Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Regionalexpreß - Filmforen.de - Seite 3

Zum Inhalt wechseln


Regionalexpreß


104 Antworten in diesem Thema

#61 The Critic

    Mad rabbits, mad world

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.893 Beiträge

Geschrieben 28. August 2007, 18:21

...und im Kasiland wohnt Kasi.

Eingefügtes Bild..... Eingefügtes Bild.....Eingefügtes Bild


#62 The Critic

    Mad rabbits, mad world

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.893 Beiträge

Geschrieben 22. September 2007, 09:10

77

So alt wird Erwin C. Dietrich in diesem Jahr. Ein guter Grund für eine erneute konzertierte Aktion der Freunde des schrägen Films im Babylon und des Z-inemas.

Letzteres beginnt auch wieder mit einem Knaller, weshalb dessen Programm zuerst Erwähnung finden soll:

So 7.10., 21 uhr
Double Feature in Anwesenheit von Michel Jacot
Eine Armee Gretchen
Ch 1974
Die Liebesbriefe einer portugiesischen Nonne
D/CH 1976

So. 14.10., 21 UHr
Geheimcode Wildgänse
D/CH/I 1984

So. 21.10., 21 Uhr
Flucht nach Athena
GB 1979

Fr. 26.10., 21 uHr
FBI jagt Phantom
USA 1965

So. 28.10., 21 Uhr
Die 13 Söhne des gelben Drachen
HK 1973

Längeren Atem haben die Babylonier:

Mi 3.10., 22 UHr
Jack the Ripper - Der Dirnenmörder von London
BRD/CH 1976

Mi 10.10., 22 UHr
Ich - ein Groupie
BRD 1970

Mi 17.10., 22 UHr
Greta - Haus ohne Männer
CH 1976

Mi 24.10., 22 UHr
Weisse Haut auf schwarzem Markt
BRD 1968

Mi 31.10., 22 UHr
Downtown - Die nackten Puppen der Unterwelt
CH 1976

Mi 07.11., 22 UHr
Der Würger vom Tower
BRD 1965

Mi 14.11., 22 UHr
Frauengefängnis
CH 1975

Mi 21.11., 22 UHr
Seitenstrasse der Prostitution
BRD 1967

Mi 28.11., 22 UHr
Die Teuflischen Schwestern
CH 1977

Eingefügtes Bild..... Eingefügtes Bild.....Eingefügtes Bild


#63 molotto

    Weiße Haut auf schwarzem Markt

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.462 Beiträge

Geschrieben 22. September 2007, 15:57

Hut ab - wie immer tolle Programme!

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#64 The Critic

    Mad rabbits, mad world

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.893 Beiträge

Geschrieben 22. September 2007, 17:40

Eine Armee Gretchen stand letztens schon auf dem Programm, mal sehen, ob mich die portugiesische Nonne animieren kann.

Von Frauengefängnis wurde letzten Mittwoch im Babylon der Trailer gezeigt. Das hat mir schon viel Vorfreude spendiert.

Bearbeitet von The Critic, 22. September 2007, 17:41.

Eingefügtes Bild..... Eingefügtes Bild.....Eingefügtes Bild


#65 The Critic

    Mad rabbits, mad world

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.893 Beiträge

Geschrieben 02. Oktober 2007, 08:55

Die Z-Bar hat für den 31.10. um 21 Uhr noch ein Halloween Double-Feature angekündigt:
THE LAST MAN ON EARTH plus DEMENTIA 13

Eingefügtes Bild..... Eingefügtes Bild.....Eingefügtes Bild


#66 Kasimir

    Räudige Ratte

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.102 Beiträge

Geschrieben 25. Oktober 2007, 17:52

"Kronjuwel der Filmszene Ruhrgebiet: Die Lichtburg"

#67 The Critic

    Mad rabbits, mad world

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.893 Beiträge

Geschrieben 19. November 2007, 10:19

Das B-Ware in Berlin öffnet wieder seine Pforten. Hervorheben möchte ich aus dem aktuellen Programm
Harry Kümels Daughters of Darkness (23.11., 23 Uhr)
Jean Rollins Die nackten Vampire (7.12., 23 Uhr)
und den diesjährigen Gewinner des FFF-Publikumspreises Ex Drummer (26.-30.11., 21 Uhr).

