Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 114

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
LE PROCESSUS auf archive.org - Filmforen.de

Zum Inhalt wechseln


LE PROCESSUS auf archive.org


  • Du kannst auf dieses Thema nicht antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Nemo

    Zusammen stoppeln?

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.937 Beiträge

Geschrieben 21. April 2006, 13:41

Der Animationsfilm Le Processus steht auf archive.org zum Download bereit. klick

Die Regisseure Philippe Grammaticopoulos und Xavier de l’Hermuzière erhielten in der Kategorie Visual Effects/Animation die Goldene Nica auf der Ars Electronica 2001.

Eingefügtes Bild

Zitat

Diese Geschichte ist eine Reflexion über unsere Zeit in Form einer allegorischen Fabel. Sie versetzt uns in eine entfremdende, uniforme Welt, die ihren Sinn verloren hat und in gewissem Sinn die Situation des modernen Menschen widerspiegelt, der isoliert lebt und seine Identität verloren zu haben scheint.
Der Hut, an sich etwas ganz Harmloses, wird in diesem Kontext zum Kristallisationspunkt für ein absurdes Ideal sozialer Perfektion, die nicht hinterfragt wird. Durch den Verlust des Hutes gerät der Betroffene in einen Zustand der Anormalität. Die Erlebnisse dieses Mannes, der versucht, sich wieder in diese Gesellschaft zu integrieren, legen die Mechanismen offen, die zum Ausschluss geführt haben und eine Integration verhindern.
Paradoxerweise erhebt der Verlust des Hutes den Menschen über die Masse. Selbst dann, wenn er die Möglichkeit hätte, sich seines früheren Zustandes bewusst zu werden, zwingt ihn der Blick der Anderen dazu, möglichst schnell wieder in den alten Zustand zurückzufinden.
Der Diebstahl eines Hutes steht für das Streben des Menschen nach Normalität. Dem Menschen bleibt nichts anderes übrig, als das "Gesetz" zu übertreten, um seinen Platz in der Gesellschaft wiederzufinden. Dieser Diebstahl bringt einen endlosen Zyklus in Gang: Das Problem verschiebt sich nur, es findet keine Lösung.






Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0