Zum Inhalt wechseln


One Night Stands und wahre Liebe





Foto

JUNI 2014 oder 30 DAYS OF ACTION, HORROR, FILTH & MAYHEM



Da ich ja nur noch zu vereinzelten Filmen hier was schreibe, hab ich mir gedacht, ich poste auch mal meine Monatsliste und kopier die aus der "TOP-10-MOVING-PICTURES-OF-THE-MONTHS-LISTS"-Gruppe aus Facebook einfach mal hier rein. Ich hab keine Ahnung, wie ich es geschafft habe, in diesem Monat zwischen Fußball-WM und ein paar TV-Episoden tatsächlich noch 50 Filme anzuschauen. Here we go:

Top 10:
01. Predator (USA 1987, John McTiernan)*
02. The Curse of the Cat People (USA 1944, Gunther von Fritsch/Robert Wise)
03. Terminator 3: Rise of the Machines (Deutschland/Großbritannien/USA 2003, Jonathan Mostow)*
04. Tenebre (Italien 1982, Dario Argento)
05. La banda del gobbo (Italien 1978, Umberto Lenzi)
06. Cat People (USA 1942, Jacques Tourneur)
07. Predator 2 (USA 1990, Stephen Hopkins)*
08. 殘缺 (Can que AKA Crippled Avengers) (Hongkong 1978, Chang Cheh)
09. Roma a mano armata (Italien 1976, Umberto Lenzi)
10. Xaver (Deutschland 1986, Werner Possardt)*


Durch die Bank richtig geile Follow-Ups:
11. Supervixens (USA 1975, Russ Meyer)
12. Reazione a catena (Italien 1971, Mario Bava)
13. Cani arrabbiati (Italien 1974, Mario Bava)
14. La vittima designata (Italien 1971, Maurizio Lucidi)
15. 五毒 (Wu du AKA The Five Venoms) (Hongkong 1978, Chang Cheh)
16. Il giorno del Cobra (Italien 1980, Enzo G. Castellari)
17. ギャング対ギャング (Gang tai Gang AKA Die Killer von Tokio) (Japan 1962, Teruo Ishii)
18. Alien: Resurrection (USA 1997, Jean-Pierre Jeunet)*
19. The Leopard Man (USA 1943, Jacques Tourneur)
20. The Soldier (USA 1982, James Glickenhaus)
21. An Eye for an Eye (USA 1981, Steve Carver)
22. Revenge of the Ninja (USA 1983, Sam Firstenberg)*
23. Città violenta (Frankreich/Italien 1970, Sergio Sollima)
24. Joysticks (USA 1983, Greydon Clark)
25. La rose de fer (Frankreich 1973, Jean Rollin)
26. The Big Doll House (Philippinen/USA 1971, Jack Hill)
27. The Big Bird Cage (Philippinen/USA 1972, Jack Hill)
28. Spasmo (Italien 1974, Umberto Lenzi)
29. Women in Cages (Philippinen/USA 1971, Gerardo de Leon)
30. Alien³ (USA 1992, David Fincher)*
31. Spawn of the Slithis (USA 1978, Stephen Traxler)
32. Another Day, Another Man (USA 1966, Doris Wishman)
33. Cannibal Holocaust (Italien 1980, Ruggero Deodato)
34. Alice in Wonderland: An X-Rated Musical Fantasy (USA 1976, Bud Townsend)
35. Une corde, un Colt… (Frankreich/Italien/Spanien 1969, Robert Hossein)
36. The Monolith Monsters (USA 1957, John Sherwood)


Weitere, größtenteils ausgesprochen unterhaltsame Follow-Ups:
37. AVP: Alien vs. Predator (Deutschland/Großbritannien/Kanada/Tschechien/USA 2004, Paul W.S. Anderson)*
38. Warm Bodies (Kanada/USA 2013, Jonathan Levine)
39. Enter the Ninja (USA 1981, Menahem Golan)*
40. La via della prostituzione (Italien 1978, Joe D’Amato)
41. Krankenschwestern-Report (Deutschland 1972, Walter Boos)
42. Stryker’s War (USA 1985, Josh Becker)
43. Scotland Yard jagt Dr. Mabuse (Deutschland 1963, Paul May)
44. Die Todesstrahlen des Dr. Mabuse (Deutschland/Frankreich/Italien 1964, Hugo Fregonese)
45. Bad Girls Go to Hell (USA 1965, Doris Wishman)
46. The Ghost Ship (USA 1943, Mark Robson)
47. Otto - Der Film (Deutschland 1985, Xaver Schwarzenberger/Otto Waalkes)
48. Punk Vacation (USA 1990, Stanley Lewis)
49. Macho Man (Deutschland 1985, Alexander Titus Benda)
50. AVPR: Aliens vs Predator - Requiem (USA 2007, Colin Strause/Greg Strause)


TV-Serien:
The Big Bang Theory: Season 6 (Episoden 7-24)
Dexter: Season 2 (Episoden 7-12)
Dexter: Season 3 (Episoden 1-4)


* = keine Erstsichtung




Echt? "Tenebrae" so gut gefallen? Freut me.
  • Melden
Robert Wises märchenhafte Fortsetzung besser als Jacques Tourneurs sexuell aufgeladener Meilensteinfilm? Ich bin überrascht.
  • Melden
Wobei das Schrader-Remake ja nochmal besser ist... :nocomment:
  • Melden
Ach ich finde die fast gleich auf :)
  • Melden
"Tenebre" fand ich richtig klasse, keine Ahnung, weswegen ich den erst jetzt zum ersten Mal gesehen habe.

Zu "Cat People": Da hat mich die Fortsetzung von Wise tatsächlich noch ein gutes Stück mehr fasziniert als Tourneurs Vorgänger. Fand den noch packender und auch irgendwie unheimlicher. Das Remake von Schrader werd ich mir diesen Monat nun erstmalig anschauen. Hab ich auch noch nie gesehen.
  • Melden

Zitat

Das Remake von Schrader werd ich mir diesen Monat nun erstmalig anschauen. Hab ich auch noch nie gesehen.
Na dann mal viel Spaß. Als ich ihn das letzte Mal sah, war ich schier überwältigt.
  • Melden

Splatter-Fanatic sagte am 03. Juli 2014, 21:51:

Zu "Cat People": Da hat mich die Fortsetzung von Wise tatsächlich noch ein gutes Stück mehr fasziniert als Tourneurs Vorgänger. Fand den noch packender und auch irgendwie unheimlicher.

Mhm, verstehe das schon. Das mysteriöse Haus, die Quasi-Hexen, das Verwischen der Trennung von Realität und Phantasie - alles interessante Elemente. Imho aber arbeitet die Bildpoesie entgegen der angestrebten Gruselausrichtung. Und richtig störend fand ich das Belehrende über die kindliche Psyche. Wie stark hingegen ist Cat People - ich bin ganz hingerissen, wie hier die wörtliche und metaphorische Deutung simultan entwickelt werden. Und spannungsgeladen ist es außerdem. Die Parkszene mit dem Bus oder die Schwimmbadszene - exzellente Schnitttechnik, die Adrenalinschübe mit ausnehmend wenig Mitteln provoziert.
  • Melden

Filmtagebuch von...

Splatter-Fanatic
  • Senior-Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.580 Beiträge

Letzte Besucher

Aktuelle Besucher

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0


Google

Filmtagebuch durchsuchen