Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Ken Russell auf DVD - Filmforen.de

Zum Inhalt wechseln


Ken Russell auf DVD


22 Antworten in diesem Thema

#1 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 15. Juni 2004, 01:07

Eingefügtes Bild

Tommy comes to DVD in a two-disc set, with the feature on disc one accompanied by three audio tracks: Dolby Stereo or 5.1 surround, as well as the original "Quintaphonic" surround mix--a unique experience with effectively two pairs of stereo tracks plus a centre track for the vocals. The anamorphic picture adequately recreates the original theatrical ratio. The second disc has a series of lengthy and illuminating new interviews with the main (surviving) players: Townshend, Russell, Daltrey and Ann-Margret, in which we learn among other things, that Daltrey wasn't Townshend's first choice for the role, that Stevie Wonder was the original preference for the Pinball Wizard, and that Ken Russell had never heard of any of these rock stars before agreeing to helm the movie. There's also a feature on the original sound mix and its restoration for DVD. All in all, a satisfying package for fans of one of the daftest chapters in the annals of rock music.

Nachschub für die Ken-Russell-Jünger. Der Preis ist auch recht ansprechend. Endlich eine alternative zur RC-1-Superbit. Dieses Jahr will Warner in den USA noch den recht schockigen THE DEVILS herausbringen. Ich hoffe ja mit den umstrittenden Szenen.
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#2 Mr. Room

    Man sagt, er sei ein guter Mensch

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.845 Beiträge
  • Ort:Dorf mit U-Bahn

Geschrieben 16. Juni 2004, 19:29

Na das sind ja mal gute Nachrichten.

:love:

Der "Tommy" muß sein!!! Die deutsche DVD ist ja irgendwie doofie... Weiß jemand ob die Open Matte oder cropped ist?

Tornhill sagte am 15.06.2004, 02:07:

Dieses Jahr will Warner in den USA noch den recht schockigen THE DEVILS herausbringen. Ich hoffe ja mit den umstrittenden Szenen.
Was sind denn die umstrittenen Szenen bei den Teufeln? Kenne bisher nur die Version, die auf ARTE lief...
Out of Signature.

#3 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 26. Januar 2005, 23:29

Heimlich still und beinahe leise, liegt nun endlich Ken Russells kontroverser Film THE DEVILS auf DVD vor. Ein Vorab-Review gibt es hier.
Ich warte mittlerweile zwei Jahre auf diese DVD. Schön, dass sie endlich erscheint.

edit: Scheisse!!! Es ist ein Bootleg. :motz:

Bearbeitet von Tornhill, 26. Januar 2005, 23:42.

Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#4 Mr. Room

    Man sagt, er sei ein guter Mensch

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.845 Beiträge
  • Ort:Dorf mit U-Bahn

Geschrieben 30. Januar 2005, 10:48

Wenn die Bildquali so mau ist, wie bei den Screenshots zu sehen, ist die DVD eh nicht übermäßig interessant. Dann warte ich noch lieber... Doof nur, daß ich meine ARTE-TV-Aufnahme verbummelt habe...
Out of Signature.

#5 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2005, 11:11

Aber wenn Warner nur eine geschnittene DVD herausbringt, ich befürchte sogar ohne irgendwelche Extras, dann ist man schon gezwungen sich dieses Bootleg anzuschaffen. :(
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#6 Mr. Room

    Man sagt, er sei ein guter Mensch

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.845 Beiträge
  • Ort:Dorf mit U-Bahn

Geschrieben 30. Januar 2005, 11:46

Ist von Warner jetzt was angekündigt?
Out of Signature.

#7 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 11. Februar 2005, 22:18

MAHLER von Fremantle

Eingefügtes Bild

Bild: 1,33:1. Bonus: Kinotrailer
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#8 Phibes

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.694 Beiträge

Geschrieben 01. November 2005, 15:50

Warner veröffentlicht Russells Pilzfresser-Epos am 20.01. auf DVD. Wiedermal ohne Bonusmaterial.

