Zum Inhalt wechseln


Neu von Kritzerland


117 Antworten in diesem Thema

#31 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 24. April 2010, 23:12

Eingefügtes Bild

Uploaded with ImageShack.us

#32 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2010, 20:17

Eingefügtes Bild

#33 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 18. Mai 2010, 22:07

Eingefügtes Bild

#34 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2010, 17:25

Eingefügtes Bild

#35 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 21. Juni 2010, 17:55

Eingefügtes Bild

Drei Scores von Stu Phillips für Drive-In-Futter aus den 60er und 70er Jahren. Die Musik zu dem Psychothriller The Name of the Game Is...Kill enthält auch mit Shadows einen Song der Electric Prunes.

#36 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 05. Juli 2010, 21:39

Eingefügtes Bild

2 x Ken Thorne für Richard Lester: 18 Stunden bis zur Ewigkeit + Highlights aus The Bed Sitting Room.

#37 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 21. Juli 2010, 17:11

Eingefügtes Bild

Marvin Hamlisch Musik zu Arthur Hillers Jason, die Flasche aus dem Jahr 1983.

#38 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 10. August 2010, 19:16

Eingefügtes Bild

CD-Premiere des Capitol-Albums mit Mischa Spolianskys Musik zu Otto Premingers Die heilige Johanna. Für das Cover zeichnete Saul Bass verantwortlich.

#39 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 23. August 2010, 20:45

Eingefügtes Bild

Doppelalbum mit Hugo Friedhofers Musik zur einzigen Regiearbeit von Marlon Brando. Enthält sowohl den Schnitt der alten Liberty-LP als auch den vollständigen Filmscore.

#40 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 15. September 2010, 16:57

Eingefügtes Bild

Eine CD mit Wiederveröffentlichungen der LP-Programme von The Unforgiven (Dimitri Tiomkin) und The Way West (Bronislau Kaper).

#41 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 29. September 2010, 20:37

Eingefügtes Bild

Die Musik zu einer anscheinend vollkommen vergessenen Mondu-Doku von 1967.

#42 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 11. Oktober 2010, 15:32

Eingefügtes Bild

Re-Issue der alten Ryko-CD ohne Bonusmaterial, dafür remastered.

#43 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 22. Oktober 2010, 18:50

Eingefügtes Bild

Enthält auch Richard Rodney Bennetts Equus. Bei beiden Veröffentlichungen wurden die Dialoge der vorherigen Veröffentlichungen entweder entfernt oder nach dem reinen Musikprogramm ans Ende der CD gestellt. Bonustracks gibt es keine.

#44 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 01. November 2010, 23:04

Eingefügtes Bild

CD-Premiere der Musik zu dem Thriller von Arthur Penn. Komponist Richard Einhorn ist inzwischen recht erfolgreich als Komponist konzertanter Werke, aber am Anfang seiner Karriere schrieb auch die Scores zu Filme wie Shock Waves, Don't Go in the House und The Prowler.

#45 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 15. November 2010, 22:50

Eingefügtes Bild

Doppelalbum mit dem LP-Schnitt und erstmals der vollständigen Musik aus dem Film.

#46 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 21. Dezember 2010, 18:56

Eingefügtes Bild

Mit drei Bonustracks und einem verbesserten Klangbild.

Eingefügtes Bild

Der Inhalt ist identisch mit dem der europäischen LP, die gegenüber der US-Version zwei zusätzliche Tracks hatte. Komponist Dusan Radic (The Long Ships) ist übrigens im April verstorben.

#47 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 10. Januar 2011, 22:02

Eingefügtes Bild

#48 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 08. Februar 2011, 21:09

Eingefügtes Bild

Inklusive Bernsteins Musik für Fear Strikes Out.

#49 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 23. Februar 2011, 18:35

Eingefügtes Bild

#50 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 01. März 2011, 21:46

Eingefügtes Bild

Der rejected score. Im fertigen Film ist Musik von Dave Brubeck zu hören.

#51 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 14. März 2011, 16:02

Eingefügtes Bild

#52 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 28. März 2011, 19:14

Eingefügtes Bild

Mit zwei Bonustracks.

#53 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 11. April 2011, 20:29

Eingefügtes Bild

Mit besserer Klangqualität und nahezu komplett.

#54 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 11. Mai 2011, 20:41

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild

#55 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 21. Mai 2011, 12:29

Eingefügtes Bild

#56 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 11. Juni 2011, 13:06

Eingefügtes Bild

#57 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 21. Juni 2011, 21:10

Eingefügtes Bild

Zwei Capitol-Alben auf einer CD: George Antheils The Pride and the Passion und Elmer Bernsteins Kings Go Forth.

#58 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 05. Juli 2011, 13:50

Eingefügtes Bild

#59 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 24. Juli 2011, 17:33

Eingefügtes Bild

Ein Album mit den leicht verlängerten LP-Schnitt von Dave Grusin erster Arbeit für das Kino, Scheidung auf amerikanisch (1967), sowie Cy Colemans The Art of Love. Bei dem letztgenannten Titel handelt es sich um eine für die LP vorgenommene Neueinspielung im Stil der alten Mancini-Alben und damit nur bedingt etwas mit der Musik zu tun, so wie sie im Film zu hören ist.

#60 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.300 Beiträge

Geschrieben 01. August 2011, 22:26

Eingefügtes Bild

Hugo Friedhofers Musik zu dem Swashbuckler Abenteuer auf Sizilien mit Arturo de Cordova und Lucille Bremer. Remastered von Azetaten aus dem Archiv des Komponisten.





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0