Warning: Illegal string offset 'html' in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php on line 909

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 110

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 127

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 136

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 137

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/cache/skin_cache/cacheid_13/skin_topic.php:909) in /www/htdocs/w00e9a79/_filmforen/admin/sources/classes/output/formats/html/htmlOutput.php on line 141
Fragen zum Forum - Filmforen.de

Zum Inhalt wechseln


Fragen zum Forum


20 Antworten in diesem Thema

#1 Michael

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 971 Beiträge

Geschrieben 18. Juli 2003, 17:34

Hallo zusammen,

irgendwie blicke ich hier noch nicht ganz durch, aber die Qualität der Kritiken hat mir so gefallen, dass ich nachfragen muss. Was ist das Ganze hier bzw. wer steht dahinter? Filmwissenschaftstudenten?
Und wo sind in der Community neben den Moderatoren die User, wird hier irgendwo auch über die besprochenen Filme diskutiert? Eigentlich dachte ich den Markt der Foren für Filme zu kennen, aber ihr seid noch ein weißer Fleck auf meiner Inernetkarte, deswegen frage ich nach. Ihr seid alle herzlichst eingeladen auch mal bei meiner Heimat vorbeizuschauen. Will keine Schleichwerbung machen, kennt ihr aber bestimmt, die Seite mit den vier Buchstaben, nicht film.de. Jedenfalls würde ich gerne mehr über euch alle hier erfahren, eure Beweggründe, inwieweit das ein Hobby von euch ist usw.

Schon mal ein Danke für eure Antwort!

#2 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 18. Juli 2003, 17:50

Zitat

Hallo zusammen,

irgendwie blicke ich hier noch nicht ganz durch, aber die Qualität der Kritiken hat mir so gefallen, dass ich nachfragen muss. Was ist das Ganze hier bzw. wer steht dahinter? Filmwissenschaftstudenten?

Hallo zurück! :)

Ja, das ist alles ein wenig kompliziert bei uns! :D Aaaalso - filmforen.de ist der Forenzusammenschluß mehrerer Film-Websites: angelaufen.de, jump-cut.de, f-lm.de, ikonen-magazin.de und dem websitelosen Motel Meinster. Jedes dieser Projekte hat an sich einen unterschiedlichen Anspruch und wird von unterschiedlichen Leuten gemacht. filmforen.de ist eine Initiative der Filmzeitschrift F.LM und wird letzten Endes auch von Leuten aus deren Redaktion administriert.

Nun weiß ich nicht, über welche Site Du zu uns gefunden hast. Wenn Du über f-lm.de gekommen bist, kann ich Deine Frage gewissermaßen beantworten: Wir, die Zeitschrift F.LM - Texte zum Film, verstehen uns als kulturwissenschaftliche Filmzeitschrift. Unsere Redaktion setzt sich dabei allerdings aus bereits fertig studierten Magistern, Professoren, Dozenten, Studenten und noch-gar-nicht-zum-Studium-Zugelassenen zusammen, die alle weitgehend aus geisteswissenschaftlichen Zusammenhängen stammen oder daran profundes Interesse zeigen.

Zitat

Und wo sind in der Community neben den Moderatoren die User, wird hier irgendwo auch über die besprochenen Filme diskutiert?

Öhm, unsere Community ist eigentlich, auch jenseits der Mods, eine recht vielseitige. Klick doch einfach mal oben auf den Button "Neue Beiträge" und schau Dir mal so die letzten Topics an.

An Diskussionen sind wir natürlich interessiert. Ob dafür nun eine Kritik, ein Filmtagebucheintrag oder einfach nur der anlaßlose Anstoß eines Users herhalten muss, ist eigentlich egal.

Zitat

Eigentlich dachte ich den Markt der Foren für Filme zu kennen, aber ihr seid noch ein weißer Fleck auf meiner Inernetkarte, deswegen frage ich nach.

Uns gibt's auch erst seit offiziell 5 Monaten in dieser Form und als Forum, das sich jetzt nicht allein bloß des Austausches von Konsuminformationen verschrieben hat, hat man's eben etwas schwerer, entsprechenden Traffic zu generieren. Wir sind aber auf dem besten Weg, denke ich. Unsere Community ist vielseitig kulturell interessiert, wir haben viele Spezialisten für unterschiedliche Gebiete und es herrscht ein grundlegend freundliches Klima.

