Zum Inhalt wechseln


The Motorcycle Boy: Even the most primitive of societies have an innate respect for the insane.

Hauptsächlich im Kino gesehene Filme, Schwerpunkt non-mainstream, aber auch....




Foto

MOONRISE KINGDOM (2012)



MOONRISE KINGDOM (2012) am 2. Juni in der Schauburg, Bremen.
Neu England, 1965. Zwei Außenseiter verlieben sich ineinander, die zwölfjährige Anwaltstochter Suzy und der Pfadfinderjunge Sam. Sie reißen zusammen aus, und werden vom tapsigen Sheriff und vom Pfadfinderführer gesucht.
Der neue Wes Anserson Film mit großartigem Cast, siehe Tag-Liste (Doch: Wo war Owen Wilson?). Und alle haben Vergnügen bei den Dreharbeiten. Eine schöne Coming-of-age-Geschichte um Freundschaft und Ehre und Verantwortung mit leicht skurillen Figuren. Schöne Kostüme, viele hübsche Details und gute Musik (hab' ich da irgendwo den Namen Mothersbaugh im Vorspann gesehen?). Aber mehr halt auch nicht. Es war alles nur angedeutet, wurde nicht deutlich, war dann doch eher konventionell. Bei Anderson erwarte ich seit Royal Tenenbaums und Tiefseetaucher dann doch ein bisschen mehr.
Aber auch: keine Langeweile und schöner witziger Kinoabend mit hervorragendem Cast und guten Jugendschauspielern!

Wes Anderson Bill Murray Bruce Willis Frances McDormand Edward Norton Tilda Swinton Harvey Keitel




Trackbacks auf diesen Eintrag [ Trackback URL ]

Keine Trackbacks auf diesen Eintrag

April 2014

M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21 222324252627
282930    

Kategorien