Eingefügtes Bild..... Eingefügtes Bild.....Eingefügtes Bild


#68 The Critic

    Mad rabbits, mad world

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.893 Beiträge

Geschrieben 26. November 2007, 10:12

Das Babylon Mitte setzt seine Veranstaltung Schräge Filme mit der Filmreihe Spaghetti con carne fort:

5.12.2008, 22 Uhr
Satan der Rache
Italien/BRD 1969, Regie: Antonio Margheriti, Produktion/Buch: Giovanni Addessi, Darsteller: Klaus Kinski, Peter Carsten, Marcella Michelangeli

12.12.2008, 22 Uhr
Keoma
Italien 1976, Regie: Enzo Castellari, Musik: Guido De Angelis, Maurizio De Angelis, Darsteller: Franco Nero

19.12.2008, 22 Uhr
Einen vor den Latz geknallt
Italien/USA 1975, Regie: Antonio Margheriti, Musik: Jerry Goldsmith, Darsteller: Lee Van Cleef, Fred Williamson, Jim Brown, Jim Kelly

26.12. 2008, 22 Uhr
Töte Amigo
Italien 1966, Regie: Damiano Damiani, Buch: Salvatore Laurani, Franco Solinas, Musik: Luis Enríquez Bacalov, Ennio Morricone, Darsteller: Kinski, Gian Maria Volonté, Lou Castel

2.1. 2008, 22 Uhr
Um sie weht der Hauch des Todes
Italien/Spanien 1969, Regie: Julio Buchs, Lucio Fulci, Musik: Gianni Ferrio, Darsteller: Ernest Borgnine, George Hilton

9.1. 2008, 22 Uhr
Django und die Bande der Bluthunde
Italien 1969, Regie: Sergio Garrone, Buch: Antonio De Teffè (Anthony Steffen), Sergio Garrone, Darsteller: Anthony Steffen

16.1. 2008, 22 Uhr
Rivalen unter roter Sonne
Italien/Frankreich 1971, Regie: Terence Young, Darsteller: Charles Bronson, Toshirô Mifune, Alain Delon

23.1. 2008, 22 Uhr
Töte, Django
Italien/Spanien 1966, Regie: Giulio Questi, Musik: Ivan Vandor, Darsteller: Tomas Milian

30.1. 2008, 22 Uhr
Verdammt zu leben, verdammt zu sterben
Italien 1975, Regie: Lucio Fulci, Buch: Ennio De Concini, Bret Harte, Darsteller: Fabio Testi, Lynne Frederick, Michael J. Pollard

Eingefügtes Bild..... Eingefügtes Bild.....Eingefügtes Bild


#69 Waingro

    Gulaschextremist

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 779 Beiträge

Geschrieben 26. November 2007, 17:43

also "töte amigo" am 2. weihnachtsfeiertag: das hat schon was! ...so werd ich mir wohl auch den einen oder anderen aus der aktuellen liste geben, wo ich nu schon onkel erwin verpasst habe.
»Wenn Bauten im Stile von Le Corbusier und Gropius zum Ambiente von Fernsehserien wie Denver und Dallas geworden sind, muß man sich einfach was anderes einfallen lassen.« (Herbert Schnädelbach)

#70 Travis

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 598 Beiträge

Geschrieben 27. November 2007, 02:57

Beitrag anzeigenThe Critic sagte am 26.11.2007, 10:12:

Das Babylon Mitte setzt seine Veranstaltung Schräge Filme mit der Filmreihe Spaghetti con carne fort:
Argh, NEID!!! :uah:
So eine Reihe möchte ich auch mal um die Ecke auf einer Scope-Leinwand haben! Auch wenn ich mich über das für mich verfügbare Kinoangebot wahrlich nicht beklagen kann, aber gerade nach Italowestern auf 35mm muss man ja wirklich bundesweit mit der Lupe suchen. Also zumindest SATAN DER RACHE im Originalbildformat, KEOMA sowie TÖTE DJANGO solltest du dir in diesem Rahmen auf keinen Fall entgehen lassen! Ach was, in Wahrheit sollte man möglichst keinen einzigen der Filme verpassen - wer weiß, wann die Gelegenheit wieder kommt, und gerade Western (und dabei vor allem die italienischen) sind Filme, die man auf Leinwänden sehen sollte, wann immer es geht. :)

Bearbeitet von Travis, 27. November 2007, 02:58.


