Zum Inhalt wechseln


The Motorcycle Boy: Even the most primitive of societies have an innate respect for the insane.

Hauptsächlich im Kino gesehene Filme, Schwerpunkt non-mainstream, aber auch....




Foto

WOODOO - SCHRECKENSINSEL DER ZOMBIES (1979)



WOODOO - SCHRECKENSINSEL DER ZOMBIES (1979) ... oder Zombi 2 oder Zombi Flash Eaters oder wir nannten ihn früher Zombi gegen Hai. Gestern im City 46 in der Weird Xperience Reihe.
Eigentlich DER Fulci Film. Herrlich wie hier alles passt.
Kurz zur Story: Schiff mit Zombi kommt nach New York, Tochter des Bootsbesitzers fährt mit männlicher Begleitung auf eine Insel, um den Vorkommnissen auf die Spur zu kommen, die treffen trinkenden Arzt und viele Zombis. Am Schluß laufen die Zombis bei laufenden Verkehr in New York ein (eigentlich der erste Zombiwalk, es heißt, das keine Drehgenehmigung vorlag).
Allein das Team: Fulci, na klar, hier der erste von seinen drei guten Zombi-Filmen, hat hier genau das richtige Gespür für das, was er erzählt und was er nicht erzählt (zB was der Arzt auf der Insel jetzt so genau macht, und was Woodoo damit zu tun hat, ist nicht wichtig). Die Maske ganz weit vorn: Gianette de Rossi, der danach noch so schönes wie KAMPF UM DIE 5. GALAXIS, ASPHALT-KANNIBALEN, DAS HAUS AN DER FRÌEDHOFSMAUER, CONAN, DUNE und und und bis zu HAUTE TENSION machte.
DIe Musik von Fabio Frizzi zwischen easy listening nd Schmerz. Die Kamera mit ihren schönen schnellen Schwenks und schrägen Perspektiven. Ich liebe die Szene aus der Froschperspektive mit dem Krebs im Vordergrund, links ein Esel, rechts hinten ein paar Ziegen, und dann kommen den Mittelweg langsam ein, zwei, drei Zombies entlang. Danke, Sergio Salvati (Natürlich auch für RIFFS und dein KILLERHAUS muß ich noch sehen).
Im kleinen Cast begeistern Al Cliver, klar, mit schönem Daily Planet T-Shirt (hier auch ein Hallo an die Kostümabteilung), Richard Johnson als trinkender, experimentierender, verzweifelter Arzt.
Tisa Farrow aus der schauspielenden Familie, die es schaffte in so einer kurzen Karriere für Fulci, Marghereti, John Toback und Woody Allan zu spielen. Hier auch schön. Und hat, na klar, ebenso wie Auretta Gay, eine sehr exploitative Nacktszene. Schade, dass Tisa sich dann für den Krankenschwesterjob entschied und ab 1980 nichts mehr drehte. Also, schade für uns, gut für die Kranken.
Ja, der Film hat viele tolle Einzelszenen, die berühmte Haiszene gehört auch dazu und die Holz gegen Auge Szene, aber auch insgesamt eine unheimlich dichte Inszenierung, spannend, gut gefilmt und erzählt. Er läßt für für alles richtig schön Zeit. (Vom Auftauchen des ersten Zombis auf dem Schiff bis zum Nächsten dauert eine ganze Weile). Er macht wirklich vieles richtig.
Und erwähnenswert immer wieder, wie ernst diese Filme waren. Kein Anflug von Humor oder Ironie. Bierernst und staubtrocken.
Schön, den mal auf Riesenleinwand in 35mm zu sehen.

PS: Bei der Synchro war ich mir nicht sicher, hat Tommi Piper fast alle Männer gesprochen, oder hab ich doch Spock und Pille gehört?

Lucio Fulci Al Cliver Italo-Horror Fabio Frizzi Tisa Farrow Sergio Salvati Gianette de Rossi



Zitat

PS: Bei der Synchro war ich mir nicht sicher, hat Tommi Piper fast alle Männer gesprochen, oder hab ich doch Spock und Pille gehört?

Alles zutreffend :funky:
  • Melden
Tommi Piper müsste zwei andere Personen sprechen. Den Hubschrauberpiloten und den Bullen nach der Katastrophe auf dem Schiff, der am Funkgerät hängt, bevor er dann auf Al Cliver festbesetzt ist.

Manfred Schott (Pille) spricht McCulloch und Herbert Weicker (Spock) Richard Johnson. Da Michal Habeck den Taxifahrer spricht, Norbert Gastell für den Assistenten des Pathologen und Wolfgang Hess für Lukas, müsste die Synchro in München erstellt worden sein.

Nebenbei ein genialer Film, der wunderbar einen klassischen Inszenierungsstil bzw. Dramaturgieaufbau mit den Effektmodernismen verbindet und so im Genre ganz eigene Wege geht. :cheers:
  • Melden
jau, danke für die Antworten. Ich hab ihn seit seeligen heimlichen VHS-Stunden nicht mehr gesehen, und war baff erstaunt, wie gut der bei mir immer noch ankommt.
  • Melden

Dezember 2019

M D M D F S S
      1
2345678
9 101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kategorien