Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Knifflige Suche... - Filmforen.de

Zum Inhalt wechseln


Knifflige Suche...


17 Antworten in diesem Thema

#1 00Kane

  • Neu
  • 2 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2005, 13:14

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Film in dem folgender Effekt zu finden ist: wenn etwa ein Super8 Film nicht richtig abgespielt wird und sich im Abspielgerät verhakt, passiert es relativ schnell, dass sich das Filmmaterial zu stark erhitzt und schmilzt. Auf der Leinwand sieht man dann, wie sich das Bild verzerrt und von innen her aufbläht, verbrennt, auflöst.

In den "alten Kinotagen" ist sowas ständig passiert und ich kann mit gut vorstellen, dass es neue Verfilmungen gibt, in denen der Effekt für irgendwelche Szenen genutzt wurde. Mir fällt leider keiner ein...
Ich suche also nach einem Film in dem so ein Effekt, so eine Szene vorkommt.

Vielen Dank für Eure Vorschläge...

#2 Sebastian

  • Senior-Member
  • PIPPIP
  • 70 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2005, 13:20

Ich bin mir ziemlich sicher, in "Cinema Paradiso" gibt es sowas zu sehen.

#3 Groucho Marx

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.675 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2005, 13:43

In Schlingensiefs TUNGUSKA, oder? :haeh:

#4 philosophus

    Elite-Axtmörder

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 550 Beiträge
  • Ort:Bonn

Geschrieben 14. Januar 2005, 13:54

Ich kenne den Effekt aus zwei Trailern, dem von "Dawn of the Dead" (2004) und v. a. "Snatch" (der GB-Trailer).
Außerdem gibts das in der Kinofassung von "Gremlins 2".

#5 00Kane

  • Neu
  • 2 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2005, 14:48

Danke für die Tipps. Auf Gremlins 2 hätte ich selbst kommen können... in den Trailern hab ich das jetzt zwar erstmal nicht gefunden - aber das wird schon.

#6 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2005, 16:10

Ich kenne diesen Effekt noch aus dem Dire-Straits-Videoclip "Skateaway".
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#7 kørken

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.646 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2005, 16:18

Wenn ich mich recht entsinne, dann endet Monte Hellmans TWO-LANE BLACKTOP mit einem derartigen Effekt.

#8 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2005, 16:24

Evil Dead: Als Ashley im Keller ist und der Filmprojektor automatisch anspringt, schmilzt der Film auch.

#9 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2005, 16:27

maX sagte am 14.01.2005, 16:24:

Evil Dead: Als Ashley im Keller ist und der Filmprojektor automatisch anspringt, schmilzt der Film auch.

<{POST_SNAPBACK}>

Läuft dann nicht eher Blut über die Linse.... :haeh:
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#10 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2005, 18:20

ja, und dann schmilzt das material ... mom, ich guck mal.

#11 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 14. Januar 2005, 18:26

maX sagte am 14.01.2005, 16:24:

Evil Dead: Als Ashley im Keller ist und der Filmprojektor automatisch anspringt, schmilzt der Film auch.
... nicht. :D

#12 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 15. Januar 2005, 00:46

KorkEimer sagte am 14.01.2005, 17:18:

Wenn ich mich recht entsinne, dann endet Monte Hellmans TWO-LANE BLACKTOP mit einem derartigen Effekt.

<{POST_SNAPBACK}>


Ja.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#13 rocknrollriot

    höhenflieger

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.036 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2005, 09:38

es gab mal am bayerischen kurzfilmfestival einen streifen,
der dieses thema konzeptuell ausgelotet hat. die ästhetik war im stil der
20er gehalten, eine strandszene in schwarz weiß. die protagonisten
interagieren mit dem schmilzenden film, laufen weg, werden verschlungen etc.
alles sehr schön gemacht, titel fällt mir leider nicht ein?
Drei Elemente vornehmlich: der Geschlechtstrieb, der Rausch, die Grausamkeit -
alle zur ältesten Festfreude des Menschen gehörend, alle insgleichen im anfänglichsten
»Künstler« überwiegend.

Eingefügtes Bild

#14 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2005, 14:57

rocknrollriot sagte am 15.01.2005, 09:38:

es gab mal am bayerischen kurzfilmfestival einen streifen,
der dieses thema konzeptuell ausgelotet hat. die ästhetik war im stil der
20er gehalten, eine strandszene in schwarz weiß. die protagonisten
interagieren mit dem schmilzenden film, laufen weg, werden verschlungen etc.
alles sehr schön gemacht, titel fällt mir leider nicht ein?

<{POST_SNAPBACK}>

Dieser Effekt war doch dann sicher computergeneriert?
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#15 rocknrollriot

    höhenflieger

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.036 Beiträge

Geschrieben 15. Januar 2005, 16:21

gut möglich.....aber tut ja nix zur sache, oder?
Drei Elemente vornehmlich: der Geschlechtstrieb, der Rausch, die Grausamkeit -
alle zur ältesten Festfreude des Menschen gehörend, alle insgleichen im anfänglichsten
»Künstler« überwiegend.

Eingefügtes Bild

#16 Heidi Park-Soltau

    wartet auf den Bus

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 882 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2005, 18:23

Na, wenn sich sonst keiner traut, den Film zu nennen: ;)
In "(T)Raumschiff Surprise - Periode 1" taucht der Effekt auch auf.

Wollte noch das Ende von "Fight Club" nennen, doch nach einem kurzen Einwerfen der DVD sah ich, dass dieser Effekt dort doch nicht vorkommt, allerdings in Kurzform im Menü der RC1. Bin mir nicht sicher, ob der Effekt nicht doch noch an anderer Stelle vorkommt.
Eingefügtes Bild

#17 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 16. Januar 2005, 19:10

rocknrollriot sagte am 15.01.2005, 16:21:

gut möglich.....aber tut ja nix zur sache, oder?

<{POST_SNAPBACK}>

Mit deiner Antwort konnte ich diesen Kurzfilm historisch einordnen. ;)
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#18 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 16. Januar 2005, 19:30

Zitat

Wollte noch das Ende von "Fight Club" nennen, doch nach einem kurzen Einwerfen der DVD sah ich, dass dieser Effekt dort doch nicht vorkommt, allerdings in Kurzform im Menü der RC1. Bin mir nicht sicher, ob der Effekt nicht doch noch an anderer Stelle vorkommt.

Wobei Fight Club seine "physische Materialität" als Film anderweitig für seine Zwecke innerhalb der Narration einsetzt, bzw. in dieser thematisiert. Zum Beispiel die "Brandlochszene" und später dann noch, als sich die beiden Hauptfiguren als Teile einer gespaltenen Persönlichkeit zu erkennen geben (das Bild verwackelt, als würde es aus der Perforationsrolle springen).

In SALARYMAN KINTARO von Takashi Miike findet sich ein ähnlicher Effekt: Als eine Bombe explodiert, "springt" die Filmrolle sehr deutlich aus der Perforation (man sieht auch die Löcher, etc.). Der einzig schöne Moment in diesem ansonsten strunzfaden Film. :zzz:

Aber okay, das führt jetzt von der Ausgangsfrage etwas weit weg.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild






Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0