Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Die besten Filme des Jahres 2011 - Filmforen.de - Seite 2

Zum Inhalt wechseln


Die besten Filme des Jahres 2011

2011 Liste Jahresrückblick

31 Antworten in diesem Thema

#31 Gerngucker

  • Mitglied
  • PIP
  • 42 Beiträge

Geschrieben 19. Januar 2012, 22:37

Hi Travis,

zu deiner Liste kann ich leider kaum etwas anmerken, da ich nur wenig davon kenne.
Von deiner Top 20 sind es gerade mal zwei Filme: "Brownian Movement", den ich (wie bekannt) auch sehr mochte, vor allem wegen seines tollen Stilbewusstseins, Bildgestaltung und wegen Sandra Hüller (die man auch in "Über uns das All" gesehen haben sollte, deren Rolle dort jener in "Brownian Movement" vorangegangen sein könnte), sowie den "Dreileben"-Teil von Graf. Auch ich würde sagen, dass das noch der beste Film der ansonsten überschätzten Trilogie war. Ich war von Petzold sehr enttäuscht, hoffe da aber auf Linderung durch "Barbara".
"The Day he Arrives" hat mich zumindest vom Trailer derart fasziniert, dass ich den unbedingt hätte gesehen, wenn ich denn nach München gekommen wäre (was dieses Jahr eigentlich wieder sicher klappen sollte).
Von den Runners-Ups kenne ich zumindest einige wenige mehr (Turin Horse, Le Havre, Hanna, Cold Fish (nicht mein Fall gewesen), Schlafkrankheit) und hoffentlich bald auch "Faust" und "Once Upon a Time in Anatolia". Auf letzteren bin ich besonders gespannt, seitdem sich Ceylan zuletzt immer stärker als Tarkowski-Jünger zu erkennen gegeben hat. Da ich ihn gerade im Zusammenhang mit der Shortlist für den Auslandsoscar entdeckt und den Trailer gesehen habe, will ich auch sehr gern "Miss Bala" sehen**. Ansonsten forderst Du mich ganz schön mit mir unbekannten Titeln heraus. ;-) Wenn Du eine schöne kontemplative, gestaltungsbewusste Empfehlung für mich hast, dann immer her damit. Ich werde nur wie immer das Problem haben, dass deine Empfehlung für mich kaum erreichbar ist. Ich schiele z.B. immer noch auf den anderen "Melancholia".
"The King's Speech" fand ich ganz passabel, weder Zumutung noch Glanzlicht. Vor allem wegen seiner Darsteller und jener bewegenden Szene der Ansprache. Ansonsten blieb mir von ihm auch nicht viel hängen. "Biutiful" würde ich zwar nicht direkt als Ärgernis bezeichnen, aber zumindest als große Entttäuschung.

** Edith präzisiert: Im Zusammenhang mit der Shortlist für den Auslandsoscar las ich, das "Miss Bala" NICHT mehr darauf vertreten ist.

Bearbeitet von Gerngucker, 19. Januar 2012, 23:30.


#32 DexterMorgan89

  • Mitglied
  • PIP
  • 25 Beiträge

Geschrieben 01. Februar 2012, 17:19

Bin seit Freitag ja schon sehr in "Drive" (siehe meine Rezension) verliebt. Stilistisch in meinen Augen ein Meisterwerk, tolle Darsteller und ein überragendes Gespür Refns, die Figuren zu entwickeln haben mir trotz der etwas überzogenen Gewalt eines der besten Kinoerlebnisse seit langem beschert.
"Winter's Bone" mit der tollen Jennifer Lawrence gehört für mich ebenfalls unbedingt zu den besten Filmen des Jahres





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0