Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Kommentare - Filmforen.de

Zum Inhalt wechseln


Kommentare


1084 Antworten in diesem Thema

#1 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 14. Juli 2003, 07:52

http://www.filmforen.de/index.php?act=ST&f=82&t=514
:angst:

http://www.filmforen.de/index.php?act=ST&f=82&t=1497

:angst: :angst:

#2 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2003, 08:00

Zitat

Zu Videodrome:

Noch etwas ist mir aufgefallen: Die visuelle Gestaltung des Filmes deckt sich beinahe 100%ig mit meiner Vorstellung eines auf einer Dick'schen Quelle basierenden Filmes. Sowohl die Räume als auch die Charaktere wirken so spröde, kalt und unbarmherzig, dass ich mich in einer beliebigen Geschichte von Philip K. Dick wähne. Außerdem ist das Drehbuch deutlich von Dick beeinflusst, Cronenbergs Fokussierung auf die Wahrnehmung der Realität und den manipulativen Einfluss visueller Medien lässt darauf schließen.

Das ist eine interessante These. Die werde ich mal verfolgen (darf demnächst was über Videodrome schreiben).

maX

#3 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 14. Juli 2003, 08:05

Wirst Du uns bald mit einer Filmkritik zu Videodrome beglücken?

#4 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 14. Juli 2003, 08:31

Ich glaube, das wird nicht nur eine Filmkritik, wenn ich jetzt mal 1 + 1 zusammenzähle .... :D :D

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#5 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2003, 11:21

Oskar sagte am 14.07.2003, 09:05:

Wirst Du uns bald mit einer Filmkritik zu Videodrome beglücken?
Ich sitze gerade an einem Aufsatz über das gegenseitige Lektüreverhältnis von David Cronenberg und Jean Baudrillard (was sonst? :D). Da werde ich "Videodrome" mit "Videowelt und fraktales Subjekt" und "eXistenZ" mit "Die Illusion und die Virtualität" kurzschließen. Dauert aber noch ein bissel ...

maX

#6 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 14. Juli 2003, 16:39

Max.Renn sagte am 14.07.2003, 12:21:

Oskar sagte am 14.07.2003, 09:05:

Wirst Du uns bald mit einer Filmkritik zu Videodrome beglücken?
Ich sitze gerade an einem Aufsatz über das gegenseitige Lektüreverhältnis von David Cronenberg und Jean Baudrillard (was sonst? :D). Da werde ich "Videodrome" mit "Videowelt und fraktales Subjekt" und "eXistenZ" mit "Die Illusion und die Virtualität" kurzschließen. Dauert aber noch ein bissel ...

maX
So sehr mir das jetzt widerstrebt, aber da empfehle ich VOLL FRONTAL von Soderbergh, gerade in den Kinos, der Baudrillard ebenfalls ordentlichst verwurstet.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#7 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2003, 16:41

Immo sagte am 14.07.2003, 17:39:

So sehr mir das jetzt widerstrebt, aber da empfehle ich VOLL FRONTAL von Soderbergh, gerade in den Kinos, der Baudrillard ebenfalls ordentlichst verwurstet.
Das wäre dann zwar der selbe Krieg, aber eine andere Schlacht. :)

maX

#8 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 14. Juli 2003, 17:37

Gibt es im Internet empfehlenswerte Dissertationen, die sich mit Videodrome befassen? Oder sollte ich doch lieber zu einem (bitte möglichst erschwinglichen) Buch greifen?

Ich würde mich so gerne durch diesen Grützberg durchfressen! :(

#9 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 14. Juli 2003, 17:46

Hier gibt's die Textprobe einer Seminararbeit bei hausarbeiten.de Leider aber hat sich der Autor dieser Zeilen assozialerweise dafür entschieden, das Wissen hinter monetären Forderungen wegzuschließen. Diese Tendenz unter Studierenden kotzt mich, ehrlich gesagt, reichlich an. Lieber einmal im Jahr ein paar lausige Euro für eine Schachtel Kippen verdient, als sein Wissen zu teilen - wer seine Texte bei hausarbeiten.de aus reiner Kohlegeilheit wegsperrt, der sollte eigentlich ja mit Nichtbeachtung gestraft werden! :motz:

Mir hat vor einiger Zeit mal das Cronebergbuch von Thomas Dreibrodt ganz gut gefallen, allerdings war ich damals noch einigermaßen unbelesen und entsprechend unbedarft und laut den Aussagen einiger Fertigstudierter mit Cronenbergaffinität soll das Buch eigentlich recht grausam sein. Die Analyse zu Videodrome habe ich aber zumindest als recht interessante in Erinnerung. Allerdings scheint der Titel derzeit nur antiquarisch oder in Bibliotheken verfügbar zu sein.