Zitat

Ihr seid alle herzlichst eingeladen auch mal bei meiner Heimat vorbeizuschauen. Will keine Schleichwerbung machen, kennt ihr aber bestimmt, die Seite mit den vier Buchstaben, nicht film.de. Jedenfalls würde ich gerne mehr über euch alle hier erfahren, eure Beweggründe, inwieweit das ein Hobby von euch ist usw.

Öhm, 4 Buchstaben? :unsure: :unsure:

Sag doch einfach, um was es geht oder speiße den Link in Dein Profil ein - ich komm' nämlich echt nicht drauf... 4 Buchstaben... :unsure:

Wie auch immer: Willkommen an Board! :)

Cheers,
Thomas (einer vonne Admins)

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#3 Michael

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 971 Beiträge

Geschrieben 18. Juli 2003, 18:02

@Immo

Von eurer Filmzeitschrift habe ich bisher noch nirgendwo gelesen, habt ihr denn eine Auflage, dass ich da auch mal durchblättern kann, oder ist die ausschließlich für den Club, der sich in einem Forum zusammengeschlossen habende?
Ich habe euch über die google-Suchmaschine gefunden, weiß gar nicht mehr in welchem Zusammenhang ich das Wort "Filmforum" eingegeben habe. Suchte, glaube ich, nach einer Seite auf der ich mal war, und dessen Filmtagebücher ich faszinierend fand. An dieser Stelle habe ich euch gefunden. Auch nicht schlecht. Werdet ihr ebenfalls vom FantasyFilmFestival2003 ein Tagebuch anfertigen, und wäre es nicht attraktiver dieses in einer zusammenhängenden Struktur zu veröffentlichen. Sah gestern nur, dass in einem Thread alle Kritiken aufgelistet waren, das fand ich nicht so ansprechend.
Und kino.de heißt die Seite, lasse mich da nun schon einige Zeit mit Beiträgen aus und bin natürlich immer sehr an interessanten neuen Verbindungen mit anderen Filmfans interessiert.

#4 Oskar

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.848 Beiträge
  • Ort:Shanghai

Geschrieben 18. Juli 2003, 18:02

Zitat

Sag doch einfach, um was es geht oder speiße den Link in Dein Profil ein - ich komm' nämlich echt nicht drauf... 4 Buchstaben...

Darf ich raten? Ich kaufe ein k, ein i, ein n und ein o. Ist kino.de die richtige Antwort? :huh:

#5 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 18. Juli 2003, 18:15

Zitat

@Immo

Von eurer Filmzeitschrift habe ich bisher noch nirgendwo gelesen, habt ihr denn eine Auflage, dass ich da auch mal durchblättern kann, oder ist die ausschließlich für den Club, der sich in einem Forum zusammengeschlossen habende?

http://www.f-lm.de ( oben auf Shop klicken ) ;)

Zitat

Ich habe euch über die google-Suchmaschine gefunden, weiß gar nicht mehr in welchem Zusammenhang ich das Wort "Filmforum" eingegeben habe. Suchte, glaube ich, nach einer Seite auf der ich mal war, und dessen Filmtagebücher ich faszinierend fand. An dieser Stelle habe ich euch gefunden. Auch nicht schlecht.  Werdet ihr ebenfalls vom FantasyFilmFestival2003 ein Tagebuch anfertigen, und wäre es nicht attraktiver dieses in einer zusammenhängenden Struktur zu veröffentlichen. Sah gestern nur, dass in einem Thread alle Kritiken aufgelistet waren, das fand ich nicht so ansprechend.

Nö, das bleibt so wie's ist. Bislang hat sich das als Berichterstattungsmöglichkeit bewährt und ist meiner Meinung nach auch am übersichtlichsten, da man alle besprochenen Filme in einem Überblick hat und man so ohne lästiges Klicken auch immer gleich sieht, was es denn nun Neues gibt. Es wird wohl aber wieder einen gepinnten Thread mit einer alphabetischen Link-Auflistung aller Filmkritiken geben.

Zitat

Und kino.de heißt die Seite, lasse mich da nun schon einige Zeit mit Beiträgen aus und bin natürlich immer sehr an interessanten neuen Verbindungen mit anderen Filmfans interessiert.

