Zum Inhalt wechseln


One Night Stands und wahre Liebe





Foto

ANGEL IN RED



ANGEL IN RED ANGEL IN RED (DVD: Shout! Factory, USA)
(OT: Uncaged | USA 1991 | Regie: Lisa Hunt)

Infos zum Film:
IMDB
OFDB


Nachdem der brutale Zuhälter Sharkey (Jeffrey Dean Morgan) eine seiner Prostituierten so sehr zusammengeschlagen hatte, dass diese kurz darauf im Krankenhaus verstarb, versucht sein Konkurrent Slash (Henry Brown) aus dieser Situation Kapital zu schlagen und Sharkeys Prostituierte Mickie (Leslie Bega) abzuwerben. Slashs Männer sollen Sharkey eine Lektion verpassen, die dieser nicht so schnell vergisst. Doch Sharkey kann entkommen und macht sich von blinder Wut getrieben auf die Suche nach Mickie, um sich wegen des offensichtlich begangenen Vertrauensbruchs an ihr zu rächen…

Trotz leicht abgeänderter Ausgangssituation und leicht abgeändertem Plotverlauf handelt es sich bei Angel in Red von Regisseurin Lisa Hunt im Endeffekt um eine astreines Remake des 9 Jahre früher entstandenen Vice Squad von Regisseur Gary Sherman, der mit diesem Film ja ein absolutes Genrehighlight abliefern konnte. Auch Angel in Red entführt den Zuschauer in das nächtliche Los Angeles und auch in Angel in Red wird eine junge Prostituierte - ohne es überhaupt zu wissen - von einem rachsüchtigen Zuhälter durch die Nacht “gejagt“, während sie weiter ihrem Job nachgeht. Was Angel in Red im Vergleich zum großen Vorbild Vice Squad allerdings abgeht, ist dessen Intensität, mit der er den Zuschauer regelrecht in den Sitz drückt und bis zum Abspann nicht mehr aufstehen lässt. In Hunts Film läuft alles dann doch noch ein kleines bisschen ruhiger und weniger intensiv ab und auch Jeffrey Dean Morgan in der Rolle des psychopathischen Zuhälters wirkt - obwohl er sich sichtlich Mühe gibt - nicht annähernd so bedrohlich und verstörend wie Wings Hauser in Shermans Film. Die Nase vorn hat Angel in Red jedoch beim Babe-Faktor. Entsprach die eher knabenhafte Season Hubley in Vice Squad nicht wirklich meinem persönlichen Frauengeschmack, ist Leslie Bega in der Rolle der Mickie ein echter Hingucker und definitiv eine Sünde wert. Wer auf dieses Subgenre des Exploitationfilms steht, kann bei Angel in Red gerne mal einen Blick riskieren.

CLIP:


Lisa Hunt 1990er female nudity Los Angeles Rache



Filmtagebuch von...

Splatter-Fanatic
  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.580 Beiträge

Letzte Besucher

Aktuelle Besucher

Mitglieder: 0, Gäste: 5, unsichtbare Mitglieder: 0

Filmtagebuch durchsuchen