Zum Inhalt wechseln


One Night Stands und wahre Liebe





Foto

BALLERMANN 6



BALLERMANN 6 BALLERMANN 6 (DVD: Constantin, Deutschland)
(OT: Ballermann 6 | Deutschland 1997 | Regie: Gernot Roll/Tom Gerhardt)


Infos zum Film:
IMDB
OFDB


3 Jahre nach VOLL NORMAAAL kam die Fortsetzung BALLERMANN 6 in die deutschen Kinos, bei der Hauptdarsteller Tom Gerhardt neben Regisseur Gernot Roll die Co-Regie übernahm.
BALLERMANN 6, der im Endeffekt eine ähnliche Grundstory erzählt wie der Vorgänger - Tommie (Tom Gerhardt) zieht mal wieder den Zorn zwielichtiger Typen auf sich (war es im Vorgänger noch der Klau eines Auspuffes, ist es nun das Erschwindeln extrem günstiger Flugtickets nach Mallorca) und muss fortan versuchen mit seinem besten Kumpel Mario (Hilmi Sözer) seinen wütenden Verfolgern zu entkommen -, funktioniert nach der für Fortsetzungen fast schon obligatorischen "Höher, schneller, weiter"-Regel und versucht über die komplette Laufzeit, seinen Vorgänger in jeder Hinsicht zu übertrumpfen. Die Gags sind teilweise noch derber, noch absurder und noch bescheuerter ausgefallen, Mallorca ist als Schauplatz für das gebotene Chaos eine ganz vorzügliche Wahl und wer sich schon für VOLL NORMAAAL begeistern konnte, dürfte auch hier durchaus seinen Spaß haben. An die Klasse - wenn ich das jetzt einfach mal so nennen darf - kommt BALLERMANN 6 trotzdem nie heran. Es fehlen einfach so genial-debile Gags wie das Kommando-Spiel aus dem Vorgänger und über weite Strecken wirkt BALLERMANN 6 regelrecht konstruiert. Während VOLL NORMAAAL über 90 Minuten unbeschwerte Anarchie zelebrierte, kommt BALLERMANN 6 irgendwie bemüht und teilweise wie gewollt und nicht wirklich gekonnt rüber. Erst im Finale mit dem riesigen Sangria-Fass scheint BALLERMANN 6 wieder ganz bei sich zu sein und versprüht genau die Unbeschwertheit, die er in den Minuten zuvor leider oft hat vermissen lassen.
Vielleicht ist diese Art von Humor aber auch nicht wirklich dafür ausgelegt über 2 Filme - die ich mir noch dazu direkt hintereinander angeschaut habe - zu funktionieren.

TRAILER:


Gernot Roll Tom Gerhardt Uwe Ochsenknecht 1990er Sequel Rache



Zitat

Vielleicht ist diese Art von Humor aber auch nicht wirklich dafür ausgelegt über 2 Filme - die ich mir noch dazu direkt hintereinander angeschaut habe - zu funktionieren.

:ola:

"Tommie! Sie hate 'Fange de Hute'!" :love:
  • Melden
:D VOLL NORMAAAL und BALLERMANN 6 waren übrigens Teil eines Filmabends mit ein paar Freunden vor wenigen Wochen. Als dritten Film, zum krönenden Abschluss, gab es noch SUNSHINE REGGAE AUF IBIZA (zu dem ich keinen neuen Text schreibe, weil bereits einer im FTB existiert). Danach war die Mehrzahl meiner Mitseher sichtlich verstört. :love:
  • Melden
Ich mag die beiden Filme ja zugegebenermaßen sowieso nur aufgrund von Hilmi Sözer, den ich für einen absolut brillanten Komiker halte. Der Humor von Tom Gerhardt ist nicht so meiner, aber wegen Hilmi kann ich mir die Dinger eben ab und an anschauen.
Mit "Sunshine Reggae" zum Ende hast du natürlich einen triumphalen Schlusspunkt gesetzt. Wenn deine Mitseher danach verstört waren, haben die sich schlichtweg als Banausen geoutet. Ich kann den Karl und die Olivia jederzeit in den Player schmeißen und ernte stets stehende Ovationen für meine mal wieder geniale Idee :D
  • Melden
Da kann ich Dir nur mal wieder zustimmend zuprosten. :) :cheers:
  • Melden

Filmtagebuch von...

Splatter-Fanatic
  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.580 Beiträge

Letzte Besucher

Aktuelle Besucher

Mitglieder: 0, Gäste: 3, unsichtbare Mitglieder: 0

Filmtagebuch durchsuchen