#71 The Critic

    Mad rabbits, mad world

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.893 Beiträge

Geschrieben 29. November 2007, 16:43

Du kennst das Babylon offensichtlich nicht. Scope-Leinwand - darunter stellt man sich was anderes vor. Aber prinzipiell hast Du natürlich Recht. Mal sehen, was ich an Zeit so freischaufeln kann. Gibt ja auch andere Sachen als Kino.

Damit die nicht überhand nehmen, hier das Programm der Z-Bar, diesmal unter dem Motto GIGANTEN DER VORZEIT

So., 02.12.07, 21:00 Uhr:
"KING KONG UND DIE WEISSE FRAU"
(USA 1933, Deutsche Fassung)

So., 09.12.07, 21:00 Uhr:
"REISE IN DIE URZEIT"
(CSSR 1955, Deutsche Fassung)

Sa., 15.,12.07, 21:00 Uhr:
"THE LOST WORLD"
(USA 1925)

So., 16.12.07, 21:00 Uhr:
"THE LOST WORLD"

The Lost World könnte auch für Nemo interessant sein:

Die Mutter des modernen Monster- und Abenteuerfilms! Mehrfach neu verfilmt und doch nie erreicht. Musikalisch live begleitet am Mixturtrautonium, Basssaxophon und Duduk, von Rolf Sudmann (www.sudmann.kulturserver.de) und Karola Elßner. Sudmanns Begleitung am Mixturtrautonium "nach Oscar Sala" lässt diesen Filmklassiker im Andenken an Sala, den "Vater" des Trautoniums in neuem Glanz erstrahlen. Ungewöhnlich und spannend ist auch die musikalische Untermalung von Karola Elßner mit Duduk (einem armenischen Blasinstrument) und Basssaxophon.

Eingefügtes Bild..... Eingefügtes Bild.....Eingefügtes Bild


#72 The Critic

    Mad rabbits, mad world

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.893 Beiträge

Geschrieben 02. Dezember 2007, 19:26

Seit dem 30.11. läuft bereits im Babylon-Berlin das Festival Around the world in 14 Films. Gezeigt werden Filme aus folgenden Ländern:

Argentinien
El Aura
Fabián Bielinsky

Mexiko
El Violin
Francisco Vargas

USA
Man Push Cart
Ramin Bahrani

Burkina Faso
Dreams of Dust
Laurent Salgues

Spanien
The Night of the Sunflowers
Jorge Sánchez-Cabezudo

Grossbritannien
Control
Anton Corbijn

Frankreich
La graine et le mulet
Abdellatif Kechiche

Rumänien
California dreamin' (endless)
Cristian Nemescu

Türkei
Times and Winds
Reha Erdem

Israel
To Take a Wife
Ronit and Shlomi Elkabetz

Iran
From the Land of Silence
Saman Salur

Mongolei
Khadak
Peter Brosens and Jessica Woodworth

China
Courthouse on the Horseback
Liu Jie

Indonesien
Opera Jawa
Garin Nugroho

Großbritannien ist gebongt, interessant hören sich auch Argentinien, Spanien, Rumänien und mein heimliches Favoritenfilmland Iran an.

Eingefügtes Bild..... Eingefügtes Bild.....Eingefügtes Bild


#73 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 16. Dezember 2007, 11:22

Beitrag anzeigenThe Critic sagte am 29.11.2007, 16:43:

Du kennst das Babylon offensichtlich nicht. Scope-Leinwand - darunter stellt man sich was anderes vor. Aber prinzipiell hast Du natürlich Recht. Mal sehen, was ich an Zeit so freischaufeln kann. Gibt ja auch andere Sachen als Kino.