Angeblich recht lesenswert soll Manfred Riepes Bildgeschwüre sein. Eine Rezension dazu findest Du bei uns im Board.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#10 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 14. Juli 2003, 17:47

Ach so, ollen Max hat auf seiner Website ja nun auch ein paar materialien zu Cronenberg:

http://www.stefan-ho...rg/seminar.html :)

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#11 Deep Red

    Sozialismus oder Barbarei

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.138 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2003, 19:06

http://www.humanist.de/kultur/literatur/fi...ilm/robnik.html
"Was für Idioten, was für eine Dreckskaste. Ein solcher Korpsgeist wie in der deutschen Presse findet sich allenfalls noch bei alten Wehrmachtsoffizieren."
(Klaus Theweleit)


"I was always killing myself, but it was always the bystander who died."
(Dennis Nilsen)

#12 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 14. Juli 2003, 19:18

Vielen Dank für die Links und Buchhinweise, Deep Red und Immo. Ich suche allerdings spezifischere Texte, da ich erst zwei Cronenberg-Filme gesehen habe: Videodrome und eXistenZ.

Da mich letzterer nicht interessiert, bleibt nur Videodrome übrig. Und zu diesem suche ich berauschende Analysen und Ausführungen.

:blink:

#13 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2003, 19:23

Folgende:

http://www-personal.si.umich.edu/~jsweint/...videodrome.html

http://www-users.rwth-aachen.de/markus.wie...df/paper_31.pdf

maX

#14 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 14. Juli 2003, 20:22

Deep Red sagte am 14.07.2003, 20:06:

Oh, fein - der Robnik! Den mag ich gerne! :) :cheers:

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#15 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2003, 20:56

Dsa Buch hab ich sogar ... Das ist (trotz der ganzen Wiener ;)) gar nicht so übel.

maX

#16 Deep Red

    Sozialismus oder Barbarei

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.138 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2003, 21:14

Max.Renn sagte am 14.07.2003, 21:56:

Dsa Buch hab ich sogar ... Das ist (trotz der ganzen Wiener ;)) gar nicht so übel.

maX
Das Buch steht bei mir auch im Regal (die oben genannte Seite habe ja auch ich erstellt ;)). Halte ich ebenfalls für sehr lesenswert.
"Was für Idioten, was für eine Dreckskaste. Ein solcher Korpsgeist wie in der deutschen Presse findet sich allenfalls noch bei alten Wehrmachtsoffizieren."
(Klaus Theweleit)


"I was always killing myself, but it was always the bystander who died."
(Dennis Nilsen)

#17 Kasimir

    Räudige Ratte

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.102 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2003, 21:35

Max.Renn sagte am 14.07.2003, 21:56:

Dsa Buch hab ich sogar ... Das ist (trotz der ganzen Wiener ;)) gar nicht so übel.

maX
Was hast du denn gegen die? Die Angeführten sind doch recht interessant (wie eh die meisten, Grissemann und Rebhandl etwa fehlen).

Und der Ries ist auch dabei!

#18 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2003, 21:41

Nur ganz allgemeine Ressentiments gegen die Clique. ;)

maX

#19 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 14. Juli 2003, 21:43

Deep Red sagte am 14.07.2003, 22:14:

(die oben genannte Seite habe ja auch ich erstellt ;))
:eek: Drehli??? :eek:

maX

#20 Deep Red

    Sozialismus oder Barbarei

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.138 Beiträge

Geschrieben 15. Juli 2003, 19:57

Max.Renn sagte am 14.07.2003, 22:43:

:eek: Drehli??? :eek:
Ich, Drehli Robnik? :doof:

:D :D :D Nee, mein richtiger, nicht ganz so spektakulärer Name steht ganz unten auf der Seite. Das sind nur die Literaturtips, die ich für den Humanisten mache:

Der Humanist
"Was für Idioten, was für eine Dreckskaste. Ein solcher Korpsgeist wie in der deutschen Presse findet sich allenfalls noch bei alten Wehrmachtsoffizieren."
(Klaus Theweleit)


"I was always killing myself, but it was always the bystander who died."
(Dennis Nilsen)

#21 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 16. Juli 2003, 07:17

Ich verbitte mir in meinem Kommentar-Thread Links zu hasserfüllten atheistischen Seiten! :motz:



;)

#22 Deep Red

    Sozialismus oder Barbarei

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.138 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2003, 14:36

Oskar sagte am 16.07.2003, 08:17:

Ich verbitte mir in meinem Kommentar-Thread Links zu hasserfüllten atheistischen Seiten!
Na na na. Der Humanist hat einen Allround-Anspruch. Für die Haßkappe habe ich Gegen den Strom. ;)
"Was für Idioten, was für eine Dreckskaste. Ein solcher Korpsgeist wie in der deutschen Presse findet sich allenfalls noch bei alten Wehrmachtsoffizieren."
(Klaus Theweleit)


"I was always killing myself, but it was always the bystander who died."
(Dennis Nilsen)

#23 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 16. Juli 2003, 18:51

Zitat

Na na na. Der Humanist hat einen Allround-Anspruch. Für die Haßkappe habe ich Gegen den Strom. ;)


Der Atheismus in allen Ehren, aber so etwas ist einfach widerlich.

