Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Strategien gegen die Stagnation dieses Forums - Filmforen.de

Zum Inhalt wechseln


Strategien gegen die Stagnation dieses Forums


6 Antworten in diesem Thema

#1 Punkcow

  • Senior-Member
  • PIPPIP
  • 83 Beiträge

Geschrieben 20. April 2003, 15:32

In einem anderen Thread (zum Thema "Deutsche Film-Foren") kam zur Sprache, daß auch die anderen deutschen Filmforen mit - manchmal tagelanger - Funkstille zu kämpfen haben.

Was dieses Forum betrifft bin ich der Meinung, daß das Problem zumindest zum Teil auch hausgemacht ist.

So gut die Idee der "Filmtagebücher" auch ist, so hemmen sie durch ihren unilateralen Charakter leider das Entstehen von Diskussionen zu Filmen.

Ich möchte deshalb anregen parallel zu den Filmtagebüchern vermehrt Filme zur Diskussion zu stellen. Sobald mehr Threads eröffnet wurden werden auch Neulinge bzw Gäste dazu animiert sich anzumelden bzw eigene Beiträge zu erstellen. Davon daß die Postingfrequenz der bereits anwesenden Forenteilnehmern ansteigen wird ganz zu schweigen.

Es geht mir vor allem um die "Film-Genre"-Foren, die teilweise noch jungfräulich sind. Das schreckt leider ab (und war im alten Forum auch nicht anders). Sobald es (fast) mehr Foren als Beiträge gibt wird es meiner Meinung kritisch ;)

Habt Ihr noch weitere Vorschläge?

#2 Horrorcollector

  • Senior-Member
  • PIPPIP
  • 87 Beiträge

Geschrieben 20. April 2003, 18:36

hiho,

fand die tagebücher eigentlich immer recht gut als idee, aber wo du es sagst leuchtet es ein das sowas wirklich hart den disskusionsstoff drückt. z.B:. in filmklassiker forum ist noch kein einziger thread.....

bye

Dennis :)

#3 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 20. April 2003, 18:48

Hallo, Punker!

Klar, kein Problem - solche Diskussionen sind ja definitiv auch erwünscht, solange sie nicht im Filmtagebuch selbst stattfinden. Die "Assault On Precinct 13"-Disku verlief ja auch ganz gut und fand ihren Aufhänger direkt im Filmtagebuch. Über die QUOTE-Funktion ist es ja auch kein Problem, eine solche Diskussion andernorts fortzuführen. Zu beachten sollte halt nur ein gewisser Umgangston sein, denn gerade wenn man seine, im Idealfalle, persönlichsten Ansichten und Eindrücke zu einem Film der Öffentlichkeit preisgibt, sollte exakt diese auch dies zu respektieren wissen - nicht, dass eine Schere im Kopf entsteht, weil man meint, für ein Publikum schreiben zu müssen.

Leere Foren schrecken in der Tat ab, je mehr in eienm Forum geschrieben wird, desto eher die Bereitschaft anderer Leute, sich zu engagieren, da es ganz einfach viel "Angriffsfläche" gibt.

Andererseits zeigt aber auch die Erfahrung, dass man Traffic nicht "provozieren" kann, gerade nicht, wenn man eher ein Nischenangebot bietet, da haben es Konsuminformations-Foren wie inside und area ganz einfach wesentlich einfacher, da die Leute das Gefühl haben, nicht nur "ideell" sondern eben auch "finanziell" Mehrwert zu erzielen. Bei uns gibt's bestenfalls Erkenntnis, wenn überhaupt! ;) :)

Gerade aufgrund unseres Status sollte man wohl wirklich mit Geduld und nicht übersteigerten Hoffnungen rangehen. Ein reger Verkehr mit vielen Filmbegeisterten aus allen möglichen Ecken der Filmrezeption wäre natürlich wünschenswert und kommt vielleicht auch wirklich mal zustande, der Weg dahin ist aber, leider, ein steiniger. Durch unser "Joint Venture" hier mit den anderen Sites haben wir ja immerhin schon probiert, dem Ziel einen Schritt näher zu kommen. Und es wird, vermutlich, demnächst auch "Zuwachs" geben.