Damit die nicht überhand nehmen, hier das Programm der Z-Bar, diesmal unter dem Motto GIGANTEN DER VORZEIT

So., 02.12.07, 21:00 Uhr:
"KING KONG UND DIE WEISSE FRAU"
(USA 1933, Deutsche Fassung)

So., 09.12.07, 21:00 Uhr:
"REISE IN DIE URZEIT"
(CSSR 1955, Deutsche Fassung)

Sa., 15.,12.07, 21:00 Uhr:
"THE LOST WORLD"
(USA 1925)

So., 16.12.07, 21:00 Uhr:
"THE LOST WORLD"

The Lost World könnte auch für Nemo interessant sein:

Die Mutter des modernen Monster- und Abenteuerfilms! Mehrfach neu verfilmt und doch nie erreicht. Musikalisch live begleitet am Mixturtrautonium, Basssaxophon und Duduk, von Rolf Sudmann (www.sudmann.kulturserver.de) und Karola Elßner. Sudmanns Begleitung am Mixturtrautonium "nach Oscar Sala" lässt diesen Filmklassiker im Andenken an Sala, den "Vater" des Trautoniums in neuem Glanz erstrahlen. Ungewöhnlich und spannend ist auch die musikalische Untermalung von Karola Elßner mit Duduk (einem armenischen Blasinstrument) und Basssaxophon.
Eingefügtes Bild

#74 The Critic

    Mad rabbits, mad world

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.893 Beiträge

Geschrieben 16. Dezember 2007, 11:51

:)
Du warst also gestern schon? Ich wollte heute hingehen. Lohnt es sich?

Eingefügtes Bild..... Eingefügtes Bild.....Eingefügtes Bild


#75 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 16. Dezember 2007, 12:22

Beitrag anzeigenThe Critic sagte am 16.12.2007, 11:51:

:)
Du warst also gestern schon? Ich wollte heute hingehen. Lohnt es sich?

Es hat mir sehr gut gefallen. Charmante Lokalität! Es gab eine kleine Einführung in den Film und die Besonderheiten seiner Tricktechnik. Die Musiker wurden vorgestellt. Wir waren vielleicht zu zehnt! (:eek:)
Ich hab die Möglichkeit wahrgenommen, mich schon vor Beginn mit den Musikern ein bisschen zu unterhalten und auf diese Weise viele interessante Dinge zur Bauweise von Sudmanns Trautonium nach Oskar Sala erfahren. Sein Instrument hat einen wunderbaren Klang.
Es wird live zu den Bildern improvisiert.
Kurzum: Das wird nicht mein letzter Besuch in der Z-Bar gewesen sein.

Bearbeitet von Nemo, 16. Dezember 2007, 12:24.


#76 The Critic

    Mad rabbits, mad world

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.893 Beiträge

Geschrieben 16. Dezember 2007, 12:38

Zu zehnt. So viele? Letztens waren wir zu dritt :( So etwas tut mir immer sehr leid. Vor allem für Thomas (derjenige, der die Einführung gemacht hat). Er ist immer so voller Begeisterung für die Filme, die er vorstellt. Das Projekt Z-inema steht und fällt vollkommen mit ihm :love:

Eingefügtes Bild..... Eingefügtes Bild.....Eingefügtes Bild


#77 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 16. Dezember 2007, 12:49

Beitrag anzeigenThe Critic sagte am 16.12.2007, 12:38:

Zu zehnt. So viele? Letztens waren wir zu dritt :( So etwas tut mir immer sehr leid. Vor allem für Thomas (derjenige, der die Einführung gemacht hat). Er ist immer so voller Begeisterung für die Filme, die er vorstellt. Das Projekt Z-inema steht und fällt vollkommen mit ihm :love:
Der Enthusiasmus ist deutlich zu merken.
Ich will mal noch auf die Heimseite des sympathischen Trautoniumspielers verweisen: Klick!

Bearbeitet von Nemo, 16. Dezember 2007, 13:13.


#78 The Critic

    Mad rabbits, mad world

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.893 Beiträge

Geschrieben 16. Dezember 2007, 12:56

Ach so, dann hat vermutlich diesmal der Musiker die einleitenden Worte gesprochen. Sonst macht das immer der Betreiber des Z-inema.

