Zum Inhalt wechseln


One Night Stands und wahre Liebe





Foto

OCEAN’S 11 - FRANKIE UND SEINE SPIESSGESELLEN



OCEAN’S 11 - FRANKIE UND SEINE SPIESSGESELLEN OCEAN’S 11 - FRANKIE UND SEINE SPIESSGESELLEN (DVD: Warner, Deutschland)
(OT: Ocean’s Eleven | USA 1960 | Regie: Lewis Milestone)


Infos zum Film:
IMDB
OFDB


Der Gauner Danny Ocean (Frank Sinatra) plant gemeinsam mit elf Freunden (u.a. Dean Martin, Sammy Davis Jr.) einen gewagten Coup. Gleich fünf Spielkasinos wollen die Gauner in Las Vegas in der Silvesternacht ausrauben...

Ich hab schon seit längerer Zeit mal wieder Lust auf die Ocean’s-Filme von Steven Soderbergh. Bevor ich allerdings mit dieser Reihe anfange, wollte ich mir erst mal das Original von Lewis Milestone aus dem Jahr 1960 ansehen. Das kannte ich nämlich bisher noch gar nicht. Frankie und seine Spießgesellen ist ein klassisches Heist Movie aus den letzten Tagen der goldenen Ära von Hollywood. Wenn man dem Film etwas Böses wollte, könnte man ihm sicher Geschwätzigkeit vorwerfen. Tatsächlich plätschert der Streifen über die 2 Stunden Laufzeit eigentlich nur so vor sich hin und ist für ein Heist Movie auch nicht übermäßig spannend geraten. Dieses Dahinplätschern findet dabei aber auf einem so hohem Niveau statt, dass man Regisseur Milestone und seiner großartigen Besetzung rund um das berühmt-berüchtigte Rat Pack (u.a. Frank Sinatra, Dean Martin, Sammy Davis Jr.) keine Sekunde lang böse sein kann. Kino zum Entspannen und Dahinschwelgen, welches ganz wunderbar in diese Jahreszeit passt. Man merkt den Beteiligten den Spaß regelrecht an, den sie beim Dreh dieses Films gehabt haben dürften. Allen voran wahrscheinlich Dean Martin, der - seinem Gesichtsausdruck nach zu urteilen - die Dreharbeiten damals wieder mal im komplett betrunkenen Zustand bewältigt haben dürfte.

TRAILER:


Lewis Milestone Dean Martin Frank Sinatra Angie Dickinson Henry Silva Shirley MacLaine 1960er Las Vegas Heist Movie



Filmtagebuch von...

Splatter-Fanatic
  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.580 Beiträge

Letzte Besucher

Aktuelle Besucher

Mitglieder: 0, Gäste: 4, unsichtbare Mitglieder: 0

Filmtagebuch durchsuchen