Und unterm Strich sind mir anregende Diskussion früher bei F.LM oder hier auch bei Filmforen.de (und da gibt es ja doch schon einige) immer noch tausend Mal lieber als "die größte Nase"- oder "die hässlichsten socken"-Fragethread bei inside, auch wenn sie weit seltener anzutreffen sind.

Grüße,
Immo

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#4 StephenDedalus

    liebt solche Hautschmiere

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.012 Beiträge

Geschrieben 20. April 2003, 19:16

Immo sagte am 20.04.2003, 18:48:

solche Diskussionen sind ja definitiv auch erwünscht, solange sie nicht im Filmtagebuch selbst stattfinden. Die "Assault On Precinct 13"-Disku verlief ja auch ganz gut und fand ihren Aufhänger direkt im Filmtagebuch. Über die QUOTE-Funktion ist es ja auch kein Problem, eine solche Diskussion andernorts fortzuführen.
so ist es- das filmtagebuch ist, neben den filmstarts der woche threads, der beste nährboden für diskussionen.

#5 Mr. Room

    Man sagt, er sei ein guter Mensch

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.845 Beiträge
  • Ort:Dorf mit U-Bahn

Geschrieben 20. April 2003, 23:40

Würde auch Diskussionen über Filme begrüßen, die man im u. a. Filmtagebuch findet. Ich selbst würde dann aber keine Filme aus meinen Tagebuch nehmen und sagen: "Leute, jetzt müssen wir aber wirklich mal drüber reden".

Wie es bei dem "Assault"-Thread war müßte die Initiative von jemand anders kommen.
Out of Signature.

#6 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 21. April 2003, 03:45

Ich sehe das auch alles nicht so wild. Wir haben für ein "kleines" Forum eine konstante Anzahl von Usern, die mitliest und -schreibt. Die Beiträge (außer von Kunkel :lol:) sind auf durchgehend hohem Niveau und es vergeht eigentlich auch kein Tag, wo nix interessantes gepostet wird (zumal im tagebuch-Bereich, der lt. Statistik der häufigstbesuchte des Forums ist).

Ich sehe zwar, dass man die PR für das Forum noch etwas ausbauen könnte, würde aber zu keinen übereilten Aktionen raten (etwa in anderen Foren werben/abwerben), da das zwar zu mehr traffic aber zu weniger teriffic ;) führen würde. In der neuen F.LM und in der letzten Pressemitteilung (gestern raus an über 180 wichtige Leute aus der "Filmbranche") weisen wir auf die Existenz und Krassheit unseres Forums hin. Das ist ne gute Grundlage für Neuakquise und das macht imho auch kein anderes Board (wer hat schon soviel Kohle wie wir, auf der Umschlagsseite einer wichtigen Filmzeitschrift zu werben? :D)

Ich glaube, wir werden konstant größer - ohne dass dabei die Knochen wehtun.

maX

#7 Punkcow

  • Senior-Member
  • PIPPIP
  • 83 Beiträge

Geschrieben 21. April 2003, 09:25

Mr. Room sagte am 21.04.2003, 00:40:

Würde auch Diskussionen über Filme begrüßen, die man im u. a. Filmtagebuch findet. Ich selbst würde dann aber keine Filme aus meinen Tagebuch nehmen und sagen: "Leute, jetzt müssen wir aber wirklich mal drüber reden".

Wie es bei dem "Assault"-Thread war müßte die Initiative von jemand anders kommen.
Ganz meine Meinung!

@Max.Renn:

Es geht mir darum dieses Forum durch vermehrten Austausch zwischen den bereits angemeldeten Usern noch wertvoller zu machen (so wie im bereits angesprochenen Thread, oder auch in dem über AVALON), und zwar in erster Linie für uns, die gesteigerte Attraktivität für potentielle neue Mitglieder ist dabei ein positiver Nebeneffekt.

Ich halte auch nichts davon User von z.B. Inside "anzuwerben", die "die größten Socken"- oder "die hässlichsten Nasen"-Threads können wir auch selber eröffnen. ;)

Eine Zitatfunktion, die in den Filmtagebüchern sofort in das passende Genre-Forum umleitet, das wär's :D





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0