Aaaaasoo... :D

Mit kino.de bin ich nicht so firm. Wir sind da mit unserer Publikation nur am Newsverteiler und ab und an klicke mal ein paar News an, wenn sich was interessant anhört. Ansonsten habe ich für's Kinogeschehen meine eigenen Quellen, die eher auf mich zugeschnitten sind. :)

Cheers,
IMMO

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#6 Michael

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 971 Beiträge

Geschrieben 18. Juli 2003, 18:16

Konsonanten dürfen zwar nicht gekauft werden, aber im Prinzip ist das richtig. Ich merk schon, ihr seid hier von der schnellen Truppe. Hat sich schon jemand von euch bereit erklärt vom FFF zu berichten, wer wäre das dann, und weiß dieser jemand schon, welche Filme er sehen wird bzw. ob er denn besondere Geheimtipps für das diesjährige Programm hat.

Nachtrag: Dank dem schnellen Hinweis auf die Seite, erübrigen sich dahingehend meine Fragen zum FFF. Ist das hier mehr Hobby, oder geht es in die Berufschiene rein?

Bearbeitet von Michael, 18. Juli 2003, 18:20.


#7 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 18. Juli 2003, 18:17

Michael sagte am 18.07.2003, 19:16:

Konsonanten dürfen zwar nicht gekauft werden, aber im Prinzip ist das richtig. Ich merk schon, ihr seid hier von der schnellen Truppe. Hat sich schon jemand von euch bereit erklärt vom FFF zu berichten, wer wäre das dann, und weiß dieser jemand schon, welche Filme er sehen wird bzw. ob er denn besondere Geheimtipps für das diesjährige Programm hat.
Schau doch einfach ins entsprechende Forum rein! :D :D

(Max.Renn / Dorkheimer / Immo) :D

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#8 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 18. Juli 2003, 18:20

Zitat

Von eurer Filmzeitschrift habe ich bisher noch nirgendwo gelesen, habt ihr denn eine Auflage, dass ich da auch mal durchblättern kann, oder ist die ausschließlich für den Club, der sich in einem Forum zusammengeschlossen habende?
Dsa ist eine bundesweit erscheinende Filmzeitschrift mit der derzeitigen Auflage von 1000. Wenn du interessiert bist, kannst du derzeit alle drei bislang erschienen Ausgaben zum Vorzugspreis von 7,50 Euro in unserem Shop auf www.f-lm.de kaufen.

Zitat

Ich habe euch über die google-Suchmaschine gefunden, weiß gar nicht mehr in welchem Zusammenhang ich das Wort "Filmforum" eingegeben habe. Suchte, glaube ich, nach einer Seite auf der ich mal war, und dessen Filmtagebücher ich faszinierend fand.
Also ich habe noch nirgends von Filmtagebüchern gehört, die nicht in diesem Forum waren. Das ist sozusagen unsere Erfindung. Und faszinierend sind die allemal ... muss also unsere Seite gewesen sein, auf der du da warst. :)

Zitat

An dieser Stelle habe ich euch gefunden. Auch nicht schlecht.  Werdet ihr ebenfalls vom FantasyFilmFestival2003 ein Tagebuch anfertigen, und wäre es nicht attraktiver dieses in einer zusammenhängenden Struktur zu veröffentlichen. Sah gestern nur, dass in einem Thread alle Kritiken aufgelistet waren, das fand ich nicht so ansprechend.
Das hast du nicht richtig gelsen. Es wird zu jedem Film (wie beim Berlinale- oder Femminale-tagebuch) einen eigenen Thread geben, in dem eine detaillierte Filmkritik veröffentlicht wird. Das betreuen dieses Jahr Dorkheimer, Immo und ich. Welche Kritiken da zu erwarten sind, kannst du hier lesen.

Zitat

Und kino.de heißt die Seite, lasse mich da nun schon einige Zeit mit Beiträgen aus und bin natürlich immer sehr an interessanten neuen Verbindungen mit anderen Filmfans interessiert.
Wir (F.LM) haben dich auf unserem Newsticker ... Dass mit Julia Roberts tut mir light ... :D

maX

P. S.

Zitat

Nachtrag: Dank dem schnellen Hinweis auf die Seite, erübrigen sich dahingehend meine Fragen zum FFF. Ist das hier mehr Hobby, oder geht es in die Berufschiene rein?
Irgendsowas dazwischen. Aber die entstandenen Filmkritiken haben ein Copyright für F.LM

#9 Michael

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 971 Beiträge

Geschrieben 18. Juli 2003, 23:51

@Max.Renn

Das mit der Zeitschrift müsst ihr mir aber noch ein bisschen schmackhafter machen. Die Probeseite hat mich nicht gerade aus den Latschen gehauen. Warum sollte ich mir einer der drei Ausgaben bestellen?

