Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Star Wars Uncut - Filmforen.de

Zum Inhalt wechseln


Star Wars Uncut


3 Antworten in diesem Thema

#1 Bob

    social assassin

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.236 Beiträge

Geschrieben 15. März 2011, 14:29

Für viele bestimmt schon ein alter Hut, aber da ich selbst erst kürzlich darauf hingewiesen wurde, wollte ich es zur Sicherheit auch hier vorstellen. Handelt sich hierbei um eine Fan-Nachverfilmung von Star Wars: Episode IV - A New Hope, wobei jeder (Amateur-)Regisseur nur 15 Sekunden nachdrehen durfte. Der komplette Film ist somit ein Potpourri aus beinahe 500 verschiedenen Clips, deren Machart unterschiedlicher kaum sein könnte. Zeichentrick, LEGO-Stop-Motion, Pappmaschee, CGI; so ziemlich alles reicht sich hier die Hand. Ich habe mir selbst erst ca. die ersten 30 Minuten angesehen, war aber schon ziemlich begeistert von der ganzen Sache. Das Projekt konnte letztes Jahr einen 'Emmy Award for Outstanding Achievement in Interactive Media' einheimsen.

Webpräsenz: http://www.starwarsuncut.com/

Direkter Link zum kompletten Film: http://www.starwarsuncut.com/watch

#2 Bob

    social assassin

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.236 Beiträge

Geschrieben 16. März 2011, 16:11

Dazu passend: Simon Pegg and Nick Frost's Star Wars

We don't talk about that. :D

#3 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 16. März 2011, 20:21

Eine ja an und für sich wunderbare Idee, aber die Durchführung halte ich für unguckbar. Ich musste jedenfalls relativ früh abbrechen, weil sich einfach kein einheitliches und genießbares Seherlebnis ergeben hat. Und das hätte m.E. Priorität gehabt. Beispielsweise hätte man die 15 Sekunden-Blöcke mit einer festgelegten Machart (Zeichnung, Realfilm, Stopmotion) verbinden können, so dass der Stil wenistens etwas fließender geworden und trotzdem Raum für Vielfalt gewesen wäre.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#4 Bob

    social assassin

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.236 Beiträge

Geschrieben 17. März 2011, 16:20

Buuuh! Wobei ich selbst immer noch nicht durch bin. Mein letzter Mitgucker hat ebenfalls kapituliert. Ich finde aber, dass die Szenenübergänge doch sehr oft gelungen sind. Lässt sich auch nicht gerade wenig beobachten, wenn ein Ortswechsel kurz vor Erreichen der 15 Sekunden stattfindet, und man dieses fernab der eigentlichen 'Bühne' noch integriert hat. Weiß auch nicht genau, wie du dir den Übergang vorstellst. Das würde doch die 15 Sekunden sprengen, oder wie oder was. Wahrscheinlich ist es auch von großen Vorteil, wenn man den Originalfilm im Kopfkino parallel mitlaufen lassen kann, wobei ich jetzt eigentlich erwarten würde, dass du den Film dafür oft genug gesehen hast (bin selbst kein Fan von Star Wars, aber konnte eigentlich alle Szenen 1:1 zuordnen).

Dazwischen auch immer so süße Sachen, wie die zwei Kinder mit ihren Pappmasche-Kostümen und den selbst gesprochenen R2D2-Sounds. :love:

Finde das schon so mit eines der interessantesten Ausgeburten einer Videoplattform und den Emmy nur gerechtfertigt. Hätte mich selbst gerne daran beteiligt. Too late. <_<





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0