Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Nachtfalken - Filmforen.de - Seite 3

Zum Inhalt wechseln


Nachtfalken


87 Antworten in diesem Thema

#61 Groucho Marx

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.675 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 22:54

Durch seine hohen Absätze hat Stallone leichtes Spiel mit der Scheibe. :))

#62 Der Außenseiter

    jetzt auch in Farbe

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.343 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 22:56

Jetzt die Szene, wenn Deke Fox im Arm hält. Da ist die Handkamera.

EDIT: Oh, Fuck, wird wohl doch mit'm Dolly gemacht worden sein. In der Vollbild sah's spektakulärer aus.

Bearbeitet von Der Außenseiter, 30. Mai 2007, 22:57.

"Der Unterschied zwischen dem Kino damals und heute ist, dass man heute die Kackwurst zeigt."


#63 Groucho Marx

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.675 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 22:57

Beitrag anzeigenDer Außenseiter sagte am 30.05.2007, 23:56:

Jetzt die Szene, wenn Deke Fox im Arm hält. Da ist die Handkamera.
Ja, und Wulfgar verschwindet - verfolgt von daSilvas Wutgeschrei - im Tunnel. Das war jetzt sein Damaskus-Erlebnis. Das nächste Mal wird er ihn nicht mehr davonkommen lassen.

#64 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.945 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:02

"Die Zupferei hier macht mich ein wenig nervös" Das ist eine gesunde Einstellung gegenüber Streichquartetten. :D

#65 Der Außenseiter

    jetzt auch in Farbe

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.343 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:03

Der Mentor stirbt.

"Der Unterschied zwischen dem Kino damals und heute ist, dass man heute die Kackwurst zeigt."


#66 Groucho Marx

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.675 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:03

Die Rolltreppenszene war toll. Simpel aber unheimlich effektiv.

#67 Groucho Marx

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.675 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:04

Beitrag anzeigenDer Außenseiter sagte am 31.05.2007, 00:03:

Der Mentor stirbt.
In der Regel ist das ja das Zeichen, dass sich der Schützling emazipiert hat. DaSilva sagt dann ja auch "Langsam kapier ich, wie das Schwein arbeitet".

#68 Der Außenseiter

    jetzt auch in Farbe

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.343 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:06

Der Horror schlechthin. Die höchsten Spitzen werden gefangen genommen und dadurch, dass es Uno-Mitglieder sind wird Terrorismus gleich zum globalen Problem erhoben.

"Der Unterschied zwischen dem Kino damals und heute ist, dass man heute die Kackwurst zeigt."


#69 Groucho Marx

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.675 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:08

Wie beurteitls Du denn die Rolle von Wulfgars Partnerin. Angeblich haben Spezialkommandos ja Order zuerst die weiblichen Terroristen zu erschießen, da diese härter für ihren Status arbeiten müssten und entsprechend fanatisiert seien.

#70 Groucho Marx

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.675 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:10

Die verdichtete Spannungssituation findet ihre Entsprechung in der räumlichen Beengtheit der Seilbahnkabine.

#71 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.945 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:13

Die Roosevelt-Island-Gondel wurde auch in dem DARK WATER-Remake recht effektiv eingesetzt, da allerdings mehr zum Erzeugen einer melancholisch-tristen Stimmung.

#72 Der Außenseiter

    jetzt auch in Farbe

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.343 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:14

Beitrag anzeigenGroucho Marx sagte am 31.05.2007, 00:08:

Wie beurteitls Du denn die Rolle von Wulfgars Partnerin. Angeblich haben Spezialkommandos ja Order zuerst die weiblichen Terroristen zu erschießen, da diese härter für ihren Status arbeiten müssten und entsprechend fanatisiert seien.
Ich könnte Dir eine evolutionspsychologische Antwort geben, aber ich weiß nicht, ob die Dich befriedigt. Frauen haben das größere Koordinationsverhältnis, da sie eine heimatliche Basis liefern müssen. Fehlt ihnen die Gabe der Nestwärme, wie Wulfgar ja andeutet als er sagt, dass Shaka keine Mutterinstinkte haben, verlagern sie ihre das Gesamtsystem erhaltende Energie konsequenter in Ersatzkonzepte, die von ihnen folglich extremer vertreten werden als von Männern. Etwas komplizierter ist es schon noch, aber das zu erklären, fehlt es mir gerade selber an Energie.

"Der Unterschied zwischen dem Kino damals und heute ist, dass man heute die Kackwurst zeigt."


#73 Groucho Marx

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.675 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:16

Beitrag anzeigenDer Außenseiter sagte am 31.05.2007, 00:14:

Beitrag anzeigenGroucho Marx sagte am 31.05.2007, 00:08:

Wie beurteitls Du denn die Rolle von Wulfgars Partnerin. Angeblich haben Spezialkommandos ja Order zuerst die weiblichen Terroristen zu erschießen, da diese härter für ihren Status arbeiten müssten und entsprechend fanatisiert seien.
Ich könnte Dir eine evolutionspsychologische Antwort geben, aber ich weiß nicht, ob die Dich befriedigt. Frauen haben das größere Koordinationsverhältnis, da sie eine heimatliche Basis liefern müssen. Fehlt ihnen die Gabe der Nestwärme, wie Wulfgar ja andeutet als er sagt, dass Shaka keine Mutterinstinkte haben, verlagern sie ihre das Gesamtsystem erhaltende Energie konsequenter in Ersatzkonzepte, die von ihnen folglich extremer vertreten werden als von Männern. Etwas komplizierter ist es schon noch, aber das zu erklären, fehlt es mir gerade selber an Energie.
Das reicht mir. Das extreme Vertreten klang ja auch bereits bei der Spezialkommandosache an. Da war das aber eher im Sinne eines Sich-Behaupten in einem extrem männlich geprägten Umfeld zu verstehen. Sind also äußere Ursachen.