Eingefügtes Bild..... Eingefügtes Bild.....Eingefügtes Bild


#79 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 16. Dezember 2007, 12:59

Beitrag anzeigenThe Critic sagte am 16.12.2007, 12:56:

Ach so, dann hat vermutlich diesmal der Musiker die einleitenden Worte gesprochen. Sonst macht das immer der Betreiber des Z-inema.
Ne, das war schon der Betreiber.

#80 The Critic

    Mad rabbits, mad world

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.893 Beiträge

Geschrieben 08. April 2008, 15:03

Das BFI London zeigt vom 11.-30.4. eine Filmreihe unter dem Titel
Pop Goes the Revolution: French Cinema and May '68:

Alphaville
Jean-Luc Godard’s homage to pop art and pulp fiction.

The Bride Wore Black
Jeanne Moreau stars in Francois Truffaut’s homage to Hitchcock.

La Collectionneuse
The most erotically charged of Eric Rohmer’s ‘moral tales’.

Un Homme et une femme
The Oscar-winning French equivalent of Brief Encounter.

Les Idoles
Stylish satire of the yé-yé scene.

Masculin Féminin
Meet “The Children of Marx and Coca-Cola”…

Mr Freedom
A political farce, banned by the De Gaulle government.

La Piscine
A love triangle leads to disaster on the Riviera.

Slogan + La Revolution n’est qu’un debut. Continuons le combat
Serge Gainsbourg and Jane Birkin, together here for the first time.

Trans-Europe Express
Illusion and reality get mixed up on the Paris-Antwerp train.

Weekend
Jean-Luc Godard’s farewell to commercial cinema.

Who Are You, Polly Maggoo?
William Klein’s op-art masterpiece.

Bearbeitet von The Critic, 08. April 2008, 15:03.

Eingefügtes Bild..... Eingefügtes Bild.....Eingefügtes Bild


#81 Travis

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 598 Beiträge

Geschrieben 03. Mai 2008, 01:47

Im Uferpalast Fürth werden über den Mai verteilt unter dem Titel Japanische Kultfilme sechs Filme der Nippon Classics-Reihe aus dem Hause REM von neu restaurierten 35mm-Kopien in OmU gezeigt:

02.-07.5. TOKYO DRIFTER
08.-11.5. ZATOICHI MEETS YOJIMBO
09.-14.5. LADY SNOWBLOOD
15.-18.5. SASORI: DEN OF THE BEAST
16.-21.5. BRANDED TO KILL
22.-25.5. HAUSU

Besonders bei den auf DVD von REM recht verhunzten ZATOICHI MEETS YOJIMBO und BRANDED TO KILL lohnt es sich natürlich sehr, die seltene Gelegenheit einer Kinoaufführung zu nutzen, aber im Grunde sind die Filme allein schon aufgrund ihrer visuellen Brillanz allesamt einen Kinobesuch wert und der nicht-gewinnorientierte, unabhängig und ehrenamtlich betriebene Uferpalast ohnehin unterstützenswert. Nähere Infos gibt es hier: Übersicht der Filmreihe sowie genaue Aufführungszeiten.

Bearbeitet von Travis, 03. Mai 2008, 01:50.


#82 LibertyValance

  • Mitglied
  • PIP
  • 33 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2008, 13:44

Etwas spät, aber vielleicht für Kurzentschlossene:

Der Uferpalast Fürth zeigt noch bis zum 1. Juni den relative seltenen Film TRAUMSTADT von Johannes Schaaf nach dem Roman von Alfred Kubin.

Außerdem laufen im Juli noch UNMORALISCHE GESCHICHTEN und DIE BESTIE von Walerian Borowczyk und NACKT UNTER LEDER von Jack Cardiff.

Genaue Termine:
http://www.uferpalas...no/juni-08.html

#83 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.945 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2008, 14:26

Beitrag anzeigenLibertyValance sagte am 30.05.2008, 14:44:

Etwas spät, aber vielleicht für Kurzentschlossene:

Der Uferpalast Fürth zeigt noch bis zum 1. Juni den relative seltenen Film TRAUMSTADT von Johannes Schaaf nach dem Roman von Alfred Kubin.
Gibt es davon also tatsächlich noch eine Kopie. :o
Will den auch unbedingt mal sehen, Fürth ist allerdings doch etwas weit...