Eingefügtes Bild

#9 Deep Red

    Sozialismus oder Barbarei

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.138 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2007, 18:47

Dank der three-piece suits-Hosenscheißer bei Warner, gibt es bis heute keine legale DVD von Ken Russells THE DEVILS.

Dafür hat der Regisseur im April an der Southampton University (UK) ein paar nette Details ausgeplaudert:

Zitat

His most infamous work, The Devils (1971), continues to cause controversy, with American distributor Warners apparently too scared to release the long-awaited director's cut which Russell and his editor Mike Bradsell completed more than two years ago. The new version restores rediscovered scenes, such as the notorious 'rape of Christ', which were cut by alarmed studio execs and censors back and since presumed to have been lost or destroyed. 'It's all finished and it looks beautiful,' says Russell. 'It was due to be released on DVD last year - I even recorded a director's commentary track - but it seems that after all this time, the studio are still as frightened by the complete uncut film as they were when they first saw it.'
Quelle

Gerüchten nach soll auch Vanessa Redgrave einen Kommentar eingesprochen haben.

Es gibt eine Online-Petition für die Veröffentlichung des Films auf DVD.

Bearbeitet von Deep Red, 16. Mai 2007, 18:51.

"Was für Idioten, was für eine Dreckskaste. Ein solcher Korpsgeist wie in der deutschen Presse findet sich allenfalls noch bei alten Wehrmachtsoffizieren."
(Klaus Theweleit)


"I was always killing myself, but it was always the bystander who died."
(Dennis Nilsen)

#10 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 18. Mai 2007, 14:16

Himmel, Red! Du hast mich mit diesem Thread ganz schön erschrocken, weil ich mir vor einiger Zeit das Boot von Angel Digital zugelegt habe. Hätte jetzt fast befürchtet, dass Warner einen Termin bekannt gegeben hat. :el_schwitzo:
Aber klar, ich hätte lieber eine vernünftige DVD von dem Film, als das doch ziemlich verwaschene Boot. :(
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#11 Deep Red

    Sozialismus oder Barbarei

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.138 Beiträge

Geschrieben 18. Mai 2007, 19:08

Das war auch so beabsichtigt. :D
"Was für Idioten, was für eine Dreckskaste. Ein solcher Korpsgeist wie in der deutschen Presse findet sich allenfalls noch bei alten Wehrmachtsoffizieren."
(Klaus Theweleit)


"I was always killing myself, but it was always the bystander who died."
(Dennis Nilsen)

#12 Deep Red

    Sozialismus oder Barbarei

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.138 Beiträge

Geschrieben 02. Juli 2007, 10:20

In der neuen Sight & Sound gibt es einen Artikel über Ken Russell, der auch online verfügbar ist.
"Was für Idioten, was für eine Dreckskaste. Ein solcher Korpsgeist wie in der deutschen Presse findet sich allenfalls noch bei alten Wehrmachtsoffizieren."
(Klaus Theweleit)


"I was always killing myself, but it was always the bystander who died."
(Dennis Nilsen)

#13 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 20. September 2007, 22:58

Neue zehnminütige Dokumentation über Ken Russell
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#14 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 07. Oktober 2008, 22:18

VALENTINO von Optimum Home Entertainment

Eingefügtes Bild

Bild ist in 1,85:1. Bonus: Kinotrailer
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#15 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 30. Oktober 2008, 13:16

Bereits Ende September erschien ein 3-Disc-Set mit sechs Künstlerbiografien, welche Ken Russell in den 1960er für die BBC (in der Reihe MONITOR und OMNIBUS) inszenierte. Sie sollten nicht nur die erstarrten Darstellungsformen von Künstlerbiografien im Programm der BBC aufweichen, sondern waren auch Wegbereiter für seine späteren Kinofilme werden.

Enthalten sind die Filme ELGAR, THE DEBUSSY FILM (Russells erste Zusammenarbeit mit Oliver Reed), ALWAYS ON SUNDAY, ISADORA DUNCAN, THE BIGGEST DANCER IN THE WORLD, DANTE'S INFERNO und SONG OF SUMMER.