Bearbeitet von Groucho Marx, 30. Mai 2007, 23:17.


#74 Der Außenseiter

    jetzt auch in Farbe

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.343 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:16

Jetzt greift DaSilva auf die Methoden der Terrroristen zurück. Er kennt ihre Geschichten, hehe.

"Der Unterschied zwischen dem Kino damals und heute ist, dass man heute die Kackwurst zeigt."


#75 Der Außenseiter

    jetzt auch in Farbe

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.343 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:18

Beitrag anzeigenGroucho Marx sagte am 31.05.2007, 00:16:

Das reicht mir. Das extreme Vertreten klang ja auch bereits bei der Spezialkommandosache an. Da war das aber eher im Sinne eines Sich-Behaupten in einem extrem männlich geprägten Umfeld zu verstehen. Sind also äußere Ursachen.
Ja, aber das sind ja dann die gesellschaftlichen Folgen eines "Culture by Nature"-Prinzips.

"Der Unterschied zwischen dem Kino damals und heute ist, dass man heute die Kackwurst zeigt."


#76 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.945 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:19

Teilweise passt des Emerson Synthigefiepe da ganz gut.

#77 Groucho Marx

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.675 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:20

Jetzt gefällt mir die Musik zum ersten Mal richtig gut. Passt perfekt zu den Bildern.

#78 Der Außenseiter

    jetzt auch in Farbe

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.343 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:20

Shaka wird Opfer ihrer eigenen Methode. Peng.

"Der Unterschied zwischen dem Kino damals und heute ist, dass man heute die Kackwurst zeigt."


#79 Groucho Marx

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.675 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:21

Hey, der gleiche Gedanke. :)


Der Headshot war ja erstaunlich explizit.

#80 Der Außenseiter

    jetzt auch in Farbe

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.343 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:21

Beitrag anzeigenGroucho Marx sagte am 31.05.2007, 00:20:

Jetzt gefällt mir die Musik zum ersten Mal richtig gut. Passt perfekt zu den Bildern.
Ja, die Musik wirkt immer so unentschlossen, aber jetzt scheint sie sich endlich mal dem intradiegetischem Konzept anzupassen.

Bearbeitet von Der Außenseiter, 30. Mai 2007, 23:22.

"Der Unterschied zwischen dem Kino damals und heute ist, dass man heute die Kackwurst zeigt."


#81 Groucho Marx

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.675 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:24

Die Sache mit der Freundin hatte sich ja schon mit Stallones Warnung angedeutet.

#82 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.945 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:28

Ich hab's doch irgendwie geahnt, daß es hier eine Klammer zum Filmanfang gibt...

#83 Der Außenseiter

    jetzt auch in Farbe

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.343 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:29

Man sieht die Einschusslöcher in der Reinfolge wie Stallone am Schießstand geschossen hat. Ist aber auch in der Amifassung gekürzt.

"Der Unterschied zwischen dem Kino damals und heute ist, dass man heute die Kackwurst zeigt."


#84 Groucho Marx

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.675 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:29

Coole Stilmittel: Die rote Ausleuchtung der Küche, die Küchengeräte, die Hauers Gesicht verzerren.


Und da Silvas Cross-Dresser-Nummer schließt dann wieder den Bogen zum Anfang des Films.

#85 Der Außenseiter

    jetzt auch in Farbe

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.343 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:34

Beitrag anzeigenGroucho Marx sagte am 31.05.2007, 00:29:

Coole Stilmittel: Die rote Ausleuchtung der Küche, die Küchengeräte, die Hauers Gesicht verzerren.


Und da Silvas Cross-Dresser-Nummer schließt dann wieder den Bogen zum Anfang des Films.
Genau, das war die Kombi, die ich meinte. Er hat sich und seine Methodik nicht aufgegeben. Hat mich beim ersten sehen auch ziemlich überrascht, aber da war ich zwölf. :puni2:

EDIT: Denn Stallone zweimal als Frau war mir damals dann doch zu unvorstellbar. :))

Bearbeitet von Der Außenseiter, 30. Mai 2007, 23:35.

"Der Unterschied zwischen dem Kino damals und heute ist, dass man heute die Kackwurst zeigt."


#86 Groucho Marx

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.675 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:35

Sehr anständiger Film. Jetzt hab ich ihn auch endlich gesehen. :)

#87 Der Außenseiter

    jetzt auch in Farbe

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.343 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:37

Beitrag anzeigenGroucho Marx sagte am 31.05.2007, 00:35:

Sehr anständiger Film. Jetzt hab ich ihn auch endlich gesehen. :)
Leider ein Flop und Stallone drehte mit ROCKY III - DAS AUGE DES TIGERS die bis dahin erfolgreichste zweite Fortsetzung der Filmgeschichte. Wurde erst von DIE RÜCKKEHR DER JEDI-RITTER übertroffen.

"Der Unterschied zwischen dem Kino damals und heute ist, dass man heute die Kackwurst zeigt."


#88 pasheko

    Hypnosemaschinen AG

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.945 Beiträge

Geschrieben 30. Mai 2007, 23:52

Hat mir auch gefallen, obwohl ich mir ein bißchen mehr Spinell gewünscht hätte...





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0