Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Watchmen - Filmforen.de - Seite 3

Zum Inhalt wechseln


Watchmen


69 Antworten in diesem Thema

#61 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2011, 17:37

Beitrag anzeigenemme sagte am 15. Mai 2011, 16:01:

WATCHMEN (Ultimate Cut) - Ohje. Die Zeichentricksequenzen sorgen für einen Effekt, als hätte man sich zuviel Zucker in den Kaffee getan. In dieser Form ein vollkommen überladener Film. Lange Laufzeit muss nicht gleichbedeutend mit träger Lahmarschigkeit sein. Nicht auszudenken, wären die (isoliert recht unterhaltsamen) 'Under the Hood'-Sequenzen auch noch mit reingepackt worden. Da gefiel mir die Kinofassung um einige Längen besser, den Director's Cut kenne ich nicht.

Sehe ich alles völlig konträr :) (aber ich trinke meinen Kaffee auch gern süß)

#62 djmacbest

    lässt sich doch nicht öffentlich als Satire beschimpfen!

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.011 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2011, 17:37

Beitrag anzeigenFunxton sagte am 16. Mai 2011, 05:18:

Beitrag anzeigenemme sagte am 15. Mai 2011, 16:01:

WATCHMEN (Ultimate Cut) - Ohje. Die Zeichentricksequenzen sorgen für einen Effekt, als hätte man sich zuviel Zucker in den Kaffee getan. In dieser Form ein vollkommen überladener Film. Lange Laufzeit muss nicht gleichbedeutend mit träger Lahmarschigkeit sein. Nicht auszudenken, wären die (isoliert recht unterhaltsamen) 'Under the Hood'-Sequenzen auch noch mit reingepackt worden. Da gefiel mir die Kinofassung um einige Längen besser, den Director's Cut kenne ich nicht.

Sehe ich alles völlig konträr :) (aber ich trinke meinen Kaffee auch gern süß)

Nee, da schließe ich mich dem emme an. Zumal ich die Zeichentricksequenzen auch alles andere als gelungen fand, das obendrein. Allerdings ist der DC der Kinofassung weit überlegen - allein schon wegen der tollen Sequenz mit dem Mord an Night Owl I, vielleicht meiner Lieblingsszene des Films...

#63 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2011, 17:37

Gut, dann würde ich wohl eher zum DC tendieren, fall ich mir den Film jemals kaufen will. Mich haben aber auch schon die Ausschnitte aus der animierten Verfilmung von TALES OF THE BLACK FREIGHTER irritiert - weil sie doch nach extrem simpler Animation aussahen und den rauen Stil der Vorlage jedenfalls visuell nicht trafen. Und wie soll das noch integriert werden...? Funxton hat außerdem schon lange eingestanden, dass er den Film nicht objektiv bewerten kann und es ihm ausreicht, wenn er eine möglichst lange, bewegte Visualisierung des Comics vor sich hat. :kork: Vielleicht ist das ja der UC - aber vielleicht ist er dadurch auch kein Film mehr...? (Ich werde es vielleicht niemals erfahren. *dramatische Musik* )

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#64 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 16. Mai 2011, 17:37

Beitrag anzeigenbekay sagte am 16. Mai 2011, 12:56:

Funxton hat außerdem schon lange eingestanden, dass er den Film nicht objektiv bewerten kann und es ihm ausreicht, wenn er eine möglichst lange, bewegte Visualisierung des Comics vor sich hat.

Wobei ich hier trotz meines eher negativen Eindrucks relativieren und darauf hinweisen muss, dass der UC als 'möglichst lange, bewegte Visualisierung des Comics' inkl. der punktuellen Umdeutungen, die der Film vornimmt, ganz prächtig funktionieren dürfte. Habe den Film in mehreren Etappen ansehen müssen und dem Ganzen haftete schon so ein wenig der Hauch des gelegentlichen Blätterns in einem Comicheft an. Also kann ich Funxtons Haltung unbedingt nachvollziehen, doch billigen kann ich sie natürlich nicht! :kill:

Die BLACK FREIGHTER-Einschübe haben mir im Übrigen auch isoliert betrachtet nicht besonders gefallen. Da hakt es also nicht nur an der etwas überbordenden und nur scheinbar geschmeidigen Integration in den Film, sondern auch am Produkt an sich. UNDER THE HOOD fand ich da als Vorgeplänkel für den Hauptfilm wesentlich angenehmer. Im Zweifel hätte man vielleicht tatsächlich lieber dieses in den Film einbauen sollen. Aber was soll's.