#24 Deep Red

    Sozialismus oder Barbarei

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.138 Beiträge

Geschrieben 16. Juli 2003, 20:11

Oskar sagte am 16.07.2003, 19:51:

Der Atheismus in allen Ehren, aber so etwas ist einfach widerlich.
Humor ist, wenn man trotzdem lacht :P ;)
"Was für Idioten, was für eine Dreckskaste. Ein solcher Korpsgeist wie in der deutschen Presse findet sich allenfalls noch bei alten Wehrmachtsoffizieren."
(Klaus Theweleit)


"I was always killing myself, but it was always the bystander who died."
(Dennis Nilsen)

#25 Frenzy

    Sleaze-Beauftragter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.006 Beiträge
  • Ort:Where the Wild Things are
  •  Votes

Geschrieben 15. August 2003, 11:01

Zitat

SHAOLIN SOCCER
Regie: Stephen Chow

Bis auf die Spielszenen langweilig und überflüssig. Deshalb zeige ich Bekannten und Freunden immer nur die Spielszenen, über die wir dann herzhaft lachen. :)

Wus? Ich kann über den Film einfach herzlich lachen. Stephen Chow in durchgeknaller Hochform! Bestimmt kein intellektuelles Kino für Cineasten, aber ein spaßbringender No-Brainer. :D

| RYM |


#26 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 15. August 2003, 11:08

Zitat

Wus? Ich kann über den Film einfach herzlich lachen. Stephen Chow in durchgeknaller Hochform! Bestimmt kein intellektuelles Kino für Cineasten, aber ein spaßbringender No-Brainer.

Schon komisch, dass Dir der Film in seiner Gänze so gut gefällt. Wie gesagt, die Spielszenen finde ich teilweise grandios (auch wenn die finale Partie so ihre inszenatorischen Längen hat), aber der Rest ist meiner Meinung nach uninteressant.

#27 StephenDedalus

    liebt solche Hautschmiere

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.012 Beiträge

Geschrieben 15. August 2003, 18:20

das mit dem dilletantismus habe ich mal überhört...


siehe hierzu

Zitat

"If Argento and Peter are one and the same then Tenebre is the director's confession laid bare: I am detective and victim, killer and creator, judge and executioner." - Ed Gonzalez
auch folgendes gespräch zwischen carpenter und argento:

http://www.darkdream...interview7.html

Zitat

We make this terrible movies, we move so many of these energies, of these forces: didn't you ever think - as I did - one day, to break unintentionally this sort of Pandora's vase where there is all your madness, and that all those horrible things, all those scaring thoughts invade you, and make you end like Poe or Van Gogh?


#28 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 15. August 2003, 18:33

Ich weiß, dass der "Dilletantismus" beabsichtig ist (ich hoffe, in Gänsefüßchen gesetzt ist der Ausdruck für dich annehmbarer). Bei Suspiria hat er mir halt überhaupt nicht gefallen, während ich ihn bei Tenebre geradezu charmant fand. Oder verstehe ich hier etwas falsch, Ippolit?

#29 StephenDedalus

    liebt solche Hautschmiere

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.012 Beiträge

Geschrieben 15. August 2003, 18:40

Oskar sagte am 15.08.2003, 18:33:

Oder verstehe ich hier etwas falsch, Ippolit?
das kann ich dir sagen, wenn du mir verrätst, was du konkret unter dilletantismus verstehst ;)

für mich zeichnet sich argento, ähnlich wie hitchcock, vor allem durch technische brillianz und charmante naivitäten aus.
mit ausnahme von inferno, der über jeden zweifel erhaben und damit einer der besten, wenn nicht sogar der beste horrorfilm ist.

Bearbeitet von Ippolit, 15. August 2003, 18:42.


#30 Frenzy

    Sleaze-Beauftragter

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.006 Beiträge
  • Ort:Where the Wild Things are
  •  Votes

Geschrieben 15. August 2003, 19:00

Oskar sagte am 15.08.2003, 12:08:

Schon komisch, dass Dir der Film in seiner Gänze so gut gefällt. Wie gesagt, die Spielszenen finde ich teilweise grandios (auch wenn die finale Partie so ihre inszenatorischen Längen hat), aber der Rest ist meiner Meinung nach uninteressant.
Ich finde auch das "drumherum" bei Shaolin Soccer (niemals diesen Filmtitel abkürzen :D) gut. Die verschiedenen Anspielungen auf andere Filme und der allgemeine Wahnsinn haben mir gut gefallen. Aber ich mag auch andere Filme von Stephen Chow und diverse andere HK Slapstick Ergüsse.

| RYM |






Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0