#84 Travis

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 598 Beiträge

Geschrieben 01. Juni 2008, 02:20

Beitrag anzeigenpasheko sagte am 30.05.2008, 15:26:

Beitrag anzeigenLibertyValance sagte am 30.05.2008, 14:44:

Etwas spät, aber vielleicht für Kurzentschlossene:

Der Uferpalast Fürth zeigt noch bis zum 1. Juni den relative seltenen Film TRAUMSTADT von Johannes Schaaf nach dem Roman von Alfred Kubin.
Gibt es davon also tatsächlich noch eine Kopie. :o
Ja, eine ziemlich gut erhaltene sogar, die sogar noch (bzw. wieder) ganz offiziell im Verleih ist - umso bedauerlicher, dass es der Film bislang offenbar weder auf VHS, noch auf DVD geschafft hat. Der Kinobesuch lohnt sich also umso mehr, jedenfalls für alle, die in der näheren Umgebung wohnen.

#85 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 08. Juli 2008, 19:45

Mittwoch, 9. Juli:

Filmhaus Kino Köln, 21.30 h
something weird cinema:
DIE NACKTE UND DER SATAN
D 1959 • 96 Min. • DF • R.: Victor Trivas • D.: Horst Frank, Karin Kernke

#86 Travis

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 598 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2008, 13:20

Das Filmhaus Nürnberg hat vor einer Woche eine Sam-Peckinpah-Werkschau gestartet und zeigt im Zuge dessen über den Juli verteilt sämtliche 14 Kinofilme des Regisseurs als (überwiegend deutsche) Kinokopien. :love: :love:

Zu den Höhepunkten der Werkschau gehört sicherlich die Aufführung der "Turner-Fassung" von PAT GARRETT & BILLY THE KID in der englischen Originalversion - diese Schnittfassung bekommt man wahrlich nicht alle Tage auf 35mm zu sehen...


Beitrag anzeigenBastro sagte am 08.07.2008, 20:45:

DIE NACKTE UND DER SATAN
Feiner Film. Perfekt wäre eine Double Feature mit dem noch ein Stück schöneren EIN TOTER HING IM NETZ. Jedenfalls sind beide hübsch kuriose Absonderlichkeiten der deutschen Filmgeschichte. :)

Bearbeitet von Travis, 13. Juli 2008, 13:28.


#87 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 13. Juli 2008, 19:17

Beitrag anzeigenTravis sagte am 13.07.2008, 14:20:

Beitrag anzeigenBastro sagte am 08.07.2008, 20:45:

DIE NACKTE UND DER SATAN
Feiner Film. Perfekt wäre eine Double Feature mit dem noch ein Stück schöneren EIN TOTER HING IM NETZ. Jedenfalls sind beide hübsch kuriose Absonderlichkeiten der deutschen Filmgeschichte. :)
...und leider konnte ich nicht hin, weil ich länger arbeiten mußte. :(

#88 Mr. Vincent Vega

  • Senior-Member
  • PIP
  • 35 Beiträge

Geschrieben 01. August 2008, 12:13

Nachdem die Brotfabrik mit ihrer Carl Andersen-Werkschau jetzt schon die Geldbeutel strapaziert haben dürfte, geht es gleich weiter im Berliner Babylon Mitte, wo ab heute ein einmonatiges Comicfestival mit sehr guter Auswahl stattfindet.

Programm

Eingefügtes Bild


#89 Bastro

    * peng *

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.571 Beiträge

Geschrieben 12. August 2008, 21:54

Im FILMCLUB 813 zu Köln wird der August ziemlich interessant:

28. - 31. August: Retrospektive ROLAND KLICK (in Anwesenheit von Roland Klick!)

#90 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.945 Beiträge

Geschrieben 12. August 2008, 23:28

Da kann ich ja nach dem FFF gleich da bleiben. :D





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0