Tagebücher zu Festivals gibt es doch überall immer mal wieder. Und ok, dann troll ich mich mal zum FFF-Board.

#10 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 19. Juli 2003, 00:33

Michael sagte am 19.07.2003, 00:51:

Das mit der Zeitschrift müsst ihr mir aber noch ein bisschen schmackhafter machen. Die Probeseite hat mich nicht gerade aus den Latschen gehauen. Warum sollte ich mir einer der drei Ausgaben bestellen?

Ganz ehrlich: Wenn Dich die Inhaltsangaben und das Konzept nicht angesprochen haben, dann sehe ich auch keinen Grund, warum Du die Zeitschrift bestellen solltest. Es ist eben eine sehr spezialisierte, auf eine Nische zugeschnittene Publikation und somit auch nicht jedermanns Sache. Ohne arrogant wirken zu wollen oder dies in irgendeiner Form wertend zu meinen: Wer mit dieser Zeitung was anfangen kann, wird dies mit einem Blick auf Inhalt, Ausrichtung und Konzept auch ohne weitere Motivationshilfe bemerken.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#11 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 19. Juli 2003, 06:36

Michael sagte am 19.07.2003, 00:51:

@Max.Renn

Das mit der Zeitschrift müsst ihr mir aber noch ein bisschen schmackhafter machen. Die Probeseite hat mich nicht gerade aus den Latschen gehauen. Warum sollte ich mir einer der drei Ausgaben bestellen?
Damit ich mehr Geld verdiene. B)

maX

#12 Michael

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 971 Beiträge

Geschrieben 19. Juli 2003, 11:46

@Immo

Das Hauptthema "Wunden" erinnert mich zu sehr an filmdienst-Artikel über Farben und Formen. Sicherlich ganz interessant, aber mir zu speziell. Wisst ihr schon, was das Leitthema der nächsten Ausgabe wird? Mal darüber nachgedacht, eine Ausgabe einem Regisseur und seinem Oeuvre zu widmen?

@Max.Renn

Verlockenes Argument für dich!

#13 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 19. Juli 2003, 11:57

Michael sagte am 19.07.2003, 12:46:

Das Hauptthema "Wunden" erinnert mich zu sehr an filmdienst-Artikel über Farben und Formen. Sicherlich ganz interessant, aber mir zu speziell. Wisst ihr schon, was das Leitthema der nächsten Ausgabe wird? Mal darüber nachgedacht, eine Ausgabe einem Regisseur und seinem Oeuvre zu widmen?
Nein, sowas sollen andere machen (zB der Schüren oder Bertz Verlag mit ihren Regisseursbänden). Als kulturwissenschaftliche Publikation interessieren uns solche Werkbetrachtungen nicht sonderlich.

Was hat die Untersuchung der Darstellung der Wunde im Film mit Farben und Formen zu tun? :unsure:

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#14 Michael

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 971 Beiträge

Geschrieben 28. Juli 2003, 21:15

@Immo

Sorry, dass ich erst jetzt antworte. Nur weil es jemand anderes macht, ist das noch kein Argument, es nicht auch zu probieren, wobei die Regisseure und ihre Filmographien das Interessanteste sind.
Und ist schon in Ordnung mit euren Wunden. Ich kann nur sagen, was mich interessiert, und soweit es genügend andere Menschen lesen, ist ja alles in Ordnung.
Sag mal, darf jeder angemeldete User hier ein Filmtagebuch zu führen? Finde ich relativ reizvoll. Das Konzept der Zusammenarbeit der Seiten habe ich langsam durchschaut, aber hätte man nicht mehr zusammenlegen können bzw. gibt es nicht einige Überschneidungen bei den unterschiedlichen Boards?

#15 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 28. Juli 2003, 21:20

Zitat

@Immo

Sorry, dass ich erst jetzt antworte. Nur weil es jemand anderes macht, ist das noch kein Argument, es nicht auch zu probieren, wobei die Regisseure und ihre Filmographien das Interessanteste sind.

