Zum Inhalt wechseln


Ubaldo Terzanis Schreibstube Volume 2

Hier polemisiert der Meista!




Foto

RED LIGHTS



RED LIGHTS Dieser Film um zwei, später drei Wissenschaftler, die sich der Widerlegung angeblicher paranormaler Phänomene sowie der Entzauberung von Scharlatanen verschrieben hat, ist durchaus ordentlich inszeniert, besonders der abwechslungsreiche Schnitt weiß zu gefallen, da er innerhalb der Szenen das Auge geschickt auf Details lenkt sowie uns ein Ereignis aus verschiedenen Perspektiven erleben lässt. Zudem sorgen die diversen Knall- und Booh!-Effekte des Films zumindest für leidliche Unterhaltung.

Ansonsten lässt sich nichts Positives sagen über diesen Film. Einen Vortrag im Hörsaal zu zeigen, um eine Figur die Handlung des Films verbal erklären zu lassen, ist schon kein guter Stil. Wenn die von S. Weaver gespielte Wissenschaftlerin aber mit ihrem Assistenten ins Krankenhaus geht und am Bett ihres komatösen Sohnes allen Ernstes zu einem philosophischen Monolog ansetzt, dann packt sich Ubaldo nur noch an den Kopf. Überhaupt wird in diesem Film redundant gefaselt, anstatt Bilder und Taten sprechen zu lässen. Ständig stehen die Protagonisten irgendwo rum und monologisieren sich nen Wolf, oder versuchen verzweifelt, sich gegenseitig die triviale Handlung dieses Films zu erklären.

Schlimm auch dass die wunderbare Elizabeth Olsen in einer Stichwortgeberin-Rolle verbraten wird. Bei ihr macht der lasche Umgang des Films mit seinen Figuren aber nicht Halt: Robert DeNiros Figur wird systematisch zur Bedrohung und zum Mysterium aufgeblasen, nur um am Ende die Luft rauszulassen und alles, was der Film bis dahin an (wenn auch nur leidlicher) Spannung aufgebaut hat, schlagartig zu unterminieren. Der pathetische Plot Twist am Ende des Films ist nicht nur abgeschmackt (quasi The 6th Sense, nur halt ohne Tote), sondern er ist auch ein Schlag ins Gesicht der Zuschauer, die zusehen müssen, was alles, was der Film aufgebaut hat, in die Tonne getreten wird zugunsten einer weinerlichen Selbsterkenntnis von ...(wäre ein Spoiler).

4,5/10

hirnfurz nicht korrekturgelesen

Dummgefasel



Neuste Kommentare

Filmtagebuch von...

Ubaldo Terzani

    Reader discretion is advised, lan

  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.391 Beiträge

Filmtagebuch durchsuchen

Aktuelle Besucher

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Letzte Besucher

August 2018

M D M D F S S
  12345
6789101112
13 14 1516171819
20212223242526
2728293031