Eingefügtes Bild

Einen sehr bitteren Wermutstropfen hat die Box aber. Der zunächst angekündigte dritte Film der OMNIBUS-Reihe DANCE OF THE SEVEN VEILS über Richard Strauss' Verhältnis zum Nationalsozialismus sollte ebenfalls enthalten sein, wurde aber wohl auf Bestreben der Familie des Komponisten zurückgezogen. Der Film wurde nur einmal im britischen Fernsehen ausgestrahlt und danach erließ die Strauss-Familie eine Verfügung, wonach der Film nie wieder gezeigt werden durfte.
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#16 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 11. März 2009, 12:05

LISZTOMANIA von Digital Classics

Eingefügtes Bild

Erscheint am 4. Mai 2009 als britische RC-2-DVD. Geplant ist ein Audiokommentar mit Ken Russell.
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#17 molotto

    Weiße Haut auf schwarzem Markt

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.462 Beiträge

Geschrieben 11. März 2009, 12:47

Auf die Scheibe lauere ich schon. Aber leider fehlt dann immer noch die Schmuckedition von THE DEVILS im samtausgeschlagenen Schuber mit Goldkante. :(

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#18 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 01. Mai 2009, 21:10

Von Second Sight Films erscheint am 15. Juni eine Special Edition von ARIA, einem Opern-Projekt, bei dem sich zehn Regisseure (u.a. Godard, Beresford, Altman, Jarman, Temple) an der visuellen Umsetzung von Opern-Arien versuchen.

Ken Russells Beitrag beschäftigt sich mit Puccinis Nessun dorma aus der Oper Turandot und steht unter dem Einfluss der berühmtesten Szene aus Fritz Langs METROPOLIS, einen von Ken Russells Haupteinflüssen, als Rotwang den Roboter Maria zum Leben erweckt.

Eingefügtes Bild

Die Extras beinhalten zeitgenössische Interviews mit den Regisseuren und Produzenten, eine Bildergalerie, den Kinotrailer und einen neu aufgenommenen Audiokommentar mit Produzent Don Boyd.
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#19 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 13. April 2010, 00:01

Der November des vergangenen Jahres 2009 hat es besonders gut mit den vorzugsweise deutschen Jüngern von Ken Russell gemeint. Seine beiden D.H. Lawrence-Verfilmungen DER REGENBOGEN und der fürs britische Fernsehen produzierte Vierteiler LADY CHATTERLEY sind mit deutschen und englischen Tonspuren erschienen.

Von epiX erschien am 13. November DER REGENBOGEN. Bild ist in 1,77:1 (16:9-Abtastung).

Eingefügtes Bild

KSM brachte bereits am 5. November LADY CHATTERLEY. Fernsehformat 1,33:1.

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#20 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 05. August 2010, 14:39

Impulso Records hat sich von Warner Bros. Ken Russells kontroversesten Film, DIE TEUFEL mit Vanessa Redgrave und Oliver Reed in den Hauptrollen, lizensieren lassen und in Spanien ohne Extras veröffentlicht.

Eingefügtes Bild

Leider ist der Film um die berüchtigte Rape of Christ-Sequenz, die seinerzeit aus der britischen Kinofassung für eine Freigabe herausgeschnitten werden musste, auch hier nicht enthalten. Außerdem fehlen in dieser US-Kinofassung noch weitere Einstellungen.

Dafür ist das Bild im Gegensatz zum Angel Digital-Bootleg nun durchgängig im Originalkinoformat von 2,35:1, von guter Qualität, jedoch ohne 16:9-Unterstützung. Der Ton liegt in Englisch und Spanisch in Mono vor. Untertitel gibt es nur in spanischer Sprache.
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#21 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 15. März 2011, 01:25

Am 27. Juni 2011 erscheint Ken Russells THE MUSIC LOVERS (dt.: Tschaikowsky - Genie und Wahnsinn) aus dem Jahr 1970 als britische RC-2-DVD von der Firma Final Cut. Richard Chamberlain ist in der Titelrolle des russischen Komponisten und Glenda Jackson als Tschaikowskys Ehefrau Antonia zu sehen.

