Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Oblivion (2013) *BURNedreviews* - Filmforen.de

Zum Inhalt wechseln


Oblivion (2013) *BURNedreviews*


  • Du kannst auf dieses Thema nicht antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 Burnedreviews

  • Mitglied
  • PIP
  • 35 Beiträge

Geschrieben 30. Januar 2014, 13:37

Endlich Mal wieder eine Endzeitparty! Es wurde ja auch Mal langsam wieder Zeit. Das letzte Mal musste ich noch das Smithduo in “After Earth” verdauen. Schade, dass deren Schauspielfähigkeiten genau so unterschiedlich sind wie die Schnelligkeit zwischen einem Gepard und einer Schildkröte, mit zwei Beinen und ohne Orientierungssinn. Endzeitszenario – was wäre wenn? Nimmt sie die Pille? Was wenn nicht? So oder andere komplexe Kausalketten reihen sich Schritt für Schritt aneinander bis eine filmreife postapokaliptische Ausgangssituation entsteht. Mal schauen, ob Tom Cruise in dieser Situation wieder etwas produktives zu einem actiongeladenen Blockbuster beisteuern kann.

Die Erde ist durch einen Atomkrieg verwüstet. Dieser fand nicht zwischen einzelnen Nationen wie China, Russland oder den USA statt. Die wahrscheinlichere Variante Mensch vs. Alien stand wieder auf dem Tagesplan. Das Endergebnis ist eine unbewohnbare Erde, auf der sich zwei Menschen zur Instandhaltung der Energie gewinnenden Maschinen tummeln. Die Energie wird von den längst emigrierten Menschen benötigt. Bei diesen beiden Menschen handelt es sich um Victoria und Jack (Tom Cruise). Victoria kümmert sich in ihrem trauten Heim über den Wolken um die Wohnung und nebenbei auch noch ferngesteuert um Jack, dessen Aufgabe die Außeneinsätze beinhalten. Drohnen zur Sicherung der Maschinen müssen repariert und gewartet werden. Dieses wird jedoch durch die übrig gebliebenen “Plünderer” sabotiert. Plötzlich erlebt Jack bei einem Außeneinsatz wie eine notgelandete Crew von Menschen fast komplett von einer seiner Drohnen getötet wird. Was ist da los auf der Erde und in der Villa Kunterbunt über den Wolken?

So, genug mit hätte hätte Fahrradkette. Was kam beim Film rum? Gott sei Dank musste ich dieses Mal keine Enttäuschung erfahren. Tom Cruise spielt seine Rolle gut und steuert diesem Film einen ordentlichen Mehrwert bei. Der Neuling von Regisseur Joseph Konsinksi lässt Parallelen zu “Tron: Legacy” bezüglich der Inszenierung aufblitzen. Dieser Film war seine Regie-Debüt und nach Oblivion erkennt man sein Talent für Sci-Fi Abenteuer. Die Handlung hat mich durchgehend gepackt und im Nachhinein bereue ich es schon nicht ins Kino gegangen zu sein. Dieser Film ist komplett ausgereift und unterhält. Was soll ein Film sonst noch können? Genau – nichts! Er macht nichts falsch, aber hat ebenso keine überragenden Momente oder Eigenschaften.

Ich gebe diesem Film 7 von 10 Flammen. Teilt mir in euren Kommentaren mit, was ihr von der Bewertung und dem Film haltet.

Trailer:



Ciao mit V

Burn

Follow me on:
Wordpress:www.burnedreviewsblog.wordpress.com
Facebook:https://www.facebook.../burn.edreviews
Twitter:https://twitter.com/burn_edreviews





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0