Zum Inhalt wechseln


wowies Filmtagebuch





Foto

Der Obrist und die Tänzerin



The Dancer Upstairs (2002)
R: John Malkovich
D: Javier Bardem, Laura Morante

Basierend auf dem Buch von Nicholas Shakespeare, welcher auch das Drehbuch schrieb, und inspiriert von der Geschichte Abimael Guzman.

Der Film handelt über einen beim peruanischen Regime angestellten Jurist und Polizist in den 90ern.
Er wird damit beauftragt, den "Leuchtenden Pfad", eine der größten und brutalsten Revolutionsgruppen in Peru, ausfindig zu machen und zu zerschlagen.
...
Dabei lernt er noch die Ballettlehrerin seiner Tochter etwas näher kennen.

Der FIlm ist recht gleichförmig inszeniert. Das Tempo ist recht einfach gestaltet. Dennoch besitzt der FIlm eine starke unterschwellige Spannung. Ich fand ihn auch sehr realisitisch, besonders durch die Bilder und die emotional recht trockenen, unterschwelligen und beiläufigen Handlungsstränge.

Javier Bardem ist außerirdisch gut. Die Dialoge sind sehr gut!
Sowie erhält man einen kleinen aber intensiven Eindruck der politischen Situation im Land.
Subversiv, romantisch und schockierend zu gleich.
Dazu noch ausgezeichneter Soundtrack von Alberto Iglesias

Schöner und wichtiger FIlm!
8,4/10



Bardem Malkovich revolution Iglesias



August 2018

M D M D F S S
  12345
6789101112
131415 16 171819
20212223242526
2728293031  

Neuste Einträge

Neuste Kommentare

Letzte Besucher

Filmtagebuch von...

wowie
  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 632 Beiträge