Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Lovelace (2013) *BURNedreviews* - Filmforen.de

Zum Inhalt wechseln


Lovelace (2013) *BURNedreviews*


  • Du kannst auf dieses Thema nicht antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Burnedreviews

  • Mitglied
  • PIP
  • 35 Beiträge

Geschrieben 04. Februar 2014, 18:48

Yammi yammi, ein Film über die Entstehungsgeschichte des Deep Throats. Bei dieser Thematik ernst zu bleiben ist wahrscheinlich so schwer wie alkolisiert das Alphabet rückwärts aufsagen zu müssen. Dennoch glaubt man in beiden Fällen, dass man es schaffen könnte. Es wird hier aber nicht nur der Ruhm der Pornodarstellerin Linda Lovelace, die die Erfinderin dieser oralen Akrobatik ist, dargestellt, sondern der fade Beigeschmack hinter den Kulissen beim Aufstieg zum Ruhm steht mehr im Mittelpunkt dieses Films.

Linda Boreman (Amanda Seyfried) ist ein junges amerikanisches Mädchen, das mit konservativen Wertvorstellungen aufwächst. In einem Club lernt sie eines Tages Chuck (Peter Sarsgaard) kennen, der sie die Wochen darauf ausführt und letztendlich verführt. Linda verliebt sich in Chuck, ohne seine sexuelle außergewöhnliche und sardistische Seite kennengelernt zu haben. Anfangs nur zu kleinen experimentellen Exkursen im Bett genötigt, zwingt Chuck Linda bald dazu in einem Porno mitzuspielen. Linda kennt von zu Hause aus die goldene Regel dem Mann zu gehorchen und ihn glücklich zu machen, weswegen sie sich nicht gegen den Dreh und auch nicht gegen seine Gewaltausbrüche wehrt. Dabei glänzt sie mit ihrer Fähigkeit, die ich aus unzähligen Gründen nicht weiter erläutern werde, und wird berühmt.

Danke Gott für Linda Lovelace, die den Horizont der Pornoindustrie revolutioniert hat und mir die Chance ermöglicht solche grandiosen Anekdoten meinen Enkelkindern später erzählen zu können. Stellen wir Mal die Tiefgründigkeit dieses Films hinten an und werfen einen tiefen verschlingenden Blick auf die Umsetzung. Die Geschichte ist authentisch erzählt und mir gefallen die unregelmäßigen Zeitsprünge, die dem Film noch ein bisschen mehr Schwung geben. Amanda Seyfried verkörpert ihre Rolle auch erstaunlich gut und man kommt nie auf den Gedanken sich auf dem schauspielerischem Level eines echten Pornos zu befinden. Dennoch bleibt einiges bei dem Film auf der Strecke, weswegen dieser Film nicht wirklich fesselt, sondern nur mit der Rüge endet: Porno ist böse und Frauen, die von Männern gezwungen werden in Pornos mitzuspielen ist noch viel böserererer! Also schreibt euch das alle hinter die Ohren und vergesst dabei nicht, dass dieser Film nur mittelmäßig ist, aber für jeden Pornohistoriker wahrscheinlich ein Juwel darstellt.

Ich gebe diesem Film 5 von 10 Flammen. Teilt mir in euren Kommentaren mit, was ihr von der Bewertung und dem Film haltet.

Trailer:



Ciao mit V

Burn

Follow me on:
Wordpress: www.burnedreviewsblog.wordpress.com
Facebook: https://www.facebook.../burn.edreviews
Twitter: https://twitter.com/burn_edreviews





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0