Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
The Purge - Die Säuberung (2013) *BURNedreviews* - Filmforen.de

Zum Inhalt wechseln


The Purge - Die Säuberung (2013) *BURNedreviews*


  • Du kannst auf dieses Thema nicht antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Burnedreviews

  • Mitglied
  • PIP
  • 35 Beiträge

Geschrieben 26. März 2014, 08:57

Dein Nachbar dreht wieder um 3 Uhr nachts während der Woche die Musik voll auf und weckt die ganze Nachbarschaft und das einzige Verlangen, dass du verspürst ist ihm seine Anlage gegen und wenn nicht sogar am liebsten durch seinen Kopf zu werfen. Du stehst seit gefühlt 3 Stunden für einen Kaffee an und urplötzlich drängelt sich ein Fremder vor und keiner unternimmt etwas. Du würdest ihn am liebsten zurecht weisen und ihm, wie bei einem Hund, sein Gesicht durch seine Exkremente ziehen, damit er merkt, dass er etwas falsch gemacht hat. Du befindest dich Mal wieder in einer Endlosschleife einer Service Hotline und fragst dich, was du die letzten 3 Minuten besseres hättest machen können. Dabei kommen dir Ideen wie das Durchkriechen durch die Leitung, um einen Service Mitarbeiter mit der Telefonschnur so lange zu würgen, bis er endlich deinen Anruf entgegen nimmt. All diese teuflischen Gedanken darf man in den USA im Film “The Purge” umsetzen. Denn an einem Tag im Jahr werden für 12 Stunden keine Straftaten verfolgt. Das Konzept für einen Horrofilm hat mich schon Mal gepackt. Zudem ist Ethan Hawke, der in Sinister auch schon einen exzellenten Horrorfilm hingelegt hat, hier auch wieder am Werk.

James Sandin (Ethan Hawke) verkauft erfolgreich Sicherheitssysteme. Dabei ist aber nicht die Rede von Standard Alarmanlagen, sondern eher von Systemen, die ganze Gebäude sicher und hermetisch abriegeln. Die große Nachfrage entstand durch das Einführen ”Der Säuberung” durch den Staat in den USA. Bei der Säuberung gibt es in den Staaten für komplette 12 Stunden keine Strafverfolgung, wodurch sich der Staat eine Entledigung der Schmarotzer erhofft und zeitgleich den potentialen Psychopathen im eigenen Land die Möglichkeit eröffnet Dampf abzulassen. James befindet sich wie jedes Jahr in seinem Haus und versucht die 12 Stunden einfach hinter sich zu bringen. Dabei macht ihm sein eigener Sohn einen Strich durch die Rechnung, indem er einem flüchtenden Obdachlosen spontan die Tür öffnet und Unterschlupf gewährt. Wenige Zeit später tauchen aber schon seine Jäger auf, die mit allen möglichen Mitteln drohen, falls sie den Obdachlosen nicht ausliefern.

“The Purge” ist wirklich ein ansehnlicher Horrorfilm, der aber hauptsächlich durch seine Rahmenhandlung überzeugt. Einige überraschende Momente beinhaltete der Film schon, aber insgesamt ging dieser Erguss eher in Richtung Durchschnittslektüre für meine Augen. Darüber hinaus haben die Masken der Jäger noch überzeugt, aber was soll man sonst noch loswerden, wenn man über Durchschnitt redet.

Ich gebe diesem Film 6 von 10 Flammen. Teilt mir in euren Kommentaren mit, was ihr von der Bewertung und dem Film haltet.

Trailer:

https://www.youtube....h?v=jn2oUal-biQ

Ciao mit V

Burn

Follow me on:
Wordpress: www.burnedreviewsblog.wordpress.com
Facebook: https://www.facebook.../burn.edreviews
Twitter: https://twitter.com/burn_edreviews





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0