Zum Inhalt wechseln


Die Gruft der toten Sammler





Foto

DEADLY SPECIES



Gerade eben bürstet noch jemand seinen Pinsel über Knochen & nen Nachttopf, müssen wir schon einem verkackten Teletubby mit Karies beim Meucheln beiwohnen.
Was "Doc" nicht anfichtet, seine barbusigen College Schlampen ins Unterholz zu pfeifen.
Zwar wollten Bürokratenärsche die Expedition nicht subventionieren - hier greift aber gerne Amateur Zooologe Wilson, der bereits die Arche Noah entdeckt hatte, mit 30000 Dollar in die Turbinen des Airboats.
Das bisschen Sumpf kann nicht abschrecken:
Man findet eine gute Stelle in den Everglades zwischen blutigen Rucksäcken, dem abgerissenen Fuß einer Forscherin, Monsterpatschern im Schlamm sowie Urnenscherben vorahniger Rapunzo Indianer, alldieweil Panther brüllen, die ihre Beute erlegt haben & nun ein ruhiges Plätzchen zum Fressen suchen.
Nach Mittagen voller Plackerei könnte man sich zwischen zwei Zypressen den Quell ewigen Lebens reinpfeifen, da seien aber die doppelten Deadly Speciechen vor: ihre verpilzten Quasten plätten jedes Betäubungsgewehr.
Manitulob träufelt ein Conquisator, der auch schon bessere Jahrhunderte erlebt hatte, unserm abnippelnden "Doc" das Gesöff hinters Khakihemd.
Sollen sich doch Großkonzerne um die Marktanteile streiten !!!.




Oktober 2018

M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718 19 2021
22232425262728
293031    

Neuste Kommentare

Kategorien