Naja, wie ich oben schon schrieb: " Als kulturwissenschaftliche Publikation interessieren uns solche Werkbetrachtungen nicht sonderlich." Deswegen ist das mit dem "interessanteste" auch hinfällig. ;)

Zitat

Und ist schon in Ordnung mit euren Wunden. Ich kann nur sagen, was mich interessiert, und soweit es genügend andere Menschen lesen, ist ja alles in Ordnung.

Eben. Und uns interessiert eben anderes. :)

Zitat

Sag mal, darf jeder angemeldete User hier ein Filmtagebuch zu führen? Finde ich relativ reizvoll.

Ja.

Zitat

Das Konzept der Zusammenarbeit der Seiten habe ich langsam durchschaut, aber hätte man nicht mehr zusammenlegen können bzw. gibt es nicht einige Überschneidungen bei den unterschiedlichen Boards?

Gibt schon Überschneidungen, aber was soll's! Wir sind eine große Familie. :party:

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#16 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 28. Juli 2003, 21:40

Michael sagte am 28.07.2003, 22:15:

Das Konzept der Zusammenarbeit der Seiten habe ich langsam durchschaut, aber hätte man nicht mehr zusammenlegen können bzw. gibt es nicht einige Überschneidungen bei den unterschiedlichen Boards?
Wir verstehen "Filmforen.de" ja keineswegs als ein Sammelforum, sondern es ist schon so, dass wir die Foren der Teilnehmer (F.LM, angelaufen.de, Jump Cut, Motel Meinster, Ikonen) hier unter einem Dach hosten. Zwar empfehle ich den einzelnen Betreibern in eigenem Interesse, darauf zu achten, dass die Wahl ihrer Unterforen mit keinen anderen Unterforen anderer Boards kollidiert, ich würde jedoch niemanden dran hindern, ein Unterforum zu eröffnen, nur weil es woanders schon exisitert (deswegen gibt es ja drei Filmkritiken-Foren hier: F.LM, JumpCut und angelaufen).

maX

#17 Michael

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 971 Beiträge

Geschrieben 28. Juli 2003, 21:47

@Immo

Äh, ich mag an diesem Forumsystem vor allem die Möglichkeit pics in den Text einzuarbeiten. Nur irgendwie funktioniert mein Bild im ersten Tagebucheintrag nicht...was mache ich falsch?

Bearbeitet von Michael, 28. Juli 2003, 21:48.


#18 Hick

    mit extrem hoher Leistungsfähigkeit

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7.293 Beiträge

Geschrieben 28. Juli 2003, 21:48

die Adresse deines Bildes stimmt nicht.

(btw. Ich war mal so frei, deine 13 Geister zu entstauchen :D)

maX

#19 Immo

    zombie

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.096 Beiträge
  • Ort:Berlin

Geschrieben 28. Juli 2003, 21:50

Offenbar hat die Website, von der Du das Bild hast, das Einbinden in fremde Umgebungen untersagt.

Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild


#20 Michael

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 971 Beiträge

Geschrieben 28. Juli 2003, 21:59

@Max.Renn

Sehr gut, danke, damit hätte sich auch das Problem erledigt. Und nett, Banderas sah so gestreckt aus.
Den 13 Geister Vergleich verbitte ich mir aber, das ist nicht mal die selbe Liga.

#21 rocknrollriot

    höhenflieger

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.036 Beiträge

Geschrieben 28. Juli 2003, 22:03

Zitat

wobei die Regisseure und ihre Filmographien das Interessanteste sind

das wollen wir doch mal dahingestellt sein lassen.
mir persönlich geht der personenkult in der filmbetrachtung
offen gestanden ziemlich auf den sack. mag sein daß der kreative
einfluß des regisseurs in gewissen fällen dominiert, letztendlich bleibt
jeder film dennoch ein gemeinschaftsprojekt, das die schöpferische
anstrengung unterschiedlichster menschen bündelt und zu einem
harmonischen ganzen fügt, was eine reduktion auf die person des
regisseurs meiner meinung nach vollkommen unzulänglich(-lässig) macht.


so weit,
cheers

:cheers:
rocknrollriot
Drei Elemente vornehmlich: der Geschlechtstrieb, der Rausch, die Grausamkeit -
alle zur ältesten Festfreude des Menschen gehörend, alle insgleichen im anfänglichsten
»Künstler« überwiegend.

Eingefügtes Bild





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0