Und wo wir grad bei bewegter Visualisierung sind: Dieser Backstein von einer DVD-Edition beinhaltet auch den Motion Comic, welcher einen gewissen Reiz auf mich ausüben konnte. Habe das Teil zwar bei weitem nicht zu Ende gesehen, aber es sah zumindest ganz hübsch aus. Der Sinn des Ganzen erschließt sich mir aber trotzdem nicht. Da wird ja viel zu viel hinzugefügt (Bewegungen, Musik, elendig suggestive Intonation des Sprechers usw.), um als bloße Entsprechung eines Audio-Books für Comics durchzugehen. Dann lieber gleich den Comic lesen.

Und ja, dj, der Mord an Night Owl hat es auch mir massivst angetan. Das ist einfach diese tränend lachende Altherren-Melancholie, der ich spätestens seit ROCKY BALBOA nicht mehr widerstehen kann. :love: (Passenderweise mit Musik aus RAGING BULL unterlegt :doc: )

DC beizeiten also auch für mich.
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#65 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2011, 17:37

Jaja, gebt's mir nur alle. Ich komme mir bezüglich meiner grenzenlosen Wertschätzung für den Film sowieso sehr allein vor :kramo: :D

Im Übrigen @ bekay nehme ich mir die persönliche Freiheit heraus zu behaupten, keinen Film objektiv bewerten zu können ;)

#66 emme

    Blaufußtölpel

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.669 Beiträge
  • Ort:Nicht mehr in Borgholzhausen

Geschrieben 16. Mai 2011, 17:37

Aber Funxton, Du bist doch nicht allein! :mango: Ich zumindest mag Snyders WATCHMEN sehr. War ein unbeschreibliches Kinoerlebnis. Lediglich der Ultimate Cut sagt mir nicht vollständig zu, doch ein Erwerb des Director's Cut dürfte meine Wunden heilen.

Das wollte ich nur mal just noch erklärend raushauen, bevor ich hier zum Hater gedübelt werde! :bart:
Filmtagebuch --> Jetzt auch zum Mitgucken!

#67 bekay

    will in die High Society

  • Administrator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5.231 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2011, 17:37

Beitrag anzeigenFunxton sagte am 16. Mai 2011, 14:37:

Im Übrigen @ bekay nehme ich mir die persönliche Freiheit heraus zu behaupten, keinen Film objektiv bewerten zu können ;)
Das will ich hoffen. Aber manchmal ist man eben subjektiver als man es sowieso schon ist. :gorleben: Und ich meine, bei WATCHMEN hast du dir das Recht rausgenommen, dies zu sein. Und verstehe mich nicht falsch: Das Recht hat jeder.

Eingefügtes Bild

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild


#68 Funxton

    Avanti, Popolo

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8.268 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2011, 17:37

Beitrag anzeigenbekay sagte am 16. Mai 2011, 15:01:

Beitrag anzeigenFunxton sagte am 16. Mai 2011, 14:37:

Im Übrigen @ bekay nehme ich mir die persönliche Freiheit heraus zu behaupten, keinen Film objektiv bewerten zu können ;)
Das will ich hoffen. Aber manchmal ist man eben subjektiver als man es sowieso schon ist. :gorleben: Und ich meine, bei WATCHMEN hast du dir das Recht rausgenommen, dies zu sein. Und verstehe mich nicht falsch: Das Recht hat jeder.

So können wir's stehen lassen :)

#69 djmacbest

    lässt sich doch nicht öffentlich als Satire beschimpfen!

  • Supermoderator
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.011 Beiträge

Geschrieben 16. Mai 2011, 17:37

Beitrag anzeigenemme sagte am 16. Mai 2011, 13:25:

Und ja, dj, der Mord an Night Owl hat es auch mir massivst angetan. Das ist einfach diese tränend lachende Altherren-Melancholie, der ich spätestens seit ROCKY BALBOA nicht mehr widerstehen kann. :love: (Passenderweise mit Musik aus RAGING BULL unterlegt :doc: )

...außerdem tolle Fortsetzung des ähnlich schön montierten Vorspanns und damit ein sehr gelungener Anknüpfungspunkt, um die Historie des Universums ein für allemal zu einem Ende zu bringen. Erzähl- und Zeitökonomie in allen Ehren, aber mir ist wirklich schleierhaft, wieso ausgerechnet diese drei Minuten bei der Kinofassung der Schere zum Opfer gefallen sind, ich halte das für eine essentielle Szene. Da würden sich doch bestimmt andere, überflüssigere Sequenzen der Kinofassung finden lassen...

#70 Kino-fan

  • Neu
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2011, 11:03

Mir hat der Film gut gefallen. Denn er hat an sich eine gut durchdachte und höchst unterhaltsame Story in der es gleichzeitig um das Verhältnis zwischen den Superhelden zueinander und um das eigentilche Thema nähmlich wer oder was die Superhelden tötet oder aufhält um den Atomkrieg zu ausbrechen zu lassen.





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0