesondere der Kramo.
Zumindest nie wieder Wegzoll! :(
Bist du denn auch mit dem deejay nicht mehr in Kontakt? Immerhin habt ihr mich bei ersterem immer gemeinsam ausgenommen! Denn Lebe Wohl klingt echt traurig. :(





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0