Eingefügtes Bild

Anbei ein Link mit einem Eindruck zu dieser Bombe von Film (zu den Klängen der 1812-Ouvertüre):
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#22 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 04. Mai 2011, 22:09

Warner Bros. hat im Zuge seiner Archive Collection, in der ausgesuchte Filme auf DVD+R gebrannt und in geringer Stückzahl quasi "on demand" gepresst werden, die beiden Ken Russell-Filme THE BOY FRIEND und SAVAGE MESSIAH Anfang April in ihren Katalog mit aufgenommen. Über den WB-Shop sind diese Scheiben nur für Heimatadressen in den Vereingten Staaten zu beziehen, aber in der Vergangenheit ließen sich die Titel dieser Reihe auch in den bekannten Online-Shops mit einiger Verzögerung ordern.

THE BOY FRIEND (1971) mit Twiggy und Christopher Gable.
Eingefügtes Bild

SAVAGE MESSIAH (1972) u.a. mit Helen Mirren in einer frühen Rolle, Michael Gough und Peter Vaughan.
Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)

#23 Tornhill

    Innocent Bystander

  • Moderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.035 Beiträge

Geschrieben 12. Dezember 2011, 18:33

Am 19. März 2012 veröffentlicht das British Film Institute zum ersten Mal Ken Russells DIE TEUFEL in seinem Ursprungsland Großbritannien auf DVD (aufgrund der Fülle an Extras kann man von einem 2-Disc-Set ausgehen). Es wird allerdings nicht die ungeschnittene Fassung, sondern lediglich die gekürzte und mit einer X-Klassifizierung versehene britische Kinofassung, den Weg auf die Silberscheibe finden (diese ist zumindest schon mal länger als die spanische DVD v. Impulso Records, welche nur die noch kürzere, amerikanische Kinofassung aufgespielt hatte).

Die DVD lässt sich inzwischen schon bei diversen britischen Händlern (play.com, amazon.co.uk oder direkt beim BFI) vorbestellen.

Eingefügtes Bild



http://filmstore.bfi...info_21668.html

Finally available on DVD for the first time, The Devils is presented in the original UK X certificate version with a host of new and exciting extra features.

In seventeenth-century France, a promiscuous and divisive local priest, Urbain Grandier (Oliver Reed), uses his powers to protect the city of Loudun from destruction at the hands of the establishment. Soon he stands accused of the demonic possession of Sister Jeanne (Vanessa Redgrave), whose erotic obsession with him fuels the hysterical fervour that sweeps through the convent.

With its bold and brilliant direction by Ken Russell, magnificent performances by Oliver Reed and Vanessa Redgrave, exquisite Derek Jarman sets and sublimely dissonant score by Sir Peter Maxwell Davies, The Devils stands as a profound and sincere commentary on religious hysteria, political persecution and the corrupt marriage of church and state.

Extras:
* DVD premiere presentation of the original UK X certificate version
* Audio commentary with Ken Russell, Mark Kermode, Mike Bradsell and Paul Joyce
* Hell on Earth (Paul Joyce, 2002, 48 mins): documentary exploring the film's production and the controversy surrounding its original release
* Director of the Devils (1971, 21 min): documentary featuring candid Ken Russell interviews and unique footage of Sir Peter Maxwell Davies recording his celebrated film score
* Original on-set footage with commentary by editor Mike Bradsell
* Amelia and the Angel (Ken Russell, 1958, 30 mins): Ken Russell's short film, a delightful mix of religious allegory and magical fantasy
* Original UK trailer
* Original US trailer
* Fully illustrated booklet featuring new essays and notes from Mark Kermode, Craig Lapper (BBFC), Sam Ashby, and others.
Eingefügtes Bild
"Time kills critics my dear." (Lisztomania)
"The movie never changes. It can't change. But everytime you see it, it seems different because you are different. You see different things." (12